Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASX-Minden

Rallye-Champion

Beiträge: 269

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Top 2 WD

Wohnort: Minden

  • Private Nachricht senden

261

Freitag, 9. März 2018, 21:30

Hier der Erste Eindruck !!

Ich bin begeistert von EC :thumbsup:
Er ist gegenüber dem ASX viel leiser,der ASX war ab ca. 100 kmH doch schon recht laut.
Von den Fahrleistungen brauchen wir ja nicht reden, es wäre auch gemein 117 PS vom ASX mit 163 Turbo PS vom EC zu vergleichen.
Die ganzen kleinen Helferlein beim EC finde ich einfach toll.
Ich habe eben mal eine Fahrt im dunkeln gemacht und muss sagen das der Unterschied vom Abblenlicht (ASX Xenon) und jetzt LED kommt mir nicht so groß vor,
aber das Fernlicht ist schon der Hammer und dazu noch der Fernlichtassistent :thumbsup: :thumbsup: KLASSE

Meine Meinung ist das man die beiden Fahrzeuge nicht miteinander vergleichen kann und darf da der unterschied im Preis ja auch schon ein paar Euro´s ausmacht!!!
Aber der EC ist das Geld wert, man bekommt einfach "mehr Auto".

Er liegt sehr gut auch wenn man mal etwas schneller durch die Kurven fährt,auch die Sitze geben einem dabei den nötigen Seitenhalt.

Bis jetzt habe ich nur einen Punkt der Verbessert werden könnte,die Kofferraumklappe könnte elektrisch auf und zu gehen :rolleyes:

Weitere Berichte folgen....... :thumbsup: :thumbsup:

Gruß aus Minden

Beiträge: 328

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

262

Freitag, 9. März 2018, 22:28

Bis jetzt habe ich nur einen Punkt der Verbessert werden könnte,die Kofferraumklappe könnte elektrisch auf und zu gehen :rolleyes:
dieses stört mich nicht, kann ich schon seit fast 50 jahren, klappt bestimmt weiterhin. wäre wieder nur gewicht und gedöne.
HUD ist super, gerade wenn es eng wird .licht ist endgeil, so eine verbesserung gegenüber h7. da ist man im asx nicht verwöhnt worden.

ASX83

Greenhorn

Beiträge: 18

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Intro 2WD CVT

Wohnort: Schwarzwald-Baar-Kreis

  • Private Nachricht senden

263

Samstag, 10. März 2018, 09:07

Also ich bin nun ca. 7 Jahre ASX gefahren und bin nun auch auf den EC Intro Edition umgestiegen.
Der Unterschied ist beachtlich und obwohl ich mit dem ASX zufrieden war, möchte ich den EC nicht mehr missen.

Der EC ist im Vergleich zum ASX sehr leise, liegt noch besser auf der Straße und zieht gut durch.
Die stufenlose Automatik ist wirklich angenehm zu fahren.

Zwei Kleinigkeiten sind mir dennoch aufgefallen:

1. Ich finde das Ablagefach unter dem Radio, wo die USB-Anschlüsse sind, deutlich zu klein. Wenn ich Android Auto nutzen möchte, muss man ja trotz Bluetooth das Smartphone zusätzlich mit USB verbinden. Ist natürlich auf doof, wenn dann noch der Ganghebel auf "P" steht.

2. Auf der Fahrerseite sind die Bedienelemente für die Fenster hinter dem Handtürgriff, das ist etwas störend.

Ansonsten kann ich ASX-Minden nur zustimmen, die beiden Autos kann man wirklich nicht vergleichen, da ist die Ausstattung und der Qualitätsunterschied einfach zu deutlich.
The difference between theory and practice in practice is bigger than the difference between theory and practice in theory.

264

Samstag, 10. März 2018, 09:09

Der EC ist im Vergleich zum ASX sehr leise...
Welchen ASX hattest Du denn?

Dizzy-Devil

unregistriert

265

Samstag, 10. März 2018, 10:05

Erst einmal allen EC-Kutschern einen Glückwunsch zur Neuanschaffung und allzeit gute Fahrt!

Nun es war Mitte Februar und bei mir stand eine Neuanschaffung an. Da das Budged etwas gedeckelt war stand zur Wahl ein EC - Basis , ein ASX Edition 100 oder ein ASX Diamant +. Preislich war das eine Liga! Letzterer war ein Vorführer mit 3000 km. Nach reichlicher Überlegung und Probesitzen ist es dann der ASX-Diamant + geworden.
Der EC ist gleich hinten runter gefallen nach dem ich festgestellt habe das mein bein ständig an der Mittelkonsole anstößt (hab lange Kackstelzen), Dann hat mir in der Basis Version die Rückfahrkamera gefehlt weil ich glaube, ich fahre vorwiegend in der Stadt, ist dies fast unerlässlich. Dann muss ich sagen dass mich der 1,5 liter Turbo nicht ganz überzeugt hat. Da wäre bestimmt mehr drinn gewesen. Schön er hat ein paar Pferde mehr. Aber die paar Pferde fressen auch ein wenig mehr und an Steuern zahlt man wohl auch mehr. Im übrigen reichen in Berlin die 117 sauger PS um von einer roten Ampel zur nächsten zu "sprinten"

Und übers aussehen lässt sich auch streiten vorne ein Outländer und hinten? na ja optisch mag es für Manchen etwas hehrmachen aber ich fürchte das dieses Heck recht Pflegeintensiv ist, sprich nachreinigen nach dem Waschanlagengang.

Ich Glaube mal das Mitsubishi besser daran getan hätte den in USA erhältlichen 2 Liter Benziner hier auf den Markt zu bringen, wegen der Dieseldebatte.

Als Fazit: Bei einem ASX bekommt man mehr Auto für sein Geld. Wer immer das neuste haben möchte und bei dem Geld keine Rolle spielt. Der ist beim EC richtig.

Beiträge: 328

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

266

Samstag, 10. März 2018, 18:08

so, ich war das erste mal nachtanken,
8,4 l auf 100, für mich als verwöhnten ex-asx fahrer schon mal ne ansage, gut 1, 5 l mehr im schnitt als beim asx.
bei ca 10 kmh langsamer, jetzt war viel autobahn dabei.
ich hoffe das es sich auch nach 2-3000 km einpendelt wie bei asx
aber der komfort, immer noch super. auch die rückfahrkamera mit der 360grad ansicht macht immer mehr spass.

ach so ,das start stopsystem ist richtig gut geworden. geht ohne anlasser, ich denke in verbindung mit der direkteinspritzung
und den passenden zylinder aussuchen und dann zündung und schon läuft es. und das sofort sobald die bremse losgelassen wird.

grüsse jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Papa Daf« (10. März 2018, 21:58)


Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 441

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

267

Sonntag, 11. März 2018, 08:43

Nunja, die ersten 10.000km hat man einen erhöhten Verbrauch - das legt sich.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

Dizzy-Devil

unregistriert

268

Sonntag, 11. März 2018, 09:13

Is der EC wirklich ein Direkteinspritzer? Wenn ja welche Euro Klasse hat er? Das er Euro 6 hat weiss ich aber was steht im Fahrzeugschein hinter dem Euro 6? Sollte Euro 6 c oder Euro 6 d-temp sein ? Alles andere währe kritisch!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dizzy-Devil« (11. März 2018, 09:35)


ASX83

Greenhorn

Beiträge: 18

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Intro 2WD CVT

Wohnort: Schwarzwald-Baar-Kreis

  • Private Nachricht senden

269

Sonntag, 11. März 2018, 11:24

Der EC ist im Vergleich zum ASX sehr leise...
Welchen ASX hattest Du denn?
Ich hatte die erste Baureihe als INTRO-Edition und anschließend die vorletzte Baureihe als Comfort-Edition, beide als Benziner.
The difference between theory and practice in practice is bigger than the difference between theory and practice in theory.

ASX-Minden

Rallye-Champion

Beiträge: 269

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Top 2 WD

Wohnort: Minden

  • Private Nachricht senden

270

Sonntag, 11. März 2018, 19:20

Ich bin gestern abend mit dem Tempomat (ACC) über Landstraßen gefahren :thumbsup: :thumbsup:
Es gehört am Anfang aber auch etwas Mut dazu sich nur auf die Technik zu verlassen :rolleyes:
Ich hatte den Abstand nicht ganz groß eingestellt weil ich das Fahrzeug vor mir nicht verlieren wollte,aber er hat soweit alles mitgemacht was der vor mir auch gemacht hat,
man muss nur noch lenken :D :D

Die Kamera ist wirklich super!!!
Ich weiß jetzt schon das ich mit dem Kauf alles richtig gemacht habe.
Ich hatte gestern einen Verbrauch von 7,7 l Landstrasse bis ca 100 kmh.

Gruß aus Minden

271

Sonntag, 11. März 2018, 19:38


Die Kamera ist wirklich super!!!
Kamera wäre schlecht... der EC misst mittels Radar. Das ist gut :D

ASX-Minden

Rallye-Champion

Beiträge: 269

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Top 2 WD

Wohnort: Minden

  • Private Nachricht senden

272

Montag, 12. März 2018, 10:48

Kamera wäre schlecht... der EC misst mittels Radar. Das ist gut :D



Ich meine aber wirklich die Kamera mit der super Ansicht von oben :thumbsup:

ASX83

Greenhorn

Beiträge: 18

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Intro 2WD CVT

Wohnort: Schwarzwald-Baar-Kreis

  • Private Nachricht senden

273

Montag, 12. März 2018, 16:38

und an Steuern zahlt man wohl auch mehr.

Soweit mir bekannt, richtet sich die KFZ-Steuer nicht mehr nur nach Hubraum, sondern nach Hubraum und CO2-Ausstoß, jeweils in der BASIS-Variante liegt dieser bei 132g/km und 1590 cm3 (ASX) zu 151 g/km und 1499 cm3 (EC), Preisunterschied ca. 36,00 EUR im Jahr.

Als Fazit: Bei einem ASX bekommt man mehr Auto für sein Geld.

Äpfel mit Birnen vergleicht man nicht...
Der EC Basis kostet 21.990 EUR und der ASX 16.490 EUR, Differenz 5.500 EUR.
Für meinen EC Intro gab es 4.000 EUR Rabatt, da kann man eigentlich nicht sagen, dass man beim ASX mehr Auto für sein Geld bekommt?
Zumal der EC im Vergleich zum ASX für diesen geringen Preisunterschied eine deutlich bessere Ausstattung hat, unabhängig davon ob man diese wirklich braucht oder nicht.
The difference between theory and practice in practice is bigger than the difference between theory and practice in theory.

274

Montag, 12. März 2018, 17:11

Kamera wäre schlecht... der EC misst mittels Radar. Das ist gut :D



Ich meine aber wirklich die Kamera mit der super Ansicht von oben :thumbsup:

Ach soooo... :rolleyes: Ich dachte bzgl. des ACC.

amotion2017

unregistriert

275

Montag, 12. März 2018, 17:28

Also bei uns (nördl. Ruhrgebiet) kostet der EC in der Basisausstattung gerade mal 18790 €. - Das Problem ist aber eher ein anderes: den EC muss man wirklich ganz doll mögen bzw. haben wollen und da habe ich so meine Zweifel, ob Nicht-ASX- Fahrer/-Wechsler bzw. Nicht-Mitsubishi-Fahrer den EC überhaupt haben wollen, da er einfach zu speziell ist. Der ASX ist da wesentlich gefälliger, alltagstauglicher und eben wesentlich mehr "main-stream", so wie z.B. der Grandland X von Opel. - Hätte ich jetzt allerdings einen 5 oder 6 Jahre alten ASX und vllt. dazu auch noch einen Euro 5-Diesel, dann hätte ich vermutlich auch schnell gewechselt, da der Inzahlungnahmepreis bei Mitsu für ein brandneues Modell sicherlich besser ist als woanders.

Gruß, amotion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »amotion2017« (12. März 2018, 18:42)


sven0403

Rallye-Champion

Beiträge: 199

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

276

Montag, 12. März 2018, 18:56

Ich hab ihn mir Freitag angeschaut als mein ASX zur 1. Durchsicht musste.

Erkenne außen viel ASX am Cross, innen ist er aber viel wertiger, die Ausstattung ist gut jedoch der Kofferraum ist noch kleiner als der vom ASX, Hauspreis in Halle 26995 € finde ich etwas zu hoch gepokert.

Hauptsächlich ist es der begrenzte Kofferraum der mich stört. Ist darum wohl wirklich keine Alternative für mich.

xris

Youngtimer

Beiträge: 53

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross Style (CVT, AWD)

Wohnort: Reichenbach i. K. Schweiz

  • Private Nachricht senden

277

Montag, 12. März 2018, 19:30

Is der EC wirklich ein Direkteinspritzer? Wenn ja welche Euro Klasse hat er? Das er Euro 6 hat weiss ich aber was steht im Fahrzeugschein hinter dem Euro 6? Sollte Euro 6 c oder Euro 6 d-temp sein ? Alles andere währe kritisch!


Der Eclipse Cross hat beides: Direkteinspritzung und Saugrohreinspritzung, je nach Leistungsanforderung.
Direkteinspritzung bringt viel Leistung und die Saugrohreinspritzung sauberere Abbgase - um es einfach auszudrücken.
Welche EURO-Klasse er erfüllt, müsste ich nachschauen.

Gruss xris

ASXVoreifel

unregistriert

278

Montag, 12. März 2018, 19:48

Trotzdem hier noch einmal mit Nachdruck und schließe mich „Dizzy-Devil“ an:

Welche Schadstoffnorm bzw. Der genaue Schlüssel ist in den Papieren?

Kann doch nicht so schwer so eine einfache Frage nicht zu beantworten oder hat man seine Fahrzeugpapiere nicht am Mann/Frau

@xris: Wie bereits in einem früheren Beitrag aufgezeigt ist die Mischeinspritzung KEIN Alleinstellungsmerkmal von Mitsubishi. Andere haben das schon viel länger und benötigen trotzdem ab Sommer einen Partikelfilter für Benziner um die Euro 6d zu erhalten und keinem Fahrverbot „wegen Partikel“ zu erliegen. Bewiesen ist das jeder Euro 4 Benziner weniger Partikel erzeugt wie so mancher ach so tolle Super sparsame Euro 5/6 highend Motor.

Also weniger Euphorie und mehr richtige Fakten.

Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 441

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

279

Montag, 12. März 2018, 20:01

Kann doch nicht so schwer so eine einfache Frage nicht zu beantworten oder hat man seine Fahrzeugpapiere nicht am Mann/Frau


Also ich hab meine im Auto und nicht am Mann. Halten aber ggf. andere User anders. Davon abgesehen, 1-2 Gänge runterschalten und tief durch die Nase atmen: Angepampt zu werden sorgt idr. recht zuverlässig dafür, zurückzupampen und davon hat keiner was.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

Beiträge: 328

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

280

Montag, 12. März 2018, 20:25

ich war samstag das letzte mal am auto, und ich denke nächste woche dienstag werde ich wohl wieder drinsitzen.
und da sind die papiere, ich weiss, ist nicht gut. aber meine frau ist sonst täglich unterwegs.
und dann wäre es schon mal doof wenn ich die handtasche meine frau niicht dabei habe wo sie zuhause sitzt.

grüsse jörg
mein e-bike muss täglich ran :P

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher