Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 403

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. November 2013, 12:50

Mitsubishi Colt (Z30) - Gebraucht kaufen

Der Golf meiner besseren Hälfte hat noch Tüv bis Dezember, die Instandsetzungsliste des Wolfsburgers ist jetzt so langsam aber sicher auf ein Maß angewachsen, das eine Kostennutzen-Kalkulation kein sinnvolles Ergebnis mehr liefert, ergo, ab in den Export gen fernen Osten. Nach vielen Besichtigungen hat sich der Colt herauskristallisiert, als Fünftürer entsprechend groß dimensioniert, als 1.5 DI-D ordentlich flott motorisiert. Ich habe mal die entsprechenden Foren durchsucht, aber viel zu lesen gibts über den Z30 nicht. Er surft weitesgehend unter dem Schirm des Gebrauchtwagenmarktes, was die Preise attraktiv macht. Da das Facelift keinen Diesel mehr an Bord hat, wird es wohl ein Pre-Facelift bis 2008, die Kriegskasse ist entsprechend dimensioniert. Gibts entsprechende Erfahrungen im Forum mit dem Z30, was sind empfehlenswerte Ausstattungsvarianten?
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

gelöschter User

unregistriert

2

Dienstag, 5. November 2013, 13:31

Hallo Dennis

Ein Colt ist generell erst mal ein solides Auto.
Im Dezember 2010, ich hatte meinen ASX noch in der Bestellung, suchte meine Tochter einen Wagen,und da ich bei meinem Händler scheinbar gut behandelt wurde, hab ich sie dorthin verwiesen. Sie bekam noch im Dezember einen neuen COLT irgendeine Edition, als 1,1 ltr . Also das Facelift Modell. Sie ist sehr zufrieden und fährt beschwerdefrei ohne jede reparatur nun kommenden Monat schon 3 Jahre.
Unser 2 t Wagen der Golf wurde dann auch 2012 gegen einen neuen COLT 5 Türig ausgetauscht, sodass in der Familie nunmehr 3 MM Autos laufen. Der Colt meiner Frau ist auch nur ein 1,1 ltr.. und wird nur in der Stadt benutzt und hat mal gerade etwa 5000 km drauf.
Wenn Ihr mehr fahren solltet, kauft Euch keinen 1,1 ltr. das ist schon eine schwache Motorisierung.
Ein Diesel steht wie Du sagst nur in der Pre Face lift version zur verfügung. Erfahrungen hab auch ich nicht, lediglich weiss ich dass der COLT ein gutes Fahrzeug ist.
Wir haben die Anschaffungen noch nie bereut, weder die Tochter noch meine Frau.
Wünsch Euch , dass Ihr den richtigen gepflegten Neuen findet und Erfolg damit habt.... Du als Fast Fachmann wirst schon die richtige Qualität herausfinden können...
Viel Glück
Willi

andreano2001

Youngtimer

Beiträge: 59

Fahrzeug: ASX 1.8 DID 4 WD

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. November 2013, 21:09

Hallo,

Ich fahre seit 9 Jahren den Colt 1,5 DID Automatik und bin sehr zufrieden. Außer neue Glühkerze bei ca. 110.000 km gab es gar keine Probleme. Jetzt fährt das Auto meine Frau und ist auch sehr zufrieden.

Verbrauch liegt bei 3,9 l/100 km überland bis ca. 7 l/100 km auf der Autobahn bei 170 km/h.

Zur Info: Fahrwerk, Motor und Getriebe (Automatik) wurden von Daimler entwickelt ( Smart).

Falls du weiteren Fragen hast, helfe ich dir gerne weiter .

Gruß

Andreao

oss

Ronin

Beiträge: 366

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Intense 4WD amethystschwarz met. 1,8 DI-D 85 KW

Wohnort: Rauris

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. November 2013, 12:33

Colt unverwüstlich

Hallo ASX'ler,
meine Frau fährt einen Colt 1,1 von 12/2007.
ca. 60000 km
Wartung natürlich immer durchgeführt.
1x Bremsscheiben vorne abgedreht..sonst nix bisher :thumbup:
Schwache Motorisierung sonst sehr Empfehlenswert!

LG oss :wmat:

Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 403

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. November 2013, 14:45

Besten Dank, im Prinzip alles bestätigt, was ich seh schon vermutet habe ;-)
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

6

Donnerstag, 14. November 2013, 09:08

Meine ehemaliger Z30 DI-D MJ 2006 ist noch in der Familie:

Probleme:

- Gangschaltung kurz vor Ende der Garantieverlängerung. Hier fingen auch die ersten Probleme mit den ersten Mistzubishi-Händlern an... :(
- Wischermotor defekt (ja wirklich defekt, habe selbst alles möglich versucht)

Sonst nur Verschleißteile. Verbrauch zw. 4,5 und 6 l Diesel - je nach Fahrweise, Strecke 6 Außentemperatur

gelöschter User

unregistriert

7

Donnerstag, 14. November 2013, 09:26

Probleme

Auch ich hatte erhebliche Probleme mit einem un :) , die ich aber durch 2 ausführliche/klärende Schreiben an den Geschäftsführer von Mitsubishi Deutschland ausräumen konnte.
Ich hatte daraufhin einen sehr netten telefonischen und später bei der Mangelbehebung (bei einem anderen wirklich :) ) dann auch persönlichen Kontakt mit einem Mitsubishi-Ingenieur und dem zuständigen Gebietsleiter.
Es handelte sich um sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter.

Wenn ich sowas von Dir lese:

Hier fingen auch die ersten Probleme mit den ersten Mistzubishi-Händlern an... :(

fällt mir nur ein: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!

Du solltest evtl. mal Deine Umgangsformen überdenken, dann klappt es evtl. auch mit dem Service bei den Händlern....! :thumbdown:

So wirst Du auch bei anderen Herstellern mit Sicherheit in die gleichen Probleme rennen.....!
Desaster