Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Montag, 27. August 2012, 18:05

Zitat von »Bintangsurf«



Spielt es eine rolle wegen des Speedindex, H oder V?

Wenn du ständig schneller als mit 240 km/h unterwegs bist ;) solltest du zum V Reifen greifen, H Reifen sind bis 210 km/h zugelassen und T Reifen bis 190 Km/H.


V bis 240 km/h

mehr als 240 km/h ist Z, W, Y

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 27. August 2012, 19:14

Hallo Bintang,

ich habe H Reifen, denn schneller als 210 km/h fährt meiner sowieso nicht - und schon gar nicht im Winter.

Gruß Julchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Julchen« (27. August 2012, 22:04) aus folgendem Grund: Anrede


23

Dienstag, 28. August 2012, 12:38

Also ich bevorzuge Ganzjahresreifen, da erspart man sich zweimal den Wechsel und ich rase sowieso nicht durch die Gegend.

ASXMaus

unregistriert

24

Mittwoch, 29. August 2012, 12:27

Also ich bevorzuge Ganzjahresreifen, da erspart man sich zweimal den Wechsel und ich rase sowieso nicht durch die Gegend.

Das Fahren von Ganzjahresreifen hab ich nach genau einer Bremsung im Bayerischen Wald mit meinem damals neuen Auto aufgegeben. Ich hatte damals einen Nissan Allradler, welcher werksmässig mit "All-Seasons" Reifen ausgestattet war, inklusive der obligatorischen Schneeflocke.

Im frischen Schnee und bergauf konnte das Fahrzeug im Auto-4WD-Modus begeistern! Nach dem Anbremsen einer Rechts-Kurve bergab fand ich mich im Wald hinter dem linken Randstreifen wieder. Zum Glück ohne Gegenverkehr.

Seither immer: Im Sommer mit Sommer- und im Winter mit Winterreifen!

Die Kosten für die Reifen sind sowieso gleich, die kosten je km. Die Zusatzfelgen werden bei Fahrzeugwechsel über Ebay entsorgt! :evil:

Liebe Grüße, Viviane :)

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 5. September 2012, 00:31

morgen.....

hab mir heut diese felgen (16) mit nem lassa snoways era bestellt - gibts im paket lt. prospekt um 1000 €, ich bezahl 900 dafür.

sind quasi billigere bridgestone, mal sehen was sie im winter dann taugen, hab schon auch gutes über die dinger gehört, natürlich auch von meinem händler. ;)
»jbidi« hat folgende Datei angehängt:
  • ASX Alufelge.jpg (67,71 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Juli 2013, 22:58)
schöne Grüße, Jürgen

ASXMaus

unregistriert

26

Mittwoch, 5. September 2012, 05:38

Cooles Bild. Ist das von Mitsu oder vom Händler? Es handelt sich wohl um die Felge Ronal R42 für rund 75,-- je. Das solltest Du beim Reifenhandler im 4er Set für 600 incl. Montage erhalten.

Liebe Grüsse, Viviane

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 5. September 2012, 08:51

das ist vom mitsubishi-prospekt meines händlers. UVP 999 oder so.

sind halt originale mitsu-felgen. da ich die dinger wahrscheinlich jaherelang fahren werde, hab ich mich für die entschieden. im ärgsten fall müßte man ja andere alufelgen eintragen lassen, was natürlich keiner macht. auch hier bin ich mit dem auf der sicheren seite.
schöne Grüße, Jürgen

gelöschter User

unregistriert

28

Mittwoch, 5. September 2012, 08:59

Kauf der Winterreifen

Hallo,
wenn es diese Felge ist:

Es handelt sich wohl um die Felge Ronal R42

dann brauchst Du Dir darum

im ärgsten fall müßte man ja andere alufelgen eintragen lassen,
keine Sorgen machen, denn dann ist die zugelassen für den ASX.

Könntest aber rund 300 € sparen.

Es gibt auch bereits Erfahrungen von Mitgliedern zum Lassa Winterreifen:

Klick

Hört sich ja nicht schlecht an.

Gruss
Desaster

ASXMaus

unregistriert

29

Mittwoch, 5. September 2012, 16:08

das ist vom mitsubishi-prospekt meines händlers. UVP 999 oder so.

sind halt originale mitsu-felgen. da ich die dinger wahrscheinlich jaherelang fahren werde, hab ich mich für die entschieden. im ärgsten fall müßte man ja andere alufelgen eintragen lassen, was natürlich keiner macht. auch hier bin ich mit dem auf der sicheren seite.


Es sind keine "Original Mitsubishi-Felgen", weil Mitsubishi keine Felgen herstellt. Man könnte maximal von Erstausrüster-Qualität sprechen, das ist RONAL in der Tat auch, Ronal liefert z.B: zu VW, BMW und Opel (das sind nur die, von denen ich zuverlässig weis). Ein Bild der R42 mit Original-Plastikdeckel anliegend. (wenn es nicht die gleiche ist dann doch sehr ähnlich.)

