Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »White Beauty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 4. August 2012, 16:10

Rattern im Motorraum

Hallo Community,
habt Ihr auch das selbe Problem??
Und zwar: Nachdem die Klimaanlage einige Zeit in Betrieb ist, fängt im Motorinnenraum irgendetwas an zu rattern oder zu vibrieren. Das rattern taucht beim beschleunigen auf oder auch wenn man den Fuß vom Gaspedal nimmt und die Motorbremse eingreift. Dann hört es sich nämlich so an, als wäre ein Teil der Verkleidung locker ?( .
Hat das schon jemand von Euch beobachten können?
Grüße,
White Beauty

gelöschter User

unregistriert

2

Samstag, 4. August 2012, 16:29

Rattern im Motorraum?

Hallo,
ist das Problem schon länger da?
Wurde bei Dir die LiMa getauscht?
Gruss
Desaster

  • »White Beauty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 4. August 2012, 16:48

Rattern im Motorraum

Hallo >>Desaster<<,
ja, die LiMa wurde bei unserem ASX getauscht. Das rattern war vorher nur sporadisch zu hören - also nicht immer.
Ich fahre ja das den ASX nur an Wochenenden, wenn diesen meine Frau mir dann für ein paar Stunden überläßt ;) . Auf die Frage, ob das Geräusch schon länger zu hören sei, bekam ich als Antwort: "Ja, aber ich drehe die Musik einfach lauter". -> 8| <- So ungefähr habe ich auch geschaut. Gut, man kann es ihr auch nicht übel nehem - vorher fuhr sie einen Opel, da gehörte es - irgendwelche unbekannten Geräusche zu hören - ja quasi zum guten Ton 8o .
Jetzt finde ich das Geräusch mittlerweile aber nervig :cursing: .
Hast Du etwas in Verdacht >>Desaster<<?
Grüße,
White Beauty

gelöschter User

unregistriert

4

Samstag, 4. August 2012, 17:05

Hallo,
ja, ich vermute mal das der Rippenriemen, der u.a. Lichtmaschine, Klimaanlage und WaPu antreibt, nach dem LiMa-Tausch nicht richtig gespannt wurde.
Evtl. war dieser ja vor dem Tausch der LiMa auch schon etwas locker gespannt.
Viele Werkstätten spannen den schon mal "Pi mal Daumen", obwohl Mitsubishi hier eine korrekte Spannung vorgibt.
Wenn der Riemen vibriert kann es zu Flattergeräuschen kommen.
Es gibt da wohl jeweils ein spezielles Meßwerkzeug, um die richtige Spannung und dadurch ggfs. entstehende Flattergeräusche zu prüfen.
Gruss
Desaster
»gelöschter User« hat folgende Dateien angehängt:

  • »White Beauty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 4. August 2012, 17:09

Rattern im Motorraum

Hallo >>Desaster<<,
danke für den heißen Tipp :thumbup: .
Also wieder in die Werkstatt :S - ich sollte mir eine Clubkarte dort erstellen lassen ;) .
Ich berichte auf jeden Fall.
Grüße,
White Beauty

gelöschter User

unregistriert

6

Samstag, 4. August 2012, 23:45

Hey Eddy

Viele Werkstätten spannen den schon mal "Pi mal Daumen", obwohl Mitsubishi hier eine korrekte Spannung vorgibt.
beim LIMA Tausch letzte Woche wurde mein Riemen auch nur PI mal Daumen gespannt.... das muss ich aber mal beobachten....
wurde denn bei Dir 2 Tage später die Riemenspannung nachgemessen?

gelöschter User

unregistriert

7

Samstag, 4. August 2012, 23:56

Spannung der Rippenriemen

Hallo,
nein, wurde natürlich nicht noch einmal kontrolliert.
Habe allerdings auch keine Flatter- bzw. Rattergeräusche! :D
Wenn die bei mir zu venehmen gewesen wären, hätte ich das sofort entsprechend reklamiert, mit dem Hinweis auf die durch Mitsubishi vorgegebene Vorgehensweise bei Arbeiten in diesem Bereich.
Gruss
Desaster