• -> was bedeutet das, ASX-FG? gibt es noch mehr Zeichen, als die blinkende Zapfsäule in klein und dann in gross? ?(


    Nein, eben nicht - ausser der riesengroßen Zapfsäule und Piepsen kommt da nichts mehr. Keinerlei weitere Informationen. Soweit ich das noch recht in Erinnerung habe, lässt sich auch nichts umstellen oder durchdrücken (Info-Taste). Das meine ich auch mit Nachbesserung.
    Ist mir allerdings erst einmal passiert.

    Wowie25 hat einen Diesel und ASX-FG hat einen Benziner


    Wobei das Tankvolumen bei beiden gleich ist (Benziner/Diesel 2WD). Der Diesel hat allerdings die größere Reichweite ;)


    ASX-FG

  • Bin neu hier im Forum, ja mein ASX hatte bei Temperaturen unter -15° erhebliche Probleme. Beim Mitsubshi Service bekam ich erst mal zu hören "Ja, unter -15° haben die alle Probleme. Toll, da hat man sich ein Allrad Auto speziell für den Winter angeschafft und unter -15° heißt es also, Auto besser stehen lassen. Davon stand im Verkaufsprospekt jedoch kein Wort! - Prima!
    Letzte Woche mußte erneut der Dieselfilter gewechselt werden (erneut leuchtete die gelbe Motorleuchte). Der erste Dieselfilter wurde bei 15Tkm getauscht, der nächste bei 24Tkm und jetzt bei 27.700 km bei + 10°. Toll! Angeblich ist jetzt ein neu konstruierter Filter drin, um zukünftig bei strengen Frosttemperaturen keine Probleme mehr zu machen. Da können wir jetzt erst mal warten bis zum nächsten kalten Winter. Und dann erneut überraschen lassen.? Bin am überlegen, eine Dieselheizung in die Leitung vorm Filter einzubauen.
    Tatsache ist, daß wir hier in Deutschland Diesel schlechterer Qualität bekommen, als beispielsweise in Österreich. Dort ist der Diesel günstiger und es gibt bei knackigen Minustemperaturen keine Probleme. Diese Erfahrungen machte mein Nachbar mit seinem neuen Ford Mondeo. In D getankter Diesel führte zu erheblichen Problemen, wie Geruckel, Motorkontrolleuchte an etc. Kaum in Austria und dort getankt und das bei deutlich niedrigeren Temperaturen (unter-20°), aber der Wagen lief dort dann vollkommen problemlos. Es liegt einzig und allein an der miesen Dieselqualität mit seinen Biodieselanteilen hier in Deutschland, egal ob normaler Diesel oder "Premium" Diesel und das auch noch zu Maxipreisen. Fazit: Man wird hier nur noch verarscht und zur Kasse gebeten. Und auch der Mitsubishi Service war doch sehr enttäuschend, man sollte sich hier mal daran erinnern, daß der Kunde eigentlich König sein sollte. Aber offensichtlich hat man es dort noch nicht nötig. Schade.

    Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform!

  • Moin!


    Nein, zum Glück nicht! Man hat es beim dritten Mal zunächst versucht, aber dann letztendlich eingelenkt.
    Das wäre ja uch die Krönung gewesen. Dafür mußte man 11/2 Stunden auf den Wechsel des Filters warten...

    Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform!

  • Hallo zusammen,


    auch wenn´s etwas spät kommt. Hier noch meine Erfahrung aus 02/2012 bei eisigen Temperaturen. Auch ich hatte mit meinem 116 PS Diesel ASX letztes Jahr anfangs bei-18 Grad Probleme mit Ruckeln und starkem Leistungsabfall. Gleich nach dem ersten auftreten habe ich verschieden Dieselsorte in Premiumqualität durch probiert. Bin dann bei OMV Maxx Motion gelandet. Sie sagen das der Diesel bis -35 Grad stabil ist. Hab ihn getankt und siehe da, kein Ruckeln und kein Leistungsabfall mehr, er war sogar kurzzeitig noch einmal ca. 2 Grad kälter als zuvor. Der :) hat zwar dann trotzdem noch den Kraftstoffilter getauscht. Und dieses Jaht tanke ich seit Winterbeginn vorsorglich MaxxMotion. Preis zu teuer? Der Aufschlag ist geringer als bei so manch anderem Anbieter und mir ist es der Aufpreis wert, wenn ich dafür relativ sicher sein kann niergends liegen zu bleiben bzw. keine Problem und folgekosten zu haben. Vorallem ist i.d.R. meine Frau mit Kindern in dem ASX unterwegs.
    VG Solaria

  • Hallo zusammen,


    auch wenn´s etwas spät kommt. Hier noch meine Erfahrung aus 02/2012 bei eisigen Temperaturen. Auch ich hatte mit meinem 116 PS Diesel ASX letztes Jahr anfangs bei-18 Grad Probleme mit Ruckeln und starkem Leistungsabfall. Gleich nach dem ersten auftreten habe ich verschieden Dieselsorte in Premiumqualität durch probiert. Bin dann bei OMV Maxx Motion gelandet. Sie sagen das der Diesel bis -35 Grad stabil ist. Hab ihn getankt und siehe da, kein Ruckeln und kein Leistungsabfall mehr, er war sogar kurzzeitig noch einmal ca. 2 Grad kälter als zuvor. Der :) hat zwar dann trotzdem noch den Kraftstoffilter getauscht. Und dieses Jaht tanke ich seit Winterbeginn vorsorglich MaxxMotion. Preis zu teuer? Der Aufschlag ist geringer als bei so manch anderem Anbieter und mir ist es der Aufpreis wert, wenn ich dafür relativ sicher sein kann niergends liegen zu bleiben bzw. keine Problem und folgekosten zu haben. Vorallem ist i.d.R. meine Frau mit Kindern in dem ASX unterwegs.
    VG Solaria