Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Juni 2015, 21:52

ASX DAB Radio

Nun habe ich mir wieder einen neuen ASX 6/2015 zu gelegt - diesmal mit den KK+, :catch: :catch: :catch: :elefant:
der hat ein tolles DAB Radio mit Touchscreen/BT und Rückfahrkamera ( kein Navi ).
Der Sound ist aber nicht viel besser und möchte deshalb den mit einem Verstärker + Subwoofer etc. aufrüsten.
Kann mir jemand helfen und mir Tipps geben - ich möchte gerne wissen, ob das Radio hinten einen Cinch Ausgang hat.
Zudem würde mich interessieren wer der Hersteller des Radios ist.
In den Betriebsanleitung steht nix ;( ;( .




(Mod-edit: Bitte Schriftgröße einhalten, mit großen Buchstaben werden Wörter in Foren geschriehen, danke und Gr. BigM)

2

Montag, 15. Juni 2015, 12:42

Moin, ich habe zwar "nur" den KK ohne DAB Radio, ansonsten identisch (BT,Kamera ect.). Ich würde vor dem "Upgrade" mal folgendes versuchen: Im EQ den Preset auf Jazz (!) stellen, dann die Bässe +2 und die Höhen nach Bedarf (hab bei mir +2-3). Die Mitten und das Panorama unverändert lassen. Dann mit dem Song 'Cheerleader' testen. Dort ist ein fetter Tiefbass enthalten. Damit kann man den Sound und die Standfestigkeit gut verproben. Mehr Tiefbass wird ein SW auch nicht unbedingt bringen aber natürlich mehr Pegelreserven und mehr "Trockenheit" (je nachdem was man investiert). Ist halt vom Hörverhalten abhängig. Allerdings weiß ich nicht, ob das DAB sich genauso verhält wie das "normale". Mit der genannten Einstellung bleibt ein Hauch von Natürlichkeit erhalten was mir persönlich wichtiger ist vordergründig mehr "Rumms". Einfach ausprobieren. Wenn's nicht gefällt tut es zumindest nicht weh ;) . Good luck.

VG Jan

Papa Daf

Haudegen

Beiträge: 166

Fahrzeug: ASX 1,6l Benzin Bj 2015

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. Juni 2015, 21:57

hallo,
soweit ich es irgendwo gelesen habe ist es ein clarion.

grüsse jörg

4

Dienstag, 16. Juni 2015, 06:56

Hilfe

danke für die beiträge, dennoch weiß ich immer noch nicht ob das radio chinch ausgänge hat, und wer dieses radio baut.
gerne würde ich mich auf weitere informationen freuen.
Danke

gelöschter User

unregistriert

5

Dienstag, 16. Juni 2015, 09:10

Audio-Anlage im ASX Klassik Kollektion +

dennoch weiß ich immer noch nicht ob das radio chinch ausgänge hat, und wer dieses radio baut.
Hallo,
da gibt es 2 einfache Möglichkeiten, dies herauszufinden:

1. Den :) befragen

oder, wenn der es nicht weiß

2. Mail an Mitsubishi

Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Juni 2015, 10:49

... oder ...
3. beim Radio selber mal schauen, Aufkleber mit Angaben Ser.No. und dgl. verraten meißt den wahren Hersteller
Wäre dann aber mit Arbeit verbunden :D
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

7

Dienstag, 16. Juni 2015, 10:59

Audio-Anlage im ASX Klassik Kollektion +

Wenn der :) "Fit" ist, dann schaut er, sofern er die Frage nicht direkt beantworten kann, eben mal schnell nach den Angaben auf dem Aufkleber, indem er das Radio schnell mal ausbaut, oder er fragt kurz bei Mitsubishi an.....!
Gruss
Desaster

P.S.
Ein "guter" :) besorgt sich sowieso alle Informationen über die Fahrzeuge die er verkauft. Da dürfte so eine Info, wie der Hersteller der Audio-Anlage, auf jeden Fall dazu gehören. Sowas erwarte ich einfach......!

gelöschter User

unregistriert

8

Dienstag, 16. Juni 2015, 12:50

oder als 4 te Möglichkeit

ich möchte gerne wissen, ob das Radio hinten einen Cinch Ausgang hat.
Zudem würde mich interessieren wer der Hersteller des Radios ist.
also 4. einen Cinch Finder im Zubehör besorgen oder ausleihen. um dannn festzustellen, das der meistens nicht funktioniert.
Einfach mal Googeln und dann entscheiden , was zu machen ist.
Nebenbei , wenn Du wie Big M es ja vorschlägt das Radio eh draussen hast, mal ein Foto vom Label machen , dann könnte man auch hier im Forum evtl. helfen und den Hersteller herausfinden.
Gleichzeitig kannst Du sehen , ob Cinch Anschlüsse vorhanden sind.

