Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hero

Haudegen

Beiträge: 142

Fahrzeug: ASX "Edition" 1.6 MIVEC ClearTec 2WD Panther-Schwarz

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 11. Dezember 2011, 20:45

Dank der Montage-Beschreibung von ASX13 war der Einbau der Kamera kein Problem.
Transmitter angeschlossen, Spiegel installiert. Danach noch die Kabel unterm Dachhimmel
verlegt und unter der Verkleidung bis zum Zigarettenanzünder geführt.
Angeklemmt und fertig.
Bild in der Galerie.

Grüße Hero

gelöschter User

unregistriert

42

Montag, 12. Dezember 2011, 12:35

dann wünsche ich Dir

jetzt auch ein erleichtertes Rückwärtsfahren....

gute Fahrt

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 17. Dezember 2012, 13:28

Rückfahrkamera

Hallo zusammen,
ich habe mich jetzt doch durchgerungen eine Rückfahrkamera nachzurüsten. Werde mir dann noch einen passenden Spiegelmonitor aussuchen, die Auswahl ist ja riesig, und dann heute Abend die Einzelteile bestellen.
Frage an alle ASX Fahrer die die Nachrüstung bereits abgeschlossen haben: 1. mit welchen Spiegelmonitor habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?
2. wird die Anhängekupplung von der Kamera erfasst? (sehr nützlich beim Anhänger ankuppeln)

Gruß Oxebo

gelöschter User

unregistriert

44

Montag, 17. Dezember 2012, 14:04

hallo oxebo

1. mit welchen Spiegelmonitor habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?
2. wird die Anhängekupplung von der Kamera erfasst? (sehr nützlich beim Anhänger ankuppeln)
Zur Frage 1 , da kann ich den Spiegel empfehlen : klick
wenngleich Du nach Montage feststellen wirst, dass der Blick in den Rückspiegel zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig ist.
Heute hab ich mich eben an folgendes gewöhnt: insgesamt bei normalem Wetter ist alles etwas dunkler als der Originalspiegel.
Das Rückfahrbild , welches denn mittig im Spiegel angezeigt wird ist gestochen scharf. Allerdings bei krassem Sonnenschein musst Du
schon genau hinsehen, je nach Sonnenstand ist dann das Auge zu träge ( meines zumindest) um immer sofort das Rückfahrbild zu erkennen.
Da ist dann ein Monitor in der Mittelkonsole etwas besser. Wie gesagt ich kenne jetzt alles ( auch den Monitor in der Mittelkonsole)
Ein grosses Plus dieses Spigels sind die Abmessungen, er passt wie ein Deckel auf einem Topf eben super auf dem Originalspielel und sitzt
bombig fest, keine Vibrationen usw. Ein weiteres Plus ist das sehr lange Anschlusskabel was ich hinterm vorderen Himmel zur Seite, dann in den Türfalzen nach unten , dort unten am Sicherungskasten entlang wieder in die Mittelfachkonsole leiten konnte, wo mein Transmitter Empfänger auch liegt. .. und so siehst Du bei mit gar nicht dass es ein Monitorspiegel ist.
Zu Frage 2. Ich kann beim ankuppeln meines Hängers bedingt den Kugelkopf erfassen, weil ich weiss in welchem Abstand er innerhalb der Linien im
Monitorbild hervorragt, sehen kann ich Ihn nicht, da meine Westfalia gottseidank für meinen kleinen Hänger passend recht tief liegt.
Allerdings kuppel ich die letzten 10 cm immer von Hand den Hänger auf die Kupplung. je nach Hänger musst Du das mal versuchen....

Viele Grüsse
asx13

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

45

Montag, 17. Dezember 2012, 16:59

Danke ASX13

für die schnelle Rückmeldung. Der 3,5" Spiegel sieht für den ASX wirklich sehr passend aus. Die 7" Monitorspiegel sind für meinen Geschmack zu hoch, ich fürchte hier eine Sichtbeeinträchtigung durch die Windschutzscheibe, wobei das größere Bild schon verlockend ist :S .

