Beiträge von Papa Daf

    von staatlicher seite kommt da schon mal gar nichts,

    aber ist schon echt seltsam, es spielt naklar auch eine rolle wie viele autos zugelassen sind , und selbst wenn mehr unfälle gebaut werden, weil

    im verhältnis mehr autos unterwegs sind, wird auch von viel mehr kein unfall gemacht und dementsprechend mehr eingezahlt um den schaden zu decken.


    GRüsse jörg

    sieht interessant aus,

    das problem ist das man blind arbeiten muss,

    bei youtube, oder autodocs sogar gab es mal einen film wie die gereinigt haben. da wurde sogar ein lüfterkasten angebohrt

    und sie haben mit einem endoskop schauen können.

    wir kommen noch recht gut an unseren pollenfilter bei, aber weiter ???

    da wäre evt eine explosionszeichnung von vorteil.

    und eine saubere klima ist immer geil.

    also immer gut trocken laufen lassen bevor man den wagen abstellt, was ich aber auch gerne vergesse, weil die lampe zu unaufdringlich leuchtet :-(


    grüsse Jörg

    gebraucht gekauft?

    sonst wie ich es schon woanders beschrieben habe,

    richtige öl, vernünftig warmfahren,

    sollte schon motoröl 80 grad haben bevor die luzi abgehen darf,

    und auch genau so wichtig, wenn es zügig lief, motor kühl fahren , d.h. nach der autobhn ein paar km landstrasse zum entspannen gönnen.

    auch beim start, mit entspannten gasfuss , erst recht im winter mit kleinen drehzahlen das öl verteilen lassen.

    ich weiss von einem ca. mindestestens 40 jahre alten bericht, ist ja auch nur zur veranschaulichung, da hat man einen golfmotor genommen und mit verschiedenen

    mototölen getestet wie lang das öl im winter braucht und die letzten lagerstellen zu erreichen, das waren die nockenwellenlager.

    da waren standartöle, 20W50, das gute 15W40 und das wahnsinnig teure 10W40.

    und bei dem 20W50 er öl war fast eine minute vergangen bis das das letzte nowolager sagte ,endlich, und ich kannte krachertypen die waren schon weit wech nach einer minute, aber das 10w40 war auch irgendwo bei 30-40 sekunden.

    zudem sind einige stellen nicht wirklich geschmiert und brauchen die öldämpfe, die kommen bei 80 grad.

    das dauert einige zeit bis man soweit ist.

    also elterntaxi ist kein gutes auto zum kaufen, wenig km und viel stadt.


    grüsse jörg

    hui,

    102000 turbo hin?

    richtige öl verwendet? motor richtig warmgefahren? nach rannehmen auch vernünftig kühl gefahren?

    wenn dieses beachtet wird ist ein langes turboleben drin.

    Sonst wäre ein materialfehler die ursache, aber sonst ist die wastegateeinstellung auch eine möglichkeit für

    schlechte leistungsannahme.

    grund mitunter siehe weiter oben.


    grüsse jörg

    hallo,

    ich lese hier gemessen am warmen reifen.

    nur mal so beiläufig, reifen werden, soweit ich weiss am kalten reifen gemessen..

    denn wenn ich warmen reifen als grundlage nehme, dann muss ich eine einheitliche basis, temperatur haben.

    mein physik eindeutig zu schlecht als das ich hier auseinanderknüseln könnte welches warm das richtige ist, bzw was deim einen schon ganz schön warm dem anderen noch ganz schön kalt, fragt mal meine frau wegen der heizung im wohnzimmer.

    deshalb kontroliere ich im winter öfter mal die reifen kalt, haha welches kalt denn, jetzt zum beispiel wo der sommer uns verlassen hatte, dann wenn es öfter um den gefrierpunkt ist, oder auch viel kälter, die unterschiede sind recht gross. und viel zuviel sollte es nicht werden, denn sonst läuft die reifenmitte ab und verschleisst schneller, und es gehen beim bremsen auch wertvolle meter verloren weil der reifen nicht so beissen kann.

    aber die 0,2 über dem empfohlenen wert sind auch meins


    grüsse jörg

    hallo hermine,

    so aus dem stehgreif kann ich es nicht sagen.

    aber am einfachsten ist es, fahrertür auf, da ist eine tabelle, mit deiner reifengrösse abgleichen, dann hast du die antwort.

    ist doch immer unterschiedlich, aber wenn zum beispiel ,für normalbetrieb 2,4 angegeben sind und vollbeladen 2,6 ist es ok,

    auch wenn du nicht vollbeladen fahren würdest.


    grüsse jörg

    Druckschlauch ab oder gerissen.

    Habe sogar mal sowas bei den autodocs gesehen, da war die membran der kwgehäuseentlüftung defekt, öldeckel runter, nochmal starten.

    Daumen drücken und ergebnis erzählen


    grüsse jörg

    mumpitz,

    viele fahren 2 reifensätze, ok, neue sensoren müssen angelernt werden, was dafür berechnet wird kann ih nicht sagen. bisher hatte mein freundlicher es so beim autokauf miterledigt.


    sonst ganz einfach, handbremse anziehen, im display, meine ich menü aufrufen, einstellungen, und dann kommen man zu den reifen.

    und dann kann man von satz 1 nach 2 wechseln, bisschen länger gedrückt halten, ist alles recht träge


    grüsse jörg

    hi,

    soll es mit dem radio sein, dann fängt es schon damit an, du mit eine gps-antenne , günstigerweise direkt mit dab-empfang.

    damit wird die auswahl grösser. androidradios sind wohl die erste wahl, man kann dann kostenlos mit googlemaps, oder waze sowie organicmaps

    navigieren. je nach gusto und anforderung.

    abo tomtom, oder eine kostenlose variante geht auch.

    wenn dann der gute radioklang einzug gehalten hat, dann noch einen satz vernünftige lautsprecher rein , z.b. axton 160 mm, dann kommt schon freude auf


    grüsse jörg

    Ich würde es für normal halten.

    man muss sich ja vorstellen das der dpf den freien abgasstrom behindert.

    so wird es ecken geben wo es strömungstechnisch etwas ruhiger ist,

    und da bleibt der ranz liegen.

    setze mal ein rohr dazwischen ohne dpf und fahre dann mal ein paar km, dann wird es bestimmt sauberer sein.


    grüsse jörg

    hallo,

    gestern mal wieder unterwegs gewesen, was ja nicht unbedingt oft ist.

    aber weil ich ins wilde hinterland von den niederanden gefahren bin habe ich doch das navi eingeschaltet.

    das es ja schon sprachfehler hatte, um wird om ausgesprochen, kann man noch drüber lachen, aber wenn städtenamen unerkenntlich ausgesprochen werden

    wie z.b. rotterdam in rätterdomm, nimwegen in nimmechen wird es schon haarig.

    ist ja nicht so das ich kein tomtom hatte, aber so ein murks , da komme ich mir schon verarscht vor.


    grüsse und schckes wochenende

    jörg

    stimmt schon, manchmal ist weniger mehr.

    wenn ich überlege das ist mit dem asx flotter unterwegs war und weniger verbrauch.

    und wenn ich nun meinen panzer, mehr gleiten und trotzdem von sparsam weit wech


    grüsse jörg