Beiträge von Papa Daf

    Hi,

    ich stelle beim fahren gerne meinen fuss auf die ablagefläche neben dem bremspedal.

    nur es ist zu weit nach links als das ich entspannt sitzen könnte. da wäre ich immer leicht verdreht und die sitzkante im weg.

    hat jemand schon die ablage verbreitert? ich dachte so an 5-7 cm.

    ist es ein kunststoffblock darunter?


    grüsse jörg

    taunus ist schön mopped fahren, da war ich ein paar mal mit meiner guzzi.

    aber leider bin ich mittlerweile bikelos.

    nicht das ich ein raser bin, aber zügiges fahren im rahmen des erlaubten ist mein bestreben.


    grüsse

    beim entlüften muss man aufpassen,

    am einfachsten ist es mit einem gerät.

    es geht auch die klassische entlüfterschraube auf, treten, festhalten, entlüfterschraube zu, loslassen, und wieder von vorn spiel.

    aber man sollte es können.

    sollte der der behälter leerlaufen und du pumpst von oben luft ins system, muss evt. ( ich kenne es von vw ) das abs-gerät über den bordcompi entlüftet werden.

    also zange abgebaut haben und morgen mal schauen kann dein system ganz schön belüften.


    grüsse jörg

    aber wenn du schon fragst wie man eine bremse entlüftet , denke ich mir das du zumindestens jemanden ins boot holen solltest der das schon mal gemacht hat.


    grüsse jörg

    uiui, meisten werden die kolben an den hinterrädern nicht mehr zurückgedrückt sondern mit einem werkzeug reingedreht.

    drücken kann die mechanik schädigen. das hängt mit der handbremse zusammen.

    ob mitsu davon betroffen ist weiss ich nicht.

    vw mit elektrischer bremse wird sogar im bordcompi zurückgestellt.

    wenn du auf den kolgen ein kreuz hast kann man sich auch mit einem flachstahl behelfen wenn breit genug. viel kraft braucht man nicht.


    grüsse jörg

    zuviele lastwagen vor der nase, ui, gechillt kann ich dann mich nicht bezeichen.

    bin wohl auch von den vielen holländern geschädigt und den ich fahre immer viel langsamer als machbar typen die die stvo nicht kennen und nicht so fahren das kein anderer behindert wird


    grüsse jörg

    der ecomodus bleibt ,wenn einmal eingeschaltet, immer drin, sieht man auch im tachodisplay, leuchtet grün "eco".

    was heisst zuviel? kurzstrecke,was ist damit gemeint, für einen lkwfahrer sind 30 km auch ne kurzstrecke.

    aber kurzstrecke ein grosses auto zu missbrauchen ist immer teuer.

    meine frau fährt direkt auf landstrasse los, und nach 11 km motor aus. das sind 80% des fahrstils. ca 7,5 liter als automatik.

    motoröl wird auch bestimmt noch nicht richtig warm sein, ausser im sommer. also auch kurzstrecke.

    mein arbeitsweg erledige ich nur mit dem e-bike, auf den 3,5 km bekomme ich tränen in den augen wenn ich den wagen nur dafür starten muss.


    grüsse jörg

    starke schwankungen im sommer wirst du immer haben.

    wirst du auch mit stickstoff haben. ich habe jetzt nicht den ausdehnnungskoeffzienten im kopf, und dieses kann man bestimmt irgendwo nachlesen.

    aber da muss nun mal ein reifen durch. und dieses seit dunlop den schlauch entwickelt hat.

    morgens messen, wenn die sonne nicht drauf gestanden hat, und gut ist. geht jetzt schon wieder los, 0,2 bar kann man schon jetzt rechnen weil es kühler geworden ist. und im winter sind es bestimmt noch mal 0,3 bar minus extra.

    mit geregelt checken hält man dies problem im griff.

    grüsse jörg

    79% stickstoff sind in der luft vertreten.

    es gibt auch das gerücht das nur stickstoff sich nicht so stark auf temperaturunterschiede reagiert.

    und formel1 fahren viel sicherer, halten definitiv die spur besser, besonders wenn stickstoff an der rennstrecke vor ort gewonnen wird und

    frisch ist wichtig. dann passt der reifen sich besser an.:saint:


    den reifenhändlern war keine lüge schlimm genug um dieses billige zeug teuer zu verkaufen

    gas, wennste geld zuviel hast kannste machen.

    dann kräftig dran glauben das sauerstoffmoleküle leichter entfleuchen können als stickstoff moleküle weil sie soviel dünner sind,

    ja dann, aber auch nur dann sollte man es einfüllen.


    ich werde jetzt meinen kompressor starten und normale luft in meinen reifen pumpen, und mich über die unverschämtheit der reifendealer wieder ärgern 3 euro pro reifen für eine füllung zu kassieren.


    stickstoff wird im rennsport eingesetzt um evt flammen zu verhindern wenn rein reifen brennen sollte.

    ich hatte meine über mitsu als angebot gekauft. goodyears hatte ich gewählt weil sie sogar hörbar leiser laufen als die orginal yokohama sommerschluffen


    grüsse jörg

    erstmal ne andere werkstatt konsultieren.

    schließlich wird der motor ja nicht neu aufgesetzt. das ist niveau turbo tauschen, als neuteil und nicht tauschteil, dazu den kopf neu machen..


    grüsse jörg