Gruß Oxebo

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 30. Dezember 2012, 21:34

Rückfahrkamerasystem

Hallo zusammen,
nachdem die bestellten Bauteile alle eingetrudelt sind, habe ich heute das Rückfahrkamerasystem installiert. Ergebnis: gestochen scharfes Bild, leider ohne die versprochenen Referenzlinien. Der Einbau gestaltete sich recht unproblematisch dank der Ratschläge von ASX13. Den Transmitter habe ich in der A-Säule verbaut und den Strom für den Monitorspiegel und für den Transmitter mit einem "Stromdieb" von der 12 V Steckdose unterhalb der Mittelkonsole abgezwackt. Die Kamera passte ausgezeichnet in die vorgegebene Aussparung in der Heckklappe. Die mitgelieferte Dichtung war aber zu dick, sodaß ich eine neue anfertigen mußte. Der Transmitter verschwand in der Heckklappe, der Strom wurde vom linken Rückfahrscheinwerfer abgezwackt. Werde morgen alles ausgiebig testen und dann wieder berichten. Ich denke aber, daß das Ergebnis positiv ausfallen wird, da das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
4,1" Spiegelmonitor 39,90 €
2,4 GHZ Transmitter 15,49 €
Rückfahrkamera 17,47 €

Gruß Oxebo

gelöschter User

unregistriert

47

Montag, 31. Dezember 2012, 11:35

Hallo Oxebo

Klasse , dass Du alles schön umsetzen konntest.
Die Linien im Spiegel müssten eigentlich vorhanden sein, wenn die Kamera sie ausgibt. Oft, so wie ich mich erinnere, kann man das an den Einstellungen MODE im Spiegel einstellen. Bei mir hatte ich es am 1. Monitor einstellen müssen, dort ging das. Nach dem Wechsel auf den Spiegel waren dann die Hilfs und Distanz Linien auch im Spiegel vorhanden. Schau mal ob Dein Spiegel einen Modus Schalter hat... oder vieleicht bist Du an den falschen AV Kanal des Spiegels angeschlossen. Bei meinem kann man auf AV 1 die Kamera anschliessen und es werden die Distanzen angezeigt. An dem 2 . AV Anschluss wir dann eben eine andere Signalquelle angeschlossen, wo Hilfslinien ja nicht hilfreich sind , sonder eher störend, wenn Du ein Video sehen möchtest.

Viel Erfgolg und ein gutes neues Jahr
asx13

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

48

Montag, 31. Dezember 2012, 12:21

Hallo ASX13,

laut Produktbeschreibung soll die Kamera die Hilfslinien ausgeben ?( . Die Kamera ist nun an dem dafür vorgesehenen AV Anschluß angeschlossen, wobei ich aber auch keinen Unterschied zu dem 2. AV Anschluß feststellen konnte.
:thumbsup: an die Einstellmöglichkeit am Spiegelmonitor hatte ich gar nicht mehr gedacht :sleep: , werde ich am Nachmittag noch einmal ausprobieren.


Negativ fallen mir nun die Vibrationen des Spiegels beim Überfahren von Bodenunebenheiten auf (hatte ich vorher nicht), etwas gewöhnungsbedürftig ist das bereits von Dir beschriebene dunklere Spiegelglas.

Die Übersicht nach hinten hat sich deutlich gebessert, wobei das Einschätzen von Entfernungen im Display etwas schwierig ist, alles wirkt wesentlich weiter weg als es eigentlich ist.

Beim Ankuppeln eines Anhängers ist das System leider nur eine kleine Hilfe da der Kugelkopf nicht sichtbar ist und die Kamera nicht mittig am Fahrzeug montiert ist :thumbdown: . Habe mir nun nach dem Ankuppeln des Anhängers mit einem Bleistift einen Strich am Spiegelgehäuse gemacht, um die Deichsel in die richtige Position zu dirigieren, da die Anhängekupplung nicht mittig auf dem Display erscheint.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht
Oxebo

gelöschter User

unregistriert

49

Montag, 31. Dezember 2012, 12:33

Rückfahrkamera nachrüsten

wobei das Einschätzen von Entfernungen im Display etwas schwierig ist, alles wirkt wesentlich weiter weg als es eigentlich ist.
Hallo,
das wird ja durch die Hilfslinien dann auch erheblich vereinfacht.
Ohne diese Hilfslinien kann man sich ansonsten schnell mal verschätzen.
Gruss
Desaster

gelöschter User

unregistriert

50

Montag, 31. Dezember 2012, 12:58

hallo Oxebo

Negativ fallen mir nun die Vibrationen des Spiegels beim Überfahren von Bodenunebenheiten auf (hatte ich vorher nicht), etwas gewöhnungsbedürftig ist das bereits von Dir beschriebene dunklere Spiegelglas.
Versuch mal den Spiegel enger zu stellen, meiner hat sich noch keinen mm bewegt auch nicht bei Bodenwellen. Um nach Hause zu kommen befahre ich in unserem Wohngebiet insgesamt 4 Schweller, man kann denen nicht ausweichen, und nicht einmal hat etwas vibriert. Frage: Hat dein Spiegel auch ein Raster System , sodass man Ihn recht hart anpressen kann ( Die 4 Krallen) , wenn ja geh nach der Einstellung des Modus ( ich hoffe es klappt) eben eine Raste weiter. ... oder mal den Spiegel auf dem Original Spiegel seitlich etwas justieren, da der Originale ja konisch ist, so könnten die Krallen besser passen. Wünsch dir Glück
sowieso bei Allem im neuen Jahr.

asx13

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

51

Montag, 31. Dezember 2012, 13:50

Spiegelmonitor

Hallo,
so hab jetzt noch ein bisschen rumprobiert.................. Über das Menü des Spiegels lassen sich bei mir nur Helligkeit, Kontrast, Farbe, Sprache und das Display verändern, 4:1 bzw. 16:9. Hilfslinien konnte ich nicht einstellen, vermutlich gibt die Kamera, entgegen der Aussage in der Produktbeschreibung, das nicht her ;( .
Der Spiegel wird mit 4 gummierten Haltebügeln aus Metall auf dem orig. Spiegel fixiert. Wobei die unteren 2 Bügel federbelastet sind und sehr stramm sitzen. Ich denke die Vibrationen kommen vom Gelenk des orig. Spiegels, da ja nun ein zusätzliches Gewicht aufgenommen werden muß.
Mein Fazit:
Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit sicher eine sinnvolle Investition (bei dem Anschaffungspreis :thumbsup: ). Die Hilfslinien werde ich nicht allzu stark vermissen, da mein ASX ja zusätzlich noch die orig. Rückfahrpiepser hat.

Gruß Oxebo

gelöschter User

unregistriert

52

Montag, 31. Dezember 2012, 14:54

hi oxebo

reklamiere die Kamera, meist schicken die kostenlos Ersatz, ich hab gute Erfahrung damit

und jetzt gute Fahrt
asx13

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 758

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

53

Montag, 31. Dezember 2012, 15:01

Blöde Zwischenfrage: Habt ihr hinten eigentlich die komplette Verkleidung von der Heckklappe abmontiert? Mein ja nur wegen dicker Finger, Kabel verlegen und Transmitter verstecken. Ich habe bereits seit ein Anfang Dezember auch alle Teile liegen. Erste Projekt in 2013 auf Steilvorlage :D Brauche keinen Monitor oder einen Innenspiegel, läuft ja alles über meinen Monoceiver von Zenec.

