Kosten Ventile einstellen/kontrollieren

  • Hallo Zusammen,

    Tassenstößel werden bei Motorrädern schon seit 40zig Jahren und länger verbaut. Diese Motoren haben Drehzahlen bis 12000 und halten diese problemlos aus.Die besagten Shims liegen unter der Tasse und sind somit nicht verschlissen. Die werden bei der Wartung lediglich getauscht und nicht weggeschmissen!!

    Liegen im Wartungsset in 0,1mm Größen vor. Berechnung der Shims liegt im Ermessen der Werkstatt!!

    Das Teuere ist die Arbeitszeit,weil bei manchen Motoren die Nockenwelle ausgebaut werden muss um die Shims unter die Tasse zu bekommen.Bei manchen Motoren gibt es ein spezielles Niederhalter-Tool was den Ausbau nicht nötig macht.

    Werde bei Bedarf mal selbst einen Blick darauf werfen, wenn es bei meinem Motor soweit sein sollte.


    Grüße

    ASXFAN