Beiträge von Papa Daf

    ich habe es immer so gehalten, auf strecke save rein, akkufüllstand bei ca 75%,

    da freut er sich, den laden ist immer "schnellladen" .

    und sobald es in die city geht nur noch e-modus.

    und vertu dich nicht, b5 ist nichts im vergleich zum leaf beim bremsen, der neue outi soll es wohl ausgeprägter können.


    viel spass damit

    @ peter,

    stimmt, leider muss man höllisch aufpassen.

    ich bin auch kein rechter, und ich bin der meinung das jeder der hier lebt ein recht hat EHRLICH gut zu leben.

    und wenn es dazu gehört das eine moschee oder ein tempel irgendwo hingestellt wird. alles in ordung.

    denke mir aber schon , warum das gleiche recht nicht woanders für christen eingeräumt wird.

    nein, ich gehöre keiner kirche an, denke aber das ich schon christlicher eingestellt bis als die heiligen in der ersten reihe.


    aber nebenbei, wenn man versucht jeder minderheit gerecht zu werden wird man für die mehrheit ungerecht.

    so, genug abgedriftet.

    schicken abend jörg

    War vielleicht nicht top witzig, aber manchmal sollte man auch mal ein wenig back to the roots.

    das gendern oder immer politisch korrekt sein ist auch mittlerweile auch ziemlich über.

    es ist schon schlimm das zu karneval indianer, einen chinesen oder gar schwarzes gesicht von jedem zum anlass genommen wird

    die personen nieder zu reissen.

    genauso der schwatte piet zu nikolaus, was ist daran diskrimierend, weil er der gehilfe vom nikolaus ist? der nikolaus ist ein gebürtiger türke,

    selbst er dürfte mit kräftiger hautfarbe aufschlagen.

    bei den simpsons der sprecher von dem inder, selbst der wurde niedergerissen, auf der bühne darf nur ein dunkeler einen dunklen spielen,

    das andere ist blackfacing und deshalb diskiminierend:wacko::wacko::wacko::wacko:, nein es ist schauspielerei, man schlüpft in die rolle eines anderen.

    in zukunft werd ich es verbieten lassen mich zu zitieren oder mich nach zu machen, denn nur ich bin ich.

    dann müsste jede comedy oder satire verboten sein. das wäre wahnsinn, sollte ich schon alles aufnehmen und in ein paar jahren kann ich die scheiben verkaufen weil die leute über gute satire lachen wollen und deshalb in den keller gehen?


    neee, das ist mir schon etwas zu grün, und ich behaupte nicht das die grünen an alles schuld sind

    Grüsse jörg

    DAs mit dem hinzurechnen erklärt sich leicht.

    Bei Kälte, Gegenwind oder Steigungen braucht der Wagen mehr, das errechnet er sich aus dem Rest im Akku, auf Basis des aktuellen Verbrauchs.

    Kommt auf einmal Rückenwind oder Gefälle hinzu, oder lass die Temperaturen auf super akkufreundliche 20-25 Grad steigen, dann klettert die Recihweite.

    Ich gebe die mal ein Beispiel, wenn ich mit wenig Restakku auf einer mir bekannten Strecke unterwegs bin, von der Bahn z.b. da bin ich auf Sprit so lang auf Strom gefahren ,und ich habe mir einen Restfüllstand von ca 10 km im Akku gelassen, dann weiss ich das es für die Reststrecke von ca. 13 km reicht.

    Ich fahre dann durch ein paar Dörfer und kann zwischendurch umme 80-100 fahren, kurz vor dem letzten Dorf, 3,5 km von der Haustür entfernt habe ich einen Restfüllstand für ca 1 km, und die letzten 400 meter vor dem dorf bremse ich mit B5 rein, um danach mit 70 zu fahren und nochmal die letzten meter mit 50, aber das habe ich wirklich mit Bremsenergie rausgeholt.

    Übrigens der Spritverbrauch wird auch dynamisch angezeigt, macht einen kirre, aber man gewöhnt sich dran, denn es wird ja auch immer wieder der hinzugewonnene Strom dazugerechnet und wie du dein Pedal ärgerst.

    Naklar kann man händisch hin und her paddeln, aber ich bin ein alter Mann und suche den bequemen Weg, aber bergab da ist rekuperieren doll,

    wenn man es richtig macht und du Hast dem Tempomaten drin, und ich liebe ihn und verstehe nicht warum er sowenig genutzt wird, da wäre fahren auf der Bahn elastischer, B5 rein und laufen lassen, da wird kaum die Bremse eingelegt, sondern mit rekuperieren auf Geschwindigkeit gehalten.

