Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

asxdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 25. September 2011, 10:00

:D :thumbsup: :thumbup: 8o :naughty:




Mai2011

Rookie

Beiträge: 43

Fahrzeug: Instyle, granitbraun

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 18. Oktober 2011, 10:48

Dacia

Hallo Leute,

Zitat

"Also ich denke wenn unser auch mehr Bauchfreiheit hätte und wir vorn einen größeren Rampenwinkel, statt 19Grad 30Grad hätten wie z.B. der DACIA DUSTER, ginge das was OFF-Road (Heft 10/10, der ASX Test ist dort auch drin) mit dem DACIA getestet hat mit unserem auch.

"

hieß es weiter oben. Aber ehrlich, ich möchte keinen Duster haben. Der ASX ist ja wirlich recht günstig, aber der Duster ist billig. Alle Sicherheitsrelevanten Systeme muss man extra ordern. Der ASX ist ja nicht für das Wilde Gelände gebaut. Auf der Strasse ist er dem Duster überlegen und da fahr ich zu 99,99% rum.

Aber: Ich kann den Winter je eigentlich nicht leiden, aber diesmal freu ich mich drauf. Bin gespannt wie sich der ASX auf verschneiten Pisten schlägt. Hatte vorletztes Wochenende schon das Vergnügen: War auf 2.000 m Höhe in den Alpen. 40cm Schnee. Die Strasse war frei, aber einige haben versucht auf zugeschneiten Parkplätzen zu parken. Dabei hatte sich ein VW festgefahren. Konnte problemlos da herum kurven und ihm anbieten ihn freizuschleppen. Das hatte was.

Lehm1302

Youngtimer

Beiträge: 52

Fahrzeug: Mitsudishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 5. November 2011, 20:16

Hallo SUVFORUM

Ja da kann ich dir nur Recht geben denn Ich wollte mein neues Auto um bedingt mit 4x4.
So ging ich los und habe mich voll auf den AR....H gesetzt wie teuer 4x4 ist gegenüber normal. :whistling:

Demnach waren Audi VW Opel und Co Gleich raus. Und so habe ich mich bei den
Japanern umgeschaut aber vom Aussehen war ich ja nicht begeistert so waren noch
Duster ASX Nissan.

Die habe ich dann streng verglichen und ich kann dir sagen
der Duster nur mit 4x4 ist unschlagbar. Wenn man aber so wie ich auch ein bisschen feiner unterwegs seinen will legt man
beim Duster mehr hin als beim ASX und hat nicht so viel Sicherheit.
Der Nissan hat im Verbrauch und Handling nicht gepunktet.
Lange Rede kurzer Sinn Ich wollte nur mal sagen tolle Videos vom ASX hab ihr hier. Ich war gestern mal im :D Gelände!! :D

Gruß

24

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 17:17

Also ins Gelände nehm ich wenn ich mal grad wieder in Kanada bin, den hier, da gibts das Problem zuwenig Bodenfreiheit nicht. :deliver:
»Elka« hat folgende Datei angehängt:
  • DSCN2659.JPG (57,02 kB - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Januar 2016, 16:51)

Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 18:19

So richtig ins Gelände wollte ich mit dem Achsstand dann aber auch nicht. Trotzdem beeindruckendes Ding :D
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

26

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 10:48

Tabelle (fast) aller 4WD-Autos nach Kaufpreis (11/2012)

Hello Fierrad-Vanatiker,

noch immer habe ich keinen ASX, obwohl das Geld ja bereitliegt. Aber – obwohl mir von der Pressestelle für Herbst 2012 versichert – ist ein Automaticgetriebe leider weiterhin nicht in Sicht.

Aber nicht nur Automatic auch Vierrad-Antrieb soll er haben. Deshalb habe ich mal eine Liste über nahezu alle 4WD-Autos erstellt, die man in D kaufen kann. Da aber Fahrzeuge wie Tuareg, Cayenne, neuer Santa Fe oder GL von AMG nicht zu meinem Geldbeutel passen, habe ich diese (nach Herzenslust verschiebbare) Tabelle auf einen Kaufpreis (nackt versteht sich) bis zu 35.000 Euronen beschränkt. Dass da trotzdem eine solch große Anzahl erscheint hatte ich eigentlich nicht befürchtet.

Eigentlich ist diese Tabelle für das Forum hier unsinnig, das ist mir schon klar; denn hier beteiligen sich ja vorwiegend Personen, die schon einen ASX vielleicht sogar mit Allradantrieb besitzen. Trotzdem : mir ist bei meiner Fahrzeugsuche die Tabelle recht hilfreich, wenngleich sie insofern auch wieder nichtssagend ist, da man hieraus die Serienausstattung bzw. die Kosten für notwendige Extras nicht ersehen kann.

Zum Schluss : Es tummeln sich schon eine ganze Reihe preislich lukrativer 4WD-Autos auch mit SUV-Look und sogar mit automatischem Getriebe auf dem Markt. Aber viele davon sind vom Design her einfach daneben geraten, jedenfalls für meinen Geschmack.

Übrigens erhebt die Tabelle keinerlei Anspruch auf Richtigkeit.

Mayday grüßt

fundive

Haudegen

Beiträge: 181

Fahrzeug: verkauft: ASX "35 Jahre" 1.8 DI-D+ ClearTec MIVEC 2WD - aktuell: Toyota Verso Skyview 1,6 D-4D

Wohnort: Mannheim

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 11:23

Daihatsu solltest du als Neuwagen kritisch beäugen da sich der Hersteller zum Jahresende komplett aus Europa verabschiedet. Ich verstehe diese Entscheidung zwar nicht aber man sollte das wissen.

28

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 12:23

Hallo fundive,

vielen Dank für den Hinweis. Auch wenn Daihatsu sich Ende Januar 2013 aus Europa nicht verabschieden würde, würden Fahrzeuge dieser Firma nicht auf meinem Wunschzettel stehen. Bis auf das Modell Copen, das so schweinemäßig schick ist, dass man damit wirklich auffallen kann.
In 2011 wurden noch 3932 Daihatsu-Fahrzeuge in Deutschland zugelassen. Im anderen Europa wird´s vermutlich nicht viel mehr gewesen sein. Das hat Mehrheitsgesellschafter Toyota (seit 1998) vermutlich nicht gustiert. Schade für die 70 Mitarbeiter in Tönisforst. Vielleicht kommen die bei Toyota in Köln unter.
Ich schrieb es schon an anderer Stelle : Der Markt wird sich weiter konzentrieren.

... von mayday

ASXdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 19. Februar 2013, 18:35

:D


ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 383

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:57

Wunderschöner Rot-Ton, die Lackierung...


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 20. Februar 2013, 08:51

Ja, Rot steht dem ASX wirklich ausgezeichnet.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

Beiträge: 343

Fahrzeug: 2/13 bis 9/13 Misubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec in Cool-Silber; seit 9/13 Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite ClearTec in Tansanit-Blau, Dienstwagen

Wohnort: Nordharz

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:15

Ich habe den 4 WD ja erst ein paar Tage und so richtig "Offroad" war ich noch nicht, auch wenn ich viele Feldwege fahre. Heute allerdings hatte ich das große Vergnügen auf einer Dienstfahrt den Allradantrieb effektiv nutzen zu können. Der Geschäftspartner (Skoda Superb-Fahrer) mit dem ich mich am Objekt treffen wollte, rief mich eine halbe Stunde vor der Verabredung an, dass die betreffende Straße nur über einen "Riesen-Umweg" zu erreichen sei, da der Dorfbach überlief. Als ich zur vereinbarten Zeit am rechten Ort war, fragte er mich folgendes: "Sind Sie mit Ihrem Geländewagen durch die Furt gerauscht?" Meine Antwort war ein leicht brustgeschwelltes "Ja, sicher". :thumbup: War schon ein schönes Erlebnis mit dem 4WD. Schöne Grüße, muss mal etwas mehr ausprobieren. Harry.
"Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können."
Mark Twain


weschmi58

Youngtimer

Beiträge: 61

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8 DiD+ Intense 4WD ; Farbe: Anden Weiss

Wohnort: Eichsfeld

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 20:21

Winter ist da

so, meinen ASX 4WD habe ich nun knapp eine Woche.
Und wie es so in dieser Jahreszeit ist, hat sich nun bei uns der Winter eingestellt.
Zwar nicht viel was an Schnee liegt, aber wenn ich die fahrweise von alleinigen Front- bzw. Hecktrieblern sehe, gurken die ganz schön auf der Strasse rum.

Mit dem ASX und eingeschalteten 4WD ( kein 4WD Look ) muß ich sagen, das bei normaler, den Strassenverhältnissen angepasster Geschwindigkeit das fahren
richtig Spass macht. Da kann man schon mal riskieren einen anderen zu überholen ohne Angst zu haben, das beim Einscheren der Wagen ausbricht.

Er liegt wirklich gut auf der Strasse und ich bin schon gespannt, wenn bei uns noch mehr Schnee und auch Schneeverwehungen sind, wie er sich dann durchzieht.

Werde dann nochmal berichten.

Werner :thumbup:
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Johann Wolfgang von Goethe


:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Frank_F

unregistriert

34

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 21:00

Immer schön vorsichtig, denn auch Allrad kann die Physik nicht überlisten,

LG

Frank

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 735

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 21:22

Wintertauglichkeit

Hallo,


Er liegt wirklich gut auf der Strasse und ich bin schon gespannt, wenn bei uns noch mehr Schnee und auch Schneeverwehungen sind, wie er sich dann durchzieht.


Du wirst Dich wundern was da alles geht :D . Tief verschneite Waldwege in Schweden, Schneeverwehungen in Schleswig Holstein, mit dem Anhänger Brennholz aus matschigen Wäldern holen, alles kein Problem für den wirklich guten Allradantrieb des ASX. Gerade im Wintereinsatz macht ein Allradfahrzeug erst richtig Spaß. Ich besitze jetzt mein drittes 4 WD Fahrzeug und möchte auf diesen kl. "Luxus" nicht mehr verzichten.

Gruß Oxebo



Hoffentlich hält der Winter auch bald in Norddeutschland Einzug. Zur Zeit nur etwas gefrierender Nieselregen :thumbdown: .

36

Montag, 15. Dezember 2014, 11:19

Mit dem ASX und eingeschalteten 4WD ( kein 4WD Look ) muß ich sagen, das bei normaler, den Strassenverhältnissen angepasster Geschwindigkeit das fahren
richtig Spass macht. Da kann man schon mal riskieren einen anderen zu überholen ohne Angst zu haben, das beim Einscheren der Wagen ausbricht.
Servus Werner,

ein 4WD ASX fährt immer als Allradler, denn er hat ja wieder SUV kein abschaltbaren Allradantrieb, sonder einen permanenten! Selbst auf der unglücklicherweise als 2WD bezeichneten Einstellung, werden sie Hinterräder angetrieben wenn Du vorne Schlupf hast. Man kann halt mit dem 4WD Schalter "nur" die Grundbalance verschieben.

Herzlichen Gruß

Stephan
Wenn einer sagt, dass er nix sagt, dann sagt er mehr als wenn er garnix sagt ^^

gelöschter User

unregistriert

37

Montag, 15. Dezember 2014, 12:13

2WD / 4WD-Modus

ein 4WD ASX fährt immer als Allradler, denn er hat ja wieder SUV kein abschaltbaren Allradantrieb,
Hallo,
wie kommst Du darauf? ?(

Mitsubishi sagt im Produktprospekt des ASX vom Frühjahr 2010 folgendes zum Allrad-Antrieb:


Zitat Anfang

Dabei verfügt das Zentraldifferenzial über eine elektronisch geregelte Kupplung, die auf der Basis sensorisch ermittelter Werte u.a. von Drosselklappenöffnung, Fahrgeschwindigkeit und Fahrbahnbeschaffenheit die jeweils optimale Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse vornimmt:

- Im 2WD-Modus werden ausschließlich die Vorderräder angetrieben, was für erhöhte Agilität und niedrigen Kraftstoffverbrauch sorgt.

- Im 4WD AUTO-Modus wird das Drehmoment für maximale Traktion und Lenkbarkeit auf rutschigem Untergrund und/oder ungünstigen Fahrbedingungen variabel verteilt – wobei das Verteilungsspektrum zwischen Vorder- und Hinterachse je nach Situation von 98:2 bis 50:50 reicht.

- Im Modus 4WD LOCK schließlich wird zur Traktionsmaximierung die Hinterachse mit dem Drehmomentfaktor 1,5 beaufschlagt, wodurch das Fahrzeug in jeder Fahrsituation und bei jedem Untergrund souveräne Allradperformance sicherstellt.

Zitat Ende

Gruss
Desaster

38

Montag, 15. Dezember 2014, 13:14

Na da gibt es was zum Nachfragen für mich, denn so wie es Deinem Zitat zu entnehmen ist, wurde es auf der Produktschulung nicht weitergegeben.

Richtig ist, dass der 2WD Modus (analog 4WD Eco im Outlander) normalerweise Frontantrieb bedeutet, aber es beinhaltet ebenfalls das automatische Zuschalten von 4WD bei hoher Leistung oder durchdrehenden Rädern.
Ergo würde die Kraftverteilung bei trockenem Asphalt 100% nach vorne gehen. Aber schon bei Schee (jetzt nicht gleich an 30cm Neuschnee denken :D ) gehen10% nach hinten.
Das Ganze ist also variabel und man beinflußt mit dem 4WD Schalter die Grundauslegung.
Was ja so in sich gesehen für mich logisch erscheint, da wir bei den SUV's egal welchen Herstellers immer mit dieser Konstelation konfrontiert werden. Ist halt wesentlich anders vom technischen Aufbau als bei einem wirklich abschaltbaren System wie beispielsweise im Pajero.

Aber ich werde mich noch einmal direkt mit dem Hersteller in Verbindung setzen, will ja keinen Humbug erzählen. Klasse schon allein wegen dieser kleinen Diskussion hat sich meine Anmeldung heute gelohnt, ick freu mir :rasta:
Wenn einer sagt, dass er nix sagt, dann sagt er mehr als wenn er garnix sagt ^^

gelöschter User

unregistriert

39

Montag, 15. Dezember 2014, 13:27

2WD / 4WD-Modus

Hallo,
schau Dir einfach dieses Video an, dann wird klar, das die Beschreibung im genannten Produkt-Prospekt richtig ist:



Und der Schulungsleiter sollte mal eine Nachschulung besuchen......! :thumbdown:
Gruss
Desaster

40

Montag, 15. Dezember 2014, 13:49

:thumbup: schönes Video, gute Demonstration

Tja entscheidend ist halt auf'm Platz ^^

Da hat dann wohl noch einer was zum Nachdenken, Mail ist raus.

Danke

Stephan
Wenn einer sagt, dass er nix sagt, dann sagt er mehr als wenn er garnix sagt ^^

Ähnliche Themen