Du bist nicht angemeldet.


1

Sonntag, 12. April 2015, 18:17

Zubehör das man unbedingt "braucht"

Ich will mir nächste Woche einen ASX Invite 1.6 2WD (Österreich) bestellen. Das ist ja ehere das Einsteigermodell und ich mich frage nun, was ich an Zubehör unbedingt dazu bestellen muss :)
Ich denke da an so Dinge wie z.B. Rammschutzleisten, Türschutzleisten, Kotflügelabdeckung, Heckklappenleiste, Einstiegleisten, Matten, Ladekantenschutz, usw.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 525

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. April 2015, 18:21

Willkommen im Forum, denn hier findest Du beim Stöbern garantiert die richtigen Antworten ;)


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

3

Sonntag, 12. April 2015, 18:57

Kann man beim Kauf eigentlich davon ausgehen dass man Kleinzeug wie Erste Hilfe Set, Pannendreieck, Westen und Fußmatten gratis dazu bekommt?

gelöschter User

unregistriert

4

Sonntag, 12. April 2015, 19:16

Beigaben bei Fahrzeugübergabe

Nein, kann man nicht, sollte daher besser schon Gegenstand der Verkaufsgespräche sein....!
Gruss
Desaster

kc85

Youngtimer

Beiträge: 87

Fahrzeug: ASX KK 1.6 2WD

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. April 2015, 19:43

Den Kram kann man praktischerweise auch einfach vom Vorgängerauto übernehmen. ;)

Und ein paar Fußmatten für lau gehören heute fast überall zum guten Ton.

kc85

Beiträge: 42

Fahrzeug: ASX 1.8Di-D 4WD Diamant Edition, AHK abnehmbar

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 13. April 2015, 15:57

Warndreieck, Verbandkasten, Weste MUSS im Auto sein, wenn es dem Kunden übergeben wird weil es laut Gesetz im Fahrzeug zu sein hat und der Händler dich nicht ohne vom Hof lassen darf.
Ob die Teile dann auf der Rechnung erscheinen, ist ne andere Frage. Bei mir gabs das Paket inklusive Fussmatten kostenlos dazu.

MfG
Ich schreibe hier lediglich meine Meinung. Dieser Beitrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit,
Richtigkeit oder Aktualität - kann jedoch zur Unterhaltung beitragen.
Rechtschreibfehler werden gezielt eingestreut und dienen zur Aufmerksamkeitskontrolle und/oder
Unterhaltung des Lesers, dürfen aber bei Auffinden behalten werden.

gelöschter User

unregistriert

7

Montag, 13. April 2015, 16:50

Das wage ich zu bezweifeln

was Du da in den Raum stellst.
Warndreieck, Verbandkasten, Weste MUSS im Auto sein, wenn es dem Kunden übergeben wird weil es laut Gesetz im Fahrzeug zu sein hat und der Händler dich nicht ohne vom Hof lassen darf.
Du als Halter bist verpflichtet zum Mitführen der Sicherheitseinrichtungen, nicht aber der Verkäufer.( Händler)
Ein Verkäufer hat auch nicht das Recht, Dich auf dem Hof einzusperren, das wäre Freiheitsberaubung.

Wenn eine Polizeistreife Dich anhält und erkärt, dass Du nicht weiter fahren darfst, das wäre evtl. noch denkbar,wenn Du gegen weitere Vorschriften verstossen hast, wobei sie Dich im Normalfall beim Fehlen der Notfallausrüstung weiter lassen mit Auflagen, die entsprechenden Teile zu beschaffen und Dich den Wagen dann evtl. mit den Teilen vorführen lassen können.

Grundsätzlich werden die Verstösse mit einem Bußgeld belegt, aber das Fahrzeug wird nicht stillgelegt.
Warndreieck und Verbandskasten fehlen : Bußgeld 15,- Euro ( auch bei Ablauf des Verfallsdatums auf dem Verbandskasten- aber es werden auch schon mal die Augen zugedrückt, wenn Du versprichst, einen neuen zu kaufen)
Warnweste nicht vorhanden : dito 15 ,- Euro bis zu 36 Euro ab 2014

Ein Händler hat keine Rechte, Deinen Fahrtantritt zu verhindern, er darf Dir Hinweise geben aber auch nicht mehr.

ASX13

kc85

Youngtimer

Beiträge: 87

Fahrzeug: ASX KK 1.6 2WD

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. April 2015, 17:51

So siehts aus. Das liegt alleine in der Verantwortung des Fahrzeuglenkers.

Wir haben den Krempel bei Abgabe des Altwagens und Übergabe des ASX einfach von einem Kofferraum in den anderen umgepackt: Verbandkasten, Warndreieck, Warnwesten und natürlich auch das gute alte Abschleppseil. Interessiert, ob wir irgendwas dabeihaben, hat es den Händler nicht die Bohne.

Fußmatten für lau mit Händlerlogo gabs aber dazu.

kc85

Peters_ASX

Haudegen

Beiträge: 106

Fahrzeug: ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense Facelift 2013/jetzt Instyle Facelift 2013

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 13. April 2015, 21:09

....und schon hat das hier alles nix mehr mit dem Thema zu tun :wacko: ?(

gelöschter User

unregistriert

10

Montag, 13. April 2015, 22:15

Zubehör

....und schon hat das hier alles nix mehr mit dem Thema zu tun
?(

Denke doch, einfach mal die Überschrift der Rubrik anschauen. Da ist von Zubehör die Rede und Verbandskasten, Warndreieck und Fussmatten etc. sind nun mal Zubehör.
Und davon "braucht" jeder zumindest das Warndreieck und den Verbandskasten, um die Vorgaben der StVZO zu erfüllen.
Wurde hier ja auch richtiger Weise drauf hingewiesen.
Desaster

gelöschter User

unregistriert

11

Montag, 13. April 2015, 22:29

Wenn man es genau nimmt

und die Überschrift richtig liest, ist Zubehör, was man unbedingt braucht, wie Desaster es auch schon schreibt, eben nur das Sicherheitszubehör, welches zwingend in jeden Wagen gehört.
Alles andere, sei es eine Hängerkupplung, seien es Schutzchromleisten oder innere Add Ons, Rückfahrkameras oder Zusatzinstrumente werden nie unbedingt benötigt oder gebraucht.

Somit haben gerade alle unseren Antworten genau damit zu tun....

Alles andere wird zur genüge in den einzelnen Beiträgen zu verschiedenen Artikeln und Zubehörteilen wunderschön und umfassend beschrieben. - vom Kaupreis bis zum evtl. Einbau.-

Gruss ASX13