Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

stoppelhase

Haudegen

  • »stoppelhase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Februar 2011, 14:04

ASX 1,8 Diesel 4WD und Versicherung

ich bin Versicherungsmakler und wollte meinen Weg zur richtigen Versicherung für meinen Neuwagen schildern.

Zunächst habe ich mich wie ein normaler Kunde verhalten und einen Vergleich bei 2 Internetportalen gemacht.

Ergebniss: mit überwiegend gewerblich genutzten Fahrzeugen wird es schon schwierig, da einige Fragen nicht so recht passen und so zu falschen Ergebnissen führen. Davon abgesehen waren am günstigsten 2 Direktversicherer, die ausschließlich online tätig sind mit je ca. 460 Euro Beitrag im Jahr.

Da das Fahrzeug geleast ist soll GAP-Deckung vertragsinhalt sein und freie Werkstattwahl bestehen. Danach blieben die gleichen beiden online-Versicherer am günstigsten, jedoch mit einem Beitrag von ca. 505 Euro.

Da das Fahrzeug neu ist soll eine möglichst lange Neuwagenregelung beinhaltet sein, möglichst 24 Monate. Wenn man bei den Tarifrechnern Neuwagenentschädigung "ankreuzt" wird dies wohl berücksichtigt, allerdings ist es an einem selbst wie lange genau die dann gilt nachzusehen. Viele boten die Klausel allerdings nur mit 6 Monaten. Bei den gewünschten 24 Monaten konnte immerhin einer der beiden ein Angebot mit ca. 535 Euro machen, im anderen Vergleichsportal war es schon etwas umständlicher diese Klausel zu finden, da war der günstigste Versicherer (diesmal Service-Versicherer) mit ca. 909 Euro dann auch schon der einzige. Allerdings hat der vorhin erwähnte 505 Euro online-Versicherer immerhin auch schon 18 Monate Neuwertentschädigung inklusive.

Auch Folgeschäden von Marderbissen sollen mitversichert sein, da dass Fahrzeug nachts nur im Carport steht und ziemlich Waldnah. Leider war auch hier der Haken beim geforderten Umstand schnell gesetzt, die Summe der maximalen Erstattung bei Folgeschäden war schon schwieriger herauszubekommen. Eine Maximierung auf von 1500 Euro ist mir wirklich zu knapp. Da viel dann auch der 505 Euro online-Versicherer weg.

Weitere Wünsche wie Direktregulierung und keine Rückstufung im Schadenfall, da die privaten SFR ja nur an die Firma verliehen sind und Mietwagenkosten auch bei Kaskoschäden waren über die genutzten Vergleichsrechner nicht zu ermitteln, bzw. nur nach explizitem Einzel-Aufruf der Bedingungen zu ersehen. Da muss man aber schon sehr genau wissen wo man suchen muss. Wenn man nicht vorher schon weiß was man will, wird einem die Frage nach vielen Leistungspunkten gar nicht gestellt und auch nicht in Form von Übersichtstabellen dargestellt.

Fazit: ich habe das Fahrzeug dort versichert, wo alle gewünschten Leistungspunkte erfüllt wurden und der Preis war mir letztlich egal. Er beträgt 760 Euro im Jahr. Stolze 300 Euro mehr, als beim billigstem online-Versicherer und dass auch nur mit Sonderrabatt für Makler. Dafür hat man dann aber auch:

Direktregulierung im Schadenfall (d. h. man meldet es seinem Versicherer und der kümmert sich auch um die Ansprüche beim Unfallgegner, wird aber ohne Wartezeit wie ein Kaskoschaden reguliert)

statt selber kümmern und wochenlange Wartezeiten, bis der Unfallgegner sich bequemt mal eine Schadenmeldung zu machen.

24 Monate Neuwpreisentschädigung mit anschließender 24 monatiger Kaufwertentschädigung

statt 3,6,12,18 monatiger Neupreisentschädigung

Erstattung von Mietwagenkosten und einer Wertminderung auch im Kaskoschadenfall,

statt selber zahlen

Rabattschutz und GAP-Deckung mitversichert

statt gegen Zuschlag oder gar nicht

Ausserdem noch versichert: Tiere aller Art, Dach- und sonstige Lawinen, Marderbiss-Folgeschäden bis 50.000 Euro, 10 % Beitragsbonus bei Schadenfreiheit, Krankenhaustagegeld für den Fahrer, Schutzbrief, Kurzschlussschäden, verzicht auf Selbstbeteiligung bei 3 jähriger Schadenfreiheit. Schäden mit bis 25 % Schuld in der Direktregulierung werden nicht zurückgestuft, darüberhinaus gibt es keine Rückstufung im Schadenfall für Fahrer über 23 und 1 Schaden pro Jahr.

und absolut hervorragender Service!
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

asx1682

unregistriert

2

Donnerstag, 10. Februar 2011, 15:06

Hallo,

Intresantes Thema kann man auch erfahren welche Versicherung das ist, da ich momentan auch noch am Suchen bin wo mein neuer Versichert werden Soll.

MfG Sascha

stoppelhase

Haudegen

  • »stoppelhase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Februar 2011, 15:51

Itzehoer Versicherung Tarif Top Drive. Du kannst mir gerne eine private Nachricht oder Email schicken, dann mach ich Dir einige Angebote. Natürlich auch mit möglichen Rabatten und mit guten Tarifen von anderen Gesellschaften.
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

Rostocker

Haudegen

Beiträge: 146

Fahrzeug: Outlander 3 (2016) 2.2 DI-D 4WD Top

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Februar 2011, 18:23

Hallo
da hat stoppelhase ja einen langen Werbetext geschrieben und schon den ersten Kunden angelockt.
Aber ich will mal nicht meckern, bin selbst seit Jahren bei der Itzehoer. Die sind preislich im Mittelfeld, aber bei den Leistungen ganz vorne. Wie gut die Versicherung wirklich ist, weiß man immer erst im Schadenfall - da habe ich zum Glück noch keine Erfahrungen gesammelt.

stoppelhase

Haudegen

  • »stoppelhase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:36

Ja, ich biete meine Dienstleistung an. Möchte aber nicht aufdringlich sein. Meine Erfahrungen im Schadenfall sind gut. Das sagt übrigens auch die veröffentlichte Umfrage http://www.ace-online.de/fileadmin/user_…sicherungen.pdf und hier die Erklärung, wie das Ergebnis zustande gekommen ist http://www.ace-online.de/ace-lenkrad/ver…ierung-147.html .

Werbetexte sind eher kurz und knapp. Ich möchte eher in die Tiefe gehen und das passende finden. Im Übrigen bin ich dankbar für jede Erfahrungsmeldung mit welchem Versicherer auch immer, positiv wie negativ.
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

pietro

Rookie

Beiträge: 33

Fahrzeug: Fiat 500 BJ 1965, Skoda Oktavia BJ 2005, Mitsubishi ASX 1,8 D 2WD BJ 2011, Porsche Boxter BJ 2001

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 11. Februar 2011, 09:48

Versicherung

hallo stoppelhase,

nur mal aus interesse wie hoch ist die selbstbeteiligung bei vollkasko und wie hoch bei teilkasko.

lg pietro

Nachtrag: War nun auf der Itzehoher Webseite und habe versucht den tarif zu berechnen wie dort angegeben. Drehe mich im Kreis

Immer wieder will er den hersteller und den typ suchen lassen obwohl ich die HSN und TSN eigegeben habe. wenn die versicherung so funktioniert wie die webseite dann aber gute nacht. Achja diese versicherung gibt es anscheinend nur über makler und mehrfachagenten
:thumbup: jage nichts was du nicht töten kannst

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pietro« (11. Februar 2011, 10:41)


stoppelhase

Haudegen

  • »stoppelhase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 11. Februar 2011, 13:15

Es ist soweit ich weiß vom Wohnort abhängig ob die Itzehoer auch über einen Vertrauensmann der Versicherung vertreibt. Ich denke das tut sie nur in Schleswig Holstein. Ob da der Tarif genau der gleiche ist weiß ich aber nicht. Die Zahlen auf der Seite der Itzehoer stimmen wahrscheinlich nicht mit den Zahlen die ich berechne überein, schon alleine weil der Rabatt den wir geben können dort nicht mitberechnet sein kann.

Ich habe Vollkasko mit 500 Euro Selbstbeteiligung und Teilkasko mit 150 Euro. Die Selbstbeteiligung relativiert sich abe bei Schäden über 750 Euro durch die Wertminderungsklausel, außerdem bin ich zwar gerne sehr gut versichert, spare aber auch gerne Beitrag. Nach 3 Jahren Schadenfreiheit entfällt die SB in diesem Fall sogar. Außerdem keine Hochstufung und das gilt auch, wenn das Vorfahrzeug schon so versichert war. Also kann man nach einigen Jahren auch mal einen kleineren Schaden, den man sonst selbst zahlen würde über die Versicherung abrechnen. Ganz legal und ohne Tricks.

Achtung! Das ist kein Billig Tarif - aber sehr Leistungsstark. Auch der Makler bekommt hier eine deutlich über dem Marktdurchschnitt liegende Courtage. Du kannst mir gerne eine Mail schreiben, ich errechne Dir gerne ein Angebot für diesen Tarif und einen Vergleich, bei dem auch Online-Versicherer berücksichtigt sind - natürlich anonym und ohne Datenspeicherung.
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

pietro

Rookie

Beiträge: 33

Fahrzeug: Fiat 500 BJ 1965, Skoda Oktavia BJ 2005, Mitsubishi ASX 1,8 D 2WD BJ 2011, Porsche Boxter BJ 2001

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Februar 2011, 18:39

Versicherung

Danke für die Info



Ok dann rechne doch mal aus ASX 1,8 Diesel 2WD jährliche KM 20.000 SF 37 Fahrer VN und Ehepartner Eigenheim Doppelgarage Zulassungsbezirk KG (Bad Kissingen ) VK 500 TK ohne/ keine Werkstattbindung , keine GAP da kein leasing ,nicht finanziert, falls du noch angaben brauchst bitte per PN oder mail



danke im voraus

lg Pietro
:thumbup: jage nichts was du nicht töten kannst

stoppelhase

Haudegen

  • »stoppelhase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. März 2011, 20:56

Wo hast Du Dein Ei gelegt?

Es würde mich interessieren wer nun der Versicherer Deiner Wahl geworden ist. Was Du zahlst und weshalb gerade dieser Versicherer zum Zuge kam.
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

10

Donnerstag, 31. März 2011, 08:12

Tarife

Einen passenden Tarif zu finden - da hilft nur vergleichen.

Dafür sind lediglich die Einstufungen des Fahrzeuges wichtig!

ASX DI-D+ ( 150 PS - 4 WD ) - HP: 19 / TK: 21 / VK: 21

und nun kann sich jeder bei seiner Versicherung ein Angebot holen, denn Zahlen hier anzugeben, wäre reiner Blödsinn, denn jeder hat andere Bedingungen!

SF-Klassen / B-Tarif / Garage / Laufleistung / Eigenheim / Familie ( Kinder ) / Regionaleinstufung / andere abgeschlossene Versicherungen etc.

All das fliesst mitlerweile in die Berechnung mit ein und somit kann man keinen genauen Betrag nennen

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 853

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 1. Mai 2011, 17:41

All das fliesst mitlerweile in die Berechnung mit ein und somit kann man keinen genauen Betrag nennen
Darum gings glaube ich auch gar nicht. Denke erst einmal Werbung in eigener Sache :D keine Schande und der Hinweis auf Vertragsdetails die den zukünftigen ASX'lern sicher weiterhelfen wird. Von dem ganzen Online angebotenen Kram halte ich gar nix. Stehe auf persönlichen Kontakt.

Thanx an Stoppelhase.
Ist bei mir zwar nicht die Itzehoer geworden, bin bei meinem Vers.Dealer geblieben :thumbsup: seit Jahren schon bester Service und das Angebot stimmte.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



stoppelhase

Haudegen

  • »stoppelhase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Mai 2011, 21:09

Nein, es ging tatsächlich nicht um die Beitragshöhe an sich, da hat BigM recht, es ging mir um die Relation Beitrag / Leistung unter Berücksichtigung verschiedener Klauseln. Joker765 hat natürlich recht damit, wenn er sagt, dass es nach sehr vielen individuellen Vorgaben geht und der Beitrag an sich keine Aussagekraft hat.

Von Versicherung über Internet halte ich auch nichts. Individuelle Beratung ist durch nichts zu ersetzen. Vertrauen in den Versicherungsfachmann mit dem man gute Erfahrungen gemacht hat ebenfalls durch nichts.

Dennoch haben wir als Firma natürlich eine Hompage und auf der kann man auch anonym und speicherbar Angebote berechnen. Häufig sind jedoch bei persönlicher Beratung besser passende Versicherungsprodukte das Ergebnis.

Natürlich ist auch Werbung in eigener Sache mit dabei. Wir haben sogar eine sogenannte High-Level-Domain, bis vor etwas über einem Jahr hatten wir die sogar abgeschalten, obwohl wir Sie schon seit 15 ? Jahren haben, da wir keine Kunden übers Internet wollten - wir legen großen Wert auf persönlichen Kontakt.
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

stoppelhase

Haudegen

  • »stoppelhase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 1. Mai 2011, 21:16

Versicherungsangebot

Daher folgende Bitte:

Wenn einer ein Angebot möchte, schreibe er mich bitte persönlich an und rechne nicht auf unserer Homepage was aus. Denn ohne ein Gespräch am Telefon ist es praktisch unmöglich ein Angebot zu verantworten. Die Erfahrungen der Angebotseinholer unter den Forumsteilnehmer können ja gerne hier publik gemacht werden.

Das war jetzt auch die letzte Werbung in eigener Sache - es sei den jemand nötigt mich nochmal dazu ;)
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

14

Samstag, 18. Juni 2011, 14:07

Also, ich habe meinen bei einer Online-Versicherung mit 300€ Selbstbeteiligung versichert. Jahresbeitrag 431 € VK/TK/HP.

Ich fahre auf 35% HP un 40% VK. Dazu muß man sagen, ich lebe auf dem Land, ca 30km weiter kostet mich das Auto 756 €.

Ich hoffe immer, ich brauche sie nicht wirklich mal, die wollen nie bezahlen und es ist immer Stress X(

gelöschter User

unregistriert

15

Samstag, 18. Juni 2011, 14:39

Hallo,
eben mal schnell nachgeschaut:
Haftpflicht bei 40% und VK bei 30 % (500 Euro Selbstbeteiligung bei VK / 150 bei TK)
Haftpflicht RK B9
Kasko RK B4
Jahresbeitrag 365 Euro

Gruss
Desaster

gelöschter User

unregistriert

16

Samstag, 18. Juni 2011, 15:00

Meine

versicherungskosten sind:

haftpflicht : 100 Mio deckung ( max 15 mio / Person) SF 25 = 30%, Regionalklasse R6, Typklasse 19 441,97 davon 30% = 132,59 sowie die Kaskoversicherung Vollkasko SB 500, teilkasko 150,-- SF 25 = 30% regionalklasse R6 Typklasse 21 591,07 davon 30% = 177,32

Gesamtversicherungskosten = 309,91 Euro per Anno
( allerdings wurden Garage und Wohngebäude bei der gleichen Versicherung abgeschlossen...

Scorer

Haudegen

Beiträge: 154

Fahrzeug: 1,8 DI-D+ 4WD Instyle Platinum-Grau

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 3. September 2011, 23:10

ich muss mir den Vers.-Schein nochmal genau ansehen, aber ich zahle bei SF22 p.a. 709,-€ beim ADAC ;(
LG
Scorer

***********************************************************************************************************
Leider viel zu selten im Forum...

gelöschter User

unregistriert

18

Sonntag, 4. September 2011, 07:35

Hallo Scorer,
ihr dürftet aber auch eine sehr hohe Regionalklasse (RK) haben, oder?
Welche Konditionen liegen denn bei Dir vor?
(Linkshändiger Nichtraucher, Kinder über 85 Jahre alt etc. ?)
Und dann weißt Du ja was Du bis 30.11.2011 zu erledigen hast.
Gruss
Desaster

Scorer

Haudegen

Beiträge: 154

Fahrzeug: 1,8 DI-D+ 4WD Instyle Platinum-Grau

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 12. September 2011, 01:04

@Stoppelhase: Ich bringe meine Vers.-Unterlagen zum Treffen nach Helsa mit und vll kannst Du ein wenig behilflich sein, bei der Wahl einer günstigeren Vers. :elefant: :uglyup:

@Desaster: denke, dass wir das am besten beim Treffen kurz durchsprechen können, ok :?:
LG
Scorer

***********************************************************************************************************
Leider viel zu selten im Forum...

20

Montag, 12. September 2011, 08:11

Moin Moin, ich bin zu R+V24 gewechseltund zahle bei 30%, Typenkl. 19, Regionalkl.R02 für die Haftpflicht 137,86€ und die Vollkasko ( 18 Monate Neuwert ) 186.70€ bei 300,-€ SB. ( Teilkasko ohne SB.) Hab mir Vergleichspreise über check24.de anzeigen lassen.L.G. chudzi54
:thumbsup: " Der nun nen' grauen fährt " :thumbsup:

Ähnliche Themen