Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rhmeppen

Youngtimer

  • »rhmeppen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Fahrzeug: ASX 2,2 DI-D 4WD Automatik

Wohnort: Meppen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juni 2016, 18:40

Autsch

Heute hat es kurz krack gemacht und dann solch ein Sch....... piep,pieeeeeep,p......

Ein schöner langer Riss in der Scheibe. Das Steinchen hat direkt an der äußeren Leiste getroffen

Wieder in die Werkstatt.

Grrrrrrrr.
:thumbup:

oss

Ronin

Beiträge: 375

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Intense 4WD amethystschwarz met. 1,8 DI-D 85 KW

Wohnort: Rauris

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. Juni 2016, 20:17

Autsch...

Hallo rhmeppen,
ja hab ich mir ende Mai auch gedacht wie ich zu meinem Auto zurückkam und sah dass es gehagelt hatte.
Jetzt ist alles behoben und die Motorhaube wurde sogar neu lackiert.
So schön war er schon lange nimmer.

Also take it easy...thats life :thumbup:

klausamsee

Haudegen

Beiträge: 154

Fahrzeug: ASX 1.8 DID+ Klassik Collection

Wohnort: Mitten im Hegau

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 25. Juni 2016, 21:53

Scheint heute kein guter Tag für ASXe zu sein. Ich schnacke vorhin mit einem Bekannten und schaue zufällig auf das rechte Vorderrad von meinem ASX und mir fällt eine fehlende Radmutter und daneben eine halb abgeschraubte auf. Schnell den Wagenheber drunter und geschaut, ob das Rad noch fest ist. Bis auf diese beiden Muttern waren alle Radmuttern am Wagen fest. Habe sie beim letzten Radwechsel wieder mit dem Drehmomentschlüssel angezogen und kontrolliere immer noch einmal nach der ersten Fahrt, sie sollten also alle fest gewesen sein.
Den Drehmomentschlüssel habe ich seit dem ASX, weil der Radmutternschlüssel aus dem Bordwerkzeug nicht zu den Winterrädern passt, der Drehmomentschlüssel hat auswechselbare Nüsse. Das Anzugsdrehmoment habe ich aus dem ASX-Handbuch.
Ich wechsle meine Räder selbst, seit ich Auto fahre, aber so was ist mir noch nie passiert. Nun hoffe ich, dass meine Werkstatt des Vertrauens so eine Radmutter einzeln hat.

rhmeppen

Youngtimer

  • »rhmeppen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Fahrzeug: ASX 2,2 DI-D 4WD Automatik

Wohnort: Meppen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 25. Juni 2016, 22:13

Hoffentlich war da kein Bösewicht an den Radschrauben.
Wäre ganz schön gefährlich.
:thumbup:

rhmeppen

Youngtimer

  • »rhmeppen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Fahrzeug: ASX 2,2 DI-D 4WD Automatik

Wohnort: Meppen

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. Juni 2016, 22:23

OSS,

da kann ich mit Dir fühlen. Hatte vor ungefair 5 Jahren einen Hagelschaden.
Sehr unschön. Sah aus wie ein Golfball.
Gut dass es da Versicherungen gibt.
:thumbup:

Beiträge: 329

Fahrzeug: ASX TOP 2.2DI-D 4WD - MY15

Wohnort: bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juni 2016, 09:01

Zitat

Sehr unschön. Sah aus wie ein Golfball.
senkt den Verbrauch :catch:
AAHK - Webasto Standheizung - Bosch PDC vorne + hinten

klausamsee

Haudegen

Beiträge: 154

Fahrzeug: ASX 1.8 DID+ Klassik Collection

Wohnort: Mitten im Hegau

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 27. Juni 2016, 19:13

Mal so als Info: die Radmuttern gibt es einzeln, kosten keine 5€.