Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Peter Königs

Greenhorn

  • »Peter Königs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Edition 100 Clear Tec

Wohnort: Wegberg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 11:57

Navigationssystem vom ASX 100 Clear Tec

Hallo Zusammen,

Ich möchte euch alle mal Begrüßen meine Persönlichen Daten könnt ihr ja von meinen Profile Einstellungen entnehmen

Seit Letzter Woche Freitag 31.08.18 bin ich ein Besitzer eines ASX 100 1,6 Clear Tec ich bin mal Gespannt wie hier eure Zufriedenheits berichte ausfallen und mit welchen Positiven oder Negativen Eigenschaften ihr hier Kämpft

Meine erste Negativ Erfahrung ist das Navigationssystem bei meiner ersten Tour durch die Eifel habe ich mir gleich ein Knöllchen eingefangen das Navi kennt nicht alle Starren Blitzer gibt's da Updates die man machen kann wenn Ja wäre ich Dankbar für Tips / Informationen wie das geht oder ob es nur in der Werkstatt machbar ist

Im voraus schon mal Danke

Gruß Peter :wm:

V511

Rookie

Beiträge: 27

Fahrzeug: 2018 ASX 1.6 Edition+ Black Paket

Wohnort: NRW - NE

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:46

Hat das Navi dir eine zu hohe erlaubte Geschwindigkeit angezeigt?

Peter Königs

Greenhorn

  • »Peter Königs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Edition 100 Clear Tec

Wohnort: Wegberg

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 5. Oktober 2018, 10:36

Hat das Navi dir eine zu hohe erlaubte Geschwindigkeit angezeigt?

In dem Moment als es Blitze schaute ich auf den Tacho und Navi ich würde in der 50er Zone mit 62 Km/h geblitzt aber es geht sich bei meiner frage nicht darum ob das Navi eine Falsche Geschwindigkeit anzeigt als mehr darum das ich nicht rechtzeitig durch den Warnton vom Navi auf den Blitzer hingewiesen wurde also den Starrenkasten nicht kannte und ob man evtl. auch für solche fälle ein Update machen / bekommen kann

V511

Rookie

Beiträge: 27

Fahrzeug: 2018 ASX 1.6 Edition+ Black Paket

Wohnort: NRW - NE

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 5. Oktober 2018, 11:18

Wenn du zu schnell warst ist es einfach Blödheit und gerechtfertigt. Wenn Navi sagte da war 70 und eigentlich war 50 ist's natürlich blöd aber Schilder gehen nunmal vor.

Enno469

Greenhorn

Beiträge: 23

Fahrzeug: ASX 1.6 Klassik Kollektion

Wohnort: Olbersdorf

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 5. Oktober 2018, 11:36

Eigentlich ist es im Gesetz folgendermaßen geregelt:

Für festinstallierte Blitzer (Boxen mit Blitzautomaten), die allgemein als „Starenkästen“ bekannt sind, soll es schon bald erlaubt sein, dass Navis oder Handy Apps den Autofahrer warnen dürfen, wo sie stehen. Bisher ist es gemäßg § 23 Abs. 1b StVO motorisierten Verkehrsteilnehmern untersagt,
„… ein technisches Gerät zu betreiben oder betriebsbereit mitzuführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören.“
Betriebsbereit bedeute, dass es ohne Probleme möglich wäre, einen Blitzerwarner während des Fahrens zu aktivieren, so Verkehrsexperte Schäpe. Wer dabei erwischt wird, dass er ein betriebsbereites oder gar aktiviertes Warnsystem im Wagen mit sich führt, muss mit 75 Euro Bußgeld und vier Punkten in Flensburg rechnen. Ein in doppelter Hinsicht teures Vergnügen. Der Polizei sei es sogar erlaubt, derartige Spezialgeräte zu beschlagnahmen und zu vernichten.


Enno469

Peter Königs

Greenhorn

  • »Peter Königs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Edition 100 Clear Tec

Wohnort: Wegberg

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 5. Oktober 2018, 12:59


Eigentlich ist es im Gesetz folgendermaßen geregelt:

Für festinstallierte Blitzer (Boxen mit Blitzautomaten), die allgemein als „Starenkästen“ bekannt sind, soll es schon bald erlaubt sein, dass Navis oder Handy Apps den Autofahrer warnen dürfen, wo sie stehen. Bisher ist es gemäßg § 23 Abs. 1b StVO motorisierten Verkehrsteilnehmern untersagt,
„… ein technisches Gerät zu betreiben oder betriebsbereit mitzuführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören.“
Betriebsbereit bedeute, dass es ohne Probleme möglich wäre, einen Blitzerwarner während des Fahrens zu aktivieren, so Verkehrsexperte Schäpe. Wer dabei erwischt wird, dass er ein betriebsbereites oder gar aktiviertes Warnsystem im Wagen mit sich führt, muss mit 75 Euro Bußgeld und vier Punkten in Flensburg rechnen. Ein in doppelter Hinsicht teures Vergnügen. Der Polizei sei es sogar erlaubt, derartige Spezialgeräte zu beschlagnahmen und zu vernichten.


Enno469

Das ist mir bekannt aber kaum einer schaltet die Funktion aus wenn sie zur verfügung steh

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 5. Oktober 2018, 13:45

@Peter!

Wie soll ich deinen Post verstehen und hier im Forum verarbeiten ? Es ist in einem Forum sinnvoll, insbesondere wenn es schon ein paar Jahre existiert und viel diskutiert worden ist, die eigenen neuen Posts zweckentsprechend in bestimmten Bereichen oder bestehenden Threads unterzubringen. Also wohin darf ich deinen Post verschieben:

Was mich am ASX stört

Was mir am ASX gefällt

Kennen-Lern-Bereich


Danke und Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



RS-Foto

Ronin

Beiträge: 312

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 6. Oktober 2018, 00:06

Grundsätzliches zu der Eingangsfrage

Update für das verbaute Navi nur über Mitsubishi !
Kosten/Update per CD, meines Wissen nach 59 €.....

Wer einen Radarwarner benutzt macht das meist, weil er bei seinen Verstößen (Vorsatz?) nicht erwischt werden möchte :whistling:

Bei mir sind alle Radarwarner deaktiviert, weil ich mich an die Regeln halte. Ich kann aber auch nicht ausschließen, mal ein Schild zu übersehen.
Für den Fall nutze ich die allgemeine Warnung, wenn ich die vorgeschriebene Geschwindigkeit überschreite !! :thumbsup:

Und da nervt das verbaute TOMTOM-Navi gehörig !!!!
Schon bei einem Km/h mehr, bimmelt das Ding kontinuierlich immer wieder und unterbricht jedes mal für zwei bis drei Sekunden die Musikwiedergabe und Telefonate .... :cursing:

Ich habe mir einen Brodit-Clip passend für den ASX besorgt, und nutze weiter mein geliebtes Garmin-NÜVÜ mit lebenslangem, kostenlosen Update 8o
Für Raser: Auch die Blitzer unterliegen dem Update !!

VG Roland :wm:

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 668

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:09


Und da nervt das verbaute TOMTOM-Navi gehörig !!!!
Schon bei einem Km/h mehr, bimmelt das Ding kontinuierlich immer wieder und unterbricht jedes mal für zwei bis drei Sekunden die Musikwiedergabe und Telefonate .... :cursing:

Na das wäre mal gar nichts für mich. Wer ist denn schon päpstlicher als der Papst ? 10 km/h über Tacho gehen immer. :whistling:

Kann man da keine Toleranz einstellen ?


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 312

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 6. Oktober 2018, 19:57

Kann man da keine Toleranz einstellen ?

Nö..
Gibt nur die Optionen aus oder an !
Wäre aber auch eh nicht bereit mindestens einmal im Jahr 59,-€ für ein Update zu löhnen :thumbdown:

VG Roland :wm:

12

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 20:09

Kartenformat Mitsubishi MMCS

Guten Abend,
ich hänge meine Frage mal hier an. Es geht ums Kartenformat vom Navi.
Ist das irgend was Editierbares wie Garmin oder TomTom oder eher speziell?
Und ist es möglich, sich ähnlich wie für Garmin-GPS-Geräte eigene Karten zu bauen und die dann zu laden?
Claus

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 312

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 20. Oktober 2018, 20:24

ähnlich wie für Garmin-GPS-Geräte eigene Karten zu bauen und die dann zu laden?

Dazu kann ich nichts sagen.
Bei meinem Garmin NÜVÜ brauche ich keine "selbstbebauten Karten" ??

VG Roland :wm: