Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 355

Fahrzeug: 2/13 bis 9/13 Misubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec in Cool-Silber; seit 9/13 Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite ClearTec in Tansanit-Blau, Dienstwagen

Wohnort: Nordharz

  • Private Nachricht senden

161

Donnerstag, 28. März 2013, 10:29

Was sagt eigentlich die allgemeine Rennleitung (Polizei, TÜV, Versicherung) zu überstehenden Reifen? Nur mal so aus Neugier?
Grüße. Harry.
"Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können."
Mark Twain


gelöschter User

unregistriert

162

Donnerstag, 28. März 2013, 10:38

Räder/Reifen und Rennleitung

Hallo,
in der Regel werden abgenommene/eingetragene Rad-/Reifenkombinationen von der Rennleitung anerkannt/akzeptiert.
Im Zweifelsfall kann aber eine Überprüfung angeordnet werden. Dann kommt es auf den jeweiligen Prüfer an...!
Ist wie im "richtigen" Leben, frage 3 verschiedene Ärzte und Du bekommst 3 unterschiedliche Diagnosen!
Gruss
Desaster

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

163

Donnerstag, 28. März 2013, 15:13

Was sagt eigentlich die allgemeine Rennleitung (Polizei, TÜV, Versicherung) zu überstehenden Reifen?
Da ich gerade mit einer Eintragung dran bin, kann ich zumindest sagen.

Das unser TÜV Nord vor Ort, überstehende Reifen/Felgen nicht mehr einträgt, wenn diese nicht abgedeckt sind.
Vergleichsgutachten werden auch nicht akzeptiert.

Grundlage zur Prüfung ist das Gutachten und die darin stehenden Auflagen.

Es ist scheinbar noch nicht jeder TÜV auf den neusten Stand, weshalb an anderen Orten die Eintragung ggf erfolgt.

Wie Desaster beireits schrieb, kann die Rennleitung eine Überprüfung anordnen, was dann ggf zu einen anderen Resultat führen kann ;)

164

Donnerstag, 28. März 2013, 19:02

bei ET40 steht nix über und wird eingetragen.
ET35 müssen wohl Abdeckungen geklebt werden um sie eintragetragen zu bekommen.

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

165

Donnerstag, 28. März 2013, 19:27

bei ET40 steht nix über und wird eingetragen.
Laut Beitrag 159 von ASXRACER1963 schon ;)

Und zwar mit den Felgen ist 8x18 ET 40 und Reifen von Hankook 235/50/18 . Bei mir ist es schon mit der 7,5 Zoll breiten Felge und 235/55 17 grenzwertig.

Er fährt übrigens eine andere Reifengröße die schon mal 2,2% mehr Abrollumfang hat wie deine Bereifung und damit auch mehr Flankehöhe hat und dadurch "bauchiger" ist.

Aber das entscheidet der TÜV
;)

166

Donnerstag, 28. März 2013, 20:46

Laut Beitrag 159 von ASXRACER1963 schon


deswegen wollten wir ja auch Bilder sehen ;)
So läßt sich natürlich nur spekulieren ;)

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

167

Donnerstag, 28. März 2013, 20:54

So läßt sich natürlich nur spekulieren ;)
Mit jeden anderen Reifenhersteller muß man spekulieren, da die Reifen trotz gleicher Größe unterschiedlich breit bauen. Weiter kommen noch die Toleranzen hinzu, den nicht jeder Felgenhersteller nimmt es genau und unsere ASX haben auch welche.

Beck

Haudegen

Beiträge: 101

Fahrzeug: ASX 1,8 Di-D Intense

  • Private Nachricht senden

168

Donnerstag, 28. März 2013, 23:39

@ EQ33 , was hast du beim Tüv bezahlt? Früher hat mal die Rad/Reifenkombi 80€ gekostet wenn ich mich nicht irre?^^

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

169

Donnerstag, 28. März 2013, 23:45

Der TÜV Nord nimmt bei uns 39€ .

Jule

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

170

Donnerstag, 28. März 2013, 23:47

Ja ASX1963 - Bildchen bitte !

Meine 8x18" / ET 40 und Reifen 245/45/R18 waren zwar grenzwertig, aber stehen nicht über und wurden eingetragen.

Aber was gestern noch ging, geht vielleicht morgen schon nicht mehr.

Das ist wie Lottospielen.


Ich Grüße alle und wünsche "Schöne Ostern " :thumbsup:

gelöschter User

unregistriert

171

Donnerstag, 28. März 2013, 23:48

Gebühren beim TÜV

Hallo,
das kann sehr unterschiedlich sein mit den Gebühren. Ist abhängig davon welche Positionen der Prüfer wählt. Diese sind nach Aufwand gestaffelt.
Gruss
Desaster

Jule

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

172

Freitag, 29. März 2013, 08:44

Abnahme Ein-und Anbau (hier aktuell Änderung am Fahrwerk) beim TÜV Süd, Heilbronn am 21.03.2013

TÜV Gebühr. 49.00 €
Vergütung 24,00 €
Gesamt Netto. 61,35 €
Steuer 19%. 11,65 €
Gesamt 73,00 €


Jule

173

Freitag, 29. März 2013, 09:28

@ EQ33 , was hast du beim Tüv bezahlt? Früher hat mal die Rad/Reifenkombi 80€ gekostet wenn ich mich nicht irre?^^


genau 51€ bei der DEKRA ;)

Beck

Haudegen

Beiträge: 101

Fahrzeug: ASX 1,8 Di-D Intense

  • Private Nachricht senden

174

Freitag, 29. März 2013, 10:06

Danke für eure Antworten :)

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

175

Freitag, 29. März 2013, 11:12

Da ist der TÜV Nord ja richtig günstig, bei Änderungsgutachten nach § 19.2 StVZO mit 39,40€

http://www.tuev-nord.de/de/checks-und-un…uehren_2642.htm

ASXRACER1963

Greenhorn

Beiträge: 13

Fahrzeug: ASX Intense 1,6 Benziner ,schwarz ,abnehmbare Anhängerkupplung , Radio mit Rückfahrkammera , Alus 8x18 mit 235/50/18

Wohnort: Wertheim

  • Private Nachricht senden

176

Samstag, 30. März 2013, 17:54

8x18 Et 40 235/50/18

Ja ASX1963 - Bildchen bitte !

Meine 8x18" / ET 40 und Reifen 245/45/R18 waren zwar grenzwertig, aber stehen nicht über und wurden eingetragen.

Aber was gestern noch ging, geht vielleicht morgen schon nicht mehr.

Das ist wie Lottospielen.


Ich Grüße alle und wünsche "Schöne Ostern " :thumbsup:


Hallo Jule ich werde nächste Woche ein paar Bilder einstellen . Bei mir stehen die Reifen vorne ca 1 cm über , hinten sind sie bündig . Aber es muß ja auch nur die Lauffläche bedeckt sein .
LG ASXRacer 1963
»ASXRACER1963« hat folgende Dateien angehängt:
  • PICT0291.JPG (859,96 kB - 84 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Juni 2018, 21:32)
  • PICT0286.JPG (787,5 kB - 72 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Juni 2018, 21:32)
  • PICT0287.JPG (980,33 kB - 73 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Juni 2018, 21:32)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »ASXRACER1963« (5. April 2013, 14:40)


177

Samstag, 30. März 2013, 18:48

Das ist wie Lottospielen



ebend nicht, sonst wäre ich schon Millionär :D :D

ASXRACER1963

Greenhorn

Beiträge: 13

Fahrzeug: ASX Intense 1,6 Benziner ,schwarz ,abnehmbare Anhängerkupplung , Radio mit Rückfahrkammera , Alus 8x18 mit 235/50/18

Wohnort: Wertheim

  • Private Nachricht senden

178

Freitag, 5. April 2013, 14:42

Ja ASX1963 - Bildchen bitte !

Meine 8x18" / ET 40 und Reifen 245/45/R18 waren zwar grenzwertig, aber stehen nicht über und wurden eingetragen.

Aber was gestern noch ging, geht vielleicht morgen schon nicht mehr.

Das ist wie Lottospielen.


Ich Grüße alle und wünsche "Schöne Ostern " :thumbsup:


Hallo Jule ich werde nächste Woche ein paar Bilder einstellen . Bei mir stehen die Reifen vorne ca 1 cm über , hinten sind sie bündig . Aber es muß ja auch nur die Lauffläche bedeckt sein .
LG ASXRacer 1963
Habe heute ein paar Bilder eingestellt , weitere sind in meiner Gallerie .

179

Montag, 15. April 2013, 23:29

Hilfe!!

Hallo!
Habe mir im Dezember einen ASX gekauft und möchte mir jetzt schöne Felgen für den sommer besorgen...
Da die ja nicht gerade günstig sind, mache ich mir etwas Sorgen, dass der TÜV am Ende doch etwas dagegen hat!
Also hat jemand Erfahrungen mit
Oxigin 15 Vtwo 8 x 19 ET 35 Bereifung 225/45 R19

Vielen Dank schonmal
Grüße

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 845

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

180

Dienstag, 16. April 2013, 07:56

Moinsen Gerrit,

herzlich Willkommen in der ASX Community. Normalerweise kann man sich beim Felgenhersteller beraten lassen oder beim Händler vor Ort. Die sollten auf jeden Fall sagen können noch vor dem Kauf ob die Oxigin passen oder nicht. Auf der Hersteller - Homepage von Oxigin findest du aber auch genügend Infos und vor allem TÜV Gutachten, ABE's und dgl. mehr. Anhängendes Gutachten habe ich dort gefunden. Trotzdem solltest du dich beim Händler nochmals vergewissern.

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher