Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 12. Mai 2017, 07:21

Frontscheibe

Ich habe 2 nette Kratz(Schleif)spuren in der Frontscheibe und zwar genau den Radius vom Ende der Scheibenwischer (so eine Art "Halbkreis) und das auf Fahrer- und Beifahrerseite. Klar waren mal so Blütenpollen unter den Wischerblättern, die ich auch weggemacht habe, aber davon kann es ja wohl kaum kommen. Kann es denn sein, das die Scheibe soooo empfindlich ist? Jedenfalls hatte ich das noch bei keinem anderen Wagen. Ich war auch bei Carglas und die meinten "rauspolieren" o.ä. ist nicht, das gibt dann Verzerrungen im Blickfeld. Habt ihr auch so etwas schon einmal gehabt?

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 652

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. Mai 2017, 09:42

Also daß Carglass Scheiben auch repariert halte ich eh für einen Marketing-Gag, denn bei denen ist immer etwas was der Reparatur entgegensteht. Ich würde da mal einen anderen Spezialisten fragen, denn die gibt es inzwischen in jeder größeren Stadt ( bei mir zum Beispiel der örtliche Beulen- und Lackdoktor ).

Ich kann nicht sagen daß die Scheibe anfälliger ist wie die meiner ASX Vorgänger aus dem VW Konzern. Habe viel Autobahn und auch einiges an Steinschlägen abbekommen, aber nur einmal so schlimm daß getauscht werden mußte. Und da hatte die Scheibe noch keine Probleme mit der Lichtstreuung durch sandkorngroße Einschlagsstellen.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 449

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. Mai 2017, 17:44

Polieren ist in der Tat nicht möglich.
Was aber sein kann ist, dass du statt Pollen Sand auf der Scheibe hattest. Das bezahlt die Versicherung leider nicht. Da muss schon ein Riss drin sein, oder ein nicht zu reparierender Steinschlag im Sichtbereich.

Die Scheiben sind aber nicht empfindlicher geworden.

Was die Reparaturen bei Carglass mit Harz betrifft:
Das ist alles Quark, wenn man nicht sofort nach dem Einschlag da hin fährt. In dem Moment, wo Schmutz rein kommt, oder Wasser (möglichst noch mit Scheibenreiniger), ist eine Reparatur nur 2. Wahl. Ich würde immer eine Scheibenreparatur ablehnen. Zur Not stoße ich noch mit dem Ellbogen an die Scheibe, dass der Riss größer wird....

Öhm... das war ich nicht, der den letzten Satz da geschrieben hat... nööö... so was würde ich nie tun.
--
Viele Grüße,
Peter

4

Freitag, 12. Mai 2017, 19:01

Wenn man Kunde ist bei Carglass (jedenfalls hier in Belgien) bekommt man ein selbstklebender Schutzscheibe. Sofort nach Steineinschlag aufkleben um Schmutz aus dem Einschlag zu halten. Dann repariert man auch. Und man sieht tatsaeglich nichts oder sehr wenig mehr vom Einschlag.

Immer besser eine neue Scheibe zu bekommen, da sind auch alle Kratzer usw weg :)

hwg-bach

unregistriert

5

Sonntag, 14. Mai 2017, 16:17

Also daß Carglass Scheiben auch repariert halte ich eh für einen Marketing-Gag, denn bei denen ist immer etwas was der Reparatur entgegensteht. Ich würde da mal einen anderen Spezialisten fragen, denn die gibt es inzwischen in jeder größeren Stadt ( bei mir zum Beispiel der örtliche Beulen- und Lackdoktor ).

Ich kann nicht sagen daß die Scheibe anfälliger ist wie die meiner ASX Vorgänger aus dem VW Konzern. Habe viel Autobahn und auch einiges an Steinschlägen abbekommen, aber nur einmal so schlimm daß getauscht werden mußte. Und da hatte die Scheibe noch keine Probleme mit der Lichtstreuung durch sandkorngroße Einschlagsstellen.
Also daß Carglass Scheiben auch repariert halte ich eh für einen Marketing-Gag
Dazu kann ich sagen, dass ich in den letzten 3 Jahren mit meinem Santa Fe und meiner Frau ihrem Corsa bei Carclass gewesen bin und jeweils einem Steinschlag repariert bekommen habe. Das ging prima!! Allerdings darf sich die Stelle nicht im Blickfeld befinden. Dort ist es vom Gesetzgeber verboten Steinschläge zu reparieren

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 652

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Mai 2017, 22:20

Allerdings darf sich die Stelle nicht im Blickfeld befinden. Dort ist es vom Gesetzgeber verboten Steinschläge zu reparieren

Genau darauf zielte meine ironische Anspielung.

Denn wenn es nicht das Blickfeld ist, liegt der Steinschlag zu nah am Scheibenrand oder ist zu groß / tief / lang / breit und nicht reparabel. Dies sind meine subjektiven, aber höchstpersönlich erlebten Begegnungen mit Carglass. Auch ich bezweifle nicht wirklich, daß Carglass Scheiben reparieren kann. ;)


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

7

Montag, 15. Mai 2017, 16:25

habe meine Scheibe letztens durch o.g. Firma wechseln lassen, ging alles Gut, bis ja bis zum nächsten Regen. Da merkte ich das die Automatikwischfunktion nicht mehr ging. Ich musste deswegen extra zum Freundlichen und das wieder einstellen lassen. Also aufgepasst bei Regensensor.

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 449

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 15. Mai 2017, 16:34

Das ist aber normal, dass Regen- und auch eigentlich der Lichtsensor neu angelernt werden müssen.
Ich kenne keine Marke, bei der das nicht so ist.... aber das hätte man dir sagen müssen. --> Schnarchnasen halt... :thumbdown:
--
Viele Grüße,
Peter

9

Mittwoch, 17. Mai 2017, 20:50

Ja aber bei Mitzu kann Carglas das nicht machen, da sie die sofware nicht dazu haben. also wieder hin zum Händler. Aber trotzdem Zeit gespart.