Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

arras01

Rookie

  • »arras01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Autom. weiß -- vorher Skoda Yeti Outdoor, Golf Plus Flüssiggas, Passat, und einige Benzen, ...

Wohnort: Im schönen Norden ...

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. August 2017, 20:06

TomTom Navigation; wie ausschalten

Hallo, kurze Frage. Ich habe in meinem 4 Monate alten ASX ein fest eingebautes Navi drin, ich weiß aber leider nicht, wie sich das Gerät nennt.Wenn ich z.B. über USB Musik höre, kann ich ja parallel navigieren. Es klappt bestens. Wenn ich aber, weil ich die Strecke nun kenne, das Navi abschalten möchte, finde ich dafür einfach nichts, um dieses zu beenden. Schalte ich das ganze Gerät aus, könnte es klappen, aber dann muss ich immer wieder über das Startmenü > Medium > USB neu auswählen, leider behält er nie das zuletzt gewählte Medium.

Kann mir da bitte jemand helfen? Danke vorab. :)
Ich weiß nichts, ich kann nichts, ... aber ich gebe mir dabei wenigstens Mühe ! :(

Ogri66

Greenhorn

Beiträge: 14

Fahrzeug: ASX 1.6 Edition 100+

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. August 2017, 08:47

Im Menüpunkt "Einstellungen" gibt es bei "Sys.-Info" eine Einstellung zum Start der Navigation. Diese steht standardmäßig auf automatisch. Vielleicht hilft es ja, dies auf manuell umzustellen.

arras01

Rookie

  • »arras01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Autom. weiß -- vorher Skoda Yeti Outdoor, Golf Plus Flüssiggas, Passat, und einige Benzen, ...

Wohnort: Im schönen Norden ...

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. August 2017, 00:12

Danke, aber diesen Menüpunkt kenne ich und ich habe schon länger auf manuell umgestellt. Das hat nun zur Folge, dass das Navi nicht automatisch beim Einschalten startet.
Das Problem bleibt aber weiterhin, das Navi im laufenden Betrieb, z.B. Musik, Telefon, zu beenden, das Gerät aber weiterhin aktiv zu lassen.
Ich weiß nichts, ich kann nichts, ... aber ich gebe mir dabei wenigstens Mühe ! :(

Ogri66

Greenhorn

Beiträge: 14

Fahrzeug: ASX 1.6 Edition 100+

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. August 2017, 08:11

Wenn das Navi gerade aktiv ist, reicht es bei mir den Punkt "Route löschen" aufzurufen. Danach den Home-Knopf drucken und das Navi meldet sich nicht mehr.

arras01

Rookie

  • »arras01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Autom. weiß -- vorher Skoda Yeti Outdoor, Golf Plus Flüssiggas, Passat, und einige Benzen, ...

Wohnort: Im schönen Norden ...

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. August 2017, 16:39

Danke schon einmal. Das werde ich nachher ausprobieren. Dann melde ich mich.

Dennoch etwas sehr gewöhnungsbedürftig. Eine Option wie z.B. "Navigation beenden" wäre mir lieber.

Zusatzfrage: Wie benennt man dieses Gerät eigentlich genau?
Ich weiß nichts, ich kann nichts, ... aber ich gebe mir dabei wenigstens Mühe ! :(

arras01

Rookie

  • »arras01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Autom. weiß -- vorher Skoda Yeti Outdoor, Golf Plus Flüssiggas, Passat, und einige Benzen, ...

Wohnort: Im schönen Norden ...

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 25. August 2017, 19:19

Leider habe ich die Möglichkeit, die Navigation zu beenden oder löschen, nicht gefunden.
Ich weiß nichts, ich kann nichts, ... aber ich gebe mir dabei wenigstens Mühe ! :(

Ogri66

Greenhorn

Beiträge: 14

Fahrzeug: ASX 1.6 Edition 100+

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 26. August 2017, 07:43

In der Navigation unten links auf die Menüauswahl tippen, den Punkt "Aktuelle Route" auswählen und dann den Punkt "Route löschen" ausführen. Danach die Navigation mit der Taste "Home" neben dem Display beenden. Nun sollte das Navi Ruhe geben.

Die Zusatzfrage habe ich nicht ganz verstanden? Meinst du die Typenbezeichnung? Bei mir steht in den Infos MGN(R10.4-EU)

arras01

Rookie

  • »arras01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Autom. weiß -- vorher Skoda Yeti Outdoor, Golf Plus Flüssiggas, Passat, und einige Benzen, ...

Wohnort: Im schönen Norden ...

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 27. August 2017, 19:54

Danke, genau das war es! Etwas umständlich, aber so klappt es.
Was mich daran stört ist der Begriff "Route löschen", sinnvoller wäre " Route beenden"! Aber man kann ja nicht alles haben. Oder ich verstehe es falsch.
Ich weiß nichts, ich kann nichts, ... aber ich gebe mir dabei wenigstens Mühe ! :(

Ogri66

Greenhorn

Beiträge: 14

Fahrzeug: ASX 1.6 Edition 100+

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 27. August 2017, 20:57

Freut mich, dass es geklappt hat. "Route beenden" fände ich auch sinnvoller. Viel mehr stört mich allerdings, dass das Navi keine Staumeldung hat.

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 332

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 29. August 2017, 18:19

Route löschen wäre schon der richtige Fachbegriff... ;)
Man kann darüber streiten, ob es sinnvoller wäre stattdessen Route beenden da rein zu schreiben. Sollte man vielleicht machen.

TomTom hat ausschließlich Online-Traffic. Es gibt keinen Fallback zu FM-TMC/TMCpro.

So weit mir bekannt ist, ist die benutzte TT-Version auch nicht online-fähig. Selbst wenn das Radio WLAN hätte, würde TT keine Verkehrsinformationen anzeigen. So ist das nun mal. Wer das benötigt, der muss wohl oder übel entweder den kleinen Weg gehen und das Smartphone mitlaufen lassen, oder den großen Weg und ein relativ preiswertes Android- 2-DIN Radio verbauen. Halbwegs gute Geräte gibt es schon ab ca. 350 Euro mit Octacore. Navigation von TT kommt dann nochmals oben drauf mit einer Jahresgebühr.
--
Viele Grüße,
Peter

Ogri66

Greenhorn

Beiträge: 14

Fahrzeug: ASX 1.6 Edition 100+

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 29. August 2017, 19:01

Gut zu wissen. Vielen Dank für die Info.

arras01

Rookie

  • »arras01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Autom. weiß -- vorher Skoda Yeti Outdoor, Golf Plus Flüssiggas, Passat, und einige Benzen, ...

Wohnort: Im schönen Norden ...

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. August 2017, 23:35

Ist interessant, aber für mich lohnt es sich nicht.Das ist zu aufwendig und auch teuer, bin auch nicht der Fachmann dafür.

Und soooo lange fahre ich meine Autos nicht.


Was mich auch stört an diesem Gerät, ist folgendes:
Ich höre viel Musik über USB-Stick. Verlasse ich das Auto, schaltet sich das Gerät aus und beim Einschalten des Motors wieder an. Und nun beginnt jedes mal das Drama von vorn. Nämlich Home > Medium > USB klicken.

Es wäre schön, wenn sich das Gerät beim Ausschalten das letzte Medium merken und beim Einschalten wieder starten würde. Schade, ... :?:
Ich weiß nichts, ich kann nichts, ... aber ich gebe mir dabei wenigstens Mühe ! :(

tom735

Richard "Hamster" Hammond

  • »tom735« wurde gesperrt

Beiträge: 394

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. August 2017, 08:22

Erstaunlich, welche (nicht unbedingt gravierenden) Mängel/Unzulänglichkeiten dieses Gerät hat.

Man muss sich mal den Preis auf der Zunge zergehen lassen, den Mitsubishi dafür als Nachrüstung aufruft: 1098 EUR

Unglaublich!

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 332

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. August 2017, 21:44

Ist interessant, aber für mich lohnt es sich nicht.Das ist zu aufwendig und auch teuer, bin auch nicht der Fachmann dafür.
Naja... sorry, aber der Aufwand beträgt incl. heraussuchen und Klick auf den "Jetzt kostenpflichtig kaufen"-Button und für den kompletten Umbau etwa eine Stunde.

Bevor ich mir den Mist mit den ganzen kleinen Fehlern und Unzulänglichkeiten antun würde... Aber muss jeder selber wissen.
Alleine schon das Fehlen von vernünftigen Verkehrsmeldungen würde mir schon reichen, um das Ding raus zu rupfen.... aber ich bin da wohl anders gestrickt. Auch ich fahre meine Autos meist nicht länger als 3 Jahre. Nach dem ersten TÜV kommen die meist weg.
--
Viele Grüße,
Peter

arras01

Rookie

  • »arras01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100+ 2.2 DI-D 4WD Autom. weiß -- vorher Skoda Yeti Outdoor, Golf Plus Flüssiggas, Passat, und einige Benzen, ...

Wohnort: Im schönen Norden ...

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 1. September 2017, 02:59

Erstaunlich, welche (nicht unbedingt gravierenden) Mängel/Unzulänglichkeiten dieses Gerät hat.

Man muss sich mal den Preis auf der Zunge zergehen lassen, den Mitsubishi dafür als Nachrüstung aufruft: 1098 EUR

Unglaublich!
Dem kann ich mich (leider) nur anschließen. Das Gerät ist ja grundsätzlich wirklich nicht schlecht, hat aber doch einige entscheidende Mängel. Für mich unverständlich!

Hierzu gleich die nächste Frage, allerdings zur Telefon-Funktion.

Ich telefoniere per Bluetooth über mein Handy im Auto, komme zu Hause an und drücke den Start-Knopf, um den Motor abzustellen. In diesem Moment ist auch das aktive Telefongespräch beendet, ohne zu fragen.

Frage: Kann man beim Ausschalten des Motors das Gespräch weiter führen? Hat jemand da eine Idee? Danke ... :)
Ich weiß nichts, ich kann nichts, ... aber ich gebe mir dabei wenigstens Mühe ! :(