Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

  • »ASXellent« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 22. September 2017, 10:59

Tokyo Motorshow 2017

Nachdem Mitsubishi auf der IAA durch Abwesenheit glänzte, richten sich wohl alle Blicke auf die Messe in Tokio Ende Oktober. Und wieder scheint es, daß Mitsubishi sich in Zukunft nur noch auf SUV konzentrieren und der Elektromobilität widmen will.

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/…eb-9242792.html

http://www.mitsubishi-motors.com/en/inno…w/2017/tms2017/

Was meint ihr ? Wird da wirklich ein neues Flaggschiff vorgestellt, oder verschwindet das Conceptcar in der Versenkung ?


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

ASXVoreifel

Youngtimer

Beiträge: 84

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. September 2017, 12:38

Wenn man sich die Pressemitteilung von Mitsubishi durchliest die Herr Goshen zur Zukunft des Dreigestirns Renault - Nissan - Mitsubishi von sich gegeben hat wird klar das die Zeit der Eigenentwicklung vorbei ist.

Pressemitteilung

Selbst der Eclipse Cross wird nach dem was da steht eine geringe Halbwertszeit haben. Das Fahrzeug wird auf einer Plattform gebaut die nicht mit den anderen genannten Plattformen vereinbar ist und ich kann mir nicht vorstellen das die Anderen die Plattform des kleinsten Herstellers der drei übernehmen. Da ist direkte Konkurenz zur CMF Plattform.

CMF - Plattform Renault- Nissan

Ganz zu schweigen von Motoren oder Getrieben (steht auch deutlich drin). Die Zeiten des Peugeot Diesels im ASX sind damit auch gezählt. Positiv ist die Übernamhe der Mitsubishi PHEV Technik durch die anderen.

Da die Planungen des Dokumentes in Teilbereichen bereits ab 2020 in die Realität umgesetzt werden sollen kann man klar absehen ab wann der Renault - Nissan Standardbrei bei Mitsubishi einziehen wird.
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ASXVoreifel« (22. September 2017, 12:56)