Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fademar

Haudegen

Beiträge: 148

Fahrzeug: ASX Diesel

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

81

Samstag, 6. August 2016, 14:43

Facelift

Tach zusammen
War gerade beim freundlichen.
Facelift ASX November liegen noch keine Prospekte vor.
Nur vorabankündigung für den Händler , er hat mir leider keine kopie gegeben.

Gruß aus Essen

fademar :wm:

Adi

Greenhorn

Beiträge: 14

Fahrzeug: ASX 2.2 DI-D Instyle 4WD Bj.2013

  • Private Nachricht senden

82

Samstag, 6. August 2016, 15:20

Sieht interessant aus, endlich mal keine Antenne mehr abschrauben, wenn man durch die Waschstraße fahren will :thumbup:

Hab auch was entdeckt, Mitsubishi XM Concept klick

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 405

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

83

Samstag, 6. August 2016, 15:30

Verdammt, du warst schneller. Habs auch gerade bei FB entdeckt. Schick. Scheint die aktuelle Outlander III Front zu bekommen. Über das coupehafte Heck bin ich mir noch nicht schlüssig. Muss ich mir angucken.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 622

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

84

Samstag, 6. August 2016, 16:33

Verdammt, du warst schneller.
:rolleyes: :D

Es scheint sich wirklich die Outi III Front durchzusetzen. Beim Heck bin ich mir noch nicht so sicher ..... etwas Alfa vielleicht, gefällt mir so noch nicht :thumbdown: aber bis 2018 werden sicherlich noch ein paar Änderungen kommen bis der ASX dann vorgestellt wird. Motoren werden bekanntlich ein Phev und ein Diesel werden. Welcher Benziner verwendet wird ... schauen wir mal ;)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 328

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

85

Samstag, 6. August 2016, 17:17

Der Bügel / Spoiler der das sehr hohe Heck andeutet, sieht mir absolut nach Fake aus. Die Heckscheibe geht ja auch gut erkennbar viel weiter nach unten, und die Zeiten solcher Heckspoiler sind Gott sei Dank vorbei.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 622

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

86

Dienstag, 25. Oktober 2016, 13:36

Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 250

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

87

Dienstag, 25. Oktober 2016, 18:29

Ich kann der neuen Front nichts abgewinnen.
Hätte der so beim Händler gestanden, würde jetzt kein ASX vor der Tür stehen... definitiv nicht.
--
Viele Grüße,
Peter

Peters_ASX

Haudegen

Beiträge: 101

Fahrzeug: ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense Facelift 2013/jetzt Instyle Facelift 2013

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

88

Dienstag, 25. Oktober 2016, 19:14

dem kann ich leider nur zustimmen ;(

M-Fan

Rookie

Beiträge: 41

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6l Benziner, BJ 2013

  • Private Nachricht senden

89

Dienstag, 25. Oktober 2016, 19:43

Schade, so wird das nix mit einem neuen ASX. Die Front ist furchtbar. Gerade die (aktuelle) Mitsubishi-front macht doch den ASX aus. Die hat mir schon an dem Colt so gut gefallen. Also fährt meiner noch ne Weile, ist ja auch erst 3 Jahre alt. Der läuft noch locker 6 - 8 Jahre und mind noch 250 000 km, wie es sich für einen anständigen Japaner gehört... :wmjp: :thumbup: .

90

Dienstag, 25. Oktober 2016, 21:10

Ja Geschmäcker sind verschieden, ich finde den neuen gut gelungen. Mich stört eher der lausige Benziner. Da ich aufgrund geändertem Fahrprofil vom Diesel weg möchte, sollte der Benziner mindestens soviel Bums haben wie mein 1.8 DId, nämlich mindestens 150 PS.

meinasx

Rookie

Beiträge: 39

Fahrzeug: ASX invite 1.6 Diesel

  • Private Nachricht senden

91

Dienstag, 25. Oktober 2016, 22:41

Hallo,

was soll ich dazu sagen?
Irgendwie hat sich nichts gewaltiges geändert.
Ein bisschen da und dort. Nichts aufregendes.
Ob ich ihn kaufen würde?
Ja, auf jeden Fall. Denn die Fahreigenschaften haben sich bestimmt nicht geändert.
Ob Facelifting 2016 oder nicht, mir gefällt er.
Da meiner erst 6 Monate ... und er wird noch lange bei mir im Dienst sein.
LG
meinasx

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 328

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 02:01

Nicht ganz mehr mein Geschmack, soll uns wohl auf den Nachfolger ab 2019 vorbereiten



und seinen neuen kleinen Bruder



Durch die Galerie klicken:
http://www.autobild.de/artikel/mitsubish…21-8722587.html


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

klausamsee

Haudegen

Beiträge: 125

Fahrzeug: ASX 1.8 DID+ Klassik Collection

Wohnort: Mitten im Hegau

  • Private Nachricht senden

93

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 08:47

Das heißt dann wohl auch, dass der Plugin-ASX nicht vor 2019 kommen wird. War da nicht mal von 2016 die Rede?

94

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 17:13

Das heißt dann wohl auch, dass der Plugin-ASX nicht vor 2019 kommen wird. War da nicht mal von 2016 die Rede?

Mein Händler meinte dass sich dies zum Jahreswechsel entscheiden werde, wann der Plugin Hybrid kommen wird. Ich jedenfalls warte bis es einen größeren Benziner oder den Hybrid mit entsprechend Power gibt. 117 PS ist mir definitiv zu wenig.

tom735

Richard "Hamster" Hammond

Beiträge: 264

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

95

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 11:44

117 PS ist mir definitiv zu wenig.
Dem kann ich zu 100% zustimmen.
Generell muss Mitsubishi die Motorenpalette grundlegend erneuern um nicht entgültig den Anschluss zu verlieren.
Aktuell generieren sie Ihre Zuwächse über den Nachlass. Dies wird aber nicht ewig so weitergehen...

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 250

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

96

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:37

Ich kann da nicht zustimmen.

Begründung:
Beim Benziner handelt es sich um einen Sauger. Eine Erhöhung der Leistung geht bei dem Motor nur durch Adaption eines Turboladers.
Der Motor ist eine Eigenentwicklung von Mitsu und äußerst standfest. Für mich käme kein kleiner, aufgeladener Benziner mehr in Frage. Dieses ganz Downsizing mit Lader drauf, das geht mir persönlich auf den Senkel.
Wenn aufgeladen, dann ein V8.

Ja, im unteren Drehzahlbereich ist er was mau, aber sobald man den Schalthebel mal benutzt, um ihn in den richtigen Drehzahlbereich zu bringen, dann geht der schon annehmbar. Natürlich ist es kein Rennwagen, aber für mein Geschmack ausreichend motorisiert.

Nur noch 1% der Autobahnen ist nicht tempobegrenzt, ansonsten gilt 100-130km/h. Dafür brauche ich keine 150PS und mehr. Zudem treiben sich immer mehr Volltrottel und Penner auf den Straßen rum. Da fahre ich eher passiv und lebe gesünder.

Ja klar, es macht schon Spaß, wenn man auf das Gaspedal tritt und das Auto drückt einen in den Sitz, nur das kostet Sprit und wo man nichts rein schüttet, kommt auch nix raus.

...und wenn ich mal schnell... richtig schnell fahren will, dann nehme ich meinen S6, oder aus der Firma nen Bentayga/Cayenne S.
Wobei mein S6 im Frühjahr wieder unter´s Volk kommt, weil einfach der Unterhalt/Reparaturen unchristlich sind.

Aber ehrlich: Ich fahre lieber gemütlich mit dem ASX und Tempomat auf 130 eingestellt von Nürnberg nach Köln, statt stressig mit dem Bentayga, obwohl der natürlich deutlich besser ausgestattet ist.

(Bevor jetzt hier Fragezeichen auftauchen: Ich bin Dipl. Ing und war bis vor ein paar Jahren Testfahrer für ein paar Hersteller, habe die entsprechenden Prototypen-Führerscheine und habe alles gefahren, was Rang und Namen hat. Seit 5 Jahren leite ich diese Tests und komme dadurch auch am Wochenende an die entsprechenden Autos ran.)
--
Viele Grüße,
Peter

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 405

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

97

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 13:04

Wir haben Prominenz im Forum. Beeindruckend :D
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 250

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

98

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 14:01

:amen:
--
Viele Grüße,
Peter

tom735

Richard "Hamster" Hammond

Beiträge: 264

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

99

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 14:29


... vor ein paar Jahren Testfahrer für ein paar Hersteller, habe die entsprechenden Prototypen-Führerscheine und habe alles gefahren, was Rang und Namen hat. Seit 5 Jahren leite ich diese Tests und komme dadurch auch am Wochenende an die entsprechenden Autos ran.)

Na dann sollten wir uns aber kennen, denn bei BMW steuere ich die Einsätze der Prototypen in den Dir sicherlich bekannten Orten (kann ich hier nicht nennen).

Dieses ganz Downsizing mit Lader drauf, das geht mir persönlich auf den Senkel.

Diese Aussage verwundert mich doch sehr, denn Dir als Dipl. Ing. sollte bekannt sein, dass die zukünftig geforderte Abgasnorm mit Saugmotoren niemals zu erreichen ist.


Der Motor ist eine Eigenentwicklung von Mitsu und äußerst standfest.

Nenn mir einen Motor, der mit vergleichweiser spezifischer Leistung nicht standfest ist.


ansonsten gilt 100-130km/h. Dafür brauche ich keine 150PS und mehr.

Ein einfacher Überholvorgang eines z.B. Traktors auf der Landstr. wird von mir lieber mit 200 PS erledigt als mit 117 müden Sauger PS. Sicherlich ist Dir als Dipl. Ing. bekannt, dass Drehmoment die erste Geige spielt und nicht die schnöde PS Zahl.

Ja klar, es macht schon Spaß, wenn man auf das Gaspedal tritt und das Auto drückt einen in den Sitz, nur das kostet Sprit und wo man nichts rein schüttet, kommt auch nix raus.
Aktuell bewege ich im kundennahen Großversuch einen BMW 730d (G11, 265PS), der bei "relativ" gemäßiger Fahrweise 6,4 Ltr. Diesel benötigt... deutlich weniger als vergleichbare :D ! Mitsubishi Diesel.

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 405

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

100

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 14:55

Diese sich hier spinnende Diskussion schreit förmlich nach neuen Usertiteln. Jetzt brauchen wir noch einen Jezza Clarksson.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

Ähnliche Themen