Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Papa Daf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 335

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. März 2018, 20:10

Fenster putzen

hallo am abend,
es ist kein spezielles EC thema, ich denke das haben hier schon alle neuwagenkäufer erlebt, besonders die, die gute sicht für unerlässlich halten.
wie schon mal woanders geschrieben habe, wie bekomme ich den komischen schmier, den ich auch noch nach 3 jahren asx auch immer zum teil drauf hatte, runter.
man merkt es das die scheibe nicht vollkommen bentzt ist, man sieht auch die saugnapfspuren von der montage.
es ist ja nicht so das ich kein auto waschen und putzen kann.
aber das muss nicht sein. X( :cursing:
lasst mich an eurem erfahrungsschatz teilhaben und durchblicken.

grüsse jörg

ASXVoreifel

unregistriert

2

Mittwoch, 7. März 2018, 21:55

Lauwarmes Spülwasser mit 250ml Spiritus wirkt Wunder.

Nur nicht auf folierte Scheiben einsetzen und nicht über die grüne Plakette. Wenn daneben getropft, Kunststoff Pfleger nutzen.

Und ne richtige Navihalterung und keinen Saugnapfscheiß.

  • »Papa Daf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 335

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. März 2018, 22:27

danke, werde es mal testen.

grüsse jörg

  • »Papa Daf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 335

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 9. März 2018, 19:53

hallo,
ich habe es versucht, leider hat es nicht den passenden erfolg gebracht.
egal, wetter war gut,, dann konnte ich noch ne ladung wachs auf dem lack lassen.
mmmmh, wie nun die finger über den lack gleiten

grüsse jörg

amotion2017

unregistriert

5

Montag, 12. März 2018, 18:02

Hier mal einige Empfehlungen aus der letzten "auto Straßenverkehr":

- Kunststoffreiniger: Denk mit von dm für 1,49 €
- Acrylglasreiniger: Frosch Essigreiniger
- Polsterreiniger: Vanish Gold Multi Textil
- Glasreiniger: Alclear von Henkel oder Sidolin streifenfrei
- Felgen: weiß ich nicht mehr
- Leder: weiß ich nicht mehr (amor all?)
- Lack: Pril (aber mit lauwarmem (!!!) Wasser abspülen)

Gruß, amotion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »amotion2017« (12. März 2018, 18:32)


6

Dienstag, 13. März 2018, 22:00

- Lack: Pril (aber mit lauwarmem (!!!) Wasser abspülen)
Nicht wirklich ratsam. Spülmittel nimmt dir wirklich jeglichen Lackschutz vom Auto. Es gibt genügend brauchbare Mittel am Markt die nicht wirklich teuer sind, das sollte einem sein Auto schon wert sein.

amotion2017

unregistriert

7

Mittwoch, 14. März 2018, 19:49

Sehe ich auch so, außerdem wüsste ich auch gar nicht, wo ich das lauwarme Wasser herbekommen sollte. - Dieser Vergleichstest (teure Auto-Spezialreiniger gegen preisgünstige Haushaltsmittelchen) war insofern recht interessant, da die Spezialmittel mitunter eine schlechtere Materialverträglichkeit hatten, wie z.B. bei den Acrylglasreinigern.

Gruß, amotion

ASX83

Greenhorn

Beiträge: 18

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Intro 2WD CVT

Wohnort: Schwarzwald-Baar-Kreis

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 16. März 2018, 17:21

Asx83

hallo am abend,
es ist kein spezielles EC thema, ich denke das haben hier schon alle neuwagenkäufer erlebt, besonders die, die gute sicht für unerlässlich halten.
wie schon mal woanders geschrieben habe, wie bekomme ich den komischen schmier, den ich auch noch nach 3 jahren asx auch immer zum teil drauf hatte, runter.
man merkt es das die scheibe nicht vollkommen bentzt ist, man sieht auch die saugnapfspuren von der montage.
es ist ja nicht so das ich kein auto waschen und putzen kann.
aber das muss nicht sein. X( :cursing:
lasst mich an eurem erfahrungsschatz teilhaben und durchblicken.


Acetonfreier Nagellackentferner auf Baumwolltuch, danach mit nem feuchten Mikrofasertuch und anschließend mit NIGRIN Scheibenreiniger Schaum.
Das ganze am Besten nicht bei hoher Luftfeuchtigkeit oder direkter Sonneneinstrahlung.
The difference between theory and practice in practice is bigger than the difference between theory and practice in theory.

amotion2017

unregistriert

9

Freitag, 16. März 2018, 17:49

Ganz ehrlich: Ich würde zum Händler fahren und ihn bitten, die Scheiben vernünftig zu reinigen, bevor ich mir die Inneneinrichtung mit irgendwelchen Mittelchen ruiniere.

Gruß, amotion

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 466

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 16. März 2018, 21:52

Ganz ehrlich: Ich würde zum Händler fahren und ihn bitten, die Scheiben vernünftig zu reinigen, bevor ich mir die Inneneinrichtung mit irgendwelchen Mittelchen ruiniere.

Gruß, amotion
Die Saugnapf-Male sind Gummi-Rückstände nur außen auf der Scheibe und gehen mit Waschbenzin oder Aceton ab. Wenn man sich das nicht traut, dann kann man das auch mit Schlämmkreide abbekommen. Mit Schlämmkreide bekommt man auch sehr gut die Scheibe frei von Insektenresten etc.
--
Viele Grüße,
Peter

  • »Papa Daf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 335

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 19. März 2018, 16:54

die saugnapfdinger sind von innen, aber aceton werde ich mal antesten. evt habe ich sogar noch silikonentferner.
werde berichten.

danke und grüsse jörg