Beiträge von pro Diesel

    ....... auf jeden Fall ist es allerhöchste Zeit, dass alle die Augen und Ohren aufmachen und vor allem mal versuchen den eigenen Kopf zu benutzen.

    Ansonsten ist es für uns alle zu spät. Das Thema passt natürlich nicht hierher, aber wenn sich nicht schleunigst was ändert, gibt es für uns auch kein Mitsubishi-Thema mehr. Dann haben wir ganz andere Probleme. ...........

    Es ist schon jetzt nicht mehr

    5 vor 12:00, sondern nachmittags 16:00 !!!:wm::wm:

    So, das musste jetzt raus.

    Ich grüße alle Mitsubishi-Freunde und wünsche allzeit gute Fahrt.


    ach so,

    "und lasst euch nicht verarschen "

    Schönen guten Morgen zusammen,

    hier muss ich Rigattoni vollkommen recht geben.

    Ich möchte wirklich niemandem zu nahe treten, aber es geht generell nur noch um schnell schnell und möglichst viel Geld.

    Eine fachgerechte Arbeit im Sinne des Kunden gibt es kaum noch.

    In absolut jedem Bereich sind zunehmend nur noch Flachzangen unterwegs (gerne würde ich den Bogen weiter spannen!!!) und ohne passende App und Co. kriegt keiner mehr was hin. Klar ist ein moderner Motor schon recht komplex, aber eine Fachwerkstatt sollte daran nicht scheitern.

    Auf jeden Fall solltest du dran bleiben und damit sogar eventuelle Folgeschäden vermeiden. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei und bitte halte uns auf dem Laufenden.

    Wie immer wünsche ich allen eine gute Fahrt und

    lasst euch nicht verarschen.


    :wm::wm:

    Schönen guten Abend zusammen,

    es ist mal wieder soweit.

    Ein aufregendes Jahr geht zu Ende.

    Ich wünsche allen Mitsubishifreunden einen guten Rutsch ins neue Jahr, eine gute Gesundheit und weiterhin gute Fahrt.

    Möge mir heute noch ein Kommentar genehmigt sein:

    "Sollte die Ampel ausfallen, gilt rechts vor links" :wm:

    Alles Gute wünsche ich uns allen

    und lasst euch nicht verarschen.

    Schönen guten Abend zusammen,


    es ist vollbracht !!!


    Die Bäume sind gefallen und der EC Diesel hat seine Sache sehr gut gemacht.

    Ehrlich gesagt war ich mir sehr unsicher dabei, aber mit Gefühl beim Ziehen war es letzendlich vertretbar und funktionierte besser als gedacht. Auf keinen Fall wollte ich einen Schaden provozieren. Die Stämme habe ich halbiert und gefühlvoll, aber auch nicht zu zaghaft gezogen. Natürlich ist dies eine Ausnahme gewesen, aber ich hatte nicht das Gefühl dass ich etwas übermäßig strapaziert habe.

    Hiermit wollte ich nur zu einem angeschobenen Thema eine Rückmeldung geben.

    Danke für eure bisherigen Meinungen und Tipps.

    Ich wünsche allen weiterhin eine gute Fahrt und "lasst euch nicht verarschen" :wm::wm:

    Schönen guten Abend an alle,


    heute von mir eine etwas ungewöhliche Frage.

    Ich bin dabei einige Bäume zu fällen ( pflanze natürlich sehr reichlich wieder an ) und muss die Stämme aus den Gebüschen irgendwie rausziehen.

    Kann ich das mit meinem Diesel machen, bzw. was spricht dagegen ?

    Natürlich würde ich es mit Gefühl handhaben und vom Umfang und der Belastung her nicht übertreiben.

    Trotzdem bin ich mir unsicher und bitte um eure Meinung dazu.

    Ich bin gespannt auf eure Meinungen und wünsche allen wie gewohnt eine gute Fahrt.

    --> Lasst euch nicht verarschen !!!


    :wm::wm:

    Schönen guten Abend zusammen,


    natürlich wollte ich in meiner letzen Wortmeldung niemandem zu nahe treten und schon gar nicht "verarschen".

    Wie sicherlich aufgefallen, beende ich meistens mit "und lasst euch nicht verarschen".

    Dies ist (wie es auch bestimmt die meisten verstanden haben) auf unsere einzigartige Regierung gemünzt.

    So deutlich wollte ich es hier jedoch nie darstellen und dieses Forum auch nicht für irgendwas benutzen.

    Klar kann jeder denken wie er will und auch ein Hybrid kann für manch einen Sinn machen.

    Ich habe halt meine Meinung zu dem Ganzen und sehe mit meinem Diesel keinen negativen Aspekt. Ich betrachte halt die Gesamtbilanz bei einem Fahrzeug von der Herstellung über die Nutzung bis zum Ende.


    Auch heute wünsche ich allen weiterhin eine gute Fahrt "und lasst euch nicht verarschen"

    Schönen guten Abend zusammen,

    auch wenn anscheinend nicht viel Interesse am EC Diesel besteht, möchte ich kurz über unsere nun leider vergangene Urlaubsreise berichten. Von Deutschland nach Österreich und Italien und wieder zurück mit gesamt 2200 km.

    Nunmehr insgesamt 44000 km auf der Uhr und ich habe das Gefühl dass Motor und Getriebe jetzt bestens eingespielt sind. Im Durchschnitt unserer Reise haben wir 6,2 l/100km verbraucht, bei umsichtiger aber nicht zaghafter Fahrweise. 140 kmh auf der AB empfinden wir als angenehm und zum Überholen ist stets Luft vorhanden. Klimaanlage war fast immer eingeschaltet. Der angezeigte Wert ist identisch mit unsereren Nachberechnungen.

    Nun können wir beim besten Willen keinen Sinn im allgegenwärtigen Hybrid und Elektroschwachsinn erkennen, wenn man mal realistisch drüber nachdenkt.

    Bitte entschuldigt diese Ausdrucksweise, aber momentan ist alles irgendwie irre.

    Wir wünschen euch und uns weiterhin gute Fahrt und lasst euch nicht verarschen.

    Das wird ja ständig versucht, das wisst ihr ja selber.

    Schönen guten Abend zusammen, wir sind mit unserem EC Diesel gerade im Urlaub in den Alpen und freuen uns einfach über unser Auto. Wir möchten momentan nichts anderes haben und halten am Diesel fest so lange es geht.

    Herzliche Grüße an alle Mitsubishi Freunde.

    Schönen guten Abend an alle Mitsubishi-Freunde,


    ich möchte euch allen ein schönes Adventswochenende, Weihnachtsfest und natürlich stets gute Fahrt wünschen.


    Möge uns allen eine friedliche Zeit erhalten bleiben und unserer Politik endlich ein Licht aufgehen. Auch wenn es gar nicht danach aussieht.


    Nochmals alles Gute und lasst euch nicht verarschen.

    Schönen guten Abend an alle,


    ich finde es ganz wichtig etwas zum Werterhalt zu tun. Ich habe jedes Auto als Neuwagen gekauft und sofort einen kompletten Unterboden- und Hohlraumschutz machen lassen. Zu jedem Räderwechsel ( also 2x im Jahr ) wird untenrum alles kontrolliert und Kleinigkeiten sofort nachgebessert. Bei mir hat noch kein Auto auch nur den geringsten Rostansatz gehabt, auch nach Jahren nicht. Man muss es natürlich nicht übertreiben, aber das Gejammer über den allzu schlimmen Rost am Boden kann ich oft nicht ertragen. Von nichts wird nichts und nur über den Hersteller meckern ist falsch. Deshalb finde das Abbauen der Schweller absolut nicht lächerlich, ganz im Gegenteil. Jetzt kommt es aber noch ganz dicke, bitte nicht laut lachen:

    Ich baue jeden Herbst die komplette Auspuffanlage ab, entroste die Ansätze und lackiere neu. Ja, der geht von innen durch! Aber nicht nur! Damit sind aber gleichzeitig auch immer alle Schrauben gängig und im E-Fall leicht lösbar.

    Ich kann`s halt nicht leiden, wenn es irgendwo zu gammeln anfängt. Unten nicht und auch sonst nirgends. Klar, solche Möglichkeiten hat nicht jeder, aber ab und zu in der Werkstatt was machen zu lassen ist nicht unbezahlbar, am Ende vielleicht sogar billiger.


    Gute Fahrt wünsche ich allen und lasst euch nicht ( von "unseren" Medien ) verarschen.

    Schönen guten Abend zusammen,

    hier ein kleiner Bericht zu unserer nun leider vergangenen Urlaubsreise.

    Unser EC - Diesel hat weitere 2500 km durch Südtirol abgespult, es macht richtig Spaß das Auto zu fahren. Insgesamt sind wir über Autobahn und Bergstrassen mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 6,3 Liter unterwegs gewesen. Als Langstreckenenauto ist der Diesel einfach super, es gibt absolut nichts zu meckern.

    Wir hoffen das Auto noch lange fahren zu können und dass unsere Politiker vielleicht doch noch etwas zur Vernunft kommen. Ich glaube mittlerweile zwar nicht mehr an eine positive Entwicklung aber vielleicht kommt mal doch wieder eine geistreiche Führung an die Macht.

    Ich wünsche euch allen eine gute Fahrt und lasst euch nicht verarschen.

    Hallo Elektro,

    es hat nun doch eine Weile gedauert, aber trotz aller Bemühungen meiner kompetenten Verwandtschaft wird auf dem Bildschirm im Auto keine Geschwindigkeit angezeigt.

    Leider werde ich mich wahrscheinlich damit abfinden müssen. Vielleicht hat jemand doch noch eine Idee, ansonsten ist es halt so.

    Vielen Dank an alle "Helfer in der Not", weiterhin gute Fahrt und ein schönes Wochenende.

    Hallo Elektro,


    ich danke dir wirklich herzlich für deine Geduld mit mir.

    Da ich aber wie gesagt kein Handyfreund bin muss ich mir von meiner Nachbarschaft helfen lassen.

    Für mich ist es eben nur unverständlich dass auf dem Handy alles geht, nur die Geschwindigkeit auf dem Bildschirm im Auto wird nicht angezeigt.

    Ich gebe mir Mühe und melde mich wieder. ;)

    Schönen Abend und gute Fahrt bis dahin.

    Hallo Elektro,

    vielen Dank für deine Mühe.

    Ja, es ist ein Android Handy und Google Maps.

    Sollte aber funktionieren, oder .....?

    Hallo Elektro,


    recht vielen Dank für deine Antwort.

    Das ist ja gerade mein Problem, dass am Handy allein die Geschwindigkeit angezeigt wird, am Autodisplay aber nicht.

    Sicher liegt das an einer Kleinigkeit, ich bin aber leider ein "Handyhasser" und etwas unbeholfen in der Beziehung.

    Ich habe den EC aktiv plus mit original Radio und Display.

    Es ist zwar nicht lebenswichtig, aber ich verstehe es halt nicht.


    Danke für eine evtl. aufklärende Antwort.

    Hallo an alle EC-Freunde,


    meine Frage an alle nun nochmals an dieser Stelle.


    Nach nunmehr fast 3 Jahren und ca.30000km bin ich mit unserem Diesel noch immer voll zufrieden. Selbst unter jetzigen Bedinungen würde ich ihn wieder kaufen. Da ich auch weiterhin mit dem schönen Auto (bis uns allen unsere Regierung den kompletten Garaus macht) unterwegs sein möchte, habe ich eine kleine Frage/Bitte in die große Runde.

    Die Navigation über Handykopplung (beim "aktiv plus") funktioniert gut, Jedoch bekomme ich keine aktuelle Geschwindigkeit angezeigt. Wie funktioniert es bei euch? Gibt es eine Möglichkeit bzw. hat jemand einen für mich verständlichen Tip.


    Weiterhin gute Fahrt für alle, bleibt gesund und lasst euch nicht verarschen !!!

    Hallo an alle EC-Freunde,


    nach nunmehr fast 3 Jahren und ca.30000km bin ich mit unserem Diesel noch immer voll zufrieden. Selbst unter jetzigen Bedinungen würde ich ihn wieder kaufen. Da ich auch weiterhin mit dem schönen Auto (bis uns allen unsere Regierung den kompletten Garaus macht) unterwegs sein möchte, habe ich eine kleine Frage/Bitte in die große Runde.

    Die Navigation über Handykopplung funktioniert gut, Jedoch bekomme ich keine aktuelle Geschwindigkeit angezeigt. Wie funktioniert es bei euch? Gibt es eine Möglichkeit bzw. hat jemand einen für mich verständlichen Tip.


    Weiterhin gute Fahrt für alle, bleibt gesund und lasst euch nicht verarschen !!!

    Schönen guten Abend an alle Mitsubishi-Freunde,

    leider habe ich ein wenig den Eindruck dass alle etwas im Winterschlaf ( ;) ) sind, zumindest gibt es recht wenig neue Beiträge.

    Ich bin noch immer super mit unserem Diesel-EC zufrieden, er summt wie eine Biene und jede Tour macht Freude.

    Der Verbrauch geht voll in Ordnung, es bleibt uns nun allen nur die Hoffnung dass unsere frisch-dynamischen Politikexperten ( :cursing: ) uns mit den Kraftstoffpreisen nicht restlos kaputt machen.

    Ich wünsche allen gute Fahrt und ein besinnliches Fest.