Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RockShow

Greenhorn

  • »RockShow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 Di-D 4WD

Wohnort: Süd Hessen

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 2. September 2014, 19:23

ASX im zweiten Gang schwach auf der Brust...

Grüßt euch ASX Fahrer! Ich bin neu hier im Forum! Cool, dass es sowas hier gibt! Fähre seit letzten Montag einen ASX 1.8 Diesel 4WD Baujahr 7.2010 mit 57.000km. Dass der erste Gang nur zum "von der Stelle rollen" geeignet ist und man nach einer Fahrzeuglänge in den zweiten schalten soll habe ich hier schon gelesen. Denke das ist bei euch allen so.. Was mir aber Bedenken bereitet ist der zweite Gang... Bin grade in Süd Tirol in den Dolomiten, viel Berg auf und Berg ab. Bei etwas steileren Anfahrten am Berg säuft der Motor mir fast ab... Dann habe ich zwei Möglichkeiten 1. in den ersten Gang schalten und den Motor bis 4000 Umdrehungen hochtreten oder 2. im zweiten Gang bleiben und das Gaspedal durchtreten... Im zweiten Gang zieht mein ASX erst ab 2.500 Umdrehungen wenn der Turbo sich zuschaltet... Davor geht fast nichts... Ist das normal? Wäre froh Erfahrungen von euch zu hören! Ansonsten läuft alles prima! Ab dem Dritten läuft er wie Schmits Katz!! Achsooo und das berühmt berüchtigte hacken beim schalten vom ersten in den zweiten habe ich auch!

Grüße

RockShow

gelöschter User

unregistriert

2

Dienstag, 2. September 2014, 19:28

Zweiter Gang

Hallo,
zuerst einmal herzlich Willkommen im Forum.....!

Zu Deinen Fragen:

1.
Auch wenn Du einen Gebrauchtwagen gekauft hast, ist erst einmal eine "Einfahrphase bzw. Lernphase" erforderlich, bei der sich das Fahrzeug ein wenig auf Deinen Fahrstil einstellt. Schätze, auch Du mußt Dich erst einmal an das Fahrzeug gewöhnen, dann klappt das auch mit Euch beiden......!

2.
Das mit der hakelnden Gangschaltung solltest Du beim Verkäufer reklamieren.

Gruss
Desaster

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 2. September 2014, 20:41

Hallo RockShow

Nein das ist nicht normal, diese Phänomen hatte mein ASX erst nach der Rückrufaktion bzw dem letzten Softwareupdate an den Tag gelegt. Hier gibts auch irgendwo in den Threads dazu.
Vor dem Update fuhr er sich viel durchzugstärker und sparsamer. Mitsubihi hatte es nach 6 Wochen und 6 Werkstattaufenthalten wo der Wagen 6 Tage auch stand, nicht in den Griff bekommen.
Bis heute kam noch nicht mal eine Nachfrage seitens Mitsubishi, ob der Wagen nun läuft :thumbdown: obwohl Mitsubishi Deutschland darüber bescheid wußte und ständige auf Garantie repariert und ausgetauscht wurde sowie Anfrage gestellt wurden.

Mitsubishi braucht sich nun auch nicht mehr melden. Das Kapitel Mitsubishi ist ein für alle mal abgeschlossen.

RockShow

Greenhorn

  • »RockShow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 Di-D 4WD

Wohnort: Süd Hessen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 2. September 2014, 21:09

WOW... Das sind harte Worte... Du hast deinen ASX wohl nicht mehr oder?! Hoffe dass sich hier noch einer meldet, der das gleiche Problem hatte und eine Lösung dafür gefunden hat... Ihr würdet mir echt helfen... Wie gesagt... Bin grade in den Bergen... Habe morgen einen Termin in einer Werkstatt zum Kraftstofffilter tausch... Mal sehen ob das was bringt... Vorbesitzer hat das wohl länger nicht gemacht!

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 2. September 2014, 21:37

Nein, der ASX ist Geschichte.

Gerade in den Bergen fällt die fehlende Leistung au. Im normalen Betrieb lief er halbwegs akzeptabel so lange keine Leistung bzw Drehmoment benötigt wurde.

Der Filtertausch brachte bei mir nicht.

gelöschter User

unregistriert

6

Dienstag, 2. September 2014, 22:13

Zweiter Gang

Vorbesitzer hat das wohl länger nicht gemacht!
Hallo,
ist bei jeweils 30.000 Km Gegenstand der Inspektion, von daher dürfte der Vorbesitzer da keinen Einfluss gehabt haben.
Und da Du den ASX bei 57.000 Km erstanden hast, ist der nächte Filterwechsel bei der nächsten Inspektion (60.000) fällig.
Da nur der 2. Gang betroffen scheint, liegt es wohl eher nicht am Dieselfilter.

Ist denn dieses Rückruf-Update bei Dir überhaupt eingespielt worden? Was sagt das Serviceheft dazu? Dort sollte es eingetragen worden sein.
Und da das Problem bei Dir nur im 2. Gang besteht, sehe ich hier sowieso erst einmal keinen Zusammenhang.....!
Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. September 2014, 09:57

Moinsen RockShow and All,
die hakelige Schaltung (1. in 2.Gang) nimmt zwar mit der Zeit etwas ab (bin jetzt bei 152 Tkm), es flutscht besser, jedoch tritt es immer wieder einmal auf. Was den Betrieb des ASX im "Gebirge" angeht, ist er, so konnte ich es im vergangenen Jahr auf der Nebenstrecke St. Gotthardpass rauf (max. Steigung 11,4 %) ausgiebig testen, wirklich etwas schwach auf der Brust. Aber runter in den ersten Gang musste ich gar nicht, auch nicht in den Kehrtwenden der Serpentinen. Der ASX schnurrte hoch und wieder runter. Alles OK. Sicherlich nervt das 6-Gang-Getriebe in den Bergen, schalten ist halt vorprogrammiert 8)
Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



wisi

Rookie

Beiträge: 42

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. September 2014, 16:05

Hallo @all!

Ich muss RockShow ein klein wenig Recht geben. Als ich meinen ASX bekommen habe hatte ich in etwa dasselbe Problem. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es bei mir in erster Linie die Umstellung vom 5 Gang auf ein 6 Gang-Getriebe war. Bei der aktuellen Getriebeabstufung im ASX sollte man auf gar keinen Fall „schaltfaul“ sein. Insbesondere bei Fahrten im Gebirge macht sich das extrem bemerkbar. Und dass der ASX unter 2.500 Umdrehungen ganz bestimmt kein Kraftprotz ist wissen wir ja alle. Von daher hat BigM schon recht: Schalten ist halt vorprogrammiert!

P.S.: Nach nunmehr 6 Monaten und 18 Tds-KM hab ich mich an das berühmt berüchtigte „Hacken“ gewöhnt – ebenso wie an das Schalten. Im Grunde bin ich ja
doch sehr zufrieden…. ^^ ;)

Liebe Grüße
wisi

gelöschter User

unregistriert

9

Mittwoch, 3. September 2014, 16:27

Zweiter Gang

Als ich meinen ASX bekommen habe hatte ich in etwa dasselbe Problem. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es bei mir in erster Linie die Umstellung vom 5 Gang auf ein 6 Gang-Getriebe war. Bei der aktuellen Getriebeabstufung im ASX sollte man auf gar keinen Fall ?schaltfaul? sein.
Hallo,
daher ja auch mein Hinweis:

ist erst einmal eine "Einfahrphase bzw. Lernphase" erforderlich, bei der sich das Fahrzeug ein wenig auf Deinen Fahrstil einstellt. Schätze, auch Du mußt Dich erst einmal an das Fahrzeug gewöhnen, dann klappt das auch mit Euch beiden......!

Jedes Fahrzeug ist eben immer auch ein wenig anders.....!
Gruss
Desaster

RockShow

Greenhorn

  • »RockShow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 Di-D 4WD

Wohnort: Süd Hessen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. September 2014, 21:12

@ All, danke für die vielen Antworten! Hatte den ASX heute beim freundlichen Italiener um meinen Kraftstofffilter tauschen zu lassen...

Kurz zum Hintergrund... Auf dem Weg nach Italien ist bei mir kurz vor München die Motorkontrollleuchte angesprungen... Da ich wie oben beschrieben meinen ASX erst seit Montag letzter Woche habe, hatte ich etwas Angst damit weiter zu fahren! Darum habe ich von einem Rastplatz an der Autobahn einen gelben Engel herbei gerufen... Zahle schon seit 2007 aber noch nie genutzt... wurde mal zeit! Er jedenfalls nach 2 Stunden warten angekommen und sein Diagnosegerät angestöpselt, was uns verraten hat, dass der Kraftstofffilter zu ist! Er sagte weiterfahren bis zum Urlaubsort ist kein Problem, ich sollte den Filter aber dort besser tauschen lassen.

Jetzt zu meiner Frage... Hat einer von euch schonmal nur den Kraftstofffilter tauschen lassen?! Es wurde ein originaler Mitsubishi Filter verbaut, hat aber knappe 2 Stunden gedauert das ganze fertig zu machen... Und mit allen Verbrauchsmittel die der freundliche noch brauchte wurde mein Urlaub plötzlich 184€ teurer... Ist das zu viel?! Was würde mich das in Deutschland kosten?!

Freue mich auf eure Antworten!

Gruß aus Tirol

RockShow

gelöschter User

unregistriert

11

Mittwoch, 3. September 2014, 21:58

Zweiter Gang

Hallo,
der Dieselfilter sitzt sehr unzugänglich und nicht sehr Wartungdfreundlich....!
Denke mal, günstiger wäre es in Deutschland auch nicht geworden.

Gruss
Desaster

P.S.
Vom Aufleuchten der Motorkontrollleuchte und der ADAC-Diagnose, hast Du uns in Deiner Anfrage aber nicht informiert....!

RockShow

Greenhorn

  • »RockShow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 Di-D 4WD

Wohnort: Süd Hessen

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. September 2014, 22:06

Viel besser zieht er jetzt aber auch nicht... Ich muss aber dazu sagen, dass die Steigungen hier teilweise echt extrem sind.... Vielleicht kennt einer das Fassa Tal... Viele Einheimische fahren hier aber Mitsubishi, darunter auch viele ASX

gelöschter User

unregistriert

13

Mittwoch, 3. September 2014, 22:15

Zweiter Gang

Viel besser zieht er jetzt aber auch nicht...
Ein gewisser Einbruch beim Kraftstoff-Durchsatz dürfte aber schon vorhanden gewesen sein, wenn die Messfühler eine Warnung über die Motorkontrollleuchte generieren....!

Wie schon geschrieben, Lernphase (Fahrzeug und Fahrer) abwarten, dann klappt das.
Gruss
Desaster

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. September 2014, 22:32

Hallo >>RockShow<<,

herzlich Willkommen hier im ASX Forum.
Allzeit gute & knitterfreie Fahrt mit Deinem ASX. :thumbup:

Bei uns ist es der Loibl Pass in Österreich, der unseren ASX ( voll beladen ) prüft, ob er wettkamftauglich ist.
Na klar muss man da aufpassen, dass einem der ASX nicht absäuft ... schade eigentlich. Dabei macht dieses Auto richtig Spaß, wenn es gut funktioniert.

Ja, die hakelige Schaltung ... mittlerweile haben wir uns daran gewöhnt. :thumbsup:

Und zur Durchzugskraft ... da habe ich persönlich keinen Unterschied gemerkt. 8)

Grüße,
White Beauty

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. September 2014, 22:45

@ All, danke für die vielen Antworten! Hatte den ASX heute beim freundlichen Italiener um meinen Kraftstofffilter tauschen zu lassen...

Kurz zum Hintergrund... Auf dem Weg nach Italien ist bei mir kurz vor München die Motorkontrollleuchte angesprungen...


Aua die Geschichte kenne ich, erst wird der Kraftstofffilter gewechselt dann ein Sensor am Filtergehäuse. Anschließend geht die Motorkontrollleuchte immer wieder an ;( und Mitsubishi weiß keinen Rat :thumbdown: .

Man wollte das ich den Filter und das auslesen der Fehler jedesmal bezahle, ich habe mich jedesmal geweigert. Denn mein Bauchgefühl gab mir recht, anschließend spätestens nach einer Woche war die Lampe wieder an :thumbdown:

Hier findest du näheres
Rückruf - Softwareupdate !

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. September 2014, 11:50

Servus ,
Also eins fällt mir schon auf!
Früher waren viele angenehm von dem Durchzugsverhalten überrascht und das in allen "Lebenslagen"!
Jetzt häufen sich die Wortmeldungen über den eher verhaltenern Durchzug gerade unter Last ! :sagrin:

Liebe Grüße
Asx-gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ASX-Gauner« (6. September 2014, 15:50)