Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. Juni 2017, 10:25

Neukauf

Hallo, Ich will mich einmal vorstellen. Ich bin der Lothar und komme aus dem Saarland.
Ich liebäugele mit dem ASX. Nun zu meiner Frage. Im Internet sind Händler die sind über 2000Euro biliger wie hier bei uns die Mitsubishi Dealer. Wenn ich mir zum beispiel in Köln ein Auto kaufe, kann ich dann hier im Saarland bei einem Händler die Inspektionen machen lassen? Wenn ja, wird er dann nicht das ganze etwas teurer machen, oder mich auf irgend eine Art hängen lassen, zb. bei Garantie Angelegenheiten.. MfG Lothar

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 835

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Juni 2017, 11:31

Moin celeste !


Natürlich kannst du dir deinen ASX kaufen wo du willst und auch deine Wartungen durchführen lassen wo und bei wem du es willst 8) wir leben schließlich in einem freien Land :thumbup: die Leistungen der Werkstätten sind identisch was die AWs betrifft, regional abweichen kann aber der Stundenlohn. Die Konsequenzen trägst zu welcher Entscheidung du dich durchringen wirst völlig allein. Ob, hätte, wenn ..... und sollte, würde ..... schwarze Schafe gibt es überall. Letztendlich geht es hier doch um Vertrauen, freundliches miteinander, sich gut fühlen als Kunde. Dafür bin ich bereit auch ein paar T€uros mehr hinzublättern.


Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 427

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:19

Ich habe es auch mal so erlebt, dass die Werkstatt in der ich das Auto gekauft hatte, die Inspektionskosten höher hatte als die anderen Werkstätten... vielleicht um den hohen Rabatt beim Kauf wieder rein zu holen. Er war nämlich der preiswerteste Händler im Umkreis.

Deshalb ist es manchmal sinnvoll nicht bei dem Händler zu kaufen, bei dem man die Reparaturen/Inspektionen machen lässt.
--
Viele Grüße,
Peter

Thorsten

unregistriert

4

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:31

Mein Tipp

Hallo, Ich will mich einmal vorstellen. Ich bin der Lothar und komme aus dem Saarland.
Ich liebäugele mit dem ASX. Nun zu meiner Frage. Im Internet sind Händler die sind über 2000Euro biliger wie hier bei uns die Mitsubishi Dealer. Wenn ich mir zum beispiel in Köln ein Auto kaufe, kann ich dann hier im Saarland bei einem Händler die Inspektionen machen lassen? Wenn ja, wird er dann nicht das ganze etwas teurer machen, oder mich auf irgend eine Art hängen lassen, zb. bei Garantie Angelegenheiten.. MfG Lothar
Kaufe ihn dort wo du ihn am preiswertesten bekommst. Im Rhein / Main Gebiet waren die gleichen Fahrzeuge bis 2000 Euro teurer als z.B. in Oberhessen. Kaufmännisch gerechnet habe ich dadurch schon 4-5 Inspektionen "gratis". Die Inspektion ist zudem eine kostenpflichtige Dienstleistung und hat mit dem Kauf nix zu tun. Die Werkstatt wo du im Saarland die Inspektionen und Reperaturen machen läßt kann sich glücklich schätzen dass du sie ausgewählt hast, den daran verdient sie ! Laß dich da nicht ins Bockshorn jagen......zudem hast du die Garantie und für die ist M. zuständig und nicht die Werkstatt.

Bekanor

Youngtimer

Beiträge: 69

Fahrzeug: ASX 2.2

Wohnort: bei Heilbronn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:35

Hallo celeste,

so etwas ist sehr Händlerabhängig. Garantie kannst du bei jedem Händler/Vertragswerkstatt melden. Inwieweit er dir dann direkt einen Termin gibt oder dich bis 4 Wochen (oder waren es 6?) zappeln lässt... Wartung, wie BigM schon sagte. Zusatzleistungen können dann wiederum abweichen. Ersatzwagen kostenfrei? Fahrzeugwäsche?..