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

54

Montag, 31. Dezember 2012, 16:17

hallo du michael

Blöde Zwischenfrage: Habt ihr hinten eigentlich die komplette Verkleidung von der Heckklappe abmontiert?
hast mal wieder nicht alles gelesen lach

nein hinten links ist dóch in der Verkleidung eine Kappe
und wo Du nicht dran kommst machst du es von der KLAPPE mit einem Draht ( Schweissdraht geht super) kannst dann das Kabel oder so dort anbinden und von unten nach oben ziehen.
Deiner lieben Frau und auch Dir einen Guten Rutsch

alles Gute
asw13

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 31. Dezember 2012, 21:23

Verkleidung

Hallo,
Blöde Zwischenfrage: Habt ihr hinten eigentlich die komplette Verkleidung von der Heckklappe abmontiert? Mein ja nur wegen dicker Finger, Kabel verlegen und Transmitter verstecken. Ich habe bereits seit ein Anfang Dezember auch alle Teile liegen. Erste Projekt in 2013 auf Steilvorlage Brauche keinen Monitor oder einen Innenspiegel, läuft ja alles über meinen Monoceiver von Zenec.
am Anfang hatte ich versucht den Einbau durch die kleine Klappe vorzunehmen, dann aber schnell aufgegeben. Die Verkleidung der Heckklappe ist nur geklipst und laßt sich sehr einfach abnehmen. Man muß aber mit der oberen Verkleidung anfangen, da man sonst nicht an zwei verdeckte Klipse der unteren Abdeckung gelangt!


Guten Rutsch
Oxebo

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 758

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

56

Dienstag, 1. Januar 2013, 10:43

Danke Willy. Ähm, doch gelesen hatte ich ansich soweit alles, nur ich hatte bereits vorab mal mit meinen dicken Fingern versucht wie es laufen könnte. Die kleine Luke bietet nicht grad viel Platz und mit nem Draht rumwurschteln, weiß nicht, daher der Gedanke alles abzubauen. Ist die sauberste Lösung meiner Meinung nach.

@Oxebo,
so dachte ich mir es auch schon. Danke ...!

Euch ein frohes Neues, Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

57

Dienstag, 1. Januar 2013, 10:47

Rückfahrkamera nachrüsten

...nur ich hatte bereits vorab mal mit meinen dicken Fingern versucht...
Hallo,
besser ist das alles abzubauen, bevor wieder Beulen entstehen........! :rolleyes:
Gruss
Desaster

P.S.
Auch Euch, sowie allen Mitgliedern und Gästen ein frohes neues Jahr 2013!

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

58

Samstag, 5. Januar 2013, 16:07

Rückfahrcamera

Hallo zusammen,
in der letzten Woche hatte ich Kontakt zu dem Lieferanten der Camera in China aufgenommen. Entgegen meiner Erwartung klappte die Korrespondenz via E-mail hervorragend :thumbup: . Der Lieferant ist sehr zuvorkommend und antwortete kurzfristig.
Er versicherte mir, daß die Camera die versprochenen Hilfslinien hat, und ich doch bitte alle Kabelverbindungen kontrollieren sollte.
Daraufhin habe ich dann versuchsweise das mitgelieferte Videokabel zwischen Camera und Spiegel angeschlossen, und :elefant: , das Videobild ist noch besser und die Referenzlinien sind auch da :thumbsup: .

So und nun meine Frage: Wie kann ich den Dachhimmel im hinteren Bereich schadlos lösen? Muß jetzt natürlich noch das Videokabel durch die Heckklappe ziehen und dann zum Monitorspiegel durch das Fahrzeug verlegen.
Auf die 2,4 Ghz Transmitter werde ich dann verzichten.
Ich hoffe Ihr habt da eine praktikable Lösung.

Gruß Oxebo

gelöschter User

unregistriert

59

Samstag, 5. Januar 2013, 16:31

Rückfahrkamera nachrüsten

Ich hoffe Ihr habt da eine praktikable Lösung.
Hallo,
nein, habe ich nicht, aber Winged Neko!

Klick

Gruss
Desaster

gelöschter User

unregistriert

60

Samstag, 5. Januar 2013, 17:22

hallo ,

Auf die 2,4 Ghz Transmitter werde ich dann verzichten.
die senden auch die Hilfslinien... ich hab an 2 Autos das mit Transmittern geregelt.
Überprüfe die Kontakte des Transmitters mal. Es sollte klappen, Du ersparst Dir viel Arbeit.

Viele Grüsse
asx13