Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASXVoreifel

unregistriert

141

Samstag, 13. Januar 2018, 11:37

Ist eigentlich schon irgendwo ein Offroad Video vom „hässlichen Entchen“ aufgetaucht? Beim ASX, Outlander und anderen gibt es sowas.

Bisher werden immer nur Videos mit gestellten Pressefahrzeugen und Händlerkisten gezeigt. Bloß keinen Schmutz dran machen ist da die Devise.

So richtig zur Brust hat das Ding noch keiner oder ist das doch wieder nur ein Auto für die Helikoptermutter die ihre Gören zur Schule fährt und von Kindergarten abholt. Von der Sorte gibt es bei Renault, Seat, Peugeot und vielen anderen mehr als genug.

142

Samstag, 13. Januar 2018, 11:53

Es wäre noch interessant zu wissen was du für kompletten Blödsinn hälst und was für wichtige Details du vermisst?
Der Abstandsregel-Tempomat ist Radargestützt... ein herausragendes Merkmal. Wird leider nicht erwähnt, aber ok, ist für viele nicht relevant.
"Den EC gibt es nicht mit fest eingebautem Navi"... Blödsinn.
"Das Head Up sollte immer offen stehen, weil es in 10 Jahren evtl. nicht mehr hochfährt"... äh, ja klar. Dann müßte er aber auch elektrische FH verteufeln... die funktionieren in 10 Jahren evtl. auch nicht mehr. ;(
"Die rechte Bordsteinkamera funktioniert nur beim Fahren"... falsch. Funktioniert auch im Stand.

Das war jetzt malso auf die schnelle... aber niemand ist perfekt.

Für den gemeinen Verbraucher und Teilnehmer im täglichen Straßenverkehr ist er okay, Tom :thumbsup:
Freut micht sehr dass es für dich reicht, Peter :thumbsup: .

Peter9422

unregistriert

143

Samstag, 13. Januar 2018, 13:10

Helikopter Mutter Auto

So richtig zur Brust hat das Ding noch keiner oder ist das doch wieder nur ein Auto für die Helikoptermutter die ihre Gören zur Schule fährt und von Kindergarten abholt. Von der Sorte gibt es bei Renault, Seat, Peugeot und vielen anderen mehr als genug.
Ich hatte schon vor Wochen - in der Schweiz - eine kurze Probefahrt machen können. Ich denke es ist ein normales Auto, dass es bei Renault, Seat, Peugeot und vielen anderen mehr als genug gibt - wie du schon schreibst. Was will man bei ca. 160 PS groß "zur Brust" nehmen. Da muss man schon in eine andere Liga jenseits von 200 PS plus und entsprechendem Kaufpreis wechseln. Schönes Wochenende :!:

ASXVoreifel

unregistriert

144

Samstag, 13. Januar 2018, 16:17

Die Definition „zur Brust nehmen“ bei einem SUV (Sports Utility Vehicle) besteht nicht daraus mit 160, 200 oder mehr PS über eine Autobahn oder sonstige Straße zu ballern um den „macht mir einer Platz“ Faktor zu testen geschweige denn von der Höchstgeschwindigkeit.

Dazu mal einige Beispiele die vielleicht sogar in der Schweiz wichtig wären:

So kann ASX

So kann XV‘18

So kann Jeep Renegate

Also hier nochmal die Frage: Was kann das Ding?

Fakten und Beweise sind wichtiger als das Geschwätz irgendwelcher YouTube Reporter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ASXVoreifel« (13. Januar 2018, 23:19)


xris

Youngtimer

Beiträge: 53

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross Style (CVT, AWD)

Wohnort: Reichenbach i. K. Schweiz

  • Private Nachricht senden

145

Samstag, 13. Januar 2018, 19:28

Ist eigentlich schon irgendwo ein Offroad Video vom „hässlichen Entchen“ aufgetaucht? Beim ASX, Outlander und anderen gibt es sowas.

Bisher werden immer nur Videos mit gestellten Pressefahrzeugen und Händlerkisten gezeigt. Bloß keinen Schmutz dran machen ist da die Devise.

So richtig zur Brust hat das Ding noch keiner oder ist das doch wieder nur ein Auto für die Helikoptermutter die ihre Gören zur Schule fährt und von Kindergarten abholt. Von der Sorte gibt es bei Renault, Seat, Peugeot und vielen anderen mehr als genug.


Vielleicht solltest du dich einfach noch ein wenig in Geduld üben, das Fahrzeug wurde ja gar noch nicht ausgeliefert?!

Die Fachzeitschriften werden ihn schon noch zur Brust nehmen und es werden gewiss noch manche YouTube-Filme veröffentlicht, die das Fahrzeug auch im Gelände zeigen - speziell für jene ca. 3% SUV-Fahrer die meinen SUV seien Geländefahrzeug.

Ich kann dir aber schon jetzt verraten, dass die Geländeeigenschaften in etwa gleich gut sein werden wie beim ASX/Outlander, da die Platform fast identisch.

Im Übrigen verstehe ich nicht ganz warum du hier den Eclipse Cross immer schlecht redest, du hast ja den Eclipse Cross schon lange aus deiner Evaluation ausgeschieden? Stichwort: Downsizing Müll, hässliches Entchen etc...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xris« (13. Januar 2018, 21:32)


Beiträge: 326

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

146

Samstag, 13. Januar 2018, 19:53

ich habe immer zu meiner frau gesagt wir fahren einen geländewagen :D
jetzt werde ich gerade bitte enttäuscht weil ich zu den 3% gezählt werde. :D

grüsse jörg

xris

Youngtimer

Beiträge: 53

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross Style (CVT, AWD)

Wohnort: Reichenbach i. K. Schweiz

  • Private Nachricht senden

147

Samstag, 13. Januar 2018, 20:12

ich habe immer zu meiner frau gesagt wir fahren einen geländewagen :D
jetzt werde ich gerade bitte enttäuscht weil ich zu den 3% gezählt werde. :D

grüsse jörg


Pssst! Du brauchst das ja deiner Frau nicht erzählen 8)

Gruss Xris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xris« (13. Januar 2018, 21:10)


ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 651

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

148

Samstag, 13. Januar 2018, 22:13

Das Schweizer Video ist echt gut gemacht, aber der Redakteur wirklich nicht immer auf dem laufenden.

Schmunzeln mußte ich an der Stelle als er mit leuchtenden Augen die "Weltneuheit" beschrieb, wie das Wischwasser in Intervallen auf die Scheibe gesprüht wird und der Wischer zum Schluß nochmal nachwischt. Das kennen wir ASX Fahrer schließlich schon seit 2010 ;)


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

ASXVoreifel

unregistriert

149

Samstag, 13. Januar 2018, 23:13

Also aufgrund einer Plattformgleichheit auf die Qualitäten eines Fahrzeuges im Offroad Betrieb zu schließen ist schon verwegen.

Da fallen mir doch glatt folgende Plattformvergleiche ein:

Skoda Yeti - VW Golf 5/6

BMW Active Tourer - Mini Countryman

Fiat Panda Cross - Ford KA

Wobei der Panda Allrad mit nur 95 Dieselchen PS wahrscheinlich Offroad deutlich besser sein wird wie das im Header genannte Ding.

Der ASX ist von der Plattform auch näher am Outlander II als am Outlander III. Daher ist auch das Ende des ASX absehbar.

Aber viele SUV Käufer erwerben so ein Fahrzeug gerade deshalb weil es Hipp ist und nicht wegen der Möglichkeiten.

Das war vor Jahren bei den Klappdachcabrios (206cc, 207cc, Mitsubishi Colt, EOS usw.) so, bei den Minivans (Meriva, Nissan Note, Ford B-Max usw.) und wird bei den SUV genauso enden. Bleiben wird eine Anzahl von Besitzern die die Fahrzeuge auch wirklich als Geländewagen light nutzen. Man wird sie uncool finden weil groß, schwer, versoffen und vieles mehr. Daran werden auch Downsizing, Turbos, Start-Stop Getöns usw. nichts ändern.

Den Turbo Benziner der unter Last bisher nicht gesoffen habe ich noch nicht in die Hände bekommen und da waren viele dabei. Nur keiner will eingestehen das es so ist und lebt weiter in den Wunschwelten. Jeder Abweichler ist dann böse.

Beiträge: 326

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

150

Sonntag, 14. Januar 2018, 09:40

mit dem wischwasser muss ich aber gucken, das ist mir noch nie aufgefallen.

grüsse jörg

Peter9422

unregistriert

151

Montag, 15. Januar 2018, 11:26

SUV

Die Definition „zur Brust nehmen“ bei einem SUV (Sports Utility Vehicle) besteht nicht daraus mit 160, 200 oder mehr PS über eine Autobahn oder sonstige Straße zu ballern um den „macht mir einer Platz“ Faktor zu testen geschweige denn von der Höchstgeschwindigkeit.

Entspann Dich ! Der ASX und auch der Eclipse sind Familienkutschen ! Und so hat sie der Reporter den Eclipse beschrieben, einfach und für jeden verständlich. Ob man die Fahrzeuge tatsächlich als SUV's oder schlicht deutsch als Geländewagen bezeichnen kann, ist fraglich. Das sind für mich sind das Fahrzeuge ab Mercedes G "aufwärts" und den kann man sich mal "zur Brust" nehmen - im Gelände und damit meine ich keine Feldwege.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Peter9422« (15. Januar 2018, 11:57)


Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 449

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

152

Montag, 15. Januar 2018, 17:56

mit dem wischwasser muss ich aber gucken, das ist mir noch nie aufgefallen.

grüsse jörg
Einfach nur kurz antippen, nicht festhalten.
Dann sprüht das Teil mehrfach kurz.
--
Viele Grüße,
Peter

Beiträge: 326

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

153

Montag, 15. Januar 2018, 21:08

danke

Peter9422

unregistriert

154

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:32

Vom 14.Januar 2018


155

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:25

Servus zusammen
Mein Händler hat sich jetzt bei mir gemeldet, da der Eclipse Cross jetzt auch in der Münchner Gegend angekommen ist. Habe für nächste Woche einen Termin für eine ausgiebige Probefahrt während beim ASX die beiden Rückrufaktionen durchgeführt werden.
Mal schauen, ob ich danach wirklich noch vom ASX auf den Eclipse Cross umsteigen möchte.
Bericht folgt auf alle Fälle hier.
Gruß
BOBO
Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
wenn er selbst kritisiert wird.

156

Freitag, 19. Januar 2018, 20:25

Somit,Vorne top, hinten flop !!!!!
Aber Sorry, ist aber nur meine Meinung !!! :opa:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans45« (19. Januar 2018, 20:54)


Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 449

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

157

Samstag, 20. Januar 2018, 11:13

Auch wenn mir das Touchfeld da an der Stelle auch nicht gefällt und wie hingebastelt aussieht...
Was die Bedienung betrifft, hast du das nach einer Woche so drin, da musst du da nicht mehr hinsehen.

Ja, es gibt bessere Bedienkonzepte bei anderen Marken, aber Mitsu fängt damit gerade erst an.
--
Viele Grüße,
Peter

158

Samstag, 20. Januar 2018, 11:40

...Nur dieses Touchpad finde ich wirkt total billig und wie nachträglich hingebaut (vielleicht hat ja einer bemerkt das man was vergessen hat).
Ach, kein Problem. Mitsubishi kann alles toppen. So "wunderschön" sieht es aus, wenn das NAvi verbaut ist :ugly: :uglyup:



Als ich das sah, bekam ich einen 5 minütigen Lachanfall, mitten im Verkaufsraum... ich hoffe, der Verkäufer kann mir jemals verzeihen :love:.
Meine Frau wusste schon nicht mehr, wo sie sich verstecken sollte :whistling:

Beiträge: 326

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

159

Samstag, 20. Januar 2018, 18:11

wenn man im wagen sitzt ist diese lösung für das radio sogar sehr schön.
ich habe heute eine probefahrt gemacht und es gefiel mir super, so gut das leider mein asx in zahlung genommen wird und ich bekomme ihn in rot
mit der top-austattung und automatik. kein glasdach und kein allrad. wartezeit konnte er heute nicht sagen, frühestens montag.
2500 umin bei tacho 130, wenig motorlärm, abrollgeräusche sind auch erträglich. lärmentwicklung zum asx, eine offenbarung.
das hud ist in der stadt super, tempomat mit abstandsradar, auch cool, man muss sich nur eben damit einlassen. drängeln wird unterbunden.
automatik , warum paddel, reagiert super, nur im ecomodus träge, da werden wohl 40 ps kastriert,.
hilft aber beim einfahren :-)))
kofferraum so gross wie beim asx, sonst locker erweiterbar, nur mit dem hinten sitzen wird es dann schwieriger. einstieg hinten, viel besser als beim asx.
sitze finde ich auch schöner, weichere auflage mit strammen untergrund, so wünsche ich mir mein sofa.
das fosgatesystem hat es mir voll angetan, deshalb musste es die topversion werden.
meine frau freut sich auch schon wie bolle.

grüsse jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Papa Daf« (21. Januar 2018, 07:14)


Peter9422

unregistriert

160

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:21

sitze finde ich auch schöner, weichere auflage mit strammen untergrund, so wünsche ich mir mein sofa.
das fosgatesystem hat es mir voll angetan, deshalb musste es die topversion werden.
meine frau freut sich auch schon wie bolle.

grüsse jörg
Glückwunsch zum Neuen ! Außerdem, wenn sich die Gattin auch freut, besser kann's nicht laufen. Gruss Peter

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher