Marderproblem

  • Sers.


    Hatte heute mal wieder den Verdacht, dass es im Auto komisch riecht. Dachte erst, Töchterchen hat wieder mal was essbares unter dem Sitz versteckt. Als ich dann aber die Motorhaube öffnete um mal nach dem Ölstand zu sehen lagen links auf der Stoßdämpferhalterung Federn und die Überreste von einem Vogel. Schätze mal, dass da ein Marder "zu Tisch" war. Anders kann ich mir das nicht erklären.


    Mal abgesehen davon, dass er mit der Auswahl eines ASX wirklich Geschmack gezeigt hat, befürchte ich aber, dass er irgendwann mal Hunger auf Schläuche und Kabel hat. X(
    Meine Frage: Kennt jemand ein wirklich zuverlässiges Mittel oder eine Methode, diese Viecher aus dem Motor raus zu halten? Da der ASX unten rum ja ziemlich offen ist, haben die Tierchen leichten Zugang.


    LG
    Tom

  • das würde mich auch interessieren. hab zwar bis jetzt noch nicht feststellen können das einer drin war aber im alten auto war öfters mal einer zu gange.
    würde deswegen auch gern wirksam vorbeugen.

  • nachdem was ich so gelesen habe gibt es da kein mittel was zuverlässig ist. Katzen und Hundehaare z.b. bringen wohl nicht viel weil die Viecher sich dran gewöhnen. Am besten von unten die Motorraum vergittern oder so dann kommt er gar nicht erst dran.

  • Wenn man mal nach "Marderschutz" Googlet wird da so einiges angeboten. So viel ich weiß, gibt es aber wirklich nichts zuverlässiges. Den Motorraum so zumachen, daß kein Marder reinkommt ist nicht so einfach. Die Biester sollen sehr beweglich sein, und fast überall durchkommen. Ihnen mit Irgendetwas den Appetit auf Schläuche und Kabel zu vermiesen funktioniert auch nicht. Sie beißen nicht aus Hunger in den Gummi, sondern aus Wut.


    Da kann man nur hoffen, daß man den Wagen nicht in Gebieten bewegt, in denen die Marder ihren Kleinkrieg austragen.


    Gruß qwertzy

  • hast du schon mal ein auto vergittert? bekommt man sowas beim herrsteller oder müsste man das selber machen?


    hab nämlich keine ahnung ob man da was "blockieren" kann (z.b. federweg) wenn man das gitter an den falschen stellen anbringt...

  • Ich habe das noch nicht probiert. Hatte aber mit Marderbissen auch noch keine Probleme. Vermutlich weil ich mein Auto nur selten im ländlichen Raum bewege.


    Glaube es git Systeme im Zubehör, bei denen ein Drahtnetz unter dem Motorraum angebracht wird. Das wird dann auch noch elektrisch aufgeladen. Aber ob das wirklich funktioniert, darüber streite sich die Geister.


    Ihr könnt ja mal Euren Freundlichen fragen, ob der ein bestimmtes System bevorzugen würde, mit dem er Erfahrung hat.


    Gruß qwertzy

  • Also ich glaube am ehesten an den Instinkt der Marder ... und würde den geruch eines Feindes bevorzugen!
    Also Hundehaare im Baumwoll-Kissen in den Motorraum legen! Aber es gibt natürlich kien überprüfbaren Statistiken dazu ...


    Apropos Tiere: Habt ihr ein Mittel gegen in der Finstenis die Fahrbahn querende Wildschweine? Die breiten sich in meiner Gegend gerade extrem aus!!!


    LG, aus dem wilden Ösi-Land!

  • Ich glaub nicht das die süßen tierchen sich nur ländlicher gegen auf halten.


    Auf jeden fall habe ich schon vor meiner haustür ein rum laufen sehen, ich wohne sehr stadt nah.


    Zum glück war es noch nicht bei mein Auto :rolleyes:


    lg

  • Marder treten vermehrt auch in Orten und Großstädten auf. Meißt begünstigt von in der Nähe gelegenen kleinen Wäldchen, Seen oder Flüssen und Bächen. Die Scheu haben sie einfach verloren .... Eine komplette Versiegelung des Motorraums wirst du sowieso nicht hinbekommen. Es gibt genügend Hausmittelchen wie weiter oben schon erwähnt wurde aber ob diese letztendlich helfen?


    Einen Tipp habe ich leider nicht, kann nur empfehlen den Wagen in der Garage wegzuschliessen, ansonsten hilft wohl nur beten und hoffen das der Kelch an einem vorüber geht ... 8)

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • den Wagen in der Garage wegzuschliessen


    Sers.


    Das ist beim Carport leider etwas schwierig. Gehe außerdem davon aus, dass das Tierchen bei meinem letzten Außendienst im Motorraum war, da ich zu Hause bisher Glück hatte. Da ich aber hin und wieder mit dem Wägelchen im Außendienst bin hatte ich die Hoffnung, dass es mittlerweile etwas funktionierendes gegen die "Kunststoffbeißer" :cursing: gibt.


    Aber anscheinend gehts nur nach dem Motte: Hoffen und Beten. ;)


    Werde aber zur Sicherheit mal meine Versicherungspolice sichten, ob Schäden durch Marder in der Vollkasko abgesichert sind.


    LG
    Tom

  • ... vielleicht hast ihn ja als blinden Passagier mit in den Außendienst genommen und somit ausgesiedelt ... :D

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Hei Hei,


    Der Grund für Marderbisse in Kabel und Schläuche ist das Revierverhalten der Tiere.
    Das heißt: Der erste Marder tut dem Auto nix.! Er benutzt es nur als Unterschlupf um zB. einen Vogel zu fressen. Das wars.
    Interessant wirds, wenn ein anderer Marder kommt und den ersten noch riecht. Dann will er das vermeintliche Revier / Nest des ersten zerstören und fängt an alles zu zerbeissen.
    Da hilft nur eins: eine gründliche Motorraumwäsche um den Geruch des ersten Tiers loszuwerden.
    Allerdings sollte man sich diese Motorraumwäsche (bei laufendem Motor )vorher von einem zeigen lassen, der Ahnung hat...
    Hat man viele Probleme kann dies eine recht lästige nebenbeschäftigung werden. Aber das einzige was wirklich hilft.


    Grüsse Norgetom

  • So wie NorgeTom es beschreibt habe ich das auch mal gehört.


    Der erste Marder fühlt sich im Motorraum einfach nur wohl, weil es dort noch warm ist. Dann markiert er mit "Duftmarken" den Motorraum als sein Revier. (Hoffentlich übertreibt er dabei nicht, weil ihm der ASX, wir uns auch, besonders gut gefällt. :rolleyes: )



    Jetzt stellt Euch vor, Ihr parkt den Wagen am nächsten Tag im Revier eines anderen Marders. Der geht auch wegen der Wärme in den Motorraum und riecht die Duftmarken des ersten Marders. Für Ihn bedeutet das: Ein anderer war in meinem Revier, und will es mir streitig machen. :cursing: Dann beißt er wild um sich, aber nur an Schläuchen und Kabeln kann er Schaden anrichten. Wenn er sich dann ausgetobt hat, übersprüht er den Geruch des Anderen mit seinen eigenen Duftmarken, um das Revier wieder in seinen Besitz zu nehmen.



    Jetzt stellt Euch vor, Ihr fahrt den Wagen zurück ins Revier des ersten Marders. Was der wohl denkt und tut, wenn er zurück in seine neue Kuschelecke kommt ;( X( :cursing: .........................


    Der ungünstigste Fall ist also, wenn man das Fahrzeug regelmäßig in den Revieren unterschiedlicher Marder abstellt.....Aber was will man machen.....


    Gruß qwertzy

  • Ich habe bei meinen letzten PKw's die Kabel und Schläuche mit Kunststoffschlauch, der einseitig aufgeschnitten ist, geschützt.


    den Schlauch gibt es in KFZ Zubehörläden, ist auch nicht allzu teuer.

  • Hallo Leute,in mehreren Autos in denen der Marder war und auch seine Beute hinterlassen hat haben ich mit
    Kornitol Marder Weg die besten erfahrungen gemacht ! Keinen Marder mehr,nur die ersten Tage ein etwas strengerer Geruch !
    Alle 3 Monate frische ich meinen getränkten Lappen auf !
    In 8 Fahrzeugen erprobt seit 4 Jahren !
    Gruß Patsch :thumbup:

  • Hallo >>Desaster<<,


    ohne Witz ... 8| ... jetzt habe ich es auch verstanden ... 8o
    Der Marder war wohl zum Zeitpunkt der Wäsche noch im Motorraum. :lachen: :lachen:
    Ich glub's ja nicht ... was für ein geselliges Tier. :prost:

    Grüße,
    White Beauty

  • bei meinem vorherigen avensis hatte ich marderschaden, 2x.
    beim :) habe ich eine elektrische abschreckung einbauen lassen, kleine metallplättchen (ca. 5cm) im Motorraum verteilt, strom auch wenn schlüssel abgezogen, seitdem nie wieder ein marder im auto- obwohl der noch bei uns in der nähe ist.


    weiß den preis aber nicht mehr- ging noch... schaue mal ob ich das für meinen asx auch hinbekomme.

  • Ich versuchs mal mit Kugeln vom Hofer (Aldi) - reingepackt in ein so ein Tee-Ei, welches ich mittel Draht im Motorraum montieren werde.


    aber das von dir, Ihmchen, interessiert mich auch... 8)