Nur mal zur Aufklärung: ( aber darüber besteht bereits ein Thread hier im Forum, den man per vorhandener SuchFunktion der Forensoftware schnell finden kann)

Als der ASX 2010 auf den Markt kam wurden bereits je nach Ausstattung insgesamt 4 verschiedene Radios mit unterschiedlichsten Features in den ASX Modellen verbaut. Schon damals war es schwer herauszufinden welches Radio was konnte.
Dann in 2012 kamen weitere 2 Modelle hinzu, und etwas später dann noch 2 Varianten.
Die 2014 und 2015 er Modelle haben wieder total andere Radios usw.
Eine Zeit lang konnteman auch den ASX mit einem Kenwood Radio bestellen. In E´ngland gab es den ASX nur mit Kenwood. Insgesamt hätest Du also die Wahl , wenn Du die Radios noch bestellen könntest, von etwa 10 bis 12 unterschiedlichen Radiomodellen .

Insofern war deine Frage schon recht schwierig zu beantworten. Wenn überhaupt kann es aus dem Forum nur jemand beanworten, der ein gleiches Modell hat und auch das gleiche Radio, und der auch nach einem Cinch Anschluss sucht.
Viel Erfolg bei der Suche. und einige Möglichkeiten wurden Dir ja gezeigt, wie Du evtl an die Daten usw kommen kannst.

GuteFahrt
asx13

9

Mittwoch, 17. Juni 2015, 06:52

Vielen dank für die unzulänglichen Infos. Ich dachte dass ich von
Nutzern des Forums recht qualitative Auskunft erhalten darf. Ist den
keiner in der Lage ohne plattitüden eine zumindest halbwegs korrekte
Antwort zu geben?

dennoch weiß ich immer noch nicht ob das radio chinch ausgänge hat, und wer dieses radio baut.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


(Mod-edit: Bitte beim Zitieren und Schreiben von eigenen Antoworten darauf achten das jeder User immer noch dir inhaltlich folgen kann; leider war es in diesem Fall so dass dies niemand mehr konnte und ich somit gezwungen war deinen Beitrag auf das wirklich notwendigste zu reduzieren. Bitte zukünftig beachten. Grüße Mod. BigM)



gelöschter User

unregistriert

10

Mittwoch, 17. Juni 2015, 07:43

Audio-Anlage im ASX Klassik Kollektion +

Hallo,
so, so, die Antworten gefallen Dir nicht....?! 8o

Was ist denn an den Antworten nicht korrekt??

Es wurde aufgezeigt, wie Du zu der gewünschten Information kommst. Was willst Du noch?

Desaster

P.S.
Schöner Beitrag, so übersichtlich.....! :thumbdown:

11

Mittwoch, 17. Juni 2015, 09:20

Vielen dank für die unzulänglichen Infos. Ich dachte dass ich von Nutzern des Forums recht qualitative Auskunft erhalten darf. Ist den keiner in der Lage ohne plattitüden eine zumindest halbwegs korrekte Antwort zu geben?


Moin, ohne Worte! Wie kann man denn einen Kommentar schreiben und den als Zitat eines anderen Nutzers kennzeichnen 8| . Oder habe ich mich verlesen . . .

VG Jan

gelöschter User

unregistriert

12

Mittwoch, 17. Juni 2015, 09:48

Wie Recht Du hast JJToJa

mit Deinem Beitrag.
Der User Don Megadon hat zum Einen meinen Beitrag nur oberflächlich gelesen , sonst wäre Ihm aufgefallen dass die " 4. te Lösung" - der CinchFinder - nur einSpass war und auch ersichtlich war , dass so etwas gar nicht funktioniert bzw.dass es so etwa nicht gibt.
Danach habe ich zusätzlich den User aufgeklärt , wieviele Möglichkeiten verschiedener Radiomodelle es im ASX gibt.... auch scheinbar nicht gelesen.
Eine richtige Antwort kann nur jemand geben, der das gleiche Modell hat. Auch darauf bin ich eingegangen.

Nach dem " Überlesen" all dieser Punkte kommt dann hinzu, dass er auch noch das Zitieren nicht beherrscht.

Hier werden Zitate mir zugeordnet , die nicht von mir sind, und gleiches passiert dann auch bei " Desaster" der zitiert wird, den Inhalt aber auch nie geschrieben hat.

Lieber @ DonMegadon, bitte mal etwas genauer lesen, versuchen zu verstehen, was der Dir antwortende meint und nicht einfach drauf los zitieren, was in allen Fällen bei Dir in die Hose gegangen ist. Nicht ein Zitat stimmte, was auch Big M bemerkt hat, und einen grossen Teil Deiner Zitate bereits gelöscht hat. Aber auch die verbliebenen Zitate sind noch falsch

Danke JJToJa , Dir ist es aufgefallen.

Gruss ASX13

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Juni 2015, 11:03

Klärung Sachverhalt ....!

Hallo alle miteinander,

leider hatte der User Don-Megadon seine eigenen Post's innerhalb der Zitate der anderen User gesetzt. Somit kam es zu diesen verschieden unterschiedlichen Denkweisen. Hinzu kam das ich bis gerade eben zwei Usernamen stehen hab lassen und nicht gänzlich gelöscht habe beim bearbeiten des Post's was den Eindruck erweckte ihr anderen User seid falsch zitiert worden. Ich habe nunmehr alles gelöscht bis auf Don-Megadon seine Statements und gut.

Ich denke damit ist alles gesagt, User Don-Megadon weiß was er falsch gemacht hat. Wir können also wieder zum eigentlich Thema zurückkehren.

Viele Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

14

Mittwoch, 17. Juni 2015, 12:13

Danke Michael

so ists richtig,
ASX13