Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Neue

Youngtimer

  • »Der Neue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Klassik Kollektion + 1.6 2 WD

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. März 2016, 09:55

Muss ich die Wartung bei Mitsubishi machen

Hoffe ich bin hier jetzt richtig, wenn nicht wird es bestimmt verschoben ! :rolleyes:

Bei mir liegt bald die erste Wartung beim ASX an, meine frage nun : Muss ich die bei Mitsubishi machen lassen, oder kann ich zur Werkstatt meines Vertrauens hin, oder eine Werkstatt die nach Hersteller vorgaben arbeitet !?.



Bis denne


:wm:

kikkiline

Haudegen

Beiträge: 121

Fahrzeug: ASX 2.2 TOP

Wohnort: Frankfurt

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. März 2016, 13:25

Hallo
ist es ein Neuwagen mit Garantie ? - dann musst Du zur Mitsubishi gehen ....die Mitsu Garantie gibt das so vor. Da ist man leider Fachwerkstatt gebunden.
Ich habe mir ein Neuwagen letztes Jahr gekauft und bin nun 5 Jahre gebunden...... hat alles leider seine Vor und Nachteile....... ;(

Gruß

kikkiline

Der Neue

Youngtimer

  • »Der Neue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Klassik Kollektion + 1.6 2 WD

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. März 2016, 13:30

Ok, danke für die Antwort :) , na dann wird ich schon einmal anfangen zu sparen, bei den Preisen den die haben X(

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 624

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. März 2016, 21:21

Kommt immer auf den Händler an, meiner ist zum Beispiel absolut fair mit den Preisen.

Wenn Du natürlich einen guten Schrauber um die Ecke hast ( also keine Kette wie ATU ), verstehe ich Deine Sicht.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

kikkiline

Haudegen

Beiträge: 121

Fahrzeug: ASX 2.2 TOP

Wohnort: Frankfurt

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. März 2016, 08:00

Guten Morgen,

ich hatte wie gesagt letzten Freitag meine erste Inspektion und habe 287,-€ gezahlt. Ich finde das geht wirklich.
Alleine das Öl war 85,-€
Die nächste Inspektion ist größer und ca 100,-€ teurer - sprich 380,-€ bis 400,-€

Ich denke im gegensatz zu Audi oder BMW Mercedes etc...... kann man sich Mitsubishi ganz gut leisten. Bei den Marken zahlt man für´s Guten Tag sagen schon 400,-€ ;)

Man muss halt der Garantie zu liebe in den sauren Apfel beissen - wer weis ob man sie nicht mal braucht .......

GRuß
Kikkiline

Beiträge: 329

Fahrzeug: ASX TOP 2.2DI-D 4WD - MY15

Wohnort: bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. März 2016, 19:02

287€ für nur eine kleine Durchsicht mit Ölwechsel sind schon grenzwertig meiner Meinung nach.
Ich habe z.B. für den ersten Kundendienst nach 2 Jahre an meinem VW Bus 101€ gezahlt, Öl selbst mitgebracht.

Mein ASX ist in 2Tkm auch fällig, bin noch am überlegen ob ich das Öl mitbringe oder nicht.

Innerhalb der 2 Jahre gesetzlicher Gewährleistung muss man in eine Fachwerkstatt, nicht zu Mitsubishi !
Aber dann wird das mit den 5 Jahren (freiwilliger) Garantie von Mitsubishi natürlich nix !
AAHK - Webasto Standheizung - Bosch PDC vorne + hinten

Der Neue

Youngtimer

  • »Der Neue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Klassik Kollektion + 1.6 2 WD

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 4. März 2016, 16:06

na ich lasse mich mal überraschen was da auf mich zu kommt

8

Montag, 4. April 2016, 13:29

ich hatte wie gesagt letzten Freitag meine erste Inspektion und habe 287,-€ gezahlt....

Ich denke im gegensatz zu Audi oder BMW Mercedes etc...... kann man sich Mitsubishi ganz gut leisten. Bei den Marken zahlt man für´s Guten Tag sagen schon 400,-€ ;)

Hm... nicht ganz richtig. Erste Inspektion beim X1 18d xDrive, Niederlassung München = 256 EUR, incl. "Guten Tag" sagen :D .

Wohl gemerkt: Kundendienstintervall 2 Jahre / 30.000 km. Da sagt nochmal einer, BMW wäre teuer im Unterhalt.

9

Montag, 4. April 2016, 19:46

also bei meinen autos wird im herbst immer das öl getauscht, egal ob ich nur 100 kilometer oder 15'000km gefahren bin.
bei mehr als 15'000km wechsle ich das öl auch wenn das jahr noch nicht vorbei ist.
schliesslich hab ich mein auto bar bezahlt und es gehört mir, somit trage ich entsprechend sorge dazu. unter anderem merkt man es am diesel-verbrauch im vergleich zu anderen.
gruss anmuht

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 740

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 4. April 2016, 21:30

Hallo,

1. Wartung beim SEAT Leon X-Perience TDI nach 17 Monaten und 30000 km 260,- €. Da wollte der Mitsu Dealer alle 15000 km mehr Euronen für den Service.

Gruß Oxebo

Beiträge: 329

Fahrzeug: ASX TOP 2.2DI-D 4WD - MY15

Wohnort: bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 5. April 2016, 20:03

1. Wartung an einem VW Multivan T5 nach 2 Jahren und 22TKm -> 99€ aber Öl selbst angeliefert
AAHK - Webasto Standheizung - Bosch PDC vorne + hinten

mitsu72

Rookie

Beiträge: 40

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Klassik Kollektion 4/2015 cool Silber

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. April 2016, 18:54

1. Wartung beim :thumbup: 234.13€. Mit Ölwechsel.
Gruß mitsu72

13

Freitag, 8. April 2016, 13:46

Wobei die Inspektionspreise bei vielen japanern/Koreanern sehr teuer sind, auch im Hinblick auf die sehr sehr kurzen Intervalle.

Von den Ersatzteilpreisen ganz zu schweigen...

14

Freitag, 8. April 2016, 18:05

Hallo!!

Für die erste Wartung bezahlte ich € 261.00 incl. Öl und Teile, weiters glaube ich das ich für ein gleichwertiges Deutsches Auto sicher nicht weniger bezahlt hätte.
Und Serviceintervall von 20.000 Km ist sicher nicht kurz. Zu den Erstzteilpreisen will ich nur sagen, habe meinen ASX jetzt 18 Monate rep. keine, da habe ich bei meine
letzten Auto"Skoda Octavia" andere Sachen erlebt, und trotzdem war es ein gutes Auto !!!!
Gruss, hans45

PS: Für meine Octavia bezahlte ich für das erste Servic im JAHRE "2 0 0 2" auch schon über 300.00 Euros.

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 836

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 9. April 2016, 12:05

Also wenn ihr alle jetzt noch eure Preise in den richtigen Rubriken der Inspektionen und Motoren schreiben würdet wäre dies toll ;) und noch etwas zum Thema Preise anderer Marken - die sind ebenfalls entsprechend teurer oder eben günstiger je nach Region und Welche Inspektion grad angesagt ist. Das ist ja hier wie Äppel mit Birnen vergleichen ..... :thumbdown:

Also Bitte wieder BTT - die Frage von "Der Neue" lautete: Muss ich die 1. Wartung bei Mitsubishi machen
Dazu hat meiner Meinung nach kikkiline die richtige Antwort Post 2 bzw. Tendenz schon gegeben. Gedanken muss man sich erst einmal darüber machen um was geht es hier, über was diskutieren wir hier. Herstellergarantie/Sachmängelhaftung ? Übersicht div. Herstellergarantien !

Grundsätzlich sind Garantien freiwillige Leistungen des Herstellers die an Bedingungen geknüpft sind. Eine davon wäre also das fehlerlose Führen der Scheckheftes (Einhaltung der Serviceintervalle). Zynische Schlussfrage: Wer wird also eher von Mitsu profitieren bzw. wem ist Mitsu eher bereit entgegen zu kommen? Dies gilt im Übrigen für alle Hersteller, aus meiner Erfahrung waren hier die Schlimmsten bei Mercedes zuhause ;)

Grüße BigM

Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



16

Sonntag, 10. April 2016, 09:24

Und Serviceintervall von 20.000 Km ist sicher nicht kurz.
Nein, aber 1x pro Jahr schon.

17

Sonntag, 10. April 2016, 09:30

@ BigM
Kann ich so unterschreiben :thumbsup: .

Gestattest
Du mir ein OT Frage? Die 6,4 Ltr/100km Deines Outis sind echt klasse!
Wie schafft man einen so guten Durchschnittswert?