Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tabbert Siggi

Greenhorn

  • »Tabbert Siggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: ASX 2,2 Ltr

Wohnort: Neumarkt/Holzheim

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2018, 10:32

Stauwarner im NAVI

Hallo Leute

Ich bekomme keine Stauwarnung der eingegebenen Route. Kann auch keine Funktion in den Menüs finden.
Wie funktioniert das ?
Wer hilft mir ?

lg Sigggi :elefant:

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2018, 19:10

Welches Navi ? MMCS ? ........ wenn eben MMCS schon mal ins Handbuch geschaut ?

Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



3

Sonntag, 29. April 2018, 19:53

MMCS = TCM Stauwarner... da kannst Dir Staumeldungen auch gleich mit der Brieftaube schicken lassen... ist dann genauso aktuell :D
TomTom = Mitsu hat leider kein TomTom Traffic dazu gekauft, d.h. soweit ich das beim testen gesehen habe, ist da keinerlei Stauwarner integriert und wenn, dann auch nur das lahmarschige TMC :cursing:

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2018, 14:24

Bei meinem MMCS:
Routenoption auf "DRG" stellen = Dynamische Routenführung - diese sorgt dafür, dass die Alternativroute angezeigt wird :!:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



RS-Foto

Ronin

Beiträge: 312

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. April 2018, 18:12

Tja, TomTom eben ...
Ich weiß schon, warum in meinem ASX mit TomTom-Navi, ein per Brodit-Clip montiertes "Garmin-Nüvü" seinen Dienst tut !

6

Montag, 30. April 2018, 18:34

Tja, TomTom eben ...
Nene, TomTom kann nichts dafür, dass Mitsu zu geizig ist, die Verkehrsfunk Lizenz dazu zu kaufen. Denn eins ist (fast) sicher: Einen besseren Staumelder als TomTom Traffic gibt es m.E. nicht.

7

Dienstag, 1. Mai 2018, 10:09

Hallo Forum, Ich bekomme in 1-2 Wichen auch meinen ASX 1,6 Benziner als Edition 100+, daher interessant mich das auch.
Gibt es da von Seitens TomTom keine Möglichkeit die Funktion dazu zu buchen?
Gruß Marco

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 1. Mai 2018, 17:39

Nein, kann man nicht zubuchen.
Selbst wenn es gehen würde, du hast keine Internet-Verbindung im Radio... Somit würde TomTom Live Traffic schon sinnfrei.

Ich weiß nur, dass ich nach 2 Wochen das Radio raus geworfen habe und ein Android-Radio eingebaut habe.
Mittlerweile als 8-Kern, mit 4GB RAM, 32GB ROM und Android 8.
Das Ding hat WLAN, BT, DAB+ und alles was das Herz begehrt.
Neben TomTom habe ich gerade noch Navigon installiert (schade dass die das einstellen) und natürlich auch Live Traffic aktiv.

Die OEM-Dinger sind allenfalls für den Normaluser interessant, der Radio hören will. Für alles Andere kann man die Dinger nicht wirklich brauchen.
Ach ja: Ich habe kein Fosgate!

Gesamtausgaben für das derzeitige System: ca. 320 Euro.
Mit Fosgate geht auch, dann erhöht sich die Summe um ca. 50 Euro, weil man einen speziellen Adapter benötigt.
--
Viele Grüße,
Peter

9

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:40

Hallo Forum, Ich bekomme in 1-2 Wichen auch meinen ASX 1,6 Benziner als Edition 100+, daher interessant mich das auch.
Gibt es da von Seitens TomTom keine Möglichkeit die Funktion dazu zu buchen?
Gruß Marco
TomTom gibt die Verkehrsmeldungen via eingebaute Simkarte aus, oder bei den etwas günstigeren Go Modellen über die Simkarte des gekoppelten Handys.
Beides funktioniert bei dem im Mitsu verbauten TomTom nicht.

10

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:06

Nein, kann man nicht zubuchen.
Selbst wenn es gehen würde, du hast keine Internet-Verbindung im Radio... Somit würde TomTom Live Traffic schon sinnfrei.

Ich weiß nur, dass ich nach 2 Wochen das Radio raus geworfen habe und ein Android-Radio eingebaut habe.
Mittlerweile als 8-Kern, mit 4GB RAM, 32GB ROM und Android 8.
Das Ding hat WLAN, BT, DAB+ und alles was das Herz begehrt.
Neben TomTom habe ich gerade noch Navigon installiert (schade dass die das einstellen) und natürlich auch Live Traffic aktiv.

Die OEM-Dinger sind allenfalls für den Normaluser interessant, der Radio hören will. Für alles Andere kann man die Dinger nicht wirklich brauchen.
Ach ja: Ich habe kein Fosgate!

Gesamtausgaben für das derzeitige System: ca. 320 Euro.
Mit Fosgate geht auch, dann erhöht sich die Summe um ca. 50 Euro, weil man einen speziellen Adapter benötigt.


Hallo Rigattoni

Welches Android Radio hast du dir da gegönnt ?? :thumbsup:

Gruß hans

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:30

@Tom...
Die PDA-Software von TomTom ist eine ganz andere als die, die auf dem Radio verbaut ist.
Die kannst du nicht vergleichen, bis auf ein paar Teile des Userinterface und des Kernel.

@hans45:
Ich habe mir dieses Teil gegönnt.
Bootzeit liegt unter 2 Sekunden, bis das System hochgefahren ist. Pumpkin ist auch derzeit der einzige Hersteller der das kann. (Ohne dass das Radio mehr als 4mA zieht)
Über die UI kann man streiten... Bei mir werkelt da was alternatives als Homescreen.

Dazu braucht man halt noch ein paar Dinge, wie CAN-Adapter, DAB+ Box+,RFK-Adapter, Einbaurahmen für den ASX. Der muss aber leicht modifiziert werden, weil die Chinesen 2-DIN als 2-DIN interpretieren.
Das heißt, dass das Frontpanel wirklich nach DIN (100x180mm) ist.
Die Europäer haben sich wohl da auf ein Maß von 97x173mm "geeinigt". Heißt, man muss mit Dremel und viel Gefühl den Einbaurahmen etwas erweitern. Geht aber ganz gut.

Was die Navigations-Software betrifft, da lohnt es sich auch mal "HERE we go" ansehen. Kosta nix, hat topaktuelle Karten (wen wunderts, da HERE die Karten selber herstellt), hat Online-Traffic und hat hausnummergenaue Routenführung.
--
Viele Grüße,
Peter

12

Dienstag, 1. Mai 2018, 22:00

@Tom...
Die PDA-Software von TomTom ist eine ganz andere als die, die auf dem Radio verbaut ist.
Die kannst du nicht vergleichen, bis auf ein paar Teile des Userinterface und des Kernel.
Jap, dachte ich mir schon... sind keinerlei Funktionen von nem PDA vorhanden. Schade eigentlich...