Bei den günstigsten Angeboten:
Fahrzeugübergabe wird dort sehr kurz. Ein lokaler Händler will dich wiedersehen, daher wird er dir das Auto auch erklären damit du zufrieden bist.
Anmeldung musst du selber machen, dein Händler wird es wahrscheinlich für dich machen.
Fußmatten, Warndreieck, Verbandkasten.. kosten extra, im Autohaus um die Ecke sollte es dabei sein.
Auch zu bedenken die Zeit und Entfernung für die Abholung. Kostet auch.

Geh doch mal mit dem günstigeren Preis zum Händler um die Ecke und gib ihm eine Chance.

mfg Beka
Meine Mitsus:
Carisma 1.6 Benziner
Grandis 2.0 DID
Asx 2.2, hoffentlich noch lange

Thorsten

unregistriert

6

Montag, 12. Juni 2017, 09:11

Örtliche Händler



Geh doch mal mit dem günstigeren Preis zum Händler um die Ecke und gib ihm eine Chance.

mfg Beka
Im Prinzip gebe ich dir recht, man sollte der örtlichen Handel stärken. Nur wird der Händler in Ballungsgebieten gegen einen Händler im ländlichen Bereich chancenlos sein. Grund sind höhere Mieten, Gehälter, Umlagekosten, Gewerbesteuer etc. wie z.B. Rhein / Main Gebiet.
Und bei Rabatten im 4 stelligen Bereich wird man als Normalverdiener, Rentner und gerade als Unternehmer nachdenklich. Das ist schon eine Hausnummer !
Nur Nebenbei : Fussmatten, Warndreieck, Verbandskasten waren im Preis enthalten, zusätzlich ein TOP Designer Schlüsselanhänger, dass Fahrzeug wurde mit einer kostenlosen 5 Tage Zulassung angeliefert, so hatten wir 4 Tage Zeit für die Anmeldung in FFM.
Den Mitarbeiter für die Einweisung hatten wir dann nach ca. 30 Minuten nach Hause geschickt, nachdem er unter Anderem, das Smartphon auf das System eingerichtet hatte.
Der Händler vor Ort Mitsu + Kia Vertretung war übrigens nicht böse, nur er konnte mit diesen Preisen nicht mithalten, hat mich aber als Neukunden für Wartung + Service freundlich aufgenommen. Bis dahin sind's aber noch ca. 15 000 KM ;)

Damit will ich keinen überzeugen nicht vor Ort, oder bei einem Händler seines Vertrauen zu kaufen, ich schildere nur meine Erfahrungen !

7

Montag, 12. Juni 2017, 10:04

Alles klar. Ich bedanke mich bei allen für eure Beratung. Übrigens, ich hatte in den 70-80 ziger Jahren einen Lancer und einen Celeste. Der Celeste ging eigentlich, gegenüber dem Lancer richtig ab. Viele Grüße Lothar :opa:

Bekanor

Youngtimer

Beiträge: 69

Fahrzeug: ASX 2.2

Wohnort: bei Heilbronn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. Juni 2017, 15:46


Nur wird der Händler in Ballungsgebieten gegen einen Händler im ländlichen Bereich chancenlos sein. Grund sind höhere Mieten, Gehälter, Umlagekosten, Gewerbesteuer etc. wie z.B. Rhein / Main Gebiet.
Und bei Rabatten im 4 stelligen Bereich wird man als Normalverdiener, Rentner und gerade als Unternehmer nachdenklich.


Naja ich hatte einen Kaufvertrag eines Kölner Händlers, dieser lag etwa 2% unter den Mobile.de/Autoscout Inseraten (und im Vertrag stand direkt: keine Matten, Warndreieck..) Dort hätte ich Fz. Schein bekommen, kann das Auto damit anmelden. Anschließend zahlen und abholen. Also keine anderen Risiken als bei anderen Händlern, Tagesgeschäft dort.

