Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Crossy

Greenhorn

Beiträge: 22

Fahrzeug: EC 4WD 1.5 TOP, Panorama, MMCS, Dynamic Rot, 01/2018

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 8. Juli 2018, 12:29

@tom

Das könnte ein Grund sein, glaube ich aber nicht. Ich denke die konkreten Bestellungen gingen nach Vorstellung des EC ein und das war ca. mitte 2017, also war zu diesem Zeitpunkt schon erkennbar wohin die Reise geht. Und das der Welt nun die rote Farbe ausgegangen sein soll, sehe ich kritisch. Ich denke eher das die Autoproduktion innerhalb des Konzerns keinen hohen Stellenwert mehr hat. Die Lustlosigkeit mit der zum Beispiel mein Transportschaden - Problem behandelt wurde, hatte mit Kundenpflege wenig zu tun und ist bezeichnend. Aber das ist meine unmaßgebliche Meinung.


Bei mir war's eher so, dass ich eigentlich kein Rot wollte, auch auf den Hochglanzprospekten sah es halt nach Rot aus. Als ich dann den EC beim Händler in diesem Dynamic-Rot sah, war es allerdings um mich geschehen. Und aus "Das Auto ist doch eigentlich nur ein Gebrauchsgegenstand" wurde bei mir ein "Will ich haben!!". Vermutlich ging das vielen anderen genauso...

Dieter65

unregistriert

22

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:05

hi crossy,
so ist es meiner frau und mir auch ergangen.
aber ich habe auch schon irgendwo gelesen das sie nur noch 4 schichten um schneller zu werden.
ich denke , man kann auch ne menge sparen. das schneller ist nur vorgeschoben.

grüsse jörg
Wenn ich mich da recht erinnere steht 5 Schichten - Lackierung in der Offerte und den Hochglanzprospekten. Und jetzt nur 4 Schichten ? Das nennt sich dann arglistige Täuschung, oder Neu-Deutsch "Schummel-Lackierung". Ziemlich riskant wenn sie wirklich so verfahren würden !

Beiträge: 337

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:19

an dieter,
weiss ich nicht, ob man sowas schummeln nennen kann.
wenn der fortschritt was überholt.
was meinst du denn wieviel metalliklackierungen keine 3 schicht sondern nur eine zweischichtlackierung sind.
am klarlack wird seit jahren gespart.
ist das auch schummeln weil dieses mal ein eingeführter standart war.

grüsse jörg

Dieter65

unregistriert

24

Montag, 9. Juli 2018, 08:06

an dieter,
weiss ich nicht, ob man sowas schummeln nennen kann.
wenn der fortschritt was überholt.
was meinst du denn wieviel metalliklackierungen keine 3 schicht sondern nur eine zweischichtlackierung sind.
am klarlack wird seit jahren gespart.
ist das auch schummeln weil dieses mal ein eingeführter standart war.

grüsse jörg
Hallo Jörg,

das hat mit dem technischen Fortschritt nix zu tun. Diese Dinge werden durch das UWG geregelt ( Wettbewerbsrecht ) und wären dann schlicht falsche Angaben zum Produkt. Schreibe ich 5 Lackschichten, müssen 5 Lackschichten drauf, ob es einen Sinn macht oder nicht. Oder ich muss meine Angaben im Prospekt zum jeweiligen rechtzeitig Modell korrigieren. Das ist die Rechtslage. Ich denke aber das das nicht zutrifft - die lackieren in 5 Schichten. Die Verzögerungen werden andere Gründe haben, aber die kennt nur Mitsu ;)

Gruss Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieter65« (9. Juli 2018, 08:36)


ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 668

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 9. Juli 2018, 11:46

Das Rot ist schon eine feine Farbe, bn für den ASX erstmals weg davon. Beim EC würde ich auch wieder rot wählen.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

26

Dienstag, 21. August 2018, 13:52

Hallo zusammen,

wollte mal nachhören wie es bei euch welche den EC bestellt haben bei den Lieferzeiten aussieht.

Meiner EC top ROT 4 wd im Januar bestellt sollte erst im Mai dann im Juli kommen, nun sagt der Händler Anfang/Mitte Oktober.

Mittlerweile schon etwas fustrierend.

Wie sieht es bei euch aus ?

Gruß

Felge

27

Donnerstag, 23. August 2018, 20:28

Hallo,

bei meinen EC ist es ähnlich gelaufen
Ende Januar bestellt - jetzt ist auf dem Schiff und soll in der 36. KW ankommen.
Auslieferung dann Anfang Oktober
Ich hoffe es 😜

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 307

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 23. August 2018, 21:06

Ich kann das Gejammer nicht mehr höhren !

Seit ihr Schafe, die der Herde hinterherlaufen und daher nur Ärsche seht ?
Oder doch Kunden, die als solche behandelt werden möchten ?(

Warum können Vertragshändler eine "Verbindliche Neuwagenbestellung" fordern, wenn sie im Gegenzug nur rechtlich völlig unverbindliche Angaben (Lieferzeit) machen können ?
Verbindlichkeit, sollte beide Vertragspartner betreffen.
Regt euch doch mal in Richtung Politik !
VG Roland :wm:

P.S.
In meinem Kaufvertrag, wurde der Liefermonat meines ASX eingetragen !

29

Freitag, 24. August 2018, 07:33

Hallo RS-Foto,

verstehe nicht ganz was dein Beitrag mit den Lieferzeiten des EC zu tun haben.

Bei einer verbindlichen Bestellung eines Neuwagens wird meist kein verbindliches Lieferdatum genannt sondern Floskeln wie ca. / voraussichtliche Lieferung
verwendet, so kenne ich es zumindest.

Wenn es bei deinem ASX eine fixen Liefermonat gab und der Händler es so akzeptiert hat um so schöner für Dich, das Auto war dann vermutlich schon im Vorlauf oder ähnliches.

"Regt euch doch mal in Richtung Politik !",
die Aussage im Zusammenhang mit einer Bestellung eines Neuwagens müsstest Du mir bitte erklären.

Gruss

felge

amotion2017

unregistriert

30

Samstag, 25. August 2018, 19:09

Vielleicht liegt es ja an der erforderlichen WLTP-Zertifizierung , dass Mitsu mit der Lieferung nicht hinterher kommt. Ich glaube im Mitsu-Talk-Forum gibt es dazu schon einen entsprechenden Thread.

Gruß, amotion

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 307

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 26. August 2018, 07:58

Bei einer verbindlichen Bestellung eines Neuwagens wird meist kein verbindliches Lieferdatum genannt sondern Floskeln wie ca. / voraussichtliche Lieferung
verwendet, so kenne ich es zumindest.

"wird meist kein" verbindliches Lieferdatum genannt......

Meist, ist Richtig.
Auf den Verträgen steht aber immer Unverbindlich / Verbindlich. Das nicht Zutreffenede wird gestrichen !

Nun liegt es an den Vertragspartnern sich entsprechend zu einigen. Zumindest sollte aber eine max. Wartezeit eigetragen werden.
Wenn das Fahrzeug nun erst nach dem 01.09.2018 zugelassen wird, besteht nach den geänderten Abgastests die Gefahr einer erheblich höheren KFZ-Steuer.

VG Roland :wm:

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 307

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 26. August 2018, 08:26

"Regt euch doch mal in Richtung Politik !",
die Aussage im Zusammenhang mit einer Bestellung eines Neuwagens müsstest Du mir bitte erklären.

Mache ich sehr gerne :D

In allen Autoforen wird immer wieder über die unverbindlichen und dann oft lange dauernden Lieferzeiten gemeckert !
Eben die Lockerung der Vertragspflichten zu gunsten der Hersteller bzw. Händler. Warum ist das erlaubt ?(

Was spricht jetzt dagegen sich mal zusammen zu tun. Unterschriften sammeln, Online-Aktionen usw. und diese an das entsprechende Ministerium weiterleiten ?
...Oder mal den Bundestagsabgeordneten des eigenen Landkreis ansprechen?
Verbände wie ADAC, AvD, ACE usw. ansprechen...?

Autofahrer und Käufer sind keine Bittsteller, sondern eine nicht zu unterschätzende Macht in Deutschland. :fechten:

Das bringt eh nichts, ......ist mir zu viel Bürokrattie, ....das sollen lieber andere regeln ???

Wer nichts macht und Veträge unterschreibt dessen Bedingungen nicht zufriedenstellend sind, sollte sich nachher nicht beklagen.

VG Roland :wm:

Dizzy-Devil

unregistriert

33

Sonntag, 26. August 2018, 10:03

Entschuldige bite, aber einen größeren Schmarn habe ich selten gehört!

In Deutschland haben wir Vertragsfreiheit ! Es wird niemnd gezwungen einen Kaufvertrag zu unterschreiben dessen Inhalte nicht seinem Gusto entsprechen. Jeder kann mit seinem Autodealer einen Fix-Liefertermin ausmachen. Das mit dem vorraussichtlichen Liefertemin kann auch Vorteile für den Kunden haben. Nehmen wir mal den Fall, dass das Fahrzeug 4 Wochen früher kommt, denn kann früher ausgeliefert werden, sofern die Finanzierung steht!

Ausserdem ist die Sachen mit dem vorraussichtlichen Liefermin nicht nur bei Autos so. Nein das ist sogar bei z.B. Möbeln so! Wer ist da denn Ansprechpartner der Allgemeine Sofa Club Deutschland, Das Bundesamt für Schrankwände

34

Sonntag, 26. August 2018, 10:49

Hallo zusammen,

ja es steht in den Verträgen "verbindlich/unverbindlich", sollte man auf verbindlich bestehen wir der Verkäufer mit sicherheit einen verbindlichen Termin eintargen der wesentlich länger ist als der unverbindliche (zu seiner Sicherheit).

Ich sehe dies mit den verbindlich / unverbindlich auch nicht als das eigentliche Problem, da dies bei früheren Autokäufen eigentlich immer gepasst hat.

Ich vermute auch, dass es mit der neuen Abgas Zertifizierung zu tun hat, der EC hat oder hatte ja Euro 6c.

Heute morgen schaue ich auf die Mitsubishi Homeseite und dort steht:

"Zudem ist er ab sofort mit neuster Euro 6d-TEMP Technik und Partikelfilter ausgestattet."

Damit dürften die Lieferzeiten erklärt sein.

Ok die KFZ -Steuer ist ab 1. September höher, dafür hat man aber ein Fahrzeug mit besserer Schadstoffklasse.

Gruß

felge

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 307

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 26. August 2018, 14:22

Entschuldige bite, aber einen größeren Schmarn habe ich selten gehört!

In Deutschland haben wir Vertragsfreiheit ! Es wird niemnd gezwungen einen Kaufvertrag zu unterschreiben dessen Inhalte nicht seinem Gusto entsprechen. Jeder kann mit seinem Autodealer einen Fix-Liefertermin ausmachen.


Zum wiederholten male gehst Du hier im Forum Mitglieder an ohne den Thread ganz verfolgt zu haben :cursing:
Dabei geht es vorwiegend nicht darum, wer Recht hat oder nicht. Vielmehr ist Dein an den Tag gelegter Schreibstil meist nur provozierend.

In meinen Artikeln 31 und 32 steht exakt das, was Du nun als Dein großartiges Wissen verkaufen möchtest.

Immer sachlich bleiben und alles lesen :amen:

VG Roland :wm:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RS-Foto« (26. August 2018, 17:55)


RS-Foto

Ronin

Beiträge: 307

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 26. August 2018, 14:30

"Zudem ist er ab sofort mit neuster Euro 6d-TEMP Technik und Partikelfilter ausgestattet."

Damit dürften die Lieferzeiten erklärt sein.

Ok die KFZ -Steuer ist ab 1. September höher, dafür hat man aber ein Fahrzeug mit besserer Schadstoffklasse.

Ok, da hast Du jetzt vielleicht Glück gehabt :D
Wenn das der Grund für die längere Lieferzeit ist würde ich als Kunde aber erwarten, das MMC mich darüber informiert ?(
Kurze Nachricht, das man bald eine bessere Schadstoffklasse liefern kann, damit drohende Fahrverbote umgeht und alle Wartenden wären zufrieden.

VG Roland :wm:

Dizzy-Devil

unregistriert

37

Sonntag, 26. August 2018, 18:05

Zum wiederholten male gehst Du hier im Forum Mitglieder an


Sorry, der einzige der sich immer und immer wieder persönlich angegriffen fühlt bist DU! Lässt keine anderen Meinungen zu . Leztendlich kommt nur mimimi!
Das muss ich mir nicht geben! Für mich ist ein Forum ein lockerer Meinungsaustausch wo es nicht un Recht oder Unrecht in der meinung geht!

ICH BIN DANN WEG!
:amen:

RS-Foto

Ronin

Beiträge: 307

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 26. August 2018, 18:19

Zum wiederholten male gehst Du hier im Forum Mitglieder an


Sorry, der einzige der sich immer und immer wieder persönlich angegriffen fühlt bist DU! Lässt keine anderen Meinungen zu . Leztendlich kommt nur mimimi!
Das muss ich mir nicht geben! Für mich ist ein Forum ein lockerer Meinungsaustausch wo es nicht un Recht oder Unrecht in der meinung geht!

ICH BIN DANN WEG!
:amen:

Das werde ich unter dem Thread des TO nicht weiter kommentieren :wacko:

amotion2017

unregistriert

39

Sonntag, 26. August 2018, 19:06

Im Mitsu-talk-Forum gibt es eine Übersicht, um wie viel die Euro 6 Temp-Modelle (auch für den EC) in der Kfz-Steuer teurer werden. Ich meine, es war irgendwas um die 30 €.

Gruß, amotion

ASX-Minden

Rallye-Champion

Beiträge: 270

Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross 1,5 Top 2 WD

Wohnort: Minden

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 26. August 2018, 19:30

Man muss das doch auch mal positiv sehen :thumbsup:

Wenn ich einen Preis für meinen Gebrauchten mit dem Händler abgemacht habe und er im Vertrag steht hat es mich nie gestört ob das neue Fahrzeug später kommt!!
Billiger kann man kein Auto fahren wenn der Preis steht und ich meinen Gebrauchten dann ein paar Wochen oder Monate länger fahren muss.

Oder sehe ich das jetzt ganz falsch ??

Gruß aus Minden