Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

101

Mittwoch, 4. Juli 2012, 22:58

Neue Alu´s

Hallo,
sieht aber während der Fahrt, was der Fahrer leider nicht mitbekommt, sicherlich genial aus!
Gruss
Desaster

Alter-Friese

Greenhorn

Beiträge: 7

Fahrzeug: 1.8 DI-D+ MIVEC 2WD 35 Jahre Panther-Schwarz, Heckstyling , Tür-Seitenleisten-Set, Tankdeckel , LED-Tagfahrlicht-Set, Spoiler-Styling, Grillgitter, Flankenschutzrohr-Set,

Wohnort: Minsen

  • Private Nachricht senden

102

Mittwoch, 4. Juli 2012, 23:11

Hoffe ich doch das es während der Fahrt gut aussieht!

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

103

Donnerstag, 5. Juli 2012, 01:43

Hallo alter Friese
Ich muss zugeben - fast so Schick wie meine Ausstattung. Die Felgen finde ich Super aber die Kombination aus Seitenschutzleiste und Pipes finde ich- überfordert oder überlädt den ASX. Diese ist jedoch Geschmackssche. Alles andere "1a". Gleicht irgendwie meinem Fahrzeug und sieht einfach Spitze aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Julchen« (5. Juli 2012, 17:26)


4xtier

Rallye-Champion

Beiträge: 246

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D 4WD Navigator

Wohnort: Region Zürich

  • Private Nachricht senden

104

Donnerstag, 5. Juli 2012, 10:18

Hallo alter Friese!

mir gefällt diese Felge auf Deinem Auto sehr gut, passt schön zum restlichen Konzept. N1 :thumbup:

Mandalor

Rookie

Beiträge: 31

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 35 Jahre Edition, 1,6 L MIVEC

Wohnort: Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

105

Freitag, 24. August 2012, 08:52

Hallo zusammen,
auch ich bin seit nun 6 Wochen stolzer Besitzer eines ASX und werde mir allerdings erst für den nächsten Sommer Alus holen.
Dazu hätte ich eine Frage, die ich noch in keinem Post hier gesehen habe : Wie ist das Fahrverhalten des Wagens zb bei Spurrillen und der Fahrkomfort, wenn man zb von 17" (Mein 35 Jahre Edition Modell) auf 19" wechselt? Mein Reifenhändler und mein Vertraghändler haben mir nämlich im Bezug auf diese beiden Punkte vom Wechsel auf 19" abgeraten.

Gruß Mandalor
Erfahrung ist ein brutaler Lehrmeister !

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

106

Freitag, 24. August 2012, 09:19

Das Fahrverhalten bei Spurrinnen verschlechtert sich nur minimal beim Wechsel des Felgendurchmessers!

In Kurven und schnellen Spurwechseln z.B. auf der Autobahn verbessert es sich stark durch die geringere Reifenhöhe!

Was das Verhalten bei Spurrinnen wirklich beeinflusst ist die Veränderung der Reifenbreite, die ja meist bei der Wahl von Felgen mit größeren Durchmesser mit einhergeht!

Meist erhöht man pro Zoll Felgendurchmesser um 0,5-1Zoll Felgenbreite!
Dies bedeutet automatisch auch eine größere Reifenbreite von 10-20mm

Also auf 7Jx17er Felgen hast du jetzt 215/60/R17 drauf!
Bei 8Jx18 sind es dann 225-235/55-50/R18

Wenn du dann auf 8x19gehst ist die Reifenbreite genau wie bei 18Zoll! Also kein Unterschied bei Spurrinnen!
Nimmst du allerdings 9x19 bist du schon bei 235-245/50-45/R19
Dann merkst du natürlich die Spurrinnen mehr!

