Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

  • »ASXellent« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 607

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. November 2017, 19:05

Hauptuntersuchung nach 7 Jahren

Hauptuntersuchung nach 7 Jahren

Insgesamt 1 Stimme

100%

ohne Mängel (1)

0%

geringe Mängel

0%

erhebliche Mängel

0%

verkehrsunsicher

Die ersten Siebenjährigen sind ja 2017 durch den TÜV gegangen. Berichtet bitte eure Erfahrungen, egal ob ihr Erstbesitzer seid oder aus zweiter Hand.

Ist der ASX der ersten Baujahre weiterhin ein Mängelzwerg ?

Die Umfrage läuft ohne zeitliche Begrenzung :)


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

crosso

Youngtimer

Beiträge: 68

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 Diesel 150 PS 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 21:49

7 Jahre ASX aus 2. Hand

Ich habe einen ASX 150 PS Diesel 1.8 4WD Bj. 2010 seit September 2015 aus 2. Hand und bin seither ganz gut am Freundlichen vorbei gekommen.
Dafür habe ich selbst sämtliche Reparaturen durchgeführt.
Ausnahme dabei war im Frühjahr 2017 eine erneuerte Kurbelwellenriemenscheibe, die Alte sabberte mir den ganzen Motorraum voll, etwas über 700 Euronen

Ich selbst habe folgendes erneuert mit etwa Kilmeterstand 90488 KM zum TÜV gerollt

Pollenfilter
Luftfilter
Komplette Bremsanlage vorn u. hinten, d.h. Bremsscheiben, Bremssteine, Sattelhülsen (eine davon müsste ich ausbohren),
2 Bremszangen vorn, Bremsbacken hinten (Feststellbremse)
2 Radbozen
2 Karosserieclipse erneuert
hintere gebrochenen Stoßsstangenträger geschweißt
Bremsflüssigkeit komplett ersetzt / erneuert
u.a. Kleinigkeiten

TÜV und AU ohne Beanstandung am 22.09.17
Wermutstropfen, ein Monat später waren die 2 erwähnten Bremszangen (vorn) fest und mussten auch erneuert werden, läuft jetzt wieder.
Kosten habe ich in meinen Berichten erwähnt, lag auf Grund Selbsteinbau weit günstiger als Werkstattkosten
Verschleiß der bei anderen Pkw auch nicht ausbleibt, so ist mir der ASX ein zuverlässiger u. immer noch kostengünstiger Wegbegleiter
Er hat mich auf der Fahrt nie stehen gelassen....und das sind etwa 70.000 KM in den 2 Jahren gewesen, stehe jetzt kurz vor 100.000 KM
In diesem Sinne, Daumen hoch

3

Montag, 13. November 2017, 22:35

Verschleiß der bei anderen Pkw auch nicht ausbleibt, so ist mir der ASX ein zuverlässiger u. immer noch kostengünstiger Wegbegleiter
Er hat mich auf der Fahrt nie stehen gelassen....und das sind etwa 70.000 KM in den 2 Jahren gewesen, stehe jetzt kurz vor 100.000 KM
In diesem Sinne, Daumen hoch
Naja, das ist ja nicht wirklich ne Laufleistung, dafür hast du aber schon viel machen müssen.
Meiner ist jetzt 5, vor dem letzten TÜV (~140tkm) wurden lediglich einmal die Beläge vorne getauscht (bei ~75tkm). Das war es. Und zart wird er bei weitem nicht behandelt. Vor kurzem dann Scheiben und Beläge vorne bei 150tkm erneuert, sonst keinerlei Reparaturen.

crosso

Youngtimer

Beiträge: 68

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 Diesel 150 PS 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. November 2017, 18:27

Das hat schon seine Gründe

Es ist nicht der einzigste Pkw den ich fahre und im Sommer fahre ich sowieso mit dem Krad, wenn es halbwegs schön ist.
Bei Kurzstrecken fahre ich mit dem Fahrrad oder benutze meine Füße.
Auf diese Weise wird mein geliebter ASX einfach länger rollen als andere seiner Art.
Ansonsten stosse ich gewöhnlich die Autos ab 100.000 ab und kaufe mir neue, beim ASX bin ich mir allerdings noch nicht sicher.