Beiträge von Wami

    Thema Verbrauch mal noch. Hab jetzt fast 10.000 weg und bin bei 7,5l/100 und das bei sehr steilen (10-13%) täglichen Strecken. Werd mal noch das ganze weiter erfassen. Bis jetzt hab ich jede Spritzufuhr protokolliert. Auf der Bahn geht auf alle Fälle die 200 wenn man es will und kann. Dabei ist das Fahrwerk immer noch souverän. Seit ich aufgrund von diversen Vorfällen eine Dashcam habe, fahre ich irgendwie merklich defensiver. Grüße

    Hab damit auch keine Probleme. Einstellbar ist nur der Ton des Blinksignals nicht die Anzahl beim Antippen. Grüße :thumbup:

    Hallo Forumisti. Nachdem ich hier passiv schon einige Zeit mitlese muss ich heute auch mal meinen Senf dazu geben. Kurze Vorstellung, ich bin Mike aus Sachsen und hab meinen 1. ASX intro+ im März 2 Tage vorm Coronanixgehtmehr zugelassen. Jetzt nach handgeschalteten 6.000km folgendes Fazit. Der Motor ist durch die Abgasbestimmungen auch mit 150PS etwas durchzugsschwach. Ein 6 Gang Getriebe wäre die Lösung, speziell hier in den Bergen meiner Wohngegend. Im Flachland reichen die 5 Gänge locker. Der Drehzahlmesser ist eh immer im unteren Bereich. Das verspricht ein langes Motorleben. Wer die Leistung abrufen will, sollte doch mind. 4000Umin auf der Uhr haben. Was mir noch aufgefallen ist, der Warmlauf mit seinen doch höheren Drehzahlen. Meine vorherigen Pkw (keine Turbo) hatten diese Eigenart nicht. Noch vor den ersten Kilometern wurde ein ordentlicher Unterbodenschutz aufgebracht. Absolut notwendig bei den gepökelten Strassen hier im Winter. Ansonsten kann man das leise dahingleiten im ASX genießen. Innen hat man genug Platz. Kein störendes geklapper. Die Klimatisierung klappt, das Radiosystem hat auch einen guten Klang. Verbindet sich bis jetzt zuverlässig mit meinem S8 und füttert auch das Navi mit den aktuellsten Daten. Fazit: für den Preis viel Auto. Grüße :thumbup: