Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Papa Daf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 337

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Juni 2018, 17:27

Park Lite Parkscheibe

hallo am abend,
ich habe mal eine doofe frage, ich als landei habe die parkscheibe nicht so wirklich oft nötig.
dem entsprechend ist ie in meinem schädel auch nicht so verankert.
aber die niederländer haben aufgerüstet mit den strafen, da kostet parken ohne ohne parkscheibe 104 euro.
aber auch lidl und so wollen mittlerweile die parkscheibe sehen.

nun habe ich diese oben genannte scheibe gsehen, die sich automatisch auf parken schaltet sobald der wagen steht.
also nicht weiterlaufen und verarschen.

aber hat jemand schon erfahrung damit gesammelt? stellt sie sich zum beispiel auch auf halbe und volle stunde wie die stvo erfordert, was sagt die batterie.
denn 23 euro ist ein haufen geld.
grüsse jörg

ASX-Minden

Rallye-Champion

Beiträge: 270

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Top 2 WD

Wohnort: Minden

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:05

Schau dir doch mal dieses Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=UA0DvGexG-I

Beiträge: 7

Fahrzeug: ASX Edition 100, 1,6 Benziner, Pantherschwarz

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Juni 2018, 22:05

Hallo Papa Daf,
ja, die Parkscheibe stellt sich automatisch nach dem Halten auf die richtige Parkzeit ein. Ich habe selbst eine automatische Parkscheibe installiert. Funktioniert prima. Allerdings muss man darauf achten, dass die Scheibe nach der STVO zugelassen ist. Batterie hâlt nach 10 Monaten immer noch.
Gruß Frank

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 312

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Juni 2018, 00:33

Grundsätzlich erfüllt dieses Gerät die gesetzlichen Vorgaben und hat eine KBA-Genehmigung !
Bis das bei allen Köllchen-Gurus angekommen ist, dürfte es noch einigen Schriftverkehr nötig machen ;)
VG Roland

V511

Rookie

Beiträge: 27

Fahrzeug: 2018 ASX 1.6 Edition+ Black Paket

Wohnort: NRW - NE

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:27

Und damit sich das schneller rumspricht, bin ich auch dabei.
»V511« hat folgende Datei angehängt:

6

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:17

Danke für die Aufklärung

Habe diese Parkscheiben auch schon an parkenden Fahrzeugen gesehen. Allerdings nichts dabei gedacht, da ich der Meinung war, dass dies illegal sei.
Nach dieser Aufklärung und entsprechenden Recherchen habe ich mir nun auch eine zugelegt. Eine wirklich feine Sache.

  • »Papa Daf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 337

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:00

den antwortern vielen dank,
liegt bei mir auch schon im warenkorb
danke
jörg

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 312

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:20

aber die niederländer haben aufgerüstet mit den strafen, da kostet parken ohne ohne parkscheibe 104 euro.

hallo am abend,
ich habe mal eine doofe frage, ich als landei habe die parkscheibe nicht so wirklich oft nötig.
dem entsprechend ist ie in meinem schädel auch nicht so verankert.
aber die niederländer haben aufgerüstet mit den strafen, da kostet parken ohne ohne parkscheibe 104 euro.
aber auch lidl und so wollen mittlerweile die parkscheibe sehen.

nun habe ich diese oben genannte scheibe gsehen, die sich automatisch auf parken schaltet sobald der wagen steht.
also nicht weiterlaufen und verarschen.

aber hat jemand schon erfahrung damit gesammelt? stellt sie sich zum beispiel auch auf halbe und volle stunde wie die stvo erfordert, was sagt die batterie.
denn 23 euro ist ein haufen geld.
grüsse jörg

aber die niederländer haben aufgerüstet mit den strafen, da kostet parken ohne ohne parkscheibe 104 euro.

hallo am abend,
ich habe mal eine doofe frage, ich als landei habe die parkscheibe nicht so wirklich oft nötig.
dem entsprechend ist ie in meinem schädel auch nicht so verankert.
aber die niederländer haben aufgerüstet mit den strafen, da kostet parken ohne ohne parkscheibe 104 euro.
aber auch lidl und so wollen mittlerweile die parkscheibe sehen.

den antwortern vielen dank,
liegt bei mir auch schon im warenkorb
danke
jörg


Habe gerade gesehen, das Deine Anfrage sich besonders auf die niederländischen Knöllchenverteiler bezieht.
Grundsätzlich hat das Park-Lite eine KBA-Zulassung mit der Anfangskennung E1.
:wm:
Damit ist es eigendlich in der ganzen EU zugelassen.
Weiß aber nicht, ob die Käserroller das auch so sehen ?
wmeu
Da würde ich mich gesondert informieren....
VG Roland

  • »Papa Daf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 337

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Juni 2018, 22:31

hi roland,
ich denke da es eine e-zulassung hat müssen sich auch niederländer dran halten.
d.h. einen einspruch können auch sie nicht unterm tisch fallen lassen.
ich bin ja auch nicht so oft da, aber auch bei lidl muss man ja schon eine parkscheibe setzen , in goch zahlt man 30 euro.
ich gelobe mir besserung aber meine vergeßlichkeit ist nicht immer hilfreich bei diesem vorsatz.
grüsse jörg

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 312

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:29

hi roland,
ich denke da es eine e-zulassung hat müssen sich auch niederländer dran halten.
d.h. einen einspruch können auch sie nicht unterm tisch fallen lassen.
ich bin ja auch nicht so oft da, aber auch bei lidl muss man ja schon eine parkscheibe setzen , in goch zahlt man 30 euro.
ich gelobe mir besserung aber meine vergeßlichkeit ist nicht immer hilfreich bei diesem vorsatz.
grüsse jörg


Na, da sind die gocher Knöllchenmaster ja unerbittlich.. :D
Viele Grüße aus Kevelaer........

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 8. Juni 2018, 15:33

Das hat nix mit den Gocher Knöllchenmaster zu tun...
Die Aldi/REWE/Lidl und die großen Märkte "vermieten" die Parkplätze an private Unternehmen, um da für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen.
Da das Privatgelände ist, können und dürfen die eigene Regeln erstellen und auch Parkuhrpflicht einführen und somit eine maximale Parkzeit.

Das hat den Grund, weil es immer öfter Parkprobleme gibt und Fremde den Parkplatz blockieren, weil sie um die Ecke arbeiten, aber keinen Parkplatz gefunden haben.

Als erhöhtes Parkentgeld kommen dann meist um die 30 Euro, die die "netten Parkplatz-Zuhälter" gerne in bar kassieren, eine Überweisung erwarten, oder sogar das Auto abschleppen lassen dürfen.

Für mich nichts Anderes als eine Unverschämtheit der Märkte, dass sie das mitmachen, aber die Kohle scheint ihnen zu gefallen, die sie dafür einsparen.
--
Viele Grüße,
Peter

12

Freitag, 8. Juni 2018, 16:18

Man muss die Problematik immer von 2 Seiten sehen.
Bei uns im Ort befindet sich direkt neben dem Bahnhof ein Netto-Markt. Direkt daneben ist der Parkplatz (kostenpflichtig) für Pendler. Wenn man einkaufen ging, musste man Glück haben, einen Parkplatz zu finden, denn fast alle Plätze waren von Pendlern belegt, obwohl auf den kostenpflichtigen Plätzen noch genügend Platz war.
Nach der Aufstellung von entsprechenden Schildern wurde rigoros durchgegriffen. Seither findet man jedenfalls einen Parkplatz.
Mit Abzockerei und Parkplatz-Zuhältern hat dies nichts zu tun. Ich bin jedenfalls froh, dass man nun wenigstens einkaufen kann.
Wenn man sich an die Vorschriften hält, braucht man sich auch nicht unsachlich äußern.

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 312

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 8. Juni 2018, 21:18

Wo liegt jetzt Dein Problem ?

Das hat nix mit den Gocher Knöllchenmaster zu tun...
Die Aldi/REWE/Lidl und die großen Märkte "vermieten" die Parkplätze an private Unternehmen, um da für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen.
Da das Privatgelände ist, können und dürfen die eigene Regeln erstellen und auch Parkuhrpflicht einführen und somit eine maximale Parkzeit.

Das hat den Grund, weil es immer öfter Parkprobleme gibt und Fremde den Parkplatz blockieren, weil sie um die Ecke arbeiten, aber keinen Parkplatz gefunden haben.

Als erhöhtes Parkentgeld kommen dann meist um die 30 Euro, die die "netten Parkplatz-Zuhälter" gerne in bar kassieren, eine Überweisung erwarten, oder sogar das Auto abschleppen lassen dürfen.

Für mich nichts Anderes als eine Unverschämtheit der Märkte, dass sie das mitmachen, aber die Kohle scheint ihnen zu gefallen, die sie dafür einsparen.


?(
Ich weiß jetzt nicht genau wo Dein Problem liegt, noch was es mit dem Thema dieses Thread zu tun hat ?
Wenn der Besitzer eines Parkplatz eine Parkscheibe für die Nutzung vorschreibt, sollte man diese eben nutzen.
Eventuelle Sanktionen bei Nichtbeachtung sind dann meist per Informationsschild vor dem Platz beschrieben.
VG Roland

14

Samstag, 9. Juni 2018, 05:09

Hi Roland,

ich teile voll deine Meinung. Das Thema ist "Park Lite"
Wenn man eine elektr. Parkscheibe im Mitsu hat und die zulässige Parkdauer beachtet, kann man bei Aldi + co. sorgenfrei einkaufen. Wer halt ohne Parkscheibe parkt, muss ggf. die Konsequenzen tragen. Man braucht dann nicht über die "Abzocker" herfallen und die Schuld bei anderen suchen.
Deswegen habe ich mir eine Park Lite zugelegt, um zukünftig auszuschließen, dass ich meine Parkscheibe vergesse.

  • »Papa Daf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 337

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 9. Juni 2018, 10:03

ich halte es genauso,
es sindkeine abzocker wenn sie allgemeines recht nutzen um dir ne knolle zu schreiben.
ist wie mit der rennleitung, sagen sie dir , du musst dort mit 70 fahren, aus was für gründen auch immer, und du bist flotter, pech gehabt.
nur schnecken brauche ich nicht.
parklite ist montiert , sitzt gut, etwas mehr abheben der zahlen wäre nicht schlecht. aber es ist eben auch auf stromsparen ausgelegt.
aber ich kann es nicht mehr vergessen :-)
grüsse jörg

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 668

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 9. Juni 2018, 13:09

Stilblüten und ehrliche Lyrik rund um die Parkscheibe gerne zum Beispiel HIER


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

17

Samstag, 23. Juni 2018, 11:21

Toll, da hab ich doch gleich noch etwas gelernt. Ich dachte immer die Teile sind nicht zugelassen. Habe mir gleich eins bestellt, ist gerade angekommen - blau umrandet -
stimmt die Zahlen könnten etwas kräftiger leuchten aber na gut.
:thumbsup: " Der nun nen' grauen fährt " :thumbsup:

18

Sonntag, 24. Juni 2018, 08:24

So noch schnell ein Foto von dem Teilchen.
»Chudzi54« hat folgende Datei angehängt:
:thumbsup: " Der nun nen' grauen fährt " :thumbsup:

redhex

Greenhorn

Beiträge: 20

Fahrzeug: Outlander2 Bj.2008,Space Star Bj.2017 und nun kommt der ASX dazu ",2,2 DI-D 4WD Automatik. HexagonLXT 180 und Hexagon GT250.

Wohnort: Marl

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 25. Juni 2018, 21:08

Ich habe die Scheibe 2,5 Jahre und noch keine Probleme damit gehabt.Kann sie nur empfehlen.