Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

miwalter

unregistriert

1

Montag, 4. Juli 2011, 17:32

Alarmanlage

Mahlzeit,

ich suche eine Alarmanlage, die nicht unbedingt den klassischen Fall behandeln soll... sie soll losgehen, wenn jemand seine Autotür in meinen Wagen donnert.

Zum Hintergrund. Ich parke täglich in einem öffentlichen Parkhaus. Es kam in den letzten Monaten schon drei mal vor, dass mir jemand offensichtlich seine Tür ins Auto gekloppt hat. Natürlich ohne sich zu melden oder gar nen Zettel da zu lassen... man kennt die Deppen ja. Anzeige bei der Polizei verkneife ich mir, weil das sowieso nichts bringt ohne Zeugen...

Ich hätte gerne ein Gerät, dass bei einer Erschütterung dermaßen Krach macht, dass der Verursacher vor lauter Schreck in die Hose macht. Wenn das nicht erlaubt ist oder etwas zu viel des Guten ist... gibt es irgendwelche Möglichkeiten? Kennt ihr was? Am liebsten hätte ich gerne einen automatischen Stromschocker - da bin ich aber sicher, dass der in Deutschland nicht erlaubt ist.

Übrigens. Das Ganze soll natürlich kindersicher sein. Ich glaube viele Übeltäter sind kleiner Kinder, die aus dem Auto hoppsen und Mama schläft mal wieder im Erziehungsstandby. Die will ich natürlich nicht Taubmachen (aber das Gerät darf gerne das übernehmen, was eigentlich Mama oder Papa tun müsste - nämlich Respekt vor dem Eigentum anderer beibringen)...

Glaubt bitte nicht ich sei ein Menschenhasser. Aber es gibt so Situationen, da möchte man seine lieben Mitmenschen mit dem Teppichklopfer erziehen, weil man anders wohl nichts mehr erreichen kann. Alternativ eben eine Alarmanlage, die bei Erschütterungen losgeht...

Vg,
Mirko

P.S. Falls der Vorschlag kommen sollte. Ich habe keine Wahl, ich muss zum Kunden in die Innenstadt, dort kann ich nur in solchen Parkhäusern einmieten. Private Garagen gibt es keine freien (jap ich hab schon gesucht).

gelöschter User

unregistriert

2

Montag, 4. Juli 2011, 17:56

Hallo,
also um solch eine schwache Erschütterung aufnehmen zu können, müßte die Alarmanlage aber schon sehr, sehr empfindlich sein.
Die würde dann ja sogar auslösen, wenn Dein Nebenmann im Parkhaus seine eigene Autotüre etwas zu feste ins Schloß fallen läßt.
Da sich die "Erschütterung" ja auch nur im Bereich der Tür ereignet, wirst Du sicher nichts passendes auf dem Markt finden können.
Wie wäre es denn mit außerhalb parken und mit öffentlichen in die Stadt??
Gruss
Desaster

miwalter

unregistriert

3

Montag, 4. Juli 2011, 17:59

Ich kenne mich in Physik nicht gut aus. Aber müsste das Einschlagen der Nachbartür nicht zu einer (minimalen) Erschütterung meines Autos führen?

Wenn er die Tür bei sich sportlich zuhaut, dann dürfte es in meinem Wagen doch keine Erschütterung geben...

Oh - eine Idee für so eine "Alarmanlage": die Anlage macht jedesmal ein Bild vom Tatort. Ok, vor Gericht vermutlich wieder nicht zugelassen, aber immerhin ein Anhaltspunkt.

gelöschter User

unregistriert

4

Montag, 4. Juli 2011, 18:31

Hallo,
ja ebenso wie ein vorbeifahrendes Auto, ein Schallmauer-Knall, Bodenverdichter in der Umgebung etc. etc.
Nee, mal ehrlich, so fein eingestellt ginge die alle 5 Minuten los. Und das nervt dann, insbesondere den Parkhaus-Betreiber und die anderen Kunden.
Gruss
Desaster

miwalter

unregistriert

5

Montag, 4. Juli 2011, 18:46

Ich will ja nichts sagen, aber dass andere davon eventuell genervt sind, dass ich mein Eigentum schützen möchte, ist mir mal echt egal ;)

Aber die anderen Argumenten haben was. Hm... dann muss doch direkt in die Tür etwas eingebaut werden - das wäre mir dann der Spaß aber nicht wert, da wird es billiger sein gelegentlich mal eine kleine Lackreparatur machen zu lassen *hmpf*

6

Montag, 4. Juli 2011, 22:11

ich liebe ja diese leute die nicht auf passen können wenn die aus ihren autos aussteigen :cursing:

lg

gelöschter User

unregistriert

7

Montag, 4. Juli 2011, 22:42

Deine gewünschte Alarmanlage

wird es so vermutlich nicht geben.... und sie wird Dir vermutlich auch wenig nützen....

Wenn Dir jemand beim Parken im Parkhaus seine Tür in die Seite schlägt.... ist die Beule drin... egal ob ein Alarm angeht... und wenn ein Alarm angehen würde, würde er sein Fahrzeug abschliessen und sich vom Auto entfernen, egal ob Deiner hupt....

Ich hatte mal einen Chef, der auf die Pflege einer Firmenfahrzeuge grossen Wert legte und Park oder Garagenrempler genau wie Du und ich auch nicht leiden mochte: der gab für Alle folgende Losung aus: parkt so dass neben Euch keiner mehr in die Lücke passt zur Not auch mittig auf einer Abgrenzung.... ich weiss dass das nicht nur verboten ist oder auch rücksichtslos... damals hab ich ab und an, wenn möglich seinen Rat befolgt... das war auch rücksichtslos von mir, aber ich hatte so keine Schäden...

Heute suche ich meist Parkplätze auf , wo sich im Parkhaus oft eine Säule befindet und fahre so ein, dass meine eigene Tür genau hinter die Säule passt.... oft hilft es gegen diese Schäden...

aber ich gebe Dir Recht... schlimm wenn man mit Parkschäden am Abend nach Hause fahren muss und der TÄTER sich nicht gemeldet hat....

NUR ... eine Alarmanlage wird Dir dabei auch nicht helfen...

miwalter

unregistriert

8

Dienstag, 5. Juli 2011, 07:41

Das mit dem "zwischen zwei Parkplätzen parken" habe ich auch schon versucht - jedenfalls im Ansatz. Und weißt du was passiert ist... da hat sich doch tatsächlich noch einer dazwischengequetscht. Der hat mir zwar nicht die Tür ins Auto gehauen - aber ich habe mich schon gefragt, wie er da aus dem Auto rausgekommen ist.

Seit Wochen parke ich jetzt so, dass wenigstens die Fahrerseite an einer Mauer ist, damit mir wenigstens da keiner was anrichtet. Ich kann aber nicht echt auf zwei Parkplätzen stehen bleiben - ich bin dort Dauermieter und hab echt keine Lust mit dem Vermieter Stress zu kriegen. Das ist immerhin ein ziemlich stark frequentiertes Parkhaus.


Übrigens. Ich stand schon etliche Male neben ziemlich großen Dingern (Q7 und so) - nie hatte ich von denen ne Delle in der Tür (da hätte ich auch vermutlich ne Delle in der Scheibe gehabt...). Meine Vermutung ist, dass das überwiegend - und jetzt mache ich mich endgültig unbeliebt - junge Frauen in Kleinwagen und Muttis sind... nen Kerl würde einem anderen nie das Auto verbeulen (oder sieht das die aktuelle Generation anders?) und macht lieber nen Limbo aus dem Auto.

Gott bin ich sauer... merkt man wohl... wisst ihr... genau dasselbe ist mir passiert als ich meinen vorherigen Wagen neu hatte. Zwei Tage alt. Stand auf dem Edeka-Parkplatz und... tja, die gesamte Beifahrerseite schon quer zerkratzt. Was war? Da ist nebenan jemand aus seiner Parklücke und hat nicht gemerkt, dass mein Auto noch daneben stand. Ich hab gedacht ich raste aus - und natürlich Fahrerflucht, wie immer... wenn ich die mal in die Finger kriege (oder so eine Situation beobachte)...

stoppelhase

Haudegen

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juli 2011, 08:07

Wenn immer möglich versuche ich diese Parkrempler zu begrenzen, indem ich

1. mir lieber einen Parkplatz etwas weiter weg vom Eingang suche (z. B. bei Supermärkten), da die meisten Leute so nah wie möglich am Eingang stehen wollen und sich dafür auch gerne in Enge Lücken quetschen.

2. mir lieber einen Parkplatz weit oben oder unten im Parkhaus suche (eben da, wo sonst keiner freiwillig parkt)

3. darauf achte, das die Fahrzeuge neben denen ich parke möglichst keine 3-Türer sind, den deren Türen sind länger und bergen eher das Risiko des Türenanschlagens.
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Juli 2011, 08:44

Also ich kanns auch gar nicht leiden, wie manch einer die Türen aufreißt :cursing: ist wirklich echt ärgerlich. Und wie sich da so mancher ohne Rücksicht auf Verluste aus seinem Fahrzeug quält ... ohne Worte, geht gar nicht. In Zeiten von Handy und Co., schiesse ich direkt nach dem Einparken zwei, drei Fotos von meinen Nachbarparkern mit Kennzeichen usw. Ist wohl ein Tick von mir, aber seit dem ist noch nichts in Richtung Beulen in der Tür passiert. Ob es hilft bei Schäden ... :?: Schützen kann man sich wohl kaum, sondern nur wie es stoppelhase schon schrieb ein paar Dinge beim Parken berücksichtigen und beten sowie hoffen das der Kelch an einem vorbeigeht.

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



11

Dienstag, 5. Juli 2011, 12:12

Ich hab letztens auch meine erste kleine beule endeckt, ich hätte mir selbst in mein arsch beissen können so sauer war ich darüber.

ich frag mich ob einer nicht wider auf gepasst hatt beim aussteigen oder so ein kind mit sein Fahrrad dagegen geknallt ist :cursing:

Aber sagt mal wie teuer ist das eigentlich so einer arlam anlage, ich hab auch über legt so was ein zu bauen, da übers wochenende in den Nachrichten gehört habe das in meiner stadt an die 45 autos auf gebrochen wurden.

lg

gelöschter User

unregistriert

12

Dienstag, 5. Juli 2011, 12:24

Kosten Alarmanlage

Hi Nicole

wir hatten schon einmal einen Thread wegen einer Alarmanlage

man unterscheidet die Alarmanlagen schon danach wie sie angeschlossen sind.

Der ASX hat einen CAN BUS.... so eine Art Computer, an dem man auch vorhandene Funktionen erweitern kann, und für den ASX gibt es auch CAN BUS Alarmanlagen.... kosten in etwa 300,-- euronen incl. Einbau. In dem Beitrag hatte ich auch die Firma in berlin und Erfurth benannt, die sowas einbaut.... aber ist etwas weit um aus NRW dorthin zu fahren...

Aber wenn Du Dir sowas schicken lässt.... eine gute Werkstatt kann das auch...

Die einfachen Alarmanlagen würde ich nicht einbauen, da Du dann Zusatzteile benötigst.... usw. zum an und abschalten....

Bei der CAN BUS Alarmanlage schaltet sich alles mit dem normalen ASX Schlüssel ein...

schau Dir den Thread mal an

gelöschter User

unregistriert

13

Dienstag, 5. Juli 2011, 12:28

Hier ist der

Thread:

Alarmanlage

gelöschter User

unregistriert

14

Dienstag, 5. Juli 2011, 14:30

Hallo,
ja, diese Alarmanlage hat mich auch interessiert. Leider ist die Firma ziemlich weit weg und hat hier im Ruhrgebiet keine Filialen.
Wenn ich zu den Anschaffungskosten dann noch Hin-u. Rückfahrt, sowie ggfs. noch 2 Übernachtungen rechne, ist mir das zu teuer.
Aber interessant ist das Angebot auf jeden Fall, da jede Menge Funktionen zugebucht werden können.
Gruss
Desaster

miwalter

unregistriert

15

Dienstag, 5. Juli 2011, 18:17

Kostenpunkt zwischen 300 und 400 EUR, wenn du was Vernünftiges möchtest. Leider gibt es praktisch bei keiner Versicherung mehr Nachlässe und die Wahrscheinlichkeit, dass das Auto geklaut wird, sinkt nicht wirklich - da ist die Wegfahrsperre effektiver.

gelöschter User

unregistriert

16

Dienstag, 5. Juli 2011, 22:03

desaster hallo

ich werde mal prüfen ob hier ein guter Betrieb die Anlagen auch einbaut, denn die liefern aus Erfurt ja auch...

gelöschter User

unregistriert

18

Samstag, 30. Juli 2011, 14:36

Can Bus Alarmanlage

Hi Hasenchecker,

danke für den Link auf AMAZON, wenn man dort die Beschreibung liest, klingt alles prima... genau was man brauchen könnte...

Laut Amazon kann man dann auf den Namen des Verkäufers klicken, um mehr Infos zu bekommen...

Es handelt sich um die Firma ALARMCONCEPT

Auf deren Homepage habe ich dann versucht, das Gerät zu finden, aber ich bin nicht fündig geworden, sehe nur dass für Mitsubishi keine Alarmanlage verfügbar ist.... aber vielleicht hab ich auch falsch gesucht....

hier der Link :http://shop.afterbuy.de/CAN-BUS-Alarmanl…3-106edc4d6bb0/

Ich werde Montag mal dort anrufen....

Ähnliche Themen