Du bist nicht angemeldet.


  • »Harzermadel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Klassik Kollektion platininum-grau metallic, EZ 8/15, Westfalia-AHK nachgerüstet, Privacy-Verglasung

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. November 2015, 23:25

Preiserhöhung RDKS-Sensoren?

Hallo an alle!


Ich habe heute mit meinem Händler telefoniert, da bis diese Woche die RDKS-Sensoren nicht lieferbar waren. Nun gibt es sie wieder, allerdings hat Mitsu den Hersteller gewechselt und nun kosten die Teile statt bisher 40 nun knapp 60 EUR. X( Gehofft hatten wir beide auf eine Preisreduzierung ...
:cursing:


Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


LG aus dem weissen Harz (und ja, ich weiss, ich bin spät dran mit Winterreifen - mein Auto wurde in den letzten Wochen kaum gefahren)


Harzermadel


John67

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: Mitsubishi ASX, 1.6 Liter, Klassik Kollektion, EZ 09/2015 in Perlmuttweiß und Mitsubishi Space Star 1,0, EZ o9/2014 in MintgrünMetallic

Wohnort: bei Wörrstadt

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. November 2015, 18:21

Hallo zusammen!
Ich kann den (neuen) Preis von knapp 60 Euro bestätigen. Ich habe vor nicht ganz drei Wochen auch 56 Euro/Stück bezahlt. Dass die Sensoren vorher nur 40 Euro kosteten, wusste ich garn nicht...

Viele Grüße

John67

3

Dienstag, 24. November 2015, 19:59

Ich weiss ja gar nicht wie wir früher nur Auto fahren konnten. Fasse mich immer wieder an den Kopf - wie das ging. so ohne alles. :-)

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 526

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. November 2015, 20:19

Richtig asxlu,

dabei haben wir schon das Privileg ein Auto ohne viel Schnickschnack zu fahren. Aber dem Gesetzgeber können wir uns leider nicht entziehen, und der will diese Sensoren an den Reifen haben.

Also in den sauren Apfel beißen und sich freuen daß wir in keinem BMW und ähnlichen Fabrikaten sitzen, in spätestens 5 Jahren werden diese Autos sogar schon automatisch nach 2 Stunden den nächsten Parkplatz ansteuern weil die Biokomponente Regeneration in Anspruch nehmen muß.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 24. November 2015, 20:50

Sensoren

Hallo zusammen,

ich verstehe nicht warum so viele Hersteller auf diese völlig überteuerten Reifendrucksensoren setzen. Einzige Erklärung: Ein super Kassenfüller wurde entdeckt :thumbdown: . Die Teile sind meiner Meinung nach wirklich überflüssig. Auch das indirekte, keine zusätzlichen Kosten verursachende System, das in meinem Fahrzeug verbaut wurde, ist Mist. Ohne dieses System hatte ich den Luftdruck alle 1 - 2 Wochen kontrolliert, jetzt bin ich träge geworden und kontrolliere nur noch vor längeren Fahrten.

Schöne neue Welt, auf das uns die EU von weiteren "Spielereien" verschonen mag. Die Hoffnung stirbt zu letzt :D .

Gruß Oxebo

6

Donnerstag, 26. November 2015, 04:12

Lasst Euch bloß nicht von den &%$§#* Händlern verarschen!!!

Teilenummer Mitsubishi: 4250C477
Teilenummer VDO: S180052094Z

Damit kann man online nach den Dingern suchen. Eines der ersten Ergebnisse ist ein dt. Shop für 36 €,
ab und an gibt's die auch bei AliExpress/TinyDeal/Banggood/etc. für rund 18 € mit Lieferung aus China.

Und irgenwann wird (hoffe ich zumindest) jemand herausfinden wie man die selbst anlernt um diese Abzock-
quelle auch noch zu schließen.

Ähnliche Themen