Outlander Phev als Zugamaschine

  • Hallo am Abend,

    wollte mal erzählen wie sich mein Outi im diesjährigen Wohnwagenzugwettbewerb geschlagen hat.

    Bisher auf dem Hinweg die 500 km zur Ostsee waren nicht schlecht.

    Letztes Jahr hatte ich als Maximum auf dem Rückweg 16,7 l verballert, auf 100.

    Da war der Akku leer und Gegenwind und ich hatte versucht irgendwo bei 95kmh zu bleiben.

    Diesmal, wohl mit leichtem Rückenwind, vollen Akku , habe auch versucht ihn bei 80% mit der Chargeeinstellung zu halten.

    Klappte aber nicht wirklich, wurde oft mehr Strom rausgezogen wie rein ging.

    So habe ich einmal getankt, ist ja leider nicht sonderlich gross, 15 min Pause gemacht und dabei den Akku geladen bis ca 75%.

    So kam ich mit genügend Reststrom an um durch die Stadt elektrisch zum Campingpaltz zu kommen.

    Aber diesmal bin ich nur ca 80 -84 kmh gefahren, habe mit 2 Pausen 7 std gebraucht, verbrauch knapp 10 L auf 100.

    Ich denke ist ein Bombenwert.


    Grüsse Jörg

  • Dem Zug-Thema kann ich auch noch was beifügen:


    Vorletzte Woche brauchte ich Gabionensteine (~500 kg).


    Also einen 1,1 to Anhänger an den Crossi gehängt und ab zum örtlichen Schotterwerk.


    Dort wird mit riesigen Schaufelradladern geladen und bei solchen kleinen Mengen nach Augenmaß des jeweiligen Radladerfahrers.


    Auf der Waage stellte sich dann heraus, das es der Fahrer sehr gut gemeint hatte. Der Crossi war knapp unter der erlaubten Anhängelast.


    Als Test bin ich dann die 18 km Heimweg mit ECO & EV Taste gefahren. Der E-Balken war für Hin- und Rückfahrt weniger zurück gegangen als ich erwartet hatte. Der Verbrenner sprang kein einziges mal an.


    Da ich keinen eigenen Zähler für die Wallbox habe, kann ich leider nicht genau beziffern, was die Aktion letztendlich gekostet hat.


    Der Crossi hat sich sowohl antriebs- wie auch fahr(werks)technisch hervorragend mit dem schweren Hänger geschlagen.



    Grüße

    vom Älbler

    Der Älbler / Eclipse Cross PHEV & MB-V-Klasse 300d 4x4

    Einmal editiert, zuletzt von Alb-Eclipse Cross () aus folgendem Grund: Tippfehlerkorrektur