Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Januar 2015, 17:20

Lichtschalteranschluss? Anschluss an Stromversorgung der Hanbremse?? 2DIN Radioeinbau - Pioneer AVIC-F860BT

Hallo ASX-gemeinde!

habe seit 2 wochen einen ASX 1,6 invite - 2015er modell und würde gerne einen 2 DIN naviceiver nachrüsten.

zu dem thema radioumbau gibt es ja schon einiges zum lesen - allerdings vor dem kauf würde ich gerne

noch etwas klären damit das radio dann auch nicht enttäuscht....

in der anleitung steht, das vom radio ein orange/weisses kabel an den lichtschalternanschluss zum auto

geklemmt werden muss - damit bei licht ein, das radio die beleuchtung dimmt... - was ich auch so
haben will...

da ich im WWW keinen ASX iso adapter gefunden habe, nehme ich an, dass der AXS bereits einen

ISO anschluss hat??! - ist dieser mit dem "lichtschalteranschluss" (z.b. vom amaturenbrett o.ä.) bereits ausgestattet?
oder liege ich ganz falsch :rolleyes:

lt. pionneer manual würde ich das auch noch interessieren - bzgl. anschluss an die feststellbremse...

um gewisse funktionen nutzen bzw. um das gerät überhaupt vollständig nutzen zu können muss lt. diesem bild ein kabel an jetzt kommts: "DIE STROMVERSORGUNG"
der feststellbremse angeschlossen werden??!

ich kenne das bei meinen bisherigen radios so: anschliessen des kabels an MASSE und gut ist. "KÖNNTE" dann auch während der autofahrt video
schauen usw... was ich nicht will, aber erspare mir das anschliesen an die handbremse...

wie siehts da in der praxis aus - hat jemand den genannten pionner naviceiver oder einen in ähnlicher baureihe - muss ich das wirklich
so anschliessen?!

danke für eure antworten!

schöne grüsse,
rodnheli


gelöschter User

unregistriert

2

Mittwoch, 28. Januar 2015, 17:37

Anschluss an Handbremse?

Hallo,
das gibt es beim ASX auch bisher schon.
Manche Einstellungen können nur vorgenommen werden, wenn die Handbremse angezogen ist.
Siehe hier:

Klick

Desaster

3

Mittwoch, 28. Januar 2015, 18:54

Hallo
ich hab zwar das MJ 2014 aber ich denke das Radiotechnisch das gleiche verbaut ist. Ich habe bei mir ein Kenwood nachgerüstet.
Das Handbremskabel habe ich auf Masse gelegt so und funktioniert. Ich hab bei meinem Kenwood ein Lenkradinterface welches
gleich von Mitsu auf Iso-Stecker hat eingebaut, meine Hintergrundbeleuchtung wird so mit der ASX-Beleuchtung angepasst.

hier der könnte für deins Passen [klick]

Ich hab diesen nur für Kenwood bei mir verbaut. Ansonsten Frag bei ARS nach die Leute sind echt gut.

Zusätzlich habe ich bei mir noch ein Spannungsstabilisator zwischengebaut. Warum? Ganz einfach wenn du dein ASX auf Zündung hast startet der Navi-Receiver
wenn du das Auto dann Startest ist kurz der Strom weg und das Gerät startet von vorn neu. Der Spannungsstabilisator hält ca. 4-5 sek. und verhindert so
beim Autostarten den neustart des Radios.

Grüße
Frank

4

Donnerstag, 29. Januar 2015, 08:39


guten morgen!

super danke - ganz besonders bzgl. dem tipp für den spannungsstabilisator!

wollte mir auch dieses lenkrad interface kaufen. Bei pioneer und kennwood ist die beschreibung auf der homepage von ARS gleich... (es steht nichts von wegen Lichtschalteranschluss) - wenn es trotzdem anliegt, dann umso besser. werde aber zur sicherheit nochmal nachfragen....

@frank: kenwood habe ich auch schon in betracht gezogen (DNX4250BT) - welches hast du? wie bist du zufrieden??

habe auch eine rückfahrkamera gekauft... --> EBAY LINK - das signal vom rücklicht liegt ja beim ISO adapter anscheinend schon an :thumbsup: d.h. ich brauche nur mehr das videokalbel verlegen - vielleicht jetzt noch a blöde frage: videokabel hat mitsubishi nicht schon zufällig reingelegt??! :D

danke und lg,
rodnheli

5

Donnerstag, 29. Januar 2015, 14:52

Moin

ich habe das Kenwood 5250BT bei mir verbaut gefällt mir ganz gut. Radioempfang/Navi läuft sehr gut.
Ich habe bei mir auch eine Rückfahrkamera verbauen lassen. Da hat der Freundliche allerdings das Chinch sowie
das Kabel für das Rückfahrlicht-Signal selbst von hinten nach vorn verlegt.

Hier sind vllt. diese Trasmitter die ASX13 nutzt interessant.

Grüße

Frank

6

Donnerstag, 29. Januar 2015, 23:59

ARS24 hat mir gesagt, dass der ASX adapter das abblendlicht nicht abgreift... :thumbdown: hab danach den kenwood adapter mit dem
pioneer adapter verglichen - scheinen mir gleich zu sein... - darum verstehe ich nicht so ganz,
warum dann bei dir bei abblendlicht automatisch gedimmt wird.

hier ist die steckerblegung vom kenwood:




und das hier ist der adapter von der ARS24 seite:



was man ganz gut sieht, ist das hier nur 3 kabel sind...

-habe auf amazon / ebay auch noch einen anderen adapter gefunden welcher für ASX ab BJ. 2010 ist:




dieser hat 4 kabel (zusätzlich ein grünes) - könnte sein, dass der für die beleuchtung ist... :rolleyes:

@frank: du weisst nicht, welcher adapter bei dir verbaut worden ist?

Zitat

Da hat der Freundliche allerdings das Chinch sowie
das Kabel für das Rückfahrlicht-Signal selbst von hinten nach vorn verlegt
gibt es einen grund, warum nicht das kabel vom lenkrad FB adapter abgegriffen worden ist?

Zitat

Hier sind vllt. diese Trasmitter die ASX13 nutzt interessant.
Hab ich mir auch schon überlegt, aber denke das ist dann vll. mal so eine unbekannte Fehlerquelle... :whistling:

die gute nachricht: beim pioneer reicht lt. ARS24 das handbremskabel an masse anzuschliessen...


schöne grüsse,
rodnheli

TheBigOne

Greenhorn

Beiträge: 19

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 4WD, 1,8 DI-D LP Invite schwarz, LED Tagfahrlicht, DPF Regenerations LED im Innenraum, Edelstahl Griffblenden - Einstiegsleisten und Ladekanntenschutz, Thule (Brink) Anhängerkupplung abnehmbar, JVC KW-AV61BTE Doppel DIN Radio

Wohnort: Neustift im Stubaital

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 30. Januar 2015, 13:12

Hallo,

@OWLer83.........könntest du mir bitte mitteilen welchen Spannungsstabilisator du verbaut hast und eventuell auch noch wo du den gekauft hast?

Danke

TheBigOne

8

Freitag, 30. Januar 2015, 17:29

Hi

als Spannungsstabilsator habe ich den hier genommen [klick] Hab damals aber weniger bezahlt als er derzeit angeboten wird.

Den ersten Radio-Einbau hat der Freundliche gemacht, es ist ein Blaue Box für das Lenkradinterface drin, welche genau kann ich nicht sagen und ob der Freundliche
eventl. ein Kabel angeschloßen hat kann ich auch nicht sagen. Warum er das Kabel von hinten nach vorn neu gezogen hat kann ich auch nicht sagen.


Grüße
Frank

9

Donnerstag, 5. Februar 2015, 14:02



hallo!


spannungsstabilisator, blende, kamera und radio sind jetzt gekommen :thumbsup:


dieses wochenende gehts jetzt einmal an den einbau und verlegung der kabel der rückfahrkamera...


fotos folgen....

10

Mittwoch, 11. Februar 2015, 11:08

stand der dinge ist jetzt, ich lasse die rückfahrkamera beim spezialsisten einbauen :D - er baut mir dann auch gleich den radio ein. hatte mir das mit den verkleidungen abbauen leichter vorgestellt - wollte aber dann keine clips abreissen und gröberen blödsinn machen... :rolleyes:

in meinen posts bin ich wohl ziemlich falsch gelegen... und denke es könnte auch andere interessieren:

- der lenkradadapter von NIQ und dessen iso anschluss bieten das kabel für innenraumbeleuchtung/dimmer
- der lenkradadapter von ACV müsste lt. fotos ebenfalls den anschluss bieten
- die annahme von mir eines dieser kabel hier könne rückfahrkamera, speedsingal o.ä. abgreifen ist falsch:



die kabel kommen vom ISO adapter und gehen weiter in den klinkenstecker für das radio für die LFB. Die beiden cinch kabel rot/weiss kommen an den audio front in des radios.
- der adapter von ACV sieht eigentlich gleich aus wie der von NIQ - allerdings gibt es webseiten die den stecker bewerben mit anschluss für rückfahrkamerasignal, speedsignal u.s.w. - mir wurde gerade mitgeteilt, dass dieser adapter (42-MT-303) das nicht kann und ein zusätzliches canbus interface benötigt wird, mit namen CAN-MI02 ....
alternative: das kabel der rückfahrkamera lässt sich auch vom vorhandenen stecker abgreifen - wurde hier im forum schon mal wo beschrieben, oder man legt es gleich mit, wenn man das videokabel verlegt...
- einzig das geschwindigkeitssignal vermisse ich mom.noch - aber muss nicht unbedingt sein :whistling:

schöne grüsse,
rodnheli

gelöschter User

unregistriert

11

Mittwoch, 11. Februar 2015, 11:19

Speedsignal

Hallo,
das Speedsignal wäre schon wichtig, z.B. wenn eine automatische Lautstärkeanpassung im Radio vorhanden ist.
Gruss
Desaster

12

Mittwoch, 11. Februar 2015, 11:30

hallo,
hmmm... ach so!

speedsignal hat 2 funktionen?! --> lautstärkeanpassung + bessere genauigkeit bei schlechtem GPS signal.
lautstärkeanpassung hat mein neuer radio nicht...

hab mich hier im forum und im www schon schlau gemacht - aber nix gefunden bzgl. welcher pin/kabel das sein könnte.

grüsse,
rodnheli

gelöschter User

unregistriert

13

Mittwoch, 11. Februar 2015, 11:43

Speedsignal

Hallo,
ja, ggfs. kann das Speedsignal auch bei der Navigation unterstützend verarbeitet werden, wenn z.B. in einem Tunnel das GPS-Signal zeitweise nicht zur Verfügung steht. Auch bei der einstellbaren Warnung hinsichtlich Tempoüberschreitungen (durch die Navigations-Software) kann das Signal evtl. genutzt werden.
Gruss
Desaster