Aber ja, der Preis macht es am Ende, dafür muss sich keiner rechtefertigen. Deine Erfahrung kann ich so aus der Familie teilen, war bei meinem Vater ebenso.
Ich habe am Ende beim lokalen geholt da er meinen Zielpreis ohne große Verhandlung aufgerufen hat. (Bonus für lokale Nähe, Inzahlungnahme, Anmeldung ect..) Andernfalls hätte ich dem o.G. Händler den unterschriebenen Vertrag geschickt.

mfg Beka, der hofft das ein weiterer ASX die Straße zieren wird
Meine Mitsus:
Carisma 1.6 Benziner
Grandis 2.0 DID
Asx 2.2, hoffentlich noch lange

amotion2017

unregistriert

9

Montag, 12. Juni 2017, 17:56

@ celeste

Es gibt hier im Forum einen User ("unfor"), der seinen ASX DE + mit einigen Extras als Halbjahreswagen mit ca. 7.500 km zu einem, wie ich meine, Super-Kurs anbietet.

Gruß, amotion

10

Montag, 12. Juni 2017, 19:15

Hallo amotion,
der Wagen ist verkauft!
Nett von Dir das du an mich gedacht hast.
Aber nur mal als Tipp, gebt mal den ASX bei mobile unter Neuwagen ein. Da tränen einem die Augen für welchen Kurs der angeboten wird. Wir haben mal locker fast 20% mehr bezahlt vor 6 Monaten. Ich verstehe es echt nicht.
Es ist zwar schön den örtlichen Händler zu stützen, aber im Nachherein fühle ich mich etwas über den Tisch gezogen. War aber auch ein wenig mein Problem, weil ich nicht handeln kann und immer an das Gute im Menschen glaube. Ich hätte sicher noch ca 500-700€ mehr bekommen können, aber weg mit Schmerzen und dafür keine Nerverei. So richtig glücklich war ich mit dem ASX auch nicht, die 117PS waren mir doch zu wenig. Klar macht es Spaß zu cruisen, aber jedem Überholvorgang durchplanen ist auch nervig.
Vielen Dank für die freundliche Aufnahme im Forum und ich wünsche euch noch viel Spass mit dem ASX.....(ehrlich gemeint)
Gruß Harry

sven0403

Haudegen

Beiträge: 193

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 12. Juni 2017, 19:55


Aber nur mal als Tipp, gebt mal den ASX bei mobile unter Neuwagen ein. Da tränen einem die Augen für welchen Kurs der angeboten wird. Wir haben mal locker fast 20% mehr bezahlt vor 6 Monaten. Ich verstehe es echt nicht.


Hab ich mal aus Neugier gemacht, die ASX die in meinem Postleitzahlenbereich wirklich günstiger angeboten werden sind die nackten Basisbenziner, haben entweder schon einen Vorbesitzer mit etlichen Kilometern oder sind Tageszulassungen. Neuwagen bewegen sich so ziemlich auf unserem Preisniveau bis 1000+/-. Also alles im grünen Bereich.

Ich habe vorher auch über einen EU Wagen oder ähnliches nachgedacht aber dann waren es bei denen bis zu 6 Monaten +xy Wartezeit und oft so billig das es mir nach Lockangeboten aussah, Anfahrten quer durch die halbe Bundesrepublik und so bin ich dann doch zu den örtlichen Händlern (Zwei ;-) ) gegangen, Preislich nahmen die sich nichts und so hat das Bauchgefühl die Entscheidung getroffen.

12

Dienstag, 13. Juni 2017, 09:32

Hallo, Habe mir die Ausstattungen angesehen. Habe aber keine Sitzheizung gefunden. Beim ASX und auch nicht beim Outländer Gruß Lothar ?(

Bekanor

Youngtimer

Beiträge: 69

Fahrzeug: ASX 2.2

Wohnort: bei Heilbronn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Juni 2017, 13:47

Außer bei "Basis" ist bei allen Varianten lt. Mitsu-Webseite eine Sitzheizung verbaut..? Notfalls gibt's sie im Zubehörprogramm zum nachrüsten.

mfg
Meine Mitsus:
Carisma 1.6 Benziner
Grandis 2.0 DID
Asx 2.2, hoffentlich noch lange

amotion2017

unregistriert

14

Dienstag, 13. Juni 2017, 18:01

Ich traue diesen Super-Billig-Angeboten nicht, denn beim (tel.) Nachfragen hat sich dann herausgestellt, dass es entweder eine TZ oder aber ein EU-Reimport war.

