Du bist nicht angemeldet.


1

Mittwoch, 9. Februar 2011, 02:57

Knacken/Schaltung und Bordcomputer

Hallo,

ich bin "noch" stolzer Besitzer eines ASX-Intro-Editon. Das Auto habe ich vor 3 Woche bekommen und musst in der letzten Zeit feststellen, das ein Knacken/Klicken im Bereich der Frontscheibe zu hören ist. Vergleichbar mit dem Verschluss von der Tasche in dem sich euer Handbuch und Serviceheft befindet, dieses öffnet ihr und lasst ihn dann locker aufeinander treffen.

Dann hackelt es des öfteren wenn ich vom 1. in den 2. Gang hoch schalte. Das geht manchmal so schlecht, das man dieses bekannt Geräusch des "Zähneputzens" :wacko: hört, ihr wisst schon was ich meine :D . Der Händler meinte dazu, dass das von der Grobverzahnung vom ersten zum zweiten Gang kommt und normal wäre :pinch: .

Habt ihr auch die oben benannten Probleme? Sind das Mängel oder ist das Standard?

Tja und heute hat sich nach einer Fehlzündung(warum auch immer) das Display vom Bordcomputer verabschiedet.

Würde mich über eure Antworten freuen

MfG Intro

stoppelhase

Haudegen

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Februar 2011, 07:57

Hat das hackeln der Händler mal selbst ausprobiert / erlebt - oder hat er es ohne eigene Prüfung für normal befunden?

Das hört sich alles gar nicht gut an. Helfen kann ich Dir leider nicht, aber es würde mich interessieren wie sich der Händler/Mitsubishi in der Sache verhält. Bitte halte uns auf dem Laufenden. Ich hole meinen in den nächsten Tagen ab und frage dann mal meinen Verkäufer, ob er von derartigen Problemen schon gehört hat.
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

AStriX

Youngtimer

Beiträge: 98

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Instyle 4WD schwarz (EZ:19.Jan.2011)

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Februar 2011, 08:17

Hallo Intro,

owaia, da komt ja gleich richtig was zusammen. Aber dann gleich von "noch" zu reden :( . Das das Schalten vom 1 in den 2 Gang nicht gerade flutscht is uns ja bekannt, aber knirschen und gar nicht rein gehen is neu, oder? Habt Ihr (Du und dein freundlicher) schon mal überprüft ob die Kupplung richtig eingestellt ist und wirklich komplett auf macht? Is nur soon Tip, denn manchmal sind es wirklich die einfachen Sachen. Auch für alle komischen Geräusche gibts oft ne einfache Erklärung. Bei mir ist's meist irgendwas was lose in den Fächern, Klappen und Taschen rumklappert und rollt. Mir hat auch schon mal ein Marder seine Knochensammlung im Motorraum hinterlassen. (zum Glück nicht im ASX) Das hat dann geklappert, gescheppert und gestunken. Und das je nach Fahrbahn und Wetter immer anders. Also guck mal ob da irgendwas lose rumbammelt.

Zu Fehlzündung und Display sag ich erst mal nix, bin aber sehr gespannt wies bei Dir weiter geht. Ich hoffe Du berichtest im Detail.

AStriX

Alpenpass

Youngtimer

  • »Alpenpass« wurde gesperrt

Beiträge: 94

Fahrzeug: ASX 1,8 DID Invite + Edition / Cool-Silber Metallic

Wohnort: Rems-Murr-Kreis

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Februar 2011, 08:34

Morgen,
also bei mir klappert zu Glück nichts. Ganz am Anfang hat die Mittelkonsole (Radio usw.) geknirscht, aber ich hab da 2-3 mal dagegen gedrückt und seither ist Ruhe. Lag aber wohl daran weil ich dort meine Halterung vom externen Navi eingeklipst habe.

Probleme mit der Schaltung 1. u. 2. Gang habe ich eigentlich nicht. Nur bei ganz kalten Temperaturen hakelt es ein bißchen, aber wirlich nur ganz wenig.

MfG

5

Mittwoch, 9. Februar 2011, 10:57

Hat das hackeln der Händler mal selbst ausprobiert / erlebt - oder hat er es ohne eigene Prüfung für normal befunden?

Jup, und oh Wunder bei ihm war es nur einmal ganz leicht. Ich bin dann auch nochmal gefahren und da war es etwas stärker. Der Händler meinte nur es wäre normal. Auffällig war mir aber die Schaltweise, da er die Gänge richtig rein gerissen hat. So was hab ich aber noch nie bei einem "normalen" Fahrer gesehen.


Bei mir ist's meist irgendwas was lose in den Fächern, Klappen und Taschen rumklappert und rollt.



Habe das Auto auch schon komplett leer gemacht und Freundin fahren lassen damit ich schauen kann woher es kommt und das ist von der Beifahrerseite vorne entweder von der Übergang Windschutzscheibe auf Amaturenbrett oder von den Lüfteröffnungen.

Habt Ihr (Du und dein freundlicher) schon mal überprüft ob die Kupplung richtig eingestellt ist und wirklich komplett auf macht?


Nein, da er ja der Meinung ist das das normal wäre. Dazu komm ich mir immer etwas komisch vor wenn ich eine Fachmann sagen muss was er zu tun hat. Weiterhin erschwerend ist, das ich mit dem Händler noch ein Streitthema haben.

Ihr würdet also sagen das die Klacker und oder Knackgeräusche nicht normal sind. Dann kann ich das beim Händler bemängeln ?!

Danke schon mal für eure Antworten.

Alpenpass

Youngtimer

  • »Alpenpass« wurde gesperrt

Beiträge: 94

Fahrzeug: ASX 1,8 DID Invite + Edition / Cool-Silber Metallic

Wohnort: Rems-Murr-Kreis

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Februar 2011, 11:13

Spinnt der ???

Ich schalte mit drei Fingern und das war's !

Gänge reinreißen, da laß Dich mal nicht verarschen !

Das kann u. darf einfach nicht sein ! :thumbdown: Zur Not würde ich noch einen anderen Händler aufsuchen und dem irgend eine Story erzählen, daß Du grade fährst und das so hakelt und Du jetzt Angst hast weiter zu fahren, oder so ähnlich.

Ich denke dann hilft der Dir bestimmt gerne, auch wenn Du das Auto dort nicht gekauft hast.

Mal sehen was der meint?

MfG

Rostocker

Haudegen

Beiträge: 146

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD, tansanit-blau

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Februar 2011, 18:33

Hallo erstmal

Ich hab meinen Kleinen jetzt seit 3 Wochen und 1000 Kilometern. Der 2. Gang ist bei meinem auch manchmal etwas störrisch,
es hat sich aber seit den ersten Tagen gebessert (kann auch Einbildung sein).
Das Knacken oder Klackern kenne ich von der Beifahrerseite. Glaube es kommt vom Übergang vom Himmel zur A-Säule (Verkleidung).
Ich habe da oben mal ein bißchen rumgedrückt, seit dem ist (erstmal) Ruhe. Werde das Ganze aber weiter beobachten, gerade
auf schlechten Straßen - die sind ja zur Zeit leicht zu finden.

8

Freitag, 11. Februar 2011, 01:43

Habe zu der Kupplungssache nochmal Google betätigt und da gehen die Meinungen auseinander. Manche sagen, dass gibt sich, andere wiederum da stimmt was nicht.....hm.

Naja nächste Woche kommt das Auto in die Werkstatt.... werde euch bei Neuigkeiten informieren

9

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:01

Mal ne kleine Frage nebenbei,

was hat den der ASX-Intro-Editon 1.8 Diesel mit 150 PS nochmal bei der Einführung gekostet?

Gruß

gelöschter User

unregistriert

10

Dienstag, 15. Februar 2011, 20:44

einführungspreis

der ASX Intro 150 PS Diesel Intro Edition hat bis Ende August 22.990,-- Euro gekostet. Dann im September kostete er 23.990,-- Euro, ( habe leider etwas zu spät zugeschlagen)

Danach gab es das Modell in der Ausstattung nicht mehr... es wurde nur noch der kleiner Diesel angeboten.

jetzt seit Ende Dezember 2010 und auch noch im Januar und februar steht wieder die gleiche version in der Preisliste.

150 PS DID Intro mit 23.990,,, ( preisvorteil wird mit 1000,-- Euro angegeben für 17 Zoll Reifen, Privacy Glas und anklppbaren Spiegeln incl. LED leichten- Lederlenkrad, usw.

lg asx 13

Jürgen

Rookie

Beiträge: 32

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D Intro

Wohnort: Südwestpfalz

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Februar 2011, 20:50

Ich habe weder ein Knacken oder sonstige Geräusche, die nicht ins Auto gehören.
Und zu der Schaltungsageschichte: Meiner schaltet vom 1. zum 2. Gang butterweich durch. Weder ein haken, knirschen oder sonstwas zu hören/spüren.

12

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:16

der ASX Intro 150 PS Diesel Intro Edition hat bis Ende August 22.990,-- Euro gekostet. Dann im September kostete er 23.990,-- Euro, ( habe leider etwas zu spät zugeschlagen)
Für diese Anwort könnte ich dich knutschen, danke.

Was den Boardcomputer angeht, musst die Software mit Update neu aufgespielt werden. Warum er abgeschmiert ist weis man nicht.

Knacken besteht weiterhin, er hat zwar ein Loses kabel auf dem Amatruenbrett,das von links nach recht führt wieder fest gemacht. Das war´s wohl nicht. Naja werde wohl wieder bei ihm vorbei schaun müssen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Intro« (15. Februar 2011, 21:58)


gelöschter User

unregistriert

13

Dienstag, 15. Februar 2011, 23:33

knutschen..

hallo intro... ich knutsche ja gerne... ziehe aber eine schöne Frau vor... lach

hab dir eine nachricht geschickt (PN) kannst ja mal antworten

danke asx13

DJLott

Greenhorn

Beiträge: 3

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 2WD

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 17. Juni 2011, 21:29

gibt es für das knacken mittlerweilei eine Lösung, oder weiß wer wo das genau herkommt?

ich hab auch das Problem

lg martin

oss

Ronin

Beiträge: 368

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Intense 4WD amethystschwarz met. 1,8 DI-D 85 KW

Wohnort: Rauris

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 1. Juli 2011, 19:25

1-2- Gang hakt auch in Österreich

Hallo ASX'ler,
das mit der Schalterei vom 1 in den 2 ist mir bei der Heimfahrt vom Händler schon aufgefallen!
Meiner hat erst 380 km drauf und ich als Insider sage euch das sollte Mitsubishi klären was da los ist.
Normal ist das leider nicht.
Ich werd mich da mal schlau machen, zumindest erfährt mein :) gleich mal davon!

Dafür hab ich mein NOKIA nach einigen Versuchen ankoppeln können - is ja auch schon was :whistling:
Kann mir von euch jemand sagen ob das Telefon nur mit Sprachsteuerung oder auch über Radiodisplay und Tasten zu steuern ist? (Anruferliste ansehen, wählen und so--ohne quatschen.....)

Danke

Viel Spass im ASX oss :thumbup:

tomskyfly

unregistriert

16

Freitag, 1. Juli 2011, 19:35

Dafür hab ich mein NOKIA nach einigen Versuchen ankoppeln können - is ja auch schon was
Kann mir von euch jemand sagen ob das Telefon nur mit Sprachsteuerung oder auch über Radiodisplay und Tasten zu steuern ist? (Anruferliste ansehen, wählen und so--ohne quatschen.....)


Nö. ist mir nicht bekannt und auch nichts dazu im Hanbuch gelesen. "Mann" muss der "Dame" schon sagen was man will :D

LG
Tom

gelöschter User

unregistriert

17

Freitag, 1. Juli 2011, 19:48


"Mann" muss der "Dame" schon sagen was man will :D
Hallo,
ist eben wie im "richtigen Leben"!
Aber ich finde das auch viel komfortabler, als mühsam während der Fahrt auf dem Bildschirm herumdrücken zu müssen.
Ist außerdem vom Sicherheitsaspekt her auch sinnvoller.
Gruss
Desaster