Du bist nicht angemeldet.


ASXVoreifel

Haudegen

  • »ASXVoreifel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Juni 2017, 23:21

Erfahrungswerte für Mitsubishi Autoradios ab Generation 2016

Gibt es schon Erfahrungswerte für die neuen Autoradios mit Touchscreen und den zwei unten plazierten Drehknöpfen? Optisch ähnlich zu MMCS.
Die ET-Nummer ist: 8701A668
Danke für eure Infos.
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

sven0403

Haudegen

Beiträge: 180

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. Juni 2017, 08:53

Meinst du das DAB+ Radio ohne Navigation? Was genau möchtest du denn lesen?

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 758

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. Juni 2017, 09:12

Erfahrungswerte
... von ASX Fahrern 8) ....
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 374

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 16. Juni 2017, 13:01

Wenn du das Radio ohne DAB meinst...
Das hatte eine Halbwertzeit von 10 Tagen im Auto. Dann war es gegen ein Pioneer ausgetauscht...

Allerdings habe ich das vorher gewusst und in Kauf genommen. Schlechte Grafik, kein DAB, keine Navigation, Sprachausgabe grottig und nur auf dem rechten Kanal.

Habe das Radio hier liegen... wolle kaufe? :D
--
Viele Grüße,
Peter

sven0403

Haudegen

Beiträge: 180

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. Juni 2017, 17:39

Ich hab das DAB+ die Grafik ist wenn es hell ist schlecht zu erkennen. Klang bei DAB und USB OK, Normal Radio ist schlechter, irgendwie dünn. Rückfahrkamera ist OK aber nicht überragend, da fehlt Auflösung.

amotion2017

Rallye-Champion

Beiträge: 236

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 16. Juni 2017, 17:59

Sorry sven0403, aber ich sollte dir und allen anderen hier, die kein gutes Haar mehr am ASX lassen, für eine Woche meinen 92er-Polo mit 45 PS ohne DAB+, ohne Servolenkung, ohne Klimaanlage, also quasi ohne "Alles" (gegen Gebühr) ausleihen, damit du/ihr eure ASXe wieder lieb habt.

Nur mal so zur Erinnerung: der ASX kostet als Diamant Ed. + mal gerade schlappe 21.000 €. Natürlich bekomme ich für 30.000 € mehr einen Q5, X3 oder GLE, die sicherlich bessere Radios etc. anzubieten haben, aber eben auch mehr als doppelt so teuer sind.

Ach ja, wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann ein Auto, das im Sommer keine Insekten einfängt. Dafür würde ich dann auch gern mal wieder mehr als 50.000 € für ein Auto ausgeben, wird aber wohl nur dann der Fall sein, wenn Schalke im gleichen Jahr Deutscher Meister wird, also ...

Gruß, amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »amotion2017« (16. Juni 2017, 19:34)


tom735

Richard "Hamster" Hammond

Beiträge: 532

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 16. Juni 2017, 18:14

...Rückfahrkamera ist OK aber nicht überragend, da fehlt Auflösung.

Hm... die Auflösung ist eigentlich ok, nur der Blickwinkel ist etwas eingeschränkt.

amotion2017

Rallye-Champion

Beiträge: 236

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 16. Juni 2017, 19:35

Was ihr so alles feststellt, ich bin absolut beeindruckt, denn ich dreh mich immer noch nach hinten um oder schaue in die riesigen Rückspiegel.

Gruß, amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

ASXVoreifel

Haudegen

  • »ASXVoreifel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 16. Juni 2017, 20:27

Vielen Dank an alle über die reichlichen Antworten.

Den Antworten entnehme ich folgendes und ergänze meine Erfahrungen:
1. das DAB Modul ist immer noch nicht im Gerät sondern weiterhin extern (im Beifahrerbereich rechts vom Airbag)
2. Die Freisprechanlage geht auch nur rechts wie bei meinem MMCS W12.
3. Freisprechfunktion ist in der Bedienungs auch nicht anders, Adressbuchfunktionen machen mit Windows Mobil am wenigsten Ärger.
5. Rockford Fosgate funktioniert laut Outlanderforum auch mit dem angesprochenen Radio.

Also behalte ich mein MMCS und nutze es weiter. Andere Radios sind wegen Rockford Fosgate nicht so einfach nutzbar.
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

tom735

Richard "Hamster" Hammond

Beiträge: 532

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. Juni 2017, 09:01


1. das DAB Modul ist immer noch nicht im Gerät sondern weiterhin extern (im Beifahrerbereich rechts vom Airbag) Richtig
2. Die Freisprechanlage geht auch nur rechts wie bei meinem MMCS W12. Richtig
3. Freisprechfunktion ist in der Bedienungs auch nicht anders, Adressbuchfunktionen machen mit Windows Mobil am wenigsten Ärger. Richtig/Nicht unbedingt, mit Samsung klappts auch.
5. Rockford Fosgate funktioniert laut Outlanderforum auch mit dem angesprochenen Radio. Richtig
Also behalte ich mein MMCS und nutze es weiter. Andere Radios sind wegen Rockford Fosgate nicht so einfach nutzbar. Wäre auch meine Empfehlung

:)

tom735

Richard "Hamster" Hammond

Beiträge: 532

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 17. Juni 2017, 09:04

...die Grafik ist wenn es hell ist schlecht zu erkennen. Klang bei DAB und USB OK, Normal Radio ist schlechter, irgendwie dünn.

Ich hab das gleiche Radio und bin grundsätzlich schon zufrieden. Bei mir dudelt es halt so vor sich hin, mal DAB, mal USB und mal Medienspecher vom Handy. Ok, dass der Bedienknopf auf der rechten Seite liegt, ist pure Farce (Rechtslenker) aber im großen und ganzen ist es für den "Normalnutzer" schon ok. Bei Mercedes muss man sogar in der S-Klasse für DAB extra zahlen :rolleyes: .

ASXVoreifel

Haudegen

  • »ASXVoreifel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 17. Juni 2017, 09:22

Eine Ergänzung damit wir alle vom selben Radio reden.

Dieser Typ wird verbaut von Mitsubishi als Radio ohne Navi mit Bluetooth und Touchscreen. Ist der Nachfolger vom Gerät mit Knopf auf der rechten Seite.
»ASXVoreifel« hat folgende Datei angehängt:
  • m-radio.png (174,92 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Januar 2018, 10:28)
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ASXVoreifel« (18. Juni 2017, 08:33)


sven0403

Haudegen

Beiträge: 180

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 17. Juni 2017, 09:30

Sorry sven0403, aber ich sollte dir und allen anderen hier, die kein gutes Haar mehr am ASX lassen, für eine Woche meinen 92er-Polo mit 45 PS ohne DAB+, ohne Servolenkung, ohne Klimaanlage, also quasi ohne "Alles" (gegen Gebühr) ausleihen, damit du/ihr eure ASXe wieder lieb habt.

Nur mal so zur Erinnerung: der ASX kostet als Diamant Ed. + mal gerade schlappe 21.000 €. Natürlich bekomme ich für 30.000 € mehr einen Q5, X3 oder GLE, die sicherlich bessere Radios etc. anzubieten haben, aber eben auch mehr als doppelt so teuer sind.


Guten Morgen.

Der Treadersteller hat gefragt und ich habe geantwortet. Sollte der Eindruck bei dir entstanden sein das ich mit dem ASX ein Problem habe, so ist der falsch aber eben auch wider nicht ganz falsch.

Soll ich dieses Auto über den grünen Klee loben obwohl es Dinge in und an ihm gibt die einfach nicht stimmig sind? Versuche auf diesem Radio bei Sonne etwas zu erkennen.....schwierig bis unmöglich. Die Darstellung der Kamera ist im hellen OK, bei Nacht auch schwierig. Ein Radio soll gut klingen, das macht es auch bei DAB und USB warum das UKW Radio völlig anders klingt?

Mir ist sehr wohl bewusst das ich ein Auto gekauft habe das knapp 20000€ kostet und das es da Unterschiede zu teureren Autos zwangsläufig gibt. Aber so manches Argernis wie zum Beispiel die fehlenden Gurtclips hinten....Den ASX gibt es fast 10 Jahre, da müsste doch eigentlich....Na egal.

Thorsten

unregistriert

14

Samstag, 17. Juni 2017, 11:47

Rund 20 000 ???

20 000 ? Wir haben für die Diamant Edition rund 17 000 Euro bezahlt, es ist alles drin was nötig ist und funktioniert einwandfrei inkl. der Kühlung im Handschuhfach und die Beleuchtung der Kosmetikspiegel. Ich könnte mal die Mängel, Beschwerden und Kosten an unseren Fortbewegungsmitteln aus Stuttgart und Zuffenhausen auflisten, die sich kosten -und aufwandsmäßig mittlerweile dem Anschaffungspreis "nähern".


@sven Tipp von mir, beim Einstellen des Radios Sonnenbrille aufsetzen, kleinen Sonnenschirm im Fahrzeug installieren oder in den Schatten fahren. Nachts statt Kamera, Restlichtverstärker aufsetzen, gibt es gebraucht im Militärshop zu kaufen. Sei mir nicht böse, aber kennzeichne solche Beiträge wenigsten Spaß oder Satire oder was es sosnt noch so gibt...........

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 758

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 17. Juni 2017, 17:23

BTT - Bitte - Danke ;)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



amotion2017

Rallye-Champion

Beiträge: 236

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 17. Juni 2017, 17:56

@ Thorsten

Mein Nachbar hat sich letztes Jahr ein neues Jaguar Coupe mit 550 PS und gefühlten 8 Auspuffrohren (Klappenauspuff, da wird jede Harley zum 125er-Moped) gekauft. Seit ca. 5 Wochen fährt er alle möglichen Leihwagen der Oberklasse auf Garantie, die der Autovermieter Hertz so anzubieten hat, zurzeit ein Mustang Cabrio 5.0, weil sein Jag ein Motorsteuerungsproblem hat, das die Jag-Mechs nicht finden können, Ende offen...

Gruß, amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

sven0403

Haudegen

Beiträge: 180

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 17. Juni 2017, 18:00


@sven Tipp von mir, beim Einstellen des Radios Sonnenbrille aufsetzen, kleinen Sonnenschirm im Fahrzeug installieren oder in den Schatten fahren. Nachts statt Kamera, Restlichtverstärker aufsetzen, gibt es gebraucht im Militärshop zu kaufen. Sei mir nicht böse, aber kennzeichne solche Beiträge wenigsten Spaß oder Satire oder was es sosnt noch so gibt...........


Kasper gefrühstückt?


Freu dich wenn du mit deinem Auto zufrieden bist, ich bin es eben aufgrund der vielen dummen Kleinigkeiten leider nicht.

Da war ich bisher mit allen anderen Autos, außer dem Golf wesentlich besser dran.

Ich hab nur nicht geahnt in einem ASX Fanboy Forum gelandet zu sein.

Bisher war ich der Ansicht das man Mängel am besten beseitigt wenn sich viele darüber äußern. Das ist vielleicht ein Grund warum es Mitsubishi in 10 Jahren versäumt hat diesen ärgerlichen Kleinkram zu verbessern? Aber wenn alles zufrieden ist.... 20000€ waren übrigens mal 40000DM...nur mal so zum grübeln.

Aber gut BTT.

amotion2017

Rallye-Champion

Beiträge: 236

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 17. Juni 2017, 18:28

@ sven0403

Wenn du den ASX mit dem besten Golf aller Zeiten (wir haben ja auch noch so einen) vergleichst, dann muss der ASX einfach qualitätsmäßig verlieren, weil das Motto beim Golf VI lautete: "Wertigkeit erFahren", da hat sich VW mal so richtig ins Zeug gelegt. Allerdings hat unser Golf VI laut Liste auch 29.000 € gekostet. Ach ja, die 53.000 €, die ich für meinen (fast) perfekten 5er-BMW im Mai 2009 bezahlt habe, waren mal fast 106.000 deutsche Mark, da kann einem schon schwindelig bei werden und das war auch der Grund, warum ich gesagt habe, dass meine finanzielle Grenze ab sofort nur noch bei bei max. 25.000 € für einen Neuwagen liegt, wobei der ASX ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Schönes Restwochenende wünscht amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

tom735

Richard "Hamster" Hammond

Beiträge: 532

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 17. Juni 2017, 18:51


Ich hab nur nicht geahnt in einem ASX Fanboy Forum gelandet zu sein.

Keine Angst, dass bist Du nicht :D, aber einige hier fühlen sich persönlich angegriffen, wenn jemand das heißgeliebte Fahrzeug kritisiert.
Da wird dann so mancher User beschimpft und sofort eine andere Marke ( Zuffenhausen :lachen: )schlecht geredet.

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 758

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 17. Juni 2017, 19:32

BTT - Bitte - Danke ;)
letzte Erinnerung - :amen:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Ähnliche Themen