Aber an sowas gewöhnt man sich schnell, man fährt ja schließlich nicht Freihändig!
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

gelöschter User

unregistriert

107

Freitag, 24. August 2012, 09:51

Fahrverhalten bei 19"

Mein Reifenhändler und mein Vertraghändler haben mir nämlich im Bezug auf diese beiden Punkte vom Wechsel auf 19" abgeraten.
Hallo,
sicherlich ist die Neigung des Fahrzeuges bei einer 19" Bereifung grösser, jeder Spurrille der Fahrbahn hinterher zu gehen. Doch das liegt, wie Tiefschwarz es ja schon richtig bemerkte, hauptsächlich an der dadurch dann auch grösseren Reifenbreite.
Was etwas leidet, bedingt durch die geringere Reifenhöhe, ist natürlich der Fahrkomfort, da Unebenheiten direkter an die Passagiere gemeldet/durchgereicht werden.
Auch nicht zu verachten sind die dann erheblich höheren Preise bei der Anschaffung von Reifen. Hier mußt Du dann mit erheblichen Zuschlägen rechnen.
Gruss
Desaster

Mandalor

Rookie

Beiträge: 31

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 35 Jahre Edition, 1,6 L MIVEC

Wohnort: Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

108

Freitag, 24. August 2012, 10:21

Ja, man sollte wahrlich nicht freihändig fahren. Mein Reifenhändler erzählte mir jedoch von einem Kunden, der von 16" auf 19" wechselte und dann davon berichtete, daß er das Lenkrad massiv mit beiden Händen halten musste um auf Autobahnen in Spurrillen nicht die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren. Kann es sich wirklich so drastisch auswirken?

Ich denke bei meiner Sommerbereifung an 18 oder 19 Zoll Felgen und einer 235er Bereifung, wobei der Preis erstmal nebensächlich ist.

Gruß Mandalor
Erfahrung ist ein brutaler Lehrmeister !

gelöschter User

unregistriert

109

Freitag, 24. August 2012, 10:27

Fahrverhalten bei 19"

Hallo,
das kommt natürlich auch ein wenig auf die Fahrwerksgeometrie des jeweiligen Fahrzeuges an, kann man also so global nicht sagen.
Meine Lebensgefährtin fährt den Peugeot RCZ der eine Serienmäßige Bereifung in 19" hat. Hier ist das Fahrverhalten ausgesprochen neutral.
Gruss
Desaster

Mandalor

Rookie

Beiträge: 31

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 35 Jahre Edition, 1,6 L MIVEC

Wohnort: Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

110

Freitag, 24. August 2012, 10:34

Bei einer Serienbereifung sollte man von einem neutralen Fahrverhalten auch ausgehen können. Denn das Fahrzeug ist mit der Bereifung getestet und entwickelt worden. Da ich jedoch nicht bei meiner Serienaustattung bleiben werde und somit auf eine Bereifung gehen möchte mit der der ASX nicht entwickelt worden ist, interessiert es mich, ob sich das Fahrverhalten wirklich extrem ändert. Erfahrungsberichte wären sicherlich auch von Vorteil.

Gruß Mandalor
Erfahrung ist ein brutaler Lehrmeister !

gelöschter User

unregistriert

111

Freitag, 24. August 2012, 10:42

Fahrverhalten bei 19"

Hallo,
deshalb ja auch mein Hinweis:
das kommt natürlich auch ein wenig auf die Fahrwerksgeometrie des jeweiligen Fahrzeuges an
Gruss
Desaster

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

112

Freitag, 24. August 2012, 10:49

Grüße Dich Mandalor,

ich fahre 245/45 R 18 auf 18 " ALU-Felge.

Ja, das Fahrverhalten hat sich geändert.
Wie meine Vorredner auch sagten, bei Spurrillen muss man etwas fester zugreifen. Da fühlte ich mich anfangs etwas unsiche rund und bin etwas erschrocken als ich es das erste mal bemerkt habe.
Doch zwischenzeitlich ist es schon normal für mich.
Kurvenverhalten ist bei mir perfekt. Ich fahre einen Falken Reifen mit 2,8 bar. Also etwas hart gefedert aber z.B. in engen Kurven (Kreisverkehr getestet) wie auf Schienen.
Was ganz toll funktioniert sind schnelle Spurwechsel - so rechts links rechts (wie beim Motorradfahren) Das ist ein gutes Gefühl. :D

Das war meine Beschreibung des Fahrens mit gross und breit.

Schönen Tag noch und entscheide wie du fühlst.

Julchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Julchen« (24. August 2012, 15:57)


Mandalor

Rookie

Beiträge: 31

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 35 Jahre Edition, 1,6 L MIVEC

Wohnort: Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

113

Freitag, 24. August 2012, 10:59

@Julchen
Danke für deinen Erfahrungsbericht.

Gruß Mandalor
Erfahrung ist ein brutaler Lehrmeister !

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

114

Freitag, 24. August 2012, 17:17

Hab mir gerade nach langen überlegen 17 Zöller bestellt. Nach einigen hin und her zwischen 17 oder 18 Zoll überwogen die Vorteile der 17 Zöller :thumbsup: .

http://www.motec-wheels.de/de_penta.html

als Bereifung kommt ein Michelin Lattitude Sport in 235/55 17 drauf

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

115

Freitag, 24. August 2012, 17:59

Aber Hallo, das sind mal supertolle 'Felgen und Michelin ist schon immer ein guter Reifen gewesen.

Gut Wahl.

Grüße Julchen

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

116

Freitag, 24. August 2012, 18:10

Aber Hallo, das sind mal supertolle 'Felgen und Michelin ist schon immer ein guter Reifen gewesen.
Danke, nächste Woche sind sie da, dann gibts Fotos vom Wagen.

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

117

Sonntag, 26. August 2012, 13:31

Fahrverhalten bei 19"

... nächste Woche sind sie da, dann gibts Fotos vom Wagen.

Hallo >>Taxidriver<<,
Superfelge auf Michelinbereifung - einfach unschlagbar :thumbup: .
Hoffe, dass Du es später nicht bereust, nicht mindestens 18' genommen zu haben ...
Ich hätte damals 19' nehmen sollen ... aber das war damals eine Frage des Geldes gewesen - wie immer halt :| .
Unser ASX dreht seine Runden auf GT-1 - 18' Felgen auf Dunlop SPORTMAXX mit der Dimension 235/45 - s. Bilder in der Galerie.
Grüße,
White Beauty

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

118

Sonntag, 26. August 2012, 13:57

Hoffe, dass Du es später nicht bereust, nicht mindestens 18' genommen zu haben ...
18' Felgen auf Dunlop SPORTMAXX mit der Dimension 235/45 -
Glaube ich nicht, die Sache war gut überlegt.

Das Problem bei den 18 Zoll Felgen die mir gefallen haben, war halt die Reifengröße 235/45 18 (keine anderen Freigaben). Kaum Auswahl, 50-100€ teurer pro Reifen und schlechterer Felgenschutz auf Grund der Flankenhöhe und halt das Gewicht.

Außerdem fahren wir einen SUV und keinen Sportwagen ;) , da gehört meiner Meinung nach Gummi auf die Felge.

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

119

Sonntag, 26. August 2012, 15:09

Fahrverhalten bei 19"

Glaube ich nicht, die Sache war gut überlegt. [...] Außerdem fahren wir einen SUV und keinen Sportwagen ;) , da gehört meiner Meinung nach Gummi auf die Felge.

Hallo >>Taxidriver<<,
gesunde Antwort ^^ ...
Aber sind nicht genau diese Felgen, die Du ausgesucht hast für einen Sportwagen ... :P
Nichtsdestotrotz, hast Du eine gute Wahl der Felgen und Reifen getroffen :thumbup: .
Bin mal auf Deine Bilder gespannt, wie Dein ASX dann aussieht.
Grüße,
White Beauty

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

120

Donnerstag, 30. August 2012, 22:19

Hier schon mal ein Bild der Motec in 7,5X17 ET40 mit 235/55 17 Michelin Latitude Sport



Weitere vom ganzen Wagen werden bei Tageslicht folgen.

Das Fahrverhalten hat sich gänzlich verändert. Vom braven Untersteuern (wie mit den Yokohamas) ist nicht mehr zu merken dafür lenkt das Heck nun ein wenig mit. Der Wagen ist wesentlich agiler, lenkt präziser ein, gibt aber weniger Rückmeldung in die Lenkung und erfordert mehr Lenkeinschlag. Dafür ist der Komfort noch besser geworden, kein Wunder eigentlich. Die Flanken der Michelin lassen sich mit den Finger eindrücken, scheinen recht empfindlich.

Dafür ist die Felgenkombination um einiges leichter als die Serien 17 Zöller, tippe mal auf 3-4kg pro Rad (werde es aber noch mal genau nachwiegen).

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher