Du bist nicht angemeldet.


bogu112

unregistriert

1

Dienstag, 9. April 2013, 12:34

Türe Fahrerseite

Hallo zusammen,
ich bin in der letzten Zeit nun öfters auf der Autobahn gefahren :frech: und mir ist aufgefallen das die Windgeräusche ab ca. 150km/h doch sehr laut X( und aufdringlich :cursing: werden.
Es ist wie wenn die Türe einen Spalt offen steht oder das Fenster ca. 5mm unten wäre. :thumbdown: Dem ist aber natürlich nicht so. :thumbup:
Die "Flucht" von "A" Säule zu Türe und weiter Richtung "B" Säule ist i.O. :P Die Türe ist also definitiv zu. :thumbsup:
Was auch auffällt ist das bei lauterer Musik und intensivem Bass :catch: die Scheibe der Fahrerseite "klappert". 8| Wenn ich diese mit dem Ellenbogen etwas drücke ist dies weg. :rolleyes:

Hatte das auch schon mal jemand bzw. gibt's ne Abhilfe? :wacko:

gelöschter User

unregistriert

2

Dienstag, 9. April 2013, 14:11

Windgeräusche/klapperndes Fenster

Hatte das auch schon mal jemand bzw. gibt's ne Abhilfe?
Hallo,
evtl. ja. Der :) soll die Scheibenführung der Fahrertür mal neu justieren. Da entstehen sicher auch die Windgeräusche.
Gruss
Desaster

qwertzy

Ashigaru

Beiträge: 517

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD (Bj. 2010)

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. April 2013, 20:56

Hallo bogu112,

an der Scheibenführung kann man bestimmt was einstellen. Mein ASX hatte vor dem esten Service ein leichtes Klackern der Scheibe beim überfahren von Unebenheiten, wenn das Fenster leicht geöfnet war. (Über dieses Geräusch wurde hier irgendwo auch früher schon mal berichtet.) Das könnte sich mit dem decken, was Du bei lauter Musik beobachtest.
Außerdem fing die Tür irgendwann beim zuschlagen an laut zu schäppern. :cursing:

Das klang wirklich so, als wenn eine leere Getränkedose in der Tür liegen würde. Das habe ich dann angegeben als ich den Wagen zum ersten Service abgab. Die Dame, die das Fahrzeug annahm sagte, ihr ASX würde das auch machen...... sei beim ASX so...... aber sie würde es mal auf den Auftrag schreiben. :huh:

Als ich ihn dann abholte (ich hatte ganz vergessen nachzufragen) war das Schäppern weg. Die Tür fällt jetzt sauber zu, mit einem "hochwertigen" Geräusch. Auch das Klackern bei leicht geöfneter Scheibe konnte ich seit dem nicht mehr feststellen. :thumbsup: Da wurde also was eingestellt. 8o

Du solltest also mal bei Deinem Freundlichen vorbeischauen.


Vor kurzem habe ich leider auch lautere Windgeräusche auf der Fahrerseite bemerkt. Ist mir aber nur aufgefallen, als ich mal längere Zeit nach Tocho üner 180km/h fahren konnte. War mir aber nicht sicher, ob es an Seitenwind lag, und wollte es erst mal beobachten. Wenn es weiter auftritt, werde ich es beim nächsten Service ansprechen.

Wenn Du was erreichst, kannst Du ja berichten. Dann sind wir vorbereitet.

Gruß
qwertzy