Ich fahre im Winter auch die R42, allerdings in 17 Zoll, hier wurde im anderen Thread schon darüber diskutiert. Die Felgen sind sehr gut, da dreifach lackiert (Grundierung, Silber, Klarlack) Ronal hat in Landau eine entsprechende automatische Anlage. Das Design gefällt mir am ASX besser als die original beim Instyle mitgelieferten 17-Zöller.

Wie oben gesagt: ein fairer Preis für die guten 16 Zoll R42 Felgen mit Gummis in bester Qualität liegt bei rund 600,--

Liebe Grüße, Viviane

index.php?page=Attachment&attachmentID=1288

gelöschter User

unregistriert

30

Mittwoch, 5. September 2012, 17:01

Auch ich habe die Ronalfelgen

und bin damit sehr zufrieden, weil sie TOP aussehen ( für meinen Geschmack) Habe allerdings nur 16 Zöller und hab für die Ronal bereits im September 2010 bestellt und dann auch die Reifen dazu. Preis der Felgen war 72,-Euro und die entsprechenden Uniroyal Winterreifen haben damals 73,-- Wuro gekostet , sodass ich beim Abholen im März 2011 beim Freundlichen die Ummontage hab machen lassen. Gesamtkosten unter 600,-- Euro. Damals waren die Stahlfelgen für den ASX so selten und teuer, dass meine Ronal sogar billiger waren.

viele Grüsse asx13

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 6. September 2012, 10:10

moinsen.... :)

ich werde mir mal beim ATU oder bei uns beim forstinger mal ein unverbindliches angebot einholen, nur mal zum schauen. wenn ich die pneu´s wo anders kaufe muss ich zusätzlich wahrscheinlich fürs wuchten und montieren auch noch extra zahlen. und ich lass mir die sommerreifen auf die neuen felgen aufziehen und die neuen winterreifen auf die felgen die ich jetzt original drauf hab.

wenn man das auch in rechnung stellt, also 8 reifen ummontieren, wuchten usw., dann wird es sich wahrscheinlich um ne ersparnis von 150 ocken handeln - schätze ich mal.

was glaubt ihr? ich kenn mich derzeit am markt was das betrifft nicht aus, werde mich aber mal erkundigen. 8)

ASXMaus: vielen dank für die info bzgl. der felge. ;)

zusatzfrage: habt ihr bei diesen felgen eh keine "adapterringe" dabei die man vorm montieren an der felge innen anbringen muss? das hatte ich beim vorigen auto, und das will ich nicht mehr...
schöne Grüße, Jürgen

gelöschter User

unregistriert

32

Freitag, 7. September 2012, 13:57

Hallo

zusatzfrage: habt ihr bei diesen felgen eh keine "adapterringe" dabei die man vorm montieren an der felge innen anbringen muss? das hatte ich beim vorigen auto, und das will ich nicht mehr...
an meiner Ronalfelge sind auch Zusatz Adapter Ringe angebracht... aber die werden nur bei der Erstmontage eingelebt, jetzt beim letzten Wechsel auf die Sommerreifen sind sie an der Felge verblieben, also nicht rausgefallen.
So kann ich die Winterreifen direkt wieder montieren ohne die Adapterringe neu einzulegen.
LD asx13

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 7. September 2012, 16:03

ok, danke. ich werd mir mal ein unverbindliches angebot einholen, mal sehen...

zitat von ner mail vorher von meinem händler an mich:

zitat beginn:
"bezüglich den Reifen, normalerweise kosten pro
Reifen ummontieren und wuchten € 12,- inkl. Ust. in deinem Fall wären das €
96,-

Ich würd sagen Freundschaftspreis 50,- Euro.
Acht Reifen ummontieren und wuchten dauert ja doch
einige Zeit."
zitat ende

na schaun wir mal ob ich das noch hinbiegen kann...
:huh:
schöne Grüße, Jürgen

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 13. September 2012, 10:44

hallo zusammen..... :)

hab jetzt bei nem reifenhändler nachgefragt (ronal gibts bei dem nicht), aber so ähnliche felgen mit lassa-besohlung, käme mir das ganze auf 200/stück - gewuchtet und montiert. ich brauche ja 8 stück ummontiert, da hat er mir angeboten nochmal 40 ocken quasi "black magic" zu machen und glück gehabt das ich nicht beim finanzamt arbeite. :D wenn ich hier einen guten markenreifen nehmen würde, wären das ungefähr nochmal 30 mehr pro stück... also macht das 840 mit dem lassa.

weiters hab ich meinen :) nochmal bearbeitet und ihn jetzt auf 900 - aber alles fix und fertig.

aufgrund der tatsache dass das dann mitsu-felgen ohne adapterringe sind, die ich als sommerreifen verwende, werd ich das angebot meines :) annehmen, zumal ich vorhabe den asx sicher knapp 10 jahre zu fahren...

klar, im internet gehts sicher noch billiger, so fahr ich hin und brauch mich um nichts selber kümmern - das is mir das ganze + die felgen wert.
schöne Grüße, Jürgen

fundive

Haudegen

Beiträge: 181

Fahrzeug: verkauft: ASX "35 Jahre" 1.8 DI-D+ ClearTec MIVEC 2WD - aktuell: Toyota Verso Skyview 1,6 D-4D

Wohnort: Mannheim

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. September 2012, 16:17

Hab ein Angebot meines :) für Semperit Speed Grip 2 inkl. lackierten Alufelgen für 820 Euro all incl. für 4 Räder.
Was haltet ihr davon? Wenn ich bisher so mitlese und Preise im Internet vergleiche erscheint mir das OK zu sein.

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 13. September 2012, 16:20

welche felgen? die, die ich etwas weiter oben verlinkt habe?
schöne Grüße, Jürgen

fundive

Haudegen

Beiträge: 181

Fahrzeug: verkauft: ASX "35 Jahre" 1.8 DI-D+ ClearTec MIVEC 2WD - aktuell: Toyota Verso Skyview 1,6 D-4D

Wohnort: Mannheim

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 13. September 2012, 16:39

Das weiss ich nicht so genau, hatte ihn nur per Mail kontaktiert und noch nicht mehr Info... Ich versuchs aber rauszufinden.

fundive

Haudegen

Beiträge: 181

Fahrzeug: verkauft: ASX "35 Jahre" 1.8 DI-D+ ClearTec MIVEC 2WD - aktuell: Toyota Verso Skyview 1,6 D-4D

Wohnort: Mannheim

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 16. September 2012, 17:06

Diese Abbildung hat mir mein Händler zukommen lassen.
»fundive« hat folgende Datei angehängt:
  • Alufelge.jpg (76,6 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Oktober 2012, 15:46)

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 17. September 2012, 07:47

Zu den Semperit waren hier schonmal ein Thema!

Meine Meinung ist:

Finger weg von den Semperit!

Hatte die auf dem Lancer und war sehr enttäuscht!

Siehe Seite 1!
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

Hansel

Greenhorn

Beiträge: 23

Fahrzeug: ASX Diesel Instyle

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 24. September 2012, 13:16

das ist vom mitsubishi-prospekt meines händlers. UVP 999 oder so.

sind halt originale mitsu-felgen. da ich die dinger wahrscheinlich jaherelang fahren werde, hab ich mich für die entschieden. im ärgsten fall müßte man ja andere alufelgen eintragen lassen, was natürlich keiner macht. auch hier bin ich mit dem auf der sicheren seite.


Es sind keine "Original Mitsubishi-Felgen", weil Mitsubishi keine Felgen herstellt. Man könnte maximal von Erstausrüster-Qualität sprechen, das ist RONAL in der Tat auch, Ronal liefert z.B: zu VW, BMW und Opel (das sind nur die, von denen ich zuverlässig weis). Ein Bild der R42 mit Original-Plastikdeckel anliegend. (wenn es nicht die gleiche ist dann doch sehr ähnlich.)

Ich fahre im Winter auch die R42, allerdings in 17 Zoll, hier wurde im anderen Thread schon darüber diskutiert. Die Felgen sind sehr gut, da dreifach lackiert (Grundierung, Silber, Klarlack) Ronal hat in Landau eine entsprechende automatische Anlage. Das Design gefällt mir am ASX besser als die original beim Instyle mitgelieferten 17-Zöller.

Wie oben gesagt: ein fairer Preis für die guten 16 Zoll R42 Felgen mit Gummis in bester Qualität liegt bei rund 600,--

Liebe Grüße, Viviane

index.php?page=Attachment&attachmentID=1288
Hi, danke fpr den Tip mit der Ronal Felge. Die hab ich jetzt bestellt, in 17Zoll.
RONAL R42 8x17 ET35 5x114,3 KRISTALL SILBER

Kosten je 95,-- also schon teurer geworden! als Reifen die Falken wie empfohlen: 93,-- € je
Zum Preis kommt noch montieren bei meinem Kumpel (Tanke/Schrauberbude) unter Freunden 50,-- für 4 mit Bierchen frei beim Warten. :thumbsup:

Also eher 800 € zusammen, nicht 600.

Ist halt nicht mehr August! ;(

- Hans
ASX Diesel
Ich bin so tolerant, ich akzeptiere jede Meinung, die meiner 100%ig entspricht
Ich fahr immer in 4wd, wofür hab ich sonst die zusätzlichen Flocken abgedrückt. :D