Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 403

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Mai 2011, 16:57

Willkommen im neuen Subforum 4x4

Da der Mitsubishi ASX ja primär erst einmal ein SUV ist, mit oder ohne Allrad, werden die meissten ja zu mindestens mal einen Feldweg langgebraust sein um die "Bodenfreiheit" ihres ASX zu testen ;-) Erfahrungen, Berichte, Tipps & Tricks .. erzählt mal was von euren Taten!
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 11:20

Hallo.

Nach unzähligen Kilometern in afrikanischen Wüsten, der Panamericana oder Ruta40 mit Landcruiser, Landy, Hilux oder Chevy Pickup bring ich es echt nicht übers Herz, meinen ASX im Gelände zu quälen.DAFÜR ist der nicht konzipiert. Das ist mehr der Superkompromiss für die Großstadt und das gute Gefühl(!) nen Allradler zu pilotieren.Die Bodenfreiheit genieße ich bei bombenkraterartigen Schlaglöchern auf Kölns Straßen allerdings schon...bin gespannt, wie der ASX sich im Winter mit der entsprechenden Bereifung schlägt. Das hat mit meinem alten Mazda Tribute mit Winterreifen schon Spaß gemacht...;-)

Gruß.

gelöschter User

unregistriert

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:29

Hallo,
über einen "ebenen" Feldweg kann man ja gerne einmal "Brettern", doch ist der ASX mit seiner geringen Bodenhöhe vorne, von gerade einmal 19 Zentimetern, für tiefere Bodenwellen und das "tatsächliche" Gelände wohl eher nicht geeignet.
Das wurde ihm ja auch in diversen Tests (ADAC etc.) entsprechend bescheinigt.
Auch ich habe mir den 4WD zugelegt, um bei winterlichen Gegebenheiten immer noch ausreichende Traktion zu haben.
Bin auch schon gespannt, wie sich das dann tatsächlich "anfühlt", da ich bisher noch nie einen 4WD unter diesen Bedingungen betrieben habe.
Gruss
Desaster

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Desaster« (12. Juli 2011, 10:23)


oss

Ronin

Beiträge: 366

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Intense 4WD amethystschwarz met. 1,8 DI-D 85 KW

Wohnort: Rauris

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juli 2011, 12:42

Allrad als Option

Hallo ASX'ler,
ich hab mich für den ASX Intense 4WD entschieden um auch im österreichischen Winter zu bestehen.
Der ist manchmal schon eine Herausforderung - Hab eine längere Steigung von bis zu 12% auf meinem Arbeitsweg.
Ein gutes Gefühl zu wissen daß man dann nur am Drehschalter fummeln muss :rolleyes:
Für das echte Gelände ist der ASX nicht gebaut, gröbere Feldwege und moderate Steigungen sollten kein Problem werden!
Falls ich mal auf Abwege gerate werd ich euch posten!
Sonst also warten auf den ersten Schnee (muss nicht gleich sein) und dann gibt's Infos!

Viel Spass im ASX oss :thumbup:

asxdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 22. Juli 2011, 20:29

8) :D :thumbup: 8o 4WD LOCK mit Winterreifen :pinch:


oss

Ronin

Beiträge: 366

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Intense 4WD amethystschwarz met. 1,8 DI-D 85 KW

Wohnort: Rauris

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. August 2011, 20:26

Heitere Parkplatzgeschichte

Hallo ASX'ler,
vor kurzem war ich am Wochenende mit Familie in Kaprun zum "american Sale".
Der Parkplatz bei der Baumbar war, wie immer, voll.
Am Ende des Parkplatzes gabs einen Busparkplatz der von PKW's vollgeparkt war.
Hinter den Autos war da noch eine ziemlich große Fläche frei, die konnte aber mit einem normalen PKW nicht erreicht werden.
Der Parkplatzwächter hat abgewunken und gesagt da geht nix mehr, weiterfahren.
Ich hab mich dann kurzerhand entschlossen unter Beobachtung von ca. 15 Personen die freie Busparkplatzfläche anzusteuern.
Mit dem ASX quer über den relativ hohen Randstein über eine kurze Wiese und schon stand ich als einziger da drinnen.
Die Gucker (speziell der Parkplatzwächter) haben nicht schlecht gestaunt und mein ASX hatte somit einen VIP Parkplatz.
Am Markt sagte dann noch ein Junge zu seinem Papa "Guck mal da ist der mit dem ASX vom Parkplatz wieder"

Hab da zwar keinen Allrad gebraucht aber das erste mal richtig die vorhandene Bodenfreiheit des ASX genutzt.
Da hatten wir echt viel Spass im ASX!

Viel Spass im ASX oss :thumbup:

Beiträge: 336

Fahrzeug: 1.8D 4WD "Instyle" -Karmin-Rot (Metallic)- LEDs_&_bel.Einstiegslogo USB-Zubehör, Prestige-III, Zubehörkatalognutzer

Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden (Hessen)

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. August 2011, 09:27

Hihi, die Blicke waren bestimmt klasse :D
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !

gelöschter User

unregistriert

8

Freitag, 12. August 2011, 10:24

Eine tolle Kombination:

- Ein tolles Auto
- Eine erhöhte Bodenfreiheit
- Ein mutiger Fahrer
Das da mit offenem Mund gestaunt wurde, verwundert mich überhaupt nicht!
Gruss
Desaster

Beiträge: 43

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D+ 4WD

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 16. August 2011, 11:06

Ich möcht den 4 Rad im Winter nicht mehr missen

Moin, moin zusammen
Ich hab den 4WD seit 08.2010 und der Winter war ja *sehr gut*, die linke Spur der Autobahn (in Niedersachsen) wurde nicht mehr geräumt. Da ich jeden Tag 75km in eine Richtung zur Arbeit fahren darf (ca.50km Autobahn, rest Landstr. und einwenig Stadt).
Rechts sind Sie mit ca. 50km/h langgetuckert und ich links mit 4WD-LOCK gut 100km/h, total sicher.
Ich hab es mit 4WD-AUTO ausprobiert, bei Schnee (wenn man dann damit etwas flotter um die Ecke fährt und es ist glatt, da bricht dann schon mal das Heck aus, fängt sich aber sofort wieder), sicherer finde ich es da mit LOCK. Bei Nässe nehme ich immer 4WD-AUTO und dann liegt er wie ein brett auf der Straße, finde ich.
Also ich denke wenn unser auch mehr Bauchfreiheit hätte und wir vorn einen größeren Rampenwinkel, statt 19Grad 30Grad hätten wie z.B. der DACIA DUSTER, ginge das was OFF-Road (Heft 10/10, der ASX Test ist dort auch drin) mit dem DACIA getestet hat mit unserem auch.

Siehe : http://www.youtube.com/watch?v=wuxAlH0MIBQ

Denn dieser TRECKER ist nicht schlechter als unsere REISSCHÜSSEL 8o . Bevor wir (meine Frau und ich) den ASX (Active Sporting Crossover) gekauft haben, sind wir erst den DUSTER 1,5dCi 2WD , ASX 1,8 DI-D+ 2WD und dann denn NISSAN-QASHAI 2.0 dCi gefahren. Ich weiß also wovon ich spreche.
Unser Auto ist laut Zeitungen und Berichten kein SUV mehr, sondern ein X-OVER. ?(
In Amerika läuft der ASX unter der Bezeichnung OUTLANDER SPORT.

So, viel spaß noch mit dem ASX

PS.:Ihrgend wann, geh ich mit dem auch noch ins Grüne

Beiträge: 336

Fahrzeug: 1.8D 4WD "Instyle" -Karmin-Rot (Metallic)- LEDs_&_bel.Einstiegslogo USB-Zubehör, Prestige-III, Zubehörkatalognutzer

Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden (Hessen)

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 16. August 2011, 12:39

Finde den Fahrbericht zu 4WD LOCK und AUTO interessant.
Gerade wegen den verschiedenen Möglichkeiten des Allrad, habe ich mich dann (als vorheriger, langjähriger 4WD Fahrer) wieder für 4WD statt 2WD entschieden.
Hatte auch schon in div. Wintern so manch "seltsame Begegnungen" und war so froh 4WD zu besitzen (aber auch schon bei sehr starkem Regen).
Ok, dafür mußte ich auch immer wieder herhalten als Fahrer bei hohem Schneeaufkommen *lach*
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !

Mikka

Rallye-Champion

Beiträge: 295

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Benziner Jubilee Edition

Wohnort: Freiburg

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 19. August 2011, 18:43

Ich hab also nur die Frontantriebsversion. Die hat mich aber im Schwarzwald nie hängen lassen. Solange man darauf achtet, dass man nicht zuviel Traktion verliert, komm ich auch noch sehr "unordentliche" Wald und Forstwege rauf und runter. Wird der Matsch zu dick, ists natürlich vorbei, aber das muss man einschätzen lernen wo´s noch geht und wo nicht. Es ist halt mit einem Fronttriebler nicht alles möglich. Dennoch, die Bodenfreiheit von 20cm ist gut und der kurze Überhang hinten super. Erst heute nachmittag wieder bestens bewährt, trotz relativ weichem und nassen Waldboden und einer Steigung von gut 22%.
In den Ferien in Dänemark wurde es allerdings ein paar mal schwierig, als ich nach einem Sturm durch frische "Sandünen" auf der Zufahrt zu meinem Ferienhaus wollte, allerdings mit gutem Anlauf und Mut zur Durchfahrt gings dann doch.
Die Bodenfreiheit und Wattiefe ist super, als hier in Freiburg nach einem Unwetter unter einer Brücke, der Polizeipassat abgesoffen ist, fuhr ich grinsend an den Uniformierten mit nassen Hosen vorbei. :deliver:

ASX King

unregistriert

12

Freitag, 19. August 2011, 19:48

Hallo Mikka,

Toll dass der ASX auch als Amphibenfahrzeug zu gebrauchen ist . Weiterhin gute Bootsfahrt !!


Gruss aus Brandenburg

Mikka

Rallye-Champion

Beiträge: 295

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Benziner Jubilee Edition

Wohnort: Freiburg

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 19. August 2011, 20:41

Hmm... müsste man mal überlegen ob man da nicht in dieser Richtung was basteln könnte... das liesse dann sogar die Konkurrenz von VW ziemlich alt aussehen... 8o

asxdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 21. August 2011, 10:51

Der arme Asx

8|




Sven asx

unregistriert

15

Sonntag, 21. August 2011, 17:55

:thumbsup: :thumbsup: cool :thumbsup: :thumbsup:
Gut zuwissen das man könnte
( ja ich weiß, ist von vw ) oder ? ?(

Beiträge: 336

Fahrzeug: 1.8D 4WD "Instyle" -Karmin-Rot (Metallic)- LEDs_&_bel.Einstiegslogo USB-Zubehör, Prestige-III, Zubehörkatalognutzer

Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden (Hessen)

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 22. August 2011, 10:50

Dann kann der nächste Mittelaltermarkt auf der "Schlammwiese" ja kommen :D
Mit unserem Alten hatten wird da schon das ein ums andere mal, echte Probleme.
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !

gelöschter User

unregistriert

17

Montag, 22. August 2011, 10:56

Mittelaltermarkt

Hallo,
Du wirst doch wohl nicht einen "Mittelaltermarkt" mit einen "Neuzeitlichen" Gefährt besuchen?
Und dann noch die übrigen Besucher noch zusätzlich dadurch verwirren, das Du selbst auf einer Schlammpiste noch
ohne Probleme fahren kannst!
Also nee, nee, nee, das macht man aber nicht! :D
Gruss
Desaster

Beiträge: 336

Fahrzeug: 1.8D 4WD "Instyle" -Karmin-Rot (Metallic)- LEDs_&_bel.Einstiegslogo USB-Zubehör, Prestige-III, Zubehörkatalognutzer

Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden (Hessen)

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 22. August 2011, 15:08

Hmm stimmt, so gesehen :D :D
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !

ASX King

unregistriert

19

Dienstag, 23. August 2011, 19:09

Hallo 4 WD- ASXler,

hier noch ein Spot für Euch: http://www.youtube.com/watch?v=pW15epQQqoI


Gruss aus Brandenburg

Mikka

Rallye-Champion

Beiträge: 295

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Benziner Jubilee Edition

Wohnort: Freiburg

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 23. August 2011, 21:12

Schön... Aber hier mal ein Spot für alle 2WD - ASXler:

http://www.youtube.com/watch?v=K8pf12jCLSw

Grüße aus dem Schwarzwald.

Ähnliche Themen