    Akkuschonend auffe Bahn heisst, Save erst bei 75 % Füllstand einlegen,denn wenn der Motor lädt ist immer " schnell"laden. Dann bewegst du die in einem gesunden Bereich.



    ICh hoffe ich konnte helfen

    zum Verständis,

    B0 rekuperiert nicht, je höher die Stufe desto mehr Rekuperation.

    Wie ich schon schrieb, die Möglichkeiten segeln in der Stadt sind kaum gegeben, und bevor ich an einer Ampel die rot wird oder ist den Rest mit Bremse treten verbringe, dann habe ich lieber Stufe 3 reingeschmissen,

    ich habe es recht gut vorher beschrieben, und es ist ein gutes Konzept.

    Denn es deckt sich mit anderen E-Auto-bzw PHev Fahrzeugen, heute noch einen Clip gesehen über einen MG 5, der kam mit dem Strom in der Stadt weiter als auf Strecke, was meinst du woher dieser Strom wohl kam.

    Ausserdem ist B5 längst nicht so stark das man das als One Pedal driving bezeichnen kann, das soll mit dem neuen Outi ausgeprägter sein.

    Auch mit B5 kann man weit rollen.

    MEhr als ausprobieren und sich auf das Auto einlassen kann man nicht machen, wenn man seinen Schuh durchziehen möchte, ist ja auch ok.

    Soll jeder halten wie ein Dachdecker, solang kein anderer gestört, betrogen oder gefährdet wird, und dieses meine ich nicht nur beim Autofahren, sondern auch in 1000 anderen Lebenssituationen


    Grüsse Jörg

    Nur mal zum Verständnis,

    egal wieviel B von 1-5 einlegt wird, beim Vortrieb wird nicht gebremst.

    Sobald ich kein Gas/ Strom mehr gebe wird das Magnetfeld umgekehrt, und erst dann, aber auch nur erst dann wird der E-Motor zum Generator

    und bremst dann. Und sie Generatorleistung wird mit B bestimmt.

    Und bei B0 segelt der Phev, ist also nicht wie bei einem Verbrenner den ich auskuppeln muss zum segeln, und da ist der Phev besser , es gibt kein Magnetfeld

    was ist einbremst. Beim Verbrenner hat man noch die Schleppwirkung vom Getriebe, und bei Allrad noch mehr was das segeln einbremst.

    Und in der Stadt ist segeln uninteressant, dafür sind die Geschwindigkeiten und Möglichkeiten zum segeln zu gering.

    Ausser man wohnt in Pjöngjang, da sind die Strassen so leer , da kann man sogar rasen .

    Also intelligent und vorausschauend fahren, bei STop and Go ist B5 super, ist stetes rollen und beschleunigen angesagt kann man mit B2-3 immer wieder

    gut ein wenig Strom beim runterrollen dazu gewinnen.

    Landstrasse genau so, nur Autobahn empfehle ich B 0-2, dazu passenden Abstand zum Vorderman halten und Tempomat.

    Geht immer, dieses hat sogar meine Frau gut hinbekommen und sie hatte sich anfangs auch einen Kopf gemacht,

    Das hatten wir so verinnerlicht das wir anfangs mit unserem CX5 Benziner erstmal daran denken musste das wir eine Bremse betätigen müssen.

    War schon manchmal nicht haarig, aber schon übel.

    Man muss den PHEV fühlen und weniger Kopf machenund sich mit der Technik auseinandersetzten, dann spart er auch.

    Aber das ist mit allen anderen Fahrzeugen genau das gleiche.

    Nicht umsonst sind manche Autos mit 100000 km total fertig und andere machen locker das 4fache.

    grüsse Jörg

    danke schön,

    früher gab es sowas, wurde über die drosselklappe reingeschmissen, hat gequalmt wie doof.

    ich glaube gebracht hat es nichts :-)


    grüsse jörg

    ach so, benziner haben die auch agr? ich dachte das ist eine dieselklamotte mit garantie auf verstopfte und verklebte ansaugbrücke.

    Hi,

    Traffic ist ziemlich übel mit starten, das weiss ich.

    Aber wenn es läuft ist es super.

    ist dein Handy das einzige was mit dem Radio gekoppelt war? Sonst, z.b. bei Gebrauchtwagenkauf, die alten Handy rauslöschen.

    Sonst erst, ich meine erst Navi starten, nichts programieren, dann Traffic. Sonst umgekehrt.

    Ich hatte auch immer meine liebe Not mit dem Programm


    Grüsse Jörg

    Hi, ruckeln ist oft Zündung.

