Du bist nicht angemeldet.


Holger_1983

Greenhorn

  • »Holger_1983« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D+ 2WD Intense

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Mai 2012, 00:59

Riemenscheibe der Lichtmaschine löste sich - Lieferprobleme Lichtmaschine

Hallo zusammen,

vor einer Woche löste sich bei meinem ASX (1,8 DI-D; 20.000km, 1 Jahr alt) die Riemenscheibe der Lichtmaschine. Im Motorraum polterte es gewaltig und der Display zeigte eine Warnmeldung: "Problem mit der elektrischen Spannungsversorgung, bitte Werkstatt aufsuchen" (sinngemäß). Ein Blick unter die Haube zeigte einen verhedderten Keilriemen. Die Riemenscheibe lag im unteren Bereich des Motorraums und das Gewinde an der Generatorwelle war Matsch. Die gelben Engel schleppten mich zum Mitsu-Händler. Der musste mir beibringen, dass die Bestellung einer neuen Lichtmaschine gut 3 Wochen dauern wird. Ein Austausch der Generatorwelle ist nicht möglich, eine anderweitige Befestigung der Riemenscheibe nicht zulässig im Rahmen einer Garantiereparatur. Warum es zu so einer Lieferverzögerung kommt, musste ich mir selbst zusammenrecherchieren.

Hier das Ergebnis: Autobild und ASP
Ein Rückruf des Lancer mit dem gleichen Motor (März 2012) wegen sich spontan lösenden Riemenscheiben der Lichtmaschine, hat wohl alle Lagerbestände aufgebraucht.

Nach Suche im Forum konnte ich niemanden finden, der Ähnliches bereits gepostet hat. Deshalb wollte ich hier mal als Erster informierend tätig werden, damit sich jemand, dem der gleiche Mist passiert, sich nicht allein fühlen muss. Zudem hoffe ich natürlich auf ein paar tröstende und aufbauende Worte :D .

Warten wir mal ab, ob ich einer der wenigen Einzelfälle bleibe oder ob Mitsubishi noch einen Rückruf analog dem des Lancer starten muss.
Weiterhin drücke ich mir selbst die Daumen, dass es bei den 3 Wochen bleibt und es sich nicht noch länger verzögert.

Grüße, Holger
»Holger_1983« hat folgende Dateien angehängt:

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 745

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Mai 2012, 08:20

Hallo Holger 1983 ......

.... ich nehme dich hiermit mal auf den Arm und tröste dich ganz dolle ... :rolleyes: 8o :D
Ich hoffe du hast wenigstens einen Ersatzwagen für die drei Wochen erhalten. Ist wirklich keine nette Geschichte. Vielleicht wird dein ASX trotzdem schneller als in drei Wochen wieder über die Straßen rollen und du unter den ASX'lern ein Einzelfall bleiben wirst :!:

Kopf hoch und Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

3

Dienstag, 8. Mai 2012, 08:37

Probleme mit der Riemenscheibe der Lichtmaschine

Hallo,
ärgerlich, sehr ärgerlich!
Jede Störung die einen davon abhält, seinen ASX in gewohnter Form nutzen zu können, ist überaus überflüssig!
Wenn ein Zusammenhang mit den Problemen beim Lancer bestehen würde, wäre der Rückruf aber sicherlich auch für den ASX erfolgt.
Von daher gehe auch ich von einem bedauerlichen Einzelfall aus.
Im Gegensatz zu BigM nehme ich Dich aber nicht "auf den Arm", sondern virtuell in den Arm und tröste Dich ebenfalls ganz kräftig! :D
Sei stark, Deiner Werkstatt, respektive Mitsubishi, wird sicherlich eine schnelle Lösung einfallen!
Gruss
Desaster

4

Dienstag, 8. Mai 2012, 12:34

Darf frau die Autoblöd zitieren?

"Zeitaufwand der Reparatur: zirka eine Stunde. Ob Ihr Fahrzeug betroffen ist, können sie mithilfe ihrer Fahrgestellnummer bei ihrer Mitsubishi-Vertragswerkstatt erfragen."

:D

Liebe Grüße, Vivi

gelöschter User

unregistriert

5

Dienstag, 8. Mai 2012, 13:02

Probleme mit der Riemenscheibe der Lichtmaschine

Ob Ihr Fahrzeug betroffen ist, können sie mithilfe ihrer Fahrgestellnummer bei ihrer Mitsubishi-Vertragswerkstatt erfragen.
Hallo,
das bezieht sich aber auf das eigentlich betroffene Modell LANCER !
Da der ASX bisher nicht von einem Rückruf betroffen ist, kann die Werkstatt dazu natürlich auch nichts sagen.
Gruss
Desaster

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Desaster« (8. Mai 2012, 19:08)


Holger_1983

Greenhorn

  • »Holger_1983« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D+ 2WD Intense

