Welches Motoröl im Diesel ???

  • Mal eine allgemeine Frage:


    Welches Öl fahrt Ihr im ASX 1,8 ltr.Diesel.


    Ich habe noch von meinem Seat Alhambra 1,9ltr. TDI Pumpe / Düse ein extra freigegebenes Öl von Castrol. Die Pumpe DÜse Motoren erforderten ein hochwertigeres ÖL.


    Kann man das Spezialöl auch im ASX weiter benutzen?


    mfg


    asx13

  • wenn man meinem Händler noch was glauben darf,


    er meinte z.B. das ich auch das Öl von meinem Bora rein tun kann und das ist 5 W 40. Auch andere Viskositäten wären ohne Probleme zu verwenden.

  • erst mal danke für die Antwort, beim abholen werde ich meinen Händler fragen,


    bin mal gespannt was der so sagt...


    asx13

  • aber vielleicht haben einige ASX fahrer ja schon Erfahrungen...


    wäre toll , wenn sie hier mal antworten...


    danke asx 13

  • Generell geben die Hersteller die Motorenöle frei. Diese unterliegen gewissen Normen. Insbesondere bei Dieselmotoren mit Partikelfilter würde ich keineswegs alles reinkippen was grad noch übrig ist bzw. was ich im Schlussverkauf bei REAl, Lidl oder wie auch immer ergattern konnte. Die Freigaben werden schriftlich vom Hersteller für alle Fahrzeuge des Hauses veröffentlicht. Nach dieser Liste einfach mal beim Freundlichen fragen. Obwohl es sein kann dass es weil der ASX ziemlich neu ist noch etwas dauern könnte. Aber nicht auf irgendwelche Aussagen verlassen.


    P.S.: Viele Hersteller verwenden ganz besondere Longlife-Öle (schei ... sse-teuer 8o ), wer weiß was Mitsubishi so verwendet?


    Gruß BigM


    Information: http://www.adac.de/infotestrat…oel/motoroel/default.aspx

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Gemäss des "PERIODIC INSPECTION AND MAINTENANCE" Handbuch


    Sollen nur Öle verwendet werden die den ACEA C1 - C4 erfühlen verwendet werden, Viskosität am Besten 5W-40




    ACEA-Standards

    Association des Constructeurs Européens Automobiles, Verband der Europäischen Fahrzeughersteller, der unter anderem Qualitätsanforderungen für Motorenöle unter besonderer Berücksichtigung Europäischer Motorentechnologie und Betriebsbedingungen festlegt.

    Übersicht ACEA-Standards für PKW-Benzin- und Dieselmotoren
    Die Normen für Benzinmotoren (Ottomotoren) heissen ACEA A1, A2, A3, A4 und A5
    Die Normen für Dieselmotoren (PKW, Vans, Kleintransporter) heissen ACEA B1, B2, B3, B4 und B5
    Die Normen für die neuen EURO IV Motoren ( PKW-Dieselmotoren mit Partikelfilter) heissen ACEA C1, C2, C3 und C4
    Die Normen für die LKW-Dieselmotoren heissen ACEA E1, E2, E3, E4, E5, E6 und E7




    C1 AktuellNeu seit 10/2004 für PKW-Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter. Sulfataschegehalt max. 0,5 %. Mit HTHS «Grösser gleich als 2,9 mPas» (Ford).


    C2 AktuellNeu seit 10/2004 für PKW-Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter. Sulfataschegehalt max. 0,8 %. Mit HTHS «Grösser gleich als 2,9 mPas» (Peugeot).


    C3 AktuellNeu seit 10/2004 für PKW-Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter. Sulfataschegehalt max. 0,8 %. Mit HTHS «Grösser gleich als 3,5 mPas» (DaimlerChrysler und BMW).


    C4 AktuellNeu seit 2007 für PKW-Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter. Sulfataschegehalt max. 0,5 %. Mit HTHS «Grösser gleich als 3,5 mPas».





    So das ist zurzeit alles was ich gefunden habe.
    Ich frage mich nur Mineralisch oder Synthetik Öl?



  • super die Ausarbeitung bei den Ölsorten..


    danke cerberus-asx...


    ich glaube wir alle profitieren von Deinem Beitrag... danke


    lg asx13

  • hallo,
    also, mein garagist hat lange telefoniert, bis er die richtige oelsorte hatte... 5 liter oel, 5w30. speziell für dpf motoren.
    grüsse

  • Hallo,
    bei meinem Ölwechsel (bei 1200Km) hat der Freundliche folgendes Öl verwendet:
    ARAL High-Tronic 5 W 40 (Vollsythetisches Motoröl)
    Dieses Öl erfüllt alle geforderten Normen unseres Diesel-ASX !
    Gruss
    Desaster

  • hi


    von meinem alten Seat 1,9 TDI Alhambra habe ich noch einen Kanister CASTROL EDGE Turbodiesel Öl 5 W 40 ( HC Hi Synthetic )


    ich denke mal, dass ich das noch brauchen kann......... NUR..... beim ASX ist mein Ölstand jetzt bei 5000 km auf dem oberen Messpunkt ( Loch Max am Ölstab) und ich weiss nicht, wann ich Öl nachfüllen muss... Der ASX füllt sich ja selber nach... lach


    mein Seat benötigte alle 1000 km etwa 0,75 ltr, und die hab ich dann eben selbst nachgefüllt...


    na ja, werde das Öl mal bewahren, geht ja nicht ganz so schnell kaputt...


    lg asx 13

  • Hallo,
    das Öl sollte aber schon die Norm ACEA C3/C4 erfüllen, ansonsten könnte es Probleme mit dem DPF geben.
    Für offene Systeme, wie Deinem nachgerüsteten Seat, war das damals kein Problem.
    Gruss
    Desaster

  • danke für en Tip Desaster


    das sollen die Spezifikationen sein:


    API SM/CF


    ACEA A3/B3/,A3/B4,C3


    VW 502.00/505.00/505.01


    MB 229.51


    FORD WSS-M2C917-A


    BMW LONGLIFE-04


    meinst Du , dass es ok ist?


    danke asx13

  • Zitat von »asx13«
    Der ASX füllt sich ja selber nach... lach




    Es ist wirklich erstaunlich, was die japanischen Freunde so entwickeln. ;)

    Ich habs gehofft! Ich hab kein normales Auto gekauft, sondern eine Ölquelle mit zusätzlicher Transportfunktion!!! 8|

  • hi Desaster und alle anderen...


    noch mal die Frage zu meinem vorhandenen Castrol mit den Spezifikationen: API SM/CF




    ACEA A3/B3/,A3/B4,C3



    sind das denn jetzt die richtigen?


    oder soll ich das Öl abgeben an Freunde?



    lg asx13

  • Sag ma... wieso findet man den ASX eigentlich in keinem einzigen Ölwegweiser? Hat jemand das Handbuch und kann mal bitte raussuchen, welchem Standard das Öl genügen muss? Mich verwirren die hier 15 genannten Optionen ein wenig...


    Naja, ich frag den Händler nachher. Wäre aber immer gut vorher zu wissen, was man kaufen sollte (ich hab ne Macke und leg mir immer eine Öldose in den Kofferraum, seit Beginn meiner Autofahr-Karriere).


    Hab doch einen gefunden: http://www.bizol.de/deu/oilsearch.php; SAE 5W-30 ist das richtige.

  • Hallo,
    bei meinem Ölwechsel (bei 1200Km) hat der Freundliche folgendes Öl verwendet:
    ARAL High-Tronic 5 W 40 (Vollsythetisches Motoröl)
    Dieses Öl erfüllt alle geforderten Normen unseres Diesel-ASX !
    Gruss
    Desaster


    Hallo,
    ich finde ein 5W40 Öl besonders im Sommer besser, da der Ölfilm eine höhere Temperaturbeständigkeit aufweist.
    Der Liter ist schon für 6,99 Euro zu bekommen, was durchaus günstig ist.
    http://www.ostseeoel.de/epages…61764160/Products/0540A01
    Gruss
    Desaster

  • Sag ma... wieso findet man den ASX eigentlich in keinem einzigen Ölwegweiser? Hat jemand das Handbuch und kann mal bitte raussuchen, welchem Standard das Öl genügen muss? Mich verwirren die hier 15 genannten Optionen ein wenig...

    8| Verständnis.

    Naja, ich frag den Händler nachher. Wäre aber immer gut vorher zu wissen, was man kaufen sollte (ich hab ne Macke und leg mir immer eine Öldose in den Kofferraum, seit Beginn meiner Autofahr-Karriere).

    Mit der Macke stehst du nicht alleine. Bekenne mich - diese Macke hab ich auch :D

    Hab doch einen gefunden: http://www.bizol.de/deu/oilsearch.php; SAE 5W-30 ist das richtige.

    So ist es :!:

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.