Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASXVoreifel

unregistriert

1

Sonntag, 25. Juni 2017, 15:33

Mitsubishi ASX MY 2018 (hier US + Australien + Russland)

Hier die neuesten Fotos zum Modelljahr 2018 des ASX / Outlander Sport aus Amerika.

Veränderungen:
- Radio
- Schaltungskonsole
-LED Tagfahrlicht
- In der Mittelkonsole sind neben den Knöpfen der Sitzheiung noch weitere Elemente erkennbar (Steckdose, 2 USB Ports und unbekannter Schalter)
- Chromleiste an der Heckklappe
- Heckschürze komplett neu, angepasst an Optik von Eclipse Cross
- Allradknopf wandert vor die Schaltkonsole

ASX 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »ASXVoreifel« (21. September 2017, 22:09)


sven0403

Haudegen

Beiträge: 193

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Juni 2017, 15:38

Die Heckschürze und das LED TFL gefallen mir gut.

ASXVoreifel

unregistriert

3

Sonntag, 25. Juni 2017, 15:42

eine Ergänzung:

Automesse NY

Australien hat auch schon Infos:

Bericht mit größeren Bildern

Hier kann man in Bild 3 auch gut erkennen das Steckdose, 2 USB Ports, Sitzheizung und ein zusätzlicher Schalter (vermutlich der LANE Assist der im Artikel genannt wurde) unter der Klimaregelung in die Leiste montiert sind.

Dracul

Greenhorn

Beiträge: 4

Fahrzeug: Mitsubishi - ASX - Instyle 4WD

Wohnort: Stadl-Paura

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Juni 2017, 18:43

Hy,

ich glaube das ist der Schalter vom ESP

weil links vom Lenkrad fehlt er jetzt
dafür dürfte dort der Spurhalter sein

Bild

SG
Dracul

ASXVoreifel

unregistriert

5

Sonntag, 10. September 2017, 22:20

Für alle interessierten weiterer Stoff über das Modelljahr 2018 des ASX.

Hier kann man mit den FArben spielen und die geänderten Details gut erkennen:

Farbenauswahl MY18

Hier die neuen Ausstattungen mit Lane Control usw. Als Postleitzahl 4754 eingeben dann gibts auch die australischen Preise:

Austattungen:

Die Gesamtübersicht. Hier kann sehr gut die geänderte Schalt- und Mittelkonsole auf den Bilder gesehen werden

Showroom

Warum Mitsubishi Deutschland wieder ein Staatsgeheimnis daraus macht ist nicht nachvollziehbar. ?(
Vielleicht hat man noch reichlich alte Modelljahre in Rotterdam und Bremerhaven stehen. :wacko:

6

Montag, 11. September 2017, 13:19

Für alle interessierten weiterer Stoff über das Modelljahr 2018 des ASX.

Danke für die Infos... wirklich interessant.

Aber auch irgendwie bedenklich. 2010 kommt der ASX, 2013 das Facelift, 2016 das nächste Facelift und 2018 wieder ein Facelift. Die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun?! :cursing:

Kein Geld mehr da, um einen neuen ASX zu entwickeln?

Aber man darf ja schon froh sein, dass jetzt Sicherheitssysteme Einzug halten, die bei 99% aller Hersteller seit 2013 Serie sind. :lachen:

Bekanor

Youngtimer

Beiträge: 69

Fahrzeug: ASX 2.2

Wohnort: bei Heilbronn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. September 2017, 16:46

Das sich Ausstattung und Motor je nach Region unterscheiden verstehe ich noch, aber warum wird uns dieses geile Blau vorenthalten.

Aber ja, endlich kommen bei einem Facelift nicht nur Designänderungen sondern scheinbar auch wichtige Funktionen um konkurrenzfähig zu bleiben.
War da nicht im Sommer ein Werbeheft an Kunden verschickt worden wo das 2018er Model zu sehen war? Glaube so was bei meinem Paps im Urlaub im Altpapier gesehen zu haben..
Meine Mitsus:
Carisma 1.6 Benziner
Grandis 2.0 DID
Asx 2.2, hoffentlich noch lange

ASXVoreifel

unregistriert

8

Montag, 11. September 2017, 20:58

Habe mal den australischen Prospekt ausgewertet.

Die neuen Sicherheitsfeatures wie Abstandswarner, Spurassistent, Fernlichtassistent usw. werden nur in der Version 2.0 Benziner mit CVT Getriebe angeboten. Im 2.2 Di-D sind die Elemente nicht aufgeführt bzw. In der Ausstattung aufgeführt (XLS Ausstattung)

Wenn Mitsubishi Deutschland nicht der neuen Subaru Politik folgt (2018er XV nur mit CVT und EyeSight Sicherheitspaket, keine Diesel, kein Downsizing) werden wir die neuen Features nie in Deutschland zu sehen bekommen. Die 2.0er Motoren passen nicht in die europäische Downsizing Landschaft.

Alles andere wäre ein Wunder.

ASXVoreifel

unregistriert

9

Donnerstag, 21. September 2017, 22:08

Das Modelljahr 2018 ist inzwischen auch in Russland angekommen. Die dortige Presse berichtet bereits darüber, hier ein Beispiel.

Pressebericht

Vielleicht wird es in Deutschland auch noch was damit.

ASXVoreifel

unregistriert

10

Donnerstag, 21. September 2017, 22:24

Hier neue schöne Bilder in grau Metallic von einem neuseeländischen Händler eines ASX MY 2018

Neuseeland ASX 2018

11

Freitag, 22. September 2017, 11:24


Vielleicht wird es in Deutschland auch noch was damit.
Eigentlich eh egal, denn bis der deutsche Langschläferimporteur das Facelift 2018 bekannt gibt, hat Mitsubishi die Schweller, den Dachhimmel und die hinteren Blinker geändert und präsentiert stolz der Weltöffentlichkeit das 200ste Facelift des ASX für das Modelljahr 2019.

ASXVoreifel

unregistriert

12

Sonntag, 1. Oktober 2017, 08:11

Modelljahr 2018 wird jetzt in bestimmten Motorversionen ausgeliefert.

Aber folgendes fällt auf:
1. Nur 1.6 er Benziner, kein einziger Diesel also auch keine Allradmodelle. Dieselmotoren vor dem aus.
2. fast nur Ausstattung Edition 100 und 100+, nur wenige mit Top
3. die Heckschürzen sind nur vereinfacht lackiert wenn man die Bilder mit den außereuropäischen Versionen vergleicht (Kann so machen sieht halt billig aus, So wäre es besser
4. wie vermutet keine Modelle mit hochwertigen Sicherheitssystemen
5. die Herstellerseite ist immer noch auf alten Stand.

Im Facelift 2018/2019 wird es dann die Nappa Leder Austattung der englischen Modelle geben, die Android Auto/Car Play Radios aus USA die jetzt schon im deutschen L200 verbaut werden und natürlich die hübsch lackierten Stoßfänger hinten.