Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bergfloh

unregistriert

21

Dienstag, 27. März 2012, 17:38

Ich bin sehr froh, rechtzeitig auf sommerpneu gewechselt zu haben. Bei uns heute mindestens 20*C, fruehlingshaft angenehm warm!
Winter adieu!

tilly

Youngtimer

Beiträge: 70

Fahrzeug: ASX Invite 1.6 mit MMCS, granite brown

Wohnort: Basel

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 2. April 2012, 23:42

am donnerstag um 10 uhr kommen die sommerpneus drauf!
der :D lässt mich extra ausschlafen.
ist doch nett, oder?
Love That Car


23

Dienstag, 3. April 2012, 20:09

Ich habe noch gar keine Winterreifen, die muss ich erst mal ordern. Also seit Auslieferung 20.03 auf den Serienmässigen 17" Sommerreifen. Die bleiben auch finde die Felgen ganz passend, für den Winter gibts dann Alu mit der gleichen Bereifung in Winterausführung.

gelöschter User

unregistriert

24

Dienstag, 3. April 2012, 20:23

Deine Sommerbereifung

Die bleiben auch finde die Felgen ganz passend, für den Winter gibts dann Alu mit der gleichen Bereifung in Winterausführung.
ist ja momentan auch angebracht.... Bei den Winterreifen habe ich entgegen meiner ursprünglichen Absicht, die gleiche Grösse wie die Sommerpneus zu benutzen, dann doch auf die Alus als 16 Zöller gegriffen, und entsprechend auch die Winterreifen entsprechend gewählt.
Ist für mich auch eine Kostenfrage, und die 16 Zöller waren insgesamt günstiger, und ich habe für den kompletten Satz keine 600,- bezahlt.

Aber das muss jeder halt so halten , wie er es mag.... Bei mir waren halt nur ALUS wichtig, damit ich nicht immer ummontieren muss...

25

Mittwoch, 4. April 2012, 12:28

Ja ob 16 oder 17 steht noch offen, mal sehen was mein Reifenhändler so "Rest" hat, aber Alu sollte es für mich schon sein. Der Preis ist natürlich ein Argument, ich hatte auf dem Grandis auch Sommer 17" und Winter 16" da diese genau wie Du sagst deutlich preiswerter waren.

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 4. April 2012, 17:31

Also,
ich habe seit heute wieder die serienmäßigen 16" Sommerreifen mit 2,5 bar drauf
und ich muß sagen, es fährt sich eindeutig angenehmer als mit den Weinterrädern.

Gruß und schöne Ostertage
ASX Inform

oss

Ronin

Beiträge: 406

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Intense 4WD amethystschwarz met. 1,8 DI-D 85 KW

Wohnort: Rauris

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 6. April 2012, 20:18

Sommerbereifung für den ASX

Hallo ASX Freunde,
ich hab heut auch beim ASX und beim Colt meiner Frau die Sommerräder aufgesteckt!
Der Größenunterschied ist enorm :D
Die Dunlop vom ASX sind aber für die Kilometerleistung (ca. 7000) auf den Aussenflanken schon ziemlich verbraucht ?(
Klar ist der ASX etwas schwerer und in der Kurve behäbiger aber da ist wohl generell der Reifen nicht so empfehlenswert!
Gibt ja schon eine andere Serienbereifung soweit ich das noch in Erinnerung hab.
Sonst stehen unsere zwei Mitsubishi jetzt wieder fein da :thumbup:

Auf einen coolen Frühling/Sommer sg oss :wmat:

ASXMaus

unregistriert

28

Samstag, 7. April 2012, 08:14

Flankenverschleiss?

Hallo ASX Freunde,
ich hab heut auch beim ASX und beim Colt meiner Frau die Sommerräder aufgesteckt!
Der Größenunterschied ist enorm :D
Die Dunlop vom ASX sind aber für die Kilometerleistung (ca. 7000) auf den Aussenflanken schon ziemlich verbraucht ?(
Klar ist der ASX etwas schwerer und in der Kurve behäbiger aber da ist wohl generell der Reifen nicht so empfehlenswert!
Gibt ja schon eine andere Serienbereifung soweit ich das noch in Erinnerung hab.
Sonst stehen unsere zwei Mitsubishi jetzt wieder fein da :thumbup:

Auf einen coolen Frühling/Sommer sg oss :wmat:


Wenn Du Verschleiß nur im Aussenbereich hast, solltest Du den Luftdruck um 0.2 Bar erhöhen.

Liebe grüsse, Vivi

fademar

Haudegen

Beiträge: 150

Fahrzeug: ASX Diesel

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. März 2013, 11:58

Radwechsel Winter auf Sommer

Hallo zusammen
War heute beim freundlichen habe meine Räder wechseln lassen.
Auf nachfrage ob die Räder nachgezogen werden müssen,
bekam ich zur Antwort das wäre heute nicht mehr üblich.
Wie denkt ihr über diese Aussage?

Gruß aus Essen
fademar :wm:

gelöschter User

unregistriert

30

Donnerstag, 21. März 2013, 12:34

Radmuttern nach Wechsel nachziehen

Hallo,
die Aussage ist nach meiner Einschätzung richtig!
Die Hinweise in den Rechnungen, das die Radmuttern nach 50Km nachgezogen werden müssen, war sowieso nur ein Hinweis der Versicherungstechnische Gründe hatte, aber trotzdem keine Wirkung entfalten konnte.
Gem. Rechtssprechung ist m.E. ein nachziehen der Radmuttern nicht erforderlich, sofern die Werkstatt die Radmuttern mit dem vorgeschriebenen Drehmoment angezogen hat. Verantwortlich hierfür ist die Werkstatt, die diese Verantwortung auch nicht mit dem Hinweis auf das nachziehen der Radmuttern nach 50Km, auf den Kunden abwälzen kann.
Deshalb ist der Hinweis auf die 50 Km-Regelung vollkommen unangebracht.
Und es ist auch tatsächlich so, bei mir hat sich noch keine Radmutter gelöst/gelockert, die ich mit dem vorgeschriebenen Drehmoment angezogen habe.
Gruss
Desaster

P.S.
Gem. diesem Urteil besteht die Pflicht doch noch Klick

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 21. März 2013, 13:18

Also von der rechtlichen Seite kenne ich mich jetzt nicht ganz so doll aus, aber in dem anderen kann ich Desaster nur voll recht geben !
Wenn die radmuttern mit dem richtigen Drehmoment angezogen wurden, kann " eigentlich" nichts passieren! Ich ziehe meine radmuttern zwar trotzdem nach, es hatte sich aber noch nie irgendwas gelockert ! Nicht die Spur!

Liebe Grüße
Asx-gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

Rostocker

Haudegen

Beiträge: 146

Fahrzeug: Outlander 3 (2016) 2.2 DI-D 4WD Top

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. März 2013, 17:28

Moin fademar,
erst mal bewundere ich deinen Optimismus. Ich denke zur Zeit noch nicht über
Sommerräder nach - in Rostock ist noch alles weiß.
Zum Nachziehen der Radmuttern sagte mir mein "Reifenwechsler", daß es
nur noch notwendig ist, wenn neue (Alu)Felgen zum ersten mal angeschraubt werden,
da das Material noch etwas nachgeben kann (aber nicht muß). Bei weiteren Radwechseln
ist Nachziehen nicht notwendig. Ich gebe aber zu, daß ich trotzdem nach ein paar
Tagen mit meinem Drehmomementschlüssel am Auto bin, einfach nur zur eigenen
Beruhigung.

hosch

Rallye-Champion

Beiträge: 279

Fahrzeug: 4WD 2.2 DI-D+ Diamant Edi+, AHK, perlweiß, Mod. 2016

Wohnort: Rotenburg an der Fulda

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 21. März 2013, 17:40

Jetzt schon?

War heute beim freundlichen habe meine Räder wechseln lassen

Hallo allerseits,

@fademar - du bist mutig - was das Wetter betrifft - sage ich als :sagrin: Pessimist!

@Desaster - habe auf deinen Hinweis mal meine letzte Rechnung gecheckt! Stimmt! Kein Hinweis auf "Radmuttern festziehen" mehr darauf!

Da ich den Wechsel im übrigen immer noch selbst mache, muss ich aus meinen Erfahrungen beipflichten: Seit meinen ersten Alu-Felgen und dementsprechender Nutzung eines Drehmomentschlüssels hat sich beim Nachziehen nie wieder eine Mutter auch nur ein kleines Stück bewegt. :D

Was den Radwechsel betrifft habe ich eher ein anderes Problem: Da die Auflagefläche meiner Felgen auf der Nabe kleiner ist als die Nabe selbst, bildet sich immer eine Menge Rost auf der Nabe.

Viele Grüße

HoSch



Viele Grüße

HoSch

gelöschter User

unregistriert

34

Donnerstag, 21. März 2013, 17:51

Rost an der Nabe

Da die Auflagefläche meiner Felgen auf der Nabe kleiner ist als die Nabe selbst, bildet sich immer eine Menge Rost auf der Nabe.
Hallo,
versuch mal eine Hauchdünne Schicht Kupferpaste auf der Nabe, die sollte den Rost verhindern.
Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 845

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 10. April 2013, 13:25

Es ist mal wieder soweit ...

... Freitag kommen die Sommerreifen wieder drauf. Winter adele .... :thumbsup: 8o :D

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASX_Hex

Youngtimer

Beiträge: 83

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D+ 4WD Intense Karmin-Rot Sitzheizung nachgerüstet

Wohnort: Landkreis Dillingen

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 10. April 2013, 19:31

Dienstag ist er dran

Ich lass am Dienstag wechseln. Und dann auch gleich noch meine ganzen Leisten ankleben. Bin ja schon sooo gespannt......

Dann schön waschen.... und Sonne...... und dann wird geglänzt :thumbup:

Viele Grüße
ASX_Hex

MC_IRC

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: 1.6 MIVEC ClearTec 2WD Edition EZ 01/12

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 11. April 2013, 07:47

Ich habe die Sommerschlappen seit ca. zwei Wochen drauf...:) Herrlich!

bogu112

unregistriert

38

Donnerstag, 11. April 2013, 07:53

... ich hab meine schon 4 Wochen :D drauf. Muss bei den nächsten Sonnenstrahlen :thumbup: mal Bilder :naughty: machen.

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 440

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 11. April 2013, 08:14

Hab mir gestern meine Sommerfelgen bei einem der großen Internet-Reifen-Discounter bestellt, auf der Webseite lieferbar angegeben, dann heute eMail bekommen: Vielen Dank für Ihren Auftrag, die Ware ist bestellt, Lieferung ca. 12-14 Wochen 8|
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

gelöschter User

unregistriert

40

Donnerstag, 11. April 2013, 08:34

Lieferbar

Hallo,
dann haben die auf der Website ja noch nicht einmal gelogen!
Die Felgen sind lieferbar,! :D
Gut, zwar erst in 12-14 Wochen, aber immerhin....! 8)
Gruss
Desaster

P.S.
Kommt davon, wenn man sich die ausgefallenen Felgen mit den "Svarovski-Einlagen" bestellt. :D

Ähnliche Themen