Fahrbericht zum 1,6er Diesel

  • Hallo,


    der Winter steht heute vor der Tür.
    Deshalb heute meine neuen Bridgestone montieren lassen.
    Der Freundliche hat für die Kalibrierung der Ventile nichts verrechnet! :rolleyes:


    Bin schon gespannt wie sich der ASX im Winter fahren lässt.


    Somit Allzeit Gute Fahrt.


    LG
    meinasx

  • Hallo Klaus,


    Habe ebenso die originalen 16er gekauft.
    Gleich beim Händler und noch den Preis ein wenig nach unten gehandelt. Und der 20 Euro Puzzle hat auch noch gepasst.


    :wmat:



    LG
    meinasx

  • Hallo,


    es ist soweit. Die ersten 50.000 km sind geschaft.
    Mein ASX hat mich noch nie im Stich gelassen.
    Kein knarren im Innenbereich oder Sonstiges.


    Der Verbrauch ist überschaubar, 5 l auf 100km.
    Dies wurde über die Tankfüllungen errechnet.


    Zum Glück kann ich nichts negatives bewerten.
    Er ist genau so beliebt wie am ersten Tag.


    Keine Ölvermehrung, nichts.
    Ausser die Rückrufe seitens Mitsubishi.


    Dann auf weitere Unfallfreie 50.000 km.


    :wmat::wmat::wmat::wmat::wmat:


    LG
    meinasx

  • Grüß euch,

    hänge mich mit meinem Peugeot 4008 da dran, weil er eh baugleich ist. Habe den 4008 1600er Diesel (114PS) mit Allrad. Einer der letzten 4008er, welchen ich 2016 als Neufahrzeug gekauft habe. Jetzt hat er 65.000 km drauf und bis jetzt null Probleme. Rückrufe gab es wie beim ASX. Fahre hauptsächlich Kurzstrecken und es gibt keine Probleme mit dem DPF im Gegensatz zu meinem Vorgängerfahrzeug ,dem Toyota RAV4.

    Was will ich sagen? Ein absolut zuverlässiges Fahrzeug welches mir besonders im Winter keine grauen Haare wachsen lässt (einige hab ich schon....)

    Einziges Manko ist die schlecht ansprechende Heizung im Winter, es dauert lange bis es gemütlich warum wird


    Ich würde mir sofort den ASX kaufen :), leider gibt es nur mehr den 150PS Benziner.:wmat:

  • Warum wird bei einem Diesel die heizung so schlecht warm,

    der motor ist zu effizient, es wird mehr energie in bewegung umgewandelt anstatt in wärme.

    vw hatte es mit den ersten tdi´s , seitdem wird ein zuheizer verkauft.


    grüsse jörg

  • Warum wird bei einem Diesel die heizung so schlecht warm,

    der motor ist zu effizient, es wird mehr energie in bewegung umgewandelt anstatt in wärme.

    vw hatte es mit den ersten tdi´s , seitdem wird ein zuheizer verkauft.


    grüsse jörg

    Der Grund ist mir bekannt, aber warum baut man nicht gleich den Zuheizer oder eine andere technische Lösung (Wärmepumpe) ein. Bei der Klimaanlage funktioniert es ja auch, innerhalb von Sekunden bläst es eiskalt aus den Düsen... Aber nachdem dem Diesel eh der Garaus droht, erledigt sich das von selbst. Allerdings haben die zukünftigen Elektroautobesitzer vermutlich das gleiche Problem.