Du bist nicht angemeldet.


1

Samstag, 14. November 2015, 22:19

Ölfilter wie festziehen?

Hallo Leute,
Wollte demnächst an meinem Asx einen Ölwechsel vollziehen. Nur jetzt die Frage wie bekomme ich den Ölfilter herausgedreht und wieder festgezogen, da ich keinen speziellen Schlüssel dafür habe. Ich werde ihn ja nicht gerade mit der Hand rauschen können. Und mit wieviel Nm wird die Ölablassschraube angezogen.



Vielen Dank im vorraus

harry22

Ronin

Beiträge: 453

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 4WD Diesel granit-braun schaltgetriebe

Wohnort: nähe von Lohr am Main

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. November 2015, 09:47

hallo

hast du denn schon mal einen ölwechsel selbst gemacht ??

ich habe dieses band , also jetzt nicht genau das selbe der link ist nur das du siehst was ich meine

http://www.ebay.de/itm/Olfilter-Bandschl…-0AAOxy3NBSn0E9

damit löse ich den ölfilter und den neuen ölfilter die dichtung oben mit öl einschmieren
und dann einfach reinschrauben und handfest anziehen

ölablasschraube weiss ich nicht

gruss harry

3

Sonntag, 15. November 2015, 10:06

Nein ist dann mein erster Ölwechsel... Also den neuen Filter mit der Hand einfach festziehen und das langt dann schon?

harry22

Ronin

Beiträge: 453

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 4WD Diesel granit-braun schaltgetriebe

Wohnort: nähe von Lohr am Main

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. November 2015, 11:12

wo willste denn den ölwechsel machen ??
bei dir zuhause ?
oder haste da eine hebebühne oder eine grube sonst musst du ja
unters auto kriechen !

ja handfest reicht ich ziehe dann mit dem gurt nochmals ganz leicht nach

hast du keinen der dir da mal hilft nicht das da was schief geht ??

gruss harry

5

Sonntag, 15. November 2015, 16:24

Ich habe zwei Auffahrrampen da wo ich das Auto drauffahren kann. Hab mir schon einige Videos dazu angeschaut. Ich würde zuerst Messstab und den Öldeckel entfernen, danach Ölablassschraube herausdrehen und leerlaufen lassen. Dann den Ölfilter rausschrauben und die neue Dichtung einwenig mit dem neuen Öl einreiben und reinschrauben. Dann erstmal um die 4,5 Liter Öl einfüllen und Auto runterfahren und dann das restliche Öl rein.

Okay So?

qwertzy

Ashigaru

Beiträge: 517

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD (Bj. 2010)

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. November 2015, 16:50

Hallo schorle1963,

noch 2 Dinge:
1.) Lass als erstes den Motor warmlaufen, oder fahre ihen kurz warm. Warmes Öl läuft schneller und vollständiger ab als kaltes.

2.) Lass vor dem restlichen Auffüllen bzw. vor der letzten Ölstandskontrolle den Motor kurz laufen. Erst dann wird der neue Filter mit Öl gefüllt. Vor der Kontrolle mit Messstab dann nach dem Abstellen ein par Minuten warten, bis das Öl in die Ölwanne runtergelaufen ist.

Gruß
qwertzy

7

Sonntag, 15. November 2015, 23:01

Alles klar dann mal danke