Gruß, amotion

@ unfor/Harry

Erzähl doch mal, wie sich der Verkauf gestaltet hat und wann der RAM kommt.

15

Mittwoch, 21. Juni 2017, 17:45

Hallo, habe gehört und gelesen , Partikelfilter für den Benziner. Macht mich jetzt irgendwie Stutzig. Weiss da jemand was genaues? MfG Lothar

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 427

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. Juni 2017, 21:17

Partikelfilter sind da, um Feinstaub zu minimieren... nur da hast du beim derzeitigen ASX Benziner kein Problem.
Feinstaub entsteht hauptsächlich bei Direkteinspritzern. Der Benziner beim ASX ist aber ein richtiger Sauger mit Saugrohreinspritzung. Dabei entsteht durch die bessere Verneblung des Benzins fast kein Feinstaub....
--
Viele Grüße,
Peter

17

Donnerstag, 22. Juni 2017, 07:33

Hallo, ich intersiere mich auuch für den outländer. Für einen Transport eines rollstuhles und Gerollators ist mir der ASX nach begutachtung mit Rollstuhl doch irgendwie
zu Klein. Da wäre der Outlander das bessere Auto. Wie ist das nun mit dem 150 PS Motor?? ist das auch ein Sauger!! MfG Lothar

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 835

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. Juni 2017, 08:03

.... zu klein 8| ?( nen Kollege bekommt das alles geregelt mit seinem Peugeot 207 und der ist meines Meinung nach kleiner als ein ASX. Es kommt sicherlich auch darauf an inwieweit technische Helferchen verbaut worden sind.

Der Outi ab 2012 hat den 2,2 Diesel (Turbo, Kettenantrieb, leider Wartungsintervall ebenfalls bei 15 Tkm/ ab 2015 od. 2016 dann alle 20 Tkm) wie beim ASX verbaut. Das Teil läuft und läuft und läuft .... Platz ist ohne Ende vorhanden :thumbup:

Wenn du dir den ASX beim Händler angeschaut hast, wieso hast du dir den Outi nicht gleich auch begutachtet und entsprechende Fragen gleich vor Ort geklärt :?:

Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASX Freak

Haudegen

Beiträge: 101

Fahrzeug: ASX 1.6 Klassik Kollektion 03/15

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. Juni 2017, 09:30

Wie ist das nun mit dem 150 PS Motor?? ist das auch ein Sauger!!

Moin, yep, ist auch ein Sauger. Also erst mal kein Ärger wegen Feinstaub. Allerdings verbraucht der einiges mehr als der 1.6er ASX. Ist halt auch schwerer und größer. Mit seichtem Gasfuß sollten 7l drin sein.

VG

20

Donnerstag, 22. Juni 2017, 18:48

Hallo BIGM. Habe ich. Denn Rollstuhl will ich ganz, also aufgeklapt hineinschieben. Und beim ASX muß ich dafür die hintere Sitzreihe umklappen,
und beim outländer nicht. Meine frage war aber auf die Feinstaubfilter gemünzt. Ob beide Benzin Motoren Sauger oder Einspritzer sind.
Hallo BIGM Will aber keine Helferlein einbauen. Bei meinem Alten ( Mazda5) schiebe ich den Rolli aufgeklappt hinein. Die Frau meint ja, die hintere Sitzreihe umklappen, und fertig ist. brauch mann auch neimand mitnehmen. Und das ist ja auch irgenwie , auf gut Deutsch gesagt, " Pferdeäpfel" :deliver:

MfG Lothar

Ähnliche Themen