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Mai 2012, 01:08

Hi BigM,
ein Leihwagen stand leider nicht zur Verfügung. Die Werkstatt hat sich aber für mich eingesetzt und bei Mitsubishi eine Kostenbeteiligung "erkämpft". Ich werde wohl Morgen mal bei Sixt, Europcar etc. nach einem günstigen Modell suchen. Mitsubishi trägt dann 29 Euro / Tag bis die neue Lichtmaschine eingetroffen ist. Wie diese Kostenübernahme/Kostenbeteiligung genau abläuft werde ich mir aber zuvor durch den Händler erklären und schriftlich bestätigen lassen. Soweit bin ich aber mit dieser Lösung recht zufrieden, wenn man bedenkt, dass einem der Leihwagen nicht unbedingt zusteht, Kulanz hin oder her.

Ansonsten bedanke ich mich bei euch allen für eure Anteilnahme.

gelöschter User

unregistriert

7

Mittwoch, 9. Mai 2012, 09:28

Leihwagen-Regelung im Pannenfall

Hallo,
die Anspruchs-Regelung im Rahmen MAP findest Du hier:

Klick

Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 745

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Mai 2012, 10:52

Moin Holger .....

... ich will ja nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen :catch: ... Aber bei einem Fahrzeug, welches 1 Jahr (genau oder >/< 12 Monate?) alt ist und mal gerade 20.000 KM auf dem Tacho hat würde ich an deiner Stelle, wenn Inspektionsintervalle eingehalten worden sind, die Angelegenheit genauestens prüfen oder prüfen lassen. Bei so einem "abben" Teller (gelöste Riemenscheibe) reden wir auch nicht von einem Verschleißteil, eher deutet dies meiner Meinung nach auf einen defekt von Haus aus bzw. Übersehen bei der 15 Tkm Inspektion hin ....

Die Garantiebestimmungen seitens MitsuDeutschland findest du hier:
http://www.mitsubishi-motors.de/Germany/…i-Garantie.aspx

Und wegen eines Ersatzwagen würde die Geschichte ohnehin nochmals checken - bitte watt is datt für ne Schrauberhöhle :?: Heute habe ich meinen zur Inspektion abgegeben und problemlos einen Ersatzwagen, wie immer von meinem :) bekommen, zwar ein Colt aber ein Fahrzeug. Auch bei der Reparatur des Federbeins wurde ein Ersatzwagen gestellt.

Laß dich nicht unterkriegen. Manchmal muss man auch mal auf den Tisch hauen, der :) will doch in Zukunft nochmals einen Mitsu bei dir loswerden, gelle? :D

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



asxmike

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense, Sitzheizung vorne + Yamaha FJR1300

Wohnort: Erding

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2012, 20:26

Hallo zusammen,
das Gleiche ist mir heute auch passiert. An der Kreuzung tuts plötzlich im Motorraum einen Schlag (dachte erst mir ist einer draufgefahren) und die beschriebenen Warnleuchten (Werkstatt aufsuchen, rote Batterieanzeige). Nachdem er Motor einwandfrei weiterlief bin ich den einen Kilometer bis zum Händler - war zufällig in der Nähe - gefahren. Meister blickt in den Motorraum und findet Scheibe. Wie es weitergeht werde ich morgen erfahren, hab ohne Probleme einen Colt im Rahmen der Mobilitätsgarantie bekommen. Mein ASX ist 9 Monate alt und hat 20300 km drauf.
War letzte Woche in Italien. Glück gehabt dass es erst jrtzt passiert ist. Bin trotzdem erst mal geschockt, fliegt einfach so ne Scheibe weg

Mike

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 745

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 11. Juni 2012, 21:21

Hallo asxmike,

somit ein weiterer Neuzugang was die Scheibe betrifft. Sehr dubiose und ärgerliche Geschichte. Kannst wirklich von Glück sagen dass du nur ein paar Meter von deinem Freundlichen entfernt warst ..... ich hoffe mal das nicht noch weitere Scheibchen unserer ASX den Flitzer machen

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Juni 2012, 10:16

Hallo Holger,
Jetzt sind ja schon mehr als 4wochen rum!
Schilder mal wie es nun alles gelaufen is!
Hat dir dein Händler denn nun einen Leihwagen gestellt? Bzw. Wie is die Abrechnung mit Mitsu gelaufen?
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

asxmike

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense, Sitzheizung vorne + Yamaha FJR1300

Wohnort: Erding

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Juni 2012, 22:16

So, wollte nur berichten wie es bei mir ausgegangen ist. Montag abend hingebracht, Mittwoch nachmittag geholt. Offensichtlich hat sich bei mir wirklich nur die Schraube gelöst. Werkstatt hat neue Schraube bestellt, Scheibe war unbeschädigt. Bei der Abholung war Meister leider nicht, so dass ich keine Details erfragen konnte, aber offensichtlich wurde Schraube oder Scheibe zusätzlich verklebt (was auch immer das heißen mag). Jetzt läuft er wieder einwandfrei, der ASX.
Bin scheinbar mit einem blauen Auge davon gekommen.
2 Tage kostenlosen Leihwagen und keinen Pfennig bezahlt. War mit Service sehr zufrieden, obwohl ich Auto dort nicht gekauft habe.

Mike

ASX001

Greenhorn

Beiträge: 2

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D 2WD Intense, granit-braun

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 24. Juni 2012, 20:26

Riemenscheibe abgefallen

Hallo,
mir ist letzte Woche beim fahren die Riemenscheibe der Lichtmaschine abgefallen ( 21000 km ), konnte noch zur Werkstatt fahren. Neue Lichtmaschine und Keilriemen hätten 600 € gekostet - zum glück habe ich ja noch Garantie. Naja nur mal so als Beitrag was geschehen kann.
Schönen Tag noch
Oh sorry, sehe gerade das dieses Problem auch andere haben - is mir gestern leider nicht aufgefallen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ASX001« (25. Juni 2012, 18:37)


14

Montag, 25. Juni 2012, 20:05

dieses Problem ist laut meiner Werkstätte, Mitsubishi bereits bekannt. Im Moment noch alles etwas vage.
Angeblich betroffen: bis Modell 2010 ?(

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 29. Juni 2012, 11:45

Heute eine Info von meinem Händler bezüglich der LIMA!
Haube öffnen und Links am Motor schauen! Dort hängt die Lichtmaschiene! Wenn diese einen blauen Punkt hat, ist es schon eine Neue, bei der die Probleme mit der Magnetkupplung der Riemenscheibe behoben wurden!
Also alle einfach mal schauen und wenn der blaue Punkt fehlt (sticht sofort ins Auge) beim Händler tauschen lassen! Lieferzeit zum nächsten Werktag laut meinem Händler
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

gelöschter User

unregistriert

16

Freitag, 29. Juni 2012, 11:51

Probleme mit der Riemenscheibe der Lichtmaschine

Also alle einfach mal schauen und wenn der blaue Punkt fehlt (sticht sofort ins Auge) beim Händler tauschen lassen! Lieferzeit zum nächsten Werktag laut meinem Händler
Das heißt also, das es seitens Mitsubishi die offizielle Anweisung gibt, die LiMa auf Wunsch des Kunden zu tauschen???
Desaster

andreano2001

Youngtimer

Beiträge: 59

Fahrzeug: ASX 1.8 DID 4 WD

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 29. Juni 2012, 12:53

Ich bin inzwischen richtig sauer! Beim Lancer mit dem gleichen Motor gab es bereits eine Rückrufaktion, beim ASX noch nicht, obwohl bereits mehrere Fahrzeuge diesen Defekt hatten. Wie ich es sehe, wiederholt sich gerade die Geschichte mit den vertuschten Sicherheitsmängeln bei Mitsubishi.



http://www.autobild.de/artikel/rueckruf-von-160.000-fahrzeugen-45581.html

18

Freitag, 29. Juni 2012, 15:53

Ich bin inzwischen richtig sauer! Beim Lancer mit dem gleichen Motor gab es bereits eine Rückrufaktion, beim ASX noch nicht, obwohl bereits mehrere Fahrzeuge diesen Defekt hatten. Wie ich es sehe, wiederholt sich gerade die Geschichte mit den vertuschten Sicherheitsmängeln bei Mitsubishi.



http://www.autobild.de/artikel/rueckruf-von-160.000-fahrzeugen-45581.html


Mann, der Artikel ist von 2004! Nicht die Sau durchs Dorf treiben, wenn die Schnitzel schon verdaut sind.

Liebe Grüße, Viviane

Kulmar13

Greenhorn

Beiträge: 16

Fahrzeug: ASX 1.8 Di-D 4WD PS/KW 150/110

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 29. Juni 2012, 16:02

grad nachgeschaut hat wirklich nen Blauen Punkt die Lichtmaschiene meien ist 12/2011 Bj

gelöschter User

unregistriert

20

Freitag, 29. Juni 2012, 16:50

Probleme mit der Riemenscheibe der Lichtmaschine

Mann, der Artikel ist von 2004! Nicht die Sau durchs Dorf treiben, wenn die Schnitzel schon verdaut sind.
Hallo,
er wollte mit dem Artikel nur belegen, das es sowas ähnliches bei Mitsubishi schon einmal gegeben hat.

Und bisher war doch auch nur die Rede davon, das die Werkstatten bei den Lichtmaschinen lediglich den Anzugsdrehmoment überprüfen sollten, da dieser wohl im Werk des Herstellers eine Zeitlang zu gering angesetzt worden ist.
Von einem Austausch war bisher nicht die Rede.
Gruss
Desaster

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher