Du bist nicht angemeldet.


Achai

Greenhorn

  • »Achai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 Mivec INVITE

Wohnort: Güssing

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 01:44

AUX-Anschluss Nachrüsten

Hallo liebe Gemeinde!

Wem es vielleicht aufgefallen ist, habe ich vor einigen Wochen hier im Forum die Frage eingestellt, ob es denn möglich ist bei meinem neuen ASX (10.2016) einen AUX Anschluss nachzurüsten.
Da anscheinend nicht wirklich jemand Rat wusste und es mich persönlich sehr gewurmt hat dass der ASX zwar über USB, aber nicht über AUX verfügt (total unsinnig meines Erachtens nach) bin ich jetzt endlich zu einer Lösung gekommen!
Diese Anleitung funktioniert mit dem Mitsubishi Display Audio und dürfte auch mit dem MMCS funktionieren (wobei ich nur zu 100% Beim Display Audio sicher bin).


Gleich mal im vorhinein: Es gibt von Mitsubishi eine Buchse die in die Blende passen sollte, leider habe ich meinen Händler noch nicht erreichen können deswegen. Der Artikel wird allerdings überarbeitet wenn ich an die Buchse kommen sollte.

Der 1.Schritt bei der ganzen Aktion ist, die hintere Abdeckung der Mittelarmlehne abzunehmen, die ist nur gesteckt und mit Nachdruck Richtung Rücksitze abzuziehen.
Es hift auch, wenn man mit seinen Fingern unten rein fassen kann. (Auf dem Foto sieht man bereits wie der Deckel ab geht)
index.php?page=Attachment&attachmentID=3118


Danach sollte man folgenden Stecker sehen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=3119


!ACHTUNG! Da bei diesem Schritt die Abdeckung mit dem Warnblinktaster und der Airbagkontrolle abgenommen werden muss, ist darauf zu achten dass man die Zündung nicht mit abgesteckter Airbagkontrolle einschaltet! Sonst hat man einen bleibenden Airbagfehler der nur in der Werkstatt gelöscht werden kann! !Achtung!

Auf dem Stecker sind 3 Kabel, die nach vorne zum Radio führen sollten.
Es ist ratsam, das mit einem Prüfgerät zu testen.
Bei mir (Display Audio) mündeten die drei an folgendem Stecker:
index.php?page=Attachment&attachmentID=3123

Wenn da eine Verbindung besteht hat man schon gewonnen -> ich habe daraufhin einfach die Kabel aus dem Stecker gezogen (darauf zu achten ist dass das mittlere Dicke Kabel die Erdung darstellt) und an ein abgeschnittenes AUX Kabel gehängt, das ich nicht mehr gebraucht habe, dieser Stelle sollte man noch einmal testen ob Rechts und Links richtig belegt sind.
(wenn Bedarf besteht wie man das macht werde ich das der Anleitung hinzufügen)
index.php?page=Attachment&attachmentID=3125


Dann das Kabel ordentlich verbunden und isoliert durch die Blende in der Mittelarmlehne führen. (Zugentlastung mittels Kabelbinder)
Endergebnis
index.php?page=Attachment&attachmentID=3124


Leider bin ich noch nicht ganz dahinter gekommen wie man Bilder direkt einbinden kann, daher so zusammengefügt..
Ich hoffe ich kann mit dieser Anleitung irgendjemanden helfen und freue mich schon jetzt über Verbesserungen und Fragen!
greets
Marcel


Mod-Edit: Bitte auf die Schriftgröße achten -Großbuchstaben in einem Forum- gelten in der Regel als Schreien 8) das wollen wir ja nicht.
:wmat:

2

Dienstag, 24. Januar 2017, 14:15

Danke. Interessant, ich werde mal schauen, ob das im ASX meiner Freundin auch geht bzw. dieses Kabel vorhanden ist.

Allerdings finde den Einbau einer Klinkeneinbaubuchse 3,5 mm wesentlich besser als ein Stecker, der heraussteht.

Matthias

P.S. Hab das jetzt erst mit der Buchse in Deinem Beitrag gelesen. Ok. Aber da kannst Du doch eine beliebige Klinkeneinbaubuchse 3,5 mm nehmen. Passendes Loch in die Abdeckung bohren, einbauen, fertig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias65« (24. Januar 2017, 14:41)


3

Mittwoch, 8. Februar 2017, 19:05

Danke! Kann mir jemand sagen ob diese Anleitung auch fuer das neue 2017 Modell anwendbar ist? Hier in Belgien wird der Invite ohne USB aber mit AUX geliefert. Ich moechte ein USB Kabel dazu legen.