Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Juni 2017, 09:20

Interesse an einem ASX?

Hallo Gemeinde,
meine Frau und ich würden uns ggf. von unserem ASX trennen wollen. Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich in der richtigen Rubrik bin, wenn nicht...bitte verschieben liebe Admins. >>> privater Marktplatz ist ein eigenständiges Unterforum, nicht zu verfehlen

Hier nur ein paar Eckdaten des Fahrzeugs:

Diamant Edition+
Tag der 1. Zulassung: 28.12.2016
Kilometerstand: z.Zt. 7600km
Farbe: Platinum grau metallic
1,6 Ltr Benziner / 117PS
Rammschutzbügel vorne
Ladekantenschutz Edelstahl
Einstiegleistenschutz in Edelstahl
Winterräder auf Alufelgen
Gummimatte für Kofferraum
natürlich unfallfrei

(Bild von Homepage Mitsubishi, darum auch ohne Rammschutz, habe gerade kein Aktuelles)


Preis: nur per PN
ASXellent


Ist nur mal eine Anfrage, vllt hat ja jemand Interesse. Fahrzeug steht Nähe Bremen.

amotion2017

Haudegen

Beiträge: 182

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Juni 2017, 10:40

@unfor

Darf ich fragen, warum ihr euch vom ASX trennen wollt, denn ich habe ja fast den gleichen, nur sind meine WR auf Stahlfelgen, kein Rammschutzbügel, dafür aber mit nur 1400 km. Gekauft habe ich meinen am 27.12.2016, da unser StVA aber Weihnachtspause hatte, wurde er erst Anfang Januar 2017 zugelassen, was mir allerdings auch ganz recht war. Ganz ehrlich, mir wäre der Wertverlust zum jetzigen Zeitpkt. zu hoch. Es sei denn, du hast zwischen den Jahren einen Wahnsinnspreis bekommen.

Gruß, amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »amotion2017« (4. Juni 2017, 12:14)


3

Freitag, 2. Juni 2017, 12:33

@ASXellent
Entschuldigung, ich war wohl zu blind es zu finden und das mit dem Preis kannte ich auch nicht. Ich bin noch in einem Forum für Motorräder angemeldet und da wird immer eine Preisvorstellung eingefordert. Aber egal - noch einmal SORRY

@amotion
Klar darfst du fragen. Auch auf die Gefahr das die Antwort viele User mit Kopfschütteln quittieren werden, werde ich mal antworten, bin halt ein offener Mensch.
Meine Frau und ich sind absolute Amerika-Fans, wir waren schon öfters in den USA und lieben die Natur wie Grand Canyon, Death Valley, Yellowstone NP etc und wir mögen die Art zu leben. Ist aber eine andere Sache, jedenfalls mögen wir auch amerilanische Fahrzeuge und da hat uns der Dogde RAM schon immer fasziniert. Wir waren aber immer zu "vernünftig" uns so ein Fahrzeug zuzulegen. Zu hoher Verbrauch, Parkplatzprobleme, Steuer und Versicherung hat uns doch abgeschreckt und so haben wir uns eben für eine XS-Version eines etwas größeren Fahrzeugs entschieden und sind beim ASX gelandet, weil er preislich ok war. Nun haben wir aber beide festgestellt, das der ASX ganz ok ist (so richtig waren wir nie vom ASX überzeugt), aber da wir eben doch mal "unvernünftig" sein wollen, haben wir uns mal über eine Dodge RAM erkundigt und siehe da, als LKW-Zulassung sind die Steuern bezahlbar und in der Versicherung liegt der RAM 25€ im Monat über dem ASX, also auch noch moderat, einzig die Spritkosten kneifen etwas, aber das könnte man auch noch mit einer Gas-Anlage etwas abfedern. Das Problem besteht aber darin, das unser ASX für KfZ-Händler von US-Cars zu jung und damit zu teuer ist. Sie können den nicht wieder schnell verkaufen - etwas anderes wäre es, wenn der ASX 5 Jahre alt wäre und damit auch günstiger. Darum dachte ich, ich versuche es mal im Forum vllt hat ja jemand Interesse. Wenn es nun gar nichts wird, fahren wir den ASX natürlich weiter, ist zwar nicht unser Traumauto, hat aber auch seine Vorteile.
Gruß Harry

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 433

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Juni 2017, 12:49

Dodge Ram, auch nicht schlecht. Mir wäre ein Ford F150 ganz recht.

Am besten gleich den Raptor. Und in Mustang - Optik ;) :rolleyes:


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

amotion2017

Haudegen

Beiträge: 182

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. Juni 2017, 12:50

Vllt. kann ich dir da weiterhelfen, denn mein Mitsu-Händler ist gleichzeitig auch Dodge-Händler (auch Jeep/Chrysler) und hat i.d.R. immer einige RAM vor Ort. Als ich meinen ASX gekauft habe, wurde gerade einer übergeben. Ich habe einige (jüngere) Kollegen, die RAM fahren und auf Gas umgerüstet haben. - Mich stört die lässige amerikanische Verarbeitung, so dass ich meinen Jeep Cherokee nach nur 6 Monaten wieder verkauft habe.

Gruß, amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

6

Freitag, 2. Juni 2017, 14:43

Hi amotion,
ich bin für jeden Schabernack zu haben!
Man kann über alles reden und wenn man auf einen Nenner kommt und sich alle fair behandelt fühlen, umso besser ;) :D
Kannst mir ja mal Schützenhilfe leisten, würde mich freuen.
Hat dein Händler eine Webseite o.ä.?

@ASXellent
JAJAJA SABER...Raptor! Ein goiles Ding, aber der spielt preislich doch noch in einer anderen Liga.

Gruß Männers und schönes WE
Harry

amotion2017

Haudegen

Beiträge: 182

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 2. Juni 2017, 15:13

Ja, hat er: www.autohaus-katzner.de (Tel. 02043/31009, Herr Taimer als Ansprechpartner).

(Morgen, 03.06.2017, allerdings wg. Pfingsten geschlossen, also am besten heute noch Kontakt aufnehmen)

Wünsche Dir viel Verhandlungserfolg!

Gruß, amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 324

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 2. Juni 2017, 16:05

Dodge Ram, auch nicht schlecht. Mir wäre ein Ford F150 ganz recht.

Am besten gleich den Raptor. Und in Mustang - Optik ;) :rolleyes:
...aber nur mit dem V8 5l Motor...
Ich durfte den F150 fast 12 Wochen in den USA bewegen. Feines Teil...
Die V6 mit Ecoboost klingen einfach nur Ka**e.
--
Viele Grüße,
Peter

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 433

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 2. Juni 2017, 16:42

Ja in den USA wäre das meiner, gerne auch mit 5 Litern.

Hier in D würde so ein Wagen aber nur auf "Unverständnis" stoßen.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

10

Freitag, 2. Juni 2017, 17:56

Hallo amotion,
das war ja mal ein prima Tipp!
Ich habe mit Hr. Taimer gesprochen,das war ein sehr nettes Gespräch und er hat mir ein paar gute Tipps gegeben.
Leider hat er zur Zeit keinen gebrauchten RAM stehen und "neu" sind mir die einfach zu teuer, aber ich habe mir mal die Seite unter Favoriten gespeichert und schau immer mal wieder drauf.
Danke noch einmal! :thumbsup:

amotion2017

Haudegen

Beiträge: 182

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 2. Juni 2017, 18:55

@ Harry

Das freut mich natürlich, auch wenn ich gedacht habe, dass ihr euch einen neuen RAM zulegen wolltet, zumal die ja im Vgl. zu unseren Premium-Autos (bis auf den Diesel) doch eher als preisgünstig einzustufen sind. Habe auch schon mal damit geliebäugelt, mir so ein Teil zu kaufen, bekomme den aber nicht in meine Garage hinein. Meine (jungen) Kollegen fahren damit ihre Enduros auf der Ladefläche spazieren.

Würde mich freuen, wenn es mit dir und Hr. Taimer irgendwann doch noch klappen sollte.

Schönes Pfingstwochenende wünscht amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

12

Samstag, 3. Juni 2017, 19:19

Nur mal so zur Info
Ich war mal bei "wirkaufendeinauto.de" zur Bewertung
Die Mitarbeiter waren sehr nett, sogar noch als ich die Kaffeemaschine etwas lahm gelegt habe.
Die Begutachtung dauerte ca 30 Minuten (Probefahrt, Besichtigung etc.) Finden konnte der junge Mann nichts, weil ich meine Fahrzeuge pflege und nach 6 Monaten sollte auch noch alles ok sein.
Nach weiteren 30 Minuten gab man mir das Angebot (ASXellent ich hoffe ich darf das sagen): 12902€. Ich habe natürlich grinsend abgelehnt. Ich war gerde wieder zu Hause, da kam per SMS ein neues Angebot : 13297€...nö, auch nicht so meine Vorstellung. Ich bin ja nicht gierig, aber verschenken will ich den Wagen nicht.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 433

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 3. Juni 2017, 19:31

Darfst Du Unfor ;)

Und die Plattform die Du ansprichst hat nicht umsonst einen zweifelhaften Ruf, ich habe noch von niemandem etwas Gutes gehört der dort sein Auto angeboten hat.

Sehr aufschlußreich ist übrigens die TV-Werbung, die in einem positiven Licht genau die Knackpunkte anspricht die den Laden unglaubwürdig machen.

Kenne ich sonst nur vom Goldankauf. Habe mal zwei Ketten für marktübliche 300 Euro verkauft. Der erste Händler wollte mir nur 120 € geben, da die erste Kette angeblich kein echtes Gold war. Haben wollte er sie trotzdem. Dann hat er mit dem Chef telefoniert, ich breche ab, er fragte nochmal den Chef: 170 €. Mittlerweile hat der Laden seine Zelte abgebrochen, und so wird es auch irgendwann mit dieser fragwürdigen Plattform sein.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Wolfobert

Youngtimer

Beiträge: 65

Fahrzeug: ASX 1,6 MIVEC Benziner

Wohnort: Kreis Tuttlingen

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 3. Juni 2017, 20:49

"Wir-kaufen-Dein- Auto.de

Die Zeitschrift "stifung warentest" hat die neulich getestet. Hoher Vorab-Schätzwert, beim Besichtigen wird dann rumgemäkelt und der Preis gedrückt. Die leben davon, das man sich nen Tag Urlaub nimmt, 300 km fährt und wenn man dann am Schluss den Preis erfährt, denkt :"Jetzt hab ich schon soviel investiert, dann sollen sie ihn haben und ich bin ihn los" :frech:

Thorsten

unregistriert

15

Sonntag, 4. Juni 2017, 10:46

Nur mal so zur Info
Ich war mal bei "wirkaufendeinauto.de" zur Bewertung
Die Mitarbeiter waren sehr nett, sogar noch als ich die Kaffeemaschine etwas lahm gelegt habe.
Die Begutachtung dauerte ca 30 Minuten (Probefahrt, Besichtigung etc.) Finden konnte der junge Mann nichts, weil ich meine Fahrzeuge pflege und nach 6 Monaten sollte auch noch alles ok sein.
Nach weiteren 30 Minuten gab man mir das Angebot (ASXellent ich hoffe ich darf das sagen): 12902€. Ich habe natürlich grinsend abgelehnt. Ich war gerde wieder zu Hause, da kam per SMS ein neues Angebot : 13297€...nö, auch nicht so meine Vorstellung. Ich bin ja nicht gierig, aber verschenken will ich den Wagen nicht.
Interessant ist dabei noch, dass sie den Wert des Fahrzeug bis auf den letzten Euro schätzen z.B. 12902 oder halt 13297 Euro, dass soll Seriosität signalisieren. Und wie Wolfobert schon schreibt erster hoher Schätzwert per Mail und dann wird der Preis von absoluten EK/VK Profis mit allen Psychotricks gedrückt. Seriosität in der Manier von Kaffeefahrten- Veranstaltern.

amotion2017

Haudegen

Beiträge: 182

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Juni 2017, 12:13

@unfor

Gestern durch Zufall bei einem größeren VW/Audi-Dealer entdeckt: ASX 1,6, Bj. 2012, 65.000 km, Preis: 11.990,- €. Ich denke, dass dein Preis, der ja leider nur kurz zu sehen war, der Realität schon sehr nahe kommt, also tapfer durchhalten...

Schöne Pfingsten, amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)

tom735

Richard "Hamster" Hammond

  • »tom735« wurde gesperrt

Beiträge: 397

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 4. Juni 2017, 12:16

Passend zu Thema:

DRINGENDE Warnung vor Autoscout-Expressverkauf.

Autoscout bietet den sog. Expressverkauf an, sobald man einen Wagen inseriert.

Dies funktioniert so:

1. Daten vom Fahrzueg eingeben, incl. aller Schäden, Steinschläge usw.
2. Möglicher Einkaufswert wird ermittelt.
3. Man bestätigt (oder sagt ab) den Expressverkauf und Autoscout bietet den Wagen in so einer Art Bieterverfahren mehreren Händlern an.
4. Sollte ein Händler den Mindestverkauf erreichen, verpflichtet man sich, den Wagen an diesen Händler zu verkaufen. Weigert man sich, zahlt man an Autoscout 149 EUR Stornopauschale.
5. Besagter Händler kommt vorbei, besichtigt den Wagen ob er auch wirklich in dem Zustand wie beschrieben ist und nimmt den Wagen dann mit.

Hört sich super an, bis auf einen Haken! Dieser Händler ist natürlich Vollprofi und finden an einem Fahrzeug IMMER einen versteckten Mangel und wenn er unters Auto kriechen muss und da nen Steinschlag sucht.
Also wird versucht, diesen "nicht angegeben Schaden" geltend zu machen und drückt den Verkaufspreis gnadenlos runter. Sollter man darauf nicht eingehen, zieht der Händler wieder ab, meldet an Autoscout einen verschwiegenen Mangel und man zahlt "ohne wenn und aber" die 149 EUR Stornogebühr. Autoscout ist das scheissegal und setzt die Ansprüche nötigenfalls mit einem Inkasso UNternehmen durch!
Google bringt Euch dazu viele viele Infos.

18

Sonntag, 4. Juni 2017, 18:07

Hi amotion,
also vllt setze ich ihn noch einmal bei mobile rein, aber eigentlich habe ich keine Lust auf dieses "was-ist-letzte-preis"-Gelaber. Ich habe auch gar kein Problem damit den ASX zu behalten! Ist doch kein schlechtes Auto und nur weil wir uns da etwas in den Kopp gesetzt haben, hau ich das nicht auf biegen und brechen durch. Dann eben in 2 Jahren mit dem RAM oder über Hr. Taimer, wenn er mal etwas reinbekommt.

Hi Tom
Danke für die Warnung, so etwas kann dumm ausgehen. Man kann gar nicht genug aufpassen und was da so alles mit Autos rummacht ist schon erstaunlich

So Männer und morgen gehts mit dem Moped zum Fischerreihafenrennen nach Bremerhaven.....in Verkleidung als Alt-Rocker :thumbup:

amotion2017

Haudegen

Beiträge: 182

Fahrzeug: ASX 1,6 DE+, 01/2017

Wohnort: Nördliches Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 4. Juni 2017, 21:11

@Harry

So sehe ich das auch, außerdem ist der Preis, den du für deinen ASX aufgerufen hast (konnte ihn ja noch sehen) mehr als fair. Wäre mir für einen Halbjahreswagen mit dieser Ausstattung schon fast zu wenig (Schnäppchen) und ich hätte sicherlich vor 5 Monaten sofort zugeschlagen. - Neben mobile.de würde ich ihn auch auf autoscout, im mitsu-talk/und motor-talk -Forum sowie im lokalen "Stadtspiegel" anbieten. Schade, dass kein RAM-Neukauf für dich/euch in Frage kommt, wäre sicherlich finanziell betrachtet die Methode der Wahl.

Schönes Restpfingsten wünscht amotion
1. Mitsubishi: Colt Z 30 Motion (12/2006-09/2009) - 2. Mitsubishi: Outlander II Instyle, Pumpe-Düse (02/2007-05/2009) - 3. Mitsubishi: ASX DE+ (01/2017)