Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASXVoreifel

Haudegen

  • »ASXVoreifel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. November 2017, 16:20

Mitsubishi Preisliste 09/2017 hier Infos zum ASX Diesel Modelljahr 2018

War heute bei einem Händler wegen Klärungsbedarf an Technik. Dabei habe ich die neue Gesamtpreisliste 09/2017 in die Finger bekommen.

Hier steht bei ASX folgendes:

Zitat Anfang

ASX Modelljahr 2018 Diesel -Varianten voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals 2018 verfügbar.
Bei Interesse an ASX 2017 Diesel-Varianten, wenden Sie sich bitte an Ihren Mitsubishi Handelspartner.

Zitat Ende

Zwischen den Zeilen gelesen und erkennbar:
1. Es gibt bis auf weiteres keinen ASX Modelljahr 2018 mit Allradantrieb in Deutschland.
2. Es gibt bis auf weiteres keinen MY 18 ASX mit mehr als 116 PS in Deutschland (also nur schwachbrüstige Motoren)
3. Es gibt keinen Automatik ASX MY 18 zu kaufen.
4. Voraussichtlich ist ein dehnbarer Begriff, wie kann kommen muss aber nicht (vergleichbar Android Update Problematik)
5. Der Markt und die Händler haben scheinbar noch genug „alte Böcke“ rumstehen, man muss nicht zwingend ein Modelljahr 2018 Diesel auf den Markt bringen.
6. Dieselproblematik Euro 6c bei 4N14 Motor (warum dann Outlander 2.2 weiterhin verfügbar).
7. Warum nochmal viel Geld in Weiterentwicklung einer alten Plattform stecken wenn man sowieso auf Renault Plattformen umstellt.
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 560

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. November 2017, 22:55

An Deinem letzten Punkt dürfte das auch alles liegen. Der Eclipse ist noch von Mitsubishi, und mit dem neuen ASX wird man uns die neue Konzerntechnik präsentieren. Vielleicht wird es Zeit, daß Mitsubishi D mal etwas aus dem Nähkästchen plaudert.

Falls hier zu hohe Altbestände vorliegen, liegt das vielleicht an diesem Gap auf dessen Basis man den Bestand erhöht hat.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

ASXVoreifel

Haudegen

  • »ASXVoreifel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 11. November 2017, 10:20

Da wird nichts passieren, gar nicht.

Mitsubishi D bekommt nicht einmal seine Webseite auf die Reihe. Dort liegt als PDF nur Preisliste 02/2017 bereit.

Der Händler von gestern hat Edition 100 in Version 2017 und 2018 auf dem Hof stehen. Die 18er waren günstiger als die 17er obwohl die 17er schlechter ausgestattet sind (TFL ...).

MMD ist einfach nur noch ein Trauerspiel. Erinnert alles sehr an den Niedergang von Daihatsu in Deutschland.

Inzwischen bekommt man bei einem Dacia Düster mehr Motoren, Getriebe und Antriebsarten angeboten als bei MMD. Kaufen würde ich so eine Kiste aber trotzdem nicht. Dann lieber einen Koreaner oder Subaru.
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

Kane

Youngtimer

  • »Kane« wurde gesperrt

Beiträge: 51

Fahrzeug: ASX 1.6 Benzin

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. November 2017, 12:34


MMD ist einfach nur noch ein Trauerspiel. Erinnert alles sehr an den Niedergang von Daihatsu in Deutschland.

"Leider" sehe ich mich da voll und ganz bei ASXVoreifel.
Alles was der Importeur bietet, sind ein paar billige Bildchen vom 2017er ASX und ein jämmerliches "Vorab-Prospekt" vom Eclipse Cross.
Das alles zeugt nicht unbedint von großer Kompetenz... eher an Resigantion, die Renault Übernahme vor Augen.

ich vermute ganz stark, dass MMD Automobile GmbH von Renault nicht mehr benötigt wird, denn der zukünftige Import läuft evtl. über die Renault Retail Group mit.
Und somit pflegt man weder die Website, noch das Erscheinen des Eclipse Cross.

Alles in allem ist das sehr unwürdig und Mitsu täte gut daran, MMD Automobile schnellst möglich den Vertag zu kündigen und das Vertriebsgeschäft Profis zu überlassen :whistling: .