    Zündkerzen und Kerzenstecker, ich weiss nicht mehr ob er Einzelzündspulen hat, mal abgecheckt?

    Ruckelt im Leerlauf der MOtor, oder läuft er seidig rund?

    Oder kommt das kuppeln zu hart?

    Evt Geber und Nehmerzylinder entlüften, weiss ja nicht wie alt dein Auto ist und ob jemals das Bremsöl getauscht wurde.

    Wenn das abgeranzt, sprich dunkel aussieht sollte mal schnell Hand angelegt werden, Brems und Kupplungsteile freuen sich.

    Nächste Stufe was mal auch selbst machen kann, Kompression checken.


    Grüsse Jörg

    was gern beim Benzin vergessen wird das auch eine Menge Energie für die Herstelliung und den Transport verbraucht.

    Naklar wird auch ne Menge Energie für Stromherstellung gebraucht, besonders mit den techniken aus dem vorletzten Jahrhundert.

    Kraftwerke gross und grösser und am grössten, dezentrale Stromerzeugung sieht besser aus, besonders wenn dann die Restwärme in Strassenzügen

    als Nahwärme weiter gereicht wird. dann können auch Stromnetze kleiner ausgelegt werden.

    Da ist sogar Erdgas nicht mehr so schlecht in der Bilanz, der Umbruch ist fast 50 Jahre von den Energiegiganten und einflussreichen Lobbyisten

    gern verschoben worden. Hatte letztens noch eine Wissenschaftssendung von 78 gesehen, da wurde schon auf die heutige Problematik hingewiesen.

    Und dieses wurde schon berechnet mit Computern die weniger Leistung hatten als ein billiges Smartpfone, nur es haben viele aus Bequemlichkeit nicht

    hinhören wollen, denn Engergie war billiger als mal einen Schritt weiter zu denken oder evt sein eigenes Handel zu überdenken.

    Aber Fastfashion und kaufen, kaufen, kaufen sind viel schädlicher als autofahren, das 80ste Paar Sneakers ist was fürn Poppes


    Ausserdem sollte Flugsprit so teuer wie Benzin sein, dann stellt man auf einmal fest wie umweltschädliches Verhalten der Regierungen trotz der

    Lippenbekenntnisse für einen lebenwerten Globus schwer subventioniert werden.

    Auch die Plasteherstellung ist extremst subventioniert. Normalpreis wäre für einen einfachen Müllbeutel so auffällig das man über den Einsatz nachdenkt.


    Grüsse Jörg

    hallo,

    sowas ist schwer zu sagen,

    wie sieht dein fahrprofil oder -stil aus?

    meinen outi konnte ich als phev teilweise mit 20 l sprit im monat fahren, bei 800 -1000 km.

    aber dann habe ich immer fein geladen und es waren distanzen die ich mit akku gut schaffen konnte.

    landstrasse und stadt waren bevorzugtes revier,

    autobahn, bitte nicht über 120, eher weniger, sonst konnten auch mal 9 l anstehen.

    so kann es unterschiede geben.


    grüsse jörg

    Würde ich auch sagen,

    der geizt an allem, Einweisung und Matten. Das ist traurig, hoffentlich leistet die Werkstatt mehr.

    Also ich darf über meinem Händler in Emmerich nicht klagen.


    Grüsse Jörg

    hallo,

    deinen wagen kenn ich leider nicht.

    was ist deine priorität?

    zackig kernig fahren, oder ist geringer verbrauch dein begehr?

    sport ist nie sparsam, kann aber spass machen.

    eco, kann sparen, muss aber nicht weil die wagen kastiert werden, d.h. um voran zu kommen muss man mehr treten.

    und wie beschleunigt man sparsam, zügig, ohne den motor orgeln zu lassenkurz und knackig mit niederen drehzahlen ran.

    die spritsparschleicher die an der ampel niocht vorankommen bescheissen sich doppelt, verbrauchen mehr und ziehen den hass anderer auf sich.

    dann hilft my sence, denke ich, vergleiche eco und mysence wie es dir liegt.


    grüsse Jörg

    Da stimme ich dir zu,

    der Phev ist zwar einfach zu fahren weil das System an sich gut gereift ist.

    Aber es ist sehr komplex, sogar mehr als ein reiner Elektriker, aber für ein gutes Fahrerlebnis muss man sich auf die Technik einlassen,

    dieses geht nicht ohne Infos, bekommen oder selbst erarbeitet

    Bremsassistent, den mag ich immer noch nicht, aber damit bin ich nicht allein, denke ich :-)


    Grüsse Jörg