Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. August 2012, 11:32

Winterreifenpreise im August

Hi,

ist das nun im August ein seltsames Thema?

Ich habe mir die Woche für mein Zweit-Auto die Winterreifen bestellt. Sobald die Lieferung kommt pack ich die Reifen und die abgefahrenen auf den Winterfelgen in den ASX (hoffentlich passt das rein) und lass mir das ganze bei der Tanke meines Vertrauens aufziehen. Der Preis je Reifen war nun bei 77,-- ich hatte im letzten Dezember schon gesucht, da kosteten die gleichen Reifen noch 119,--

Das Umstecken besorgt mein Gudschter dann auf unserem Hof gegen liebe Worte, Brotzeit oder Kuss oder ein Glas Weißbier. :love:

Wie sind eure Erfahrungen mit antizyklischem Reifenkauf? Zuschlagen oder abwarten? ?(

Liebe Grüße, Viviane

gelöschter User

unregistriert

2

Mittwoch, 22. August 2012, 13:13

Kauf der Winterreifen

Wie sind eure Erfahrungen mit antizyklischem Reifenkauf? Zuschlagen oder abwarten?
Hallo,
das mit dem antizyklischem Kauf klappt heutzutage kaum noch, da Du im Sommer meist überhaupt keine Winterreifen bei den Anbietern bekommst.
Werden bei Deinem Anbieter sicherlich Restbestände aus dem Vorjahr sein, was aber kein Grund sein sollte/dürfte, diese Ersparnis auszuschlagen.
Gruss
Desaster

3

Mittwoch, 22. August 2012, 14:03

Wie sind eure Erfahrungen mit antizyklischem Reifenkauf? Zuschlagen oder abwarten?
Hallo,
das mit dem antizyklischem Kauf klappt heutzutage kaum noch, da Du im Sommer meist überhaupt keine Winterreifen bei den Anbietern bekommst.
Werden bei Deinem Anbieter sicherlich Restbestände aus dem Vorjahr sein, was aber kein Grund sein sollte/dürfte, diese Ersparnis auszuschlagen.
Gruss
Desaster


Nö, schau mal, z.B. die für unseren Dicken sind problemlos und günstig verfügbar:

LINK FALKEN 215/60 R17


Liebe Grüße, Viviane

gelöschter User

unregistriert

4

Mittwoch, 22. August 2012, 14:39

Kauf der Winterreifen

Nö, schau mal, z.B. die für unseren Dicken sind problemlos und günstig verfügbar:
Hallo,
ja jetzt! Stellt sich die Frage, ob die Verfügbarkeit vor 3-5 Wochen auch schon so war.
Und ob dann auch ein günstigerer Preis, aufgrund eines antizyklischen Kaufverhaltens möglich gewesen wäre.
Gruss
Desaster

5

Mittwoch, 22. August 2012, 14:44

Hab ich was verpasst?
Ist der Sommer im August schon vorbei?

Lieber Desaster, Du hast natürlich wie immer recht. 8o

Liebe Grüße Viviane

P.S ich werde Dir nun hier nicht mehr antworten, es soll ja kein ein-Mann-Thread werden.

gelöschter User

unregistriert

6

Mittwoch, 22. August 2012, 14:54

Kauf der Winterreifen

Hallo,
ist auch nicht notwendig, das Du nochmals antwortest, bringt ja offensichtlich nix.

Sieh Dir einfach mal die Beiträge zu den Winterreifen an, dort wurde schon mehrfach mitgeteilt, das aktuelle Reifenpreise von Reifenhändlern meist erst im Monat August genannt werden können, da die Hersteller dann erst ihre aktuellen Preise bekannt geben!

Im übrigen, in ca. 5 Wochen ist Oktober! Alte Faustregel für Winterreifen: von O bis O (Oktober bis Ostern) ^^

Das hat nichts damit zu tun, das ich (immer) Recht habe.

Wenn Du keine Antwort auf Deine Fragen willst, dann stell doch einfach keine! Wie wäre das? 8)

Schönen Tag noch.

Desaster

Sunburner

unregistriert

7

Mittwoch, 22. August 2012, 19:44

Hallo in die Runde,

dann will ich auch mal...

Also unser Reifenhändler um die Ecke (größere Kette) hat mir Angeboten:
Alufelge 16 Zoll (8-fach Lackiert) breite Speichen mit Michelin D215/65 R16 TL M+S H98 Pilot Alpin A4 für € 252.- das Stück.
Er meinte das die Reifen später günstiger werden würden. Also hier warten...

Bei ATU in Frankfurt
Alufelgen 16 Zoll (silber/schwarz mit dünnen Speichen / TÜV Vorführung nicht erforderlich) und Nokian WR D3 Reifen (der kommt aus Finland und soll gar nicht so schlecht sein) für 215,00 € das Stück.
Die werden aber nicht billiger und haben etwas Lieferzeit.

Viele Grüße
Sunburner

Knuddel

unregistriert

8

Donnerstag, 23. August 2012, 07:14

Reifen/Räder

Hi, habs im anderen Thread schon geschrieben: Unser :-) gibt uns 4 Winterräder Alu mit Semperit-Reifen incl. Montage und Auswuchten für 750,- !!

:-)))

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. August 2012, 08:26

Die Semperit Winterreifen hatte ich auf meinem Lancer!

Taugen nicht das Geringste!
Bei trockener Straße schmierig und schwammig!
Geschwindigkeiten über 160km/h schmieren und wanken!
Bei feuchter Straße Untersteuern!
Bei Schnee in Bergen weder Vorder- noch Hinterachse stabil!

Abnutzung und Geräuschentwicklung Enorm!

Und das wie gesagt auf einem Lancer mit gut 200kg weniger, tieferem Schwerpunkt und flacheren Aufbau!
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

Knuddel

unregistriert

10

Donnerstag, 23. August 2012, 08:50

Semperit

Uuuups... Und jetzt???

gelöschter User

unregistriert

11

Donnerstag, 23. August 2012, 08:54

Semperit-Winterreifen

Hallo,
von welchem Semperit-Modell reden wir hier?

Bei diesem:

Klick

sind die Bewertungen durchgehend GUT!

Und preiswert ist er noch dazu (SpeedIndex H = bis 210 Km/h) !

Gruss
Desaster

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. August 2012, 08:56

Also wie schon im anderen Thread geschrieben habe ich dann auf Goodyear Ultra Grip 8 gewechselt und bin mit denen Super zufrieden!

Hab vorgestern beim Reifenhändler einen Satz davon 215/65/16 98H auf Stahlfelge bestellt für 760€!

Du musst auch immer auf den Geschwindikeitsindex achten!

Viele wollen dir um den Preis zu drücken dann T oder Q aufschwatzen die dann nur bis 190 bzw. 160 zugelassen sind!
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

Bintangsurf

unregistriert

13

Donnerstag, 23. August 2012, 09:35

Nokian

Hat jemand erfahrung mit Nokian Reifen?

Nokian WR G2 Sport Utility 215/60 R17 96H

Gruss

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. August 2012, 09:46

@Desaster

Genau die meine ich, kann natürlich sein das die in der Dimension für den ASX besser sind als die 195/60/16 aufm Lancer, aber ich war halt damals absolut abgeschreckt von den Dingern und wie sagt man:

Gebranntes Kind scheut das Feuer!

@Bintangsurf

Zu den Nokian kann ich dir leider nix sagen!
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

gelöschter User

unregistriert

15

Donnerstag, 23. August 2012, 09:59

Semperit-Winterreifen

Hallo,
es ist keineswegs überraschend, das sowohl die Dimension des Reifens, als auch das Fahrzeug an dem die Reifen aufgezogen sind, Einfluß auf die Eigenschaften des Winterreifen haben.
Hinzu kommt dann noch, das die Hersteller auch schon mal leichte Veränderungen an den Gummimischungen vornehmen.
Gruss
Desaster

Mandalor

Rookie

Beiträge: 31

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 35 Jahre Edition, 1,6 L MIVEC

Wohnort: Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 24. August 2012, 10:46

Hat denn schon jemand Erfahrung mit dem Falken Eurowinter gemacht im Bezug auf die Wintertauglichkeit? Ich meine den Reifen, den ASXMaus verlinkt hat zu Beginn des Threads.

Gruß Mandalor
Erfahrung ist ein brutaler Lehrmeister !

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 24. August 2012, 13:59

Hallo Bintangsurf,

ich fahre im Winter (so stehts auf meiner Rechnung) M&S NOKIAN 215/60R17 auf der Original Mitsu-Felge.

Ich hatte keinerlei Probleme im Winter auf Schnee und Matsch und würde den Reifen als gut :thumbsup: bezeichnen, da ich mich sehr sicher damit gefühlt habe.
Vor allem das Fahren im tiefen Schnee und beim Spurwechsel auf der Autohahn, wenn von Schneefrei auf schneebedeckte Fahrbahn gewechselt wird, war in Ordnung.
Nur auf richtigem Glatteis war es nicht besonders aber ich glaube da rutschen alle Reifen und Spikes gibt´s ja nicht mehr.
Ausserdem bin ich mit BMW 320d und 120d (M-Ausst.) im Winter auch ohne Schäden zurecht gekommen - hatte immer nur gute Reifen gekauft und mein Reifen-Händler ist immer der gleiche.

Grüße Julchen

18

Freitag, 24. August 2012, 15:31

Hat denn schon jemand Erfahrung mit dem Falken Eurowinter gemacht im Bezug auf die Wintertauglichkeit? Ich meine den Reifen, den ASXMaus verlinkt hat zu Beginn des Threads.

Gruß Mandalor


Ja, klar. Ich hab den im Winter drauf, 215 auf 17 Zoll. Fährt sich wie der Sommerreifen. Sehr empfehlenswert.

Liebe grüsse Vivi.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ASXMaus« (27. August 2012, 08:45)


Bintangsurf

unregistriert

19

Montag, 27. August 2012, 07:52

@ Julchen

Hallo Julchen

Danke für das Feedback, werde mir dann auch mal den nokian kaufen. Spielt es eine rolle wegen des Speedindex, H oder V?

Gruss Bintang

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 27. August 2012, 15:51

Spielt es eine rolle wegen des Speedindex, H oder V?
Wenn du ständig schneller als mit 240 km/h unterwegs bist ;) solltest du zum V Reifen greifen, H Reifen sind bis 210 km/h zugelassen und T Reifen bis 190 Km/H.

Ich habe mich für einen T Reifen entschieden, der Aufkleber 190km/h (Auflage in Deutschland) kommt auf die Blende des Start